Verarbeitungsverfahren

Verarbeitungsverfahren

Vom Rohstoff hin zum fertigen Produkt gibt es viele Wege – hier finden Sie sie alle. Und damit der Kunststoff am Ende in den Kreislauf findet, kommt auch das Recycling nicht zu kurz.

05. Mär. 2024 | 07:00 Uhr
Aufbau der nachträglich digitalisierten Pultrusionsanlage am IKV.
Wie Softsensoren Prozesse überwachen und Qualität sichern

Auf dem Weg zur digitalen Pultrusion

Mit einem anlagenseitigen, datenbasierten Prozessüberwachungssystem frühzeitig Fehler beim Pultrusionsprozess erkennen und über Handlungsempfehlungen, Ausschussraten und Stillstandszeiten minimieren. Ist dies möglich? Das IKV untersuchte in einem Forschungsprojekt diese Fragestellung.Weiterlesen...

04. Mär. 2024 | 09:27 Uhr
Geschredderte Altreifen auf einer Anlage für das Recycling
KGKRUBBERPOINT
Michelin, Antin und Enviro bündeln Kompetenzen

Joint Venture mit Michelin recycelt in Schweden Altreifen

Im schwedischen Uddevalla entsteht eine Anlage, die rund 35.000 Jahrestonnen Altreifen mittels Pyrolyse wiederverwerten wird. Weitere Anlagen in Europa sind geplant.Weiterlesen...

01. Mär. 2024 | 11:41 Uhr
Ein Wissenschaftler an einer Maschine
Fraunhofer will Recyclingtechnologien besser ausschöpfen

Projekt will Potenziale für das Kunststoffrecycling heben

Im Leitprojekt Waste4Future entwickeln acht Fraunhofer-Institute neue Konzepte und Verfahren, um das werkstoffliche Recycling von Kunststoffen signifikant zu erhöhen. Welche Rolle die Sensorik dabei spielt.Weiterlesen...

29. Feb. 2024 | 07:00 Uhr
PET-Biorecyclinganlage in Longlaville, Frankreich.
Carbios und Landbell Group arbeiten zusammen

Kooperation fördert enzymatisches Recycling von PET-Abfällen

Carbios und Landbell Group unterzeichnen eine Vereinbarung zur Entwicklung und Umsetzung von Lösungen für die Sortierung, Aufbereitung und das enzymatische Recycling von Post-Consumer-PET-Abfällen. Ziel ist es, das PET-Recycling von Verpackungs- und Textilabfällen deutlich zu erweitern.Weiterlesen...

27. Feb. 2024 | 07:00 Uhr
Schaubild: Eine technische Anlage und ein Gehirn. Das KI-System ist in der Lage, Daten von einem auf mehrere Prozesse zu übertragen.
Produktionsbegleitend die KI trainieren

So entlastet die KI in der Kunststoffverarbeitung

Die Kunststoffverarbeiter kennen Fachkräftemangel, Zeitdruck und immer schärfer formulierte Qualitätsanforderungen. Das KUZ forscht daran, ein stetig wachsendes, selbstlernendes Assistenzsystem zu entwickeln, welches Verarbeiter unterstützt, ihren Spritzgießprozess schneller optimal einzustellen und die Qualität zu überwachen.Weiterlesen...

22. Feb. 2024 | 14:19 Uhr
elektrische Kniehebel-Spritzgießmaschine Tederic NEO·E60/ e110 der zweiten Maschinengeneration der Tederic ‚NEO series‘
Tederic-Spritzgießmaschine mit Technologie-Upgrade

Plastivation zeigt neue Spritzgießmaschine auf der Kuteno

Auf der Kuteno in Rheda-Wiedenbrück präsentiert Plastivation Machinery, München, eine Spritzgießmaschine der zweiten Generation der Tederic ‚Neo series‘ im Produktionsbetrieb. Auch auf der IFAT in München ist man präsent.Weiterlesen...

21. Feb. 2024 | 10:02 Uhr
v.l.n.r.: Martin Prieler (ARA Vorstand), Erich Frommwald (CEO Kirchdorfer Gruppe), Jürgen Secklehner (Geschäftsführer ARAplus), Reinhard Kerschner (Geschäftsführer TOP Umweltservice GmbH und Geschäftsführer Kerschner Umweltservice und Logistik GmbH), Richard Walter (Geschäftsführer SRP Sekundär Rohstoff Produktion GmbH)
Mischkunststoffreste weiter verarbeiten

Anlage für Polyolefin-Aufbereitung in Österreich geplant

Zusammen mit dem Anlagenbetreiber SRP Sekundär Rohstoff Produktion plant Altstoff Recycling Austria (Ara) Recyclingmaterial aus Sortierresten zu gewinnen. Im Rahmen des Projekts „Upcycle“ entsteht in Österreich eine erste Anlage für das Aufbereiten dieser Wertstoffe.Weiterlesen...

19. Feb. 2024 | 13:00 Uhr
Eine Kälteanlage: Eine modernisierte Kälteanlage spart deutlich Energie ein. Nur wenige Neuteile wie der Druckverteiler wurden bei der Optimierung des Systems hinzugezogen.
Energiesparen auch ohne Neuanlage

Wie eine Kühlstation in der Kunststoffverarbeitung modernisiert wird

Bei einem Hersteller von Kunststoffverpackungen in Nordrhein-Westfalen hat L&R Kältetechnik eine Kühlstation für den Kunststoffspritzguss modernisiert. Die „Hardware“ der eigentlichen Kälteanlage blieb unverändert. Nur die Peripherie wurde erneuert, ein bisher anderweitig genutzter Kühlturm integriert und eine neue Steuerung installiert. Die Anlage arbeitet nun deutlich energieeffizienter als zuvor.Weiterlesen...

19. Feb. 2024 | 08:00 Uhr
Mann mit kurzen grauen Haaren, hellblauem Hemd, blau/weiß gestreifte Krawatte und Jackett.Klaus Hilmer ist leidenschaftlicher Kunststofftechniker.
Kommentar

Energieeffizienz in der Spritzgießfertigung

Beim allgegenwärtigen Ziel und Bestreben, Kosten zu senken, ist ganz klar zu erkennen, dass ein Punkt nicht beeinflussbar ist – die Energiepreise! Deshalb ist es wichtig, mit angepassten Prozessen optimiert zu fertigen und dadurch Kosten zu senken.Weiterlesen...

16. Feb. 2024 | 10:16 Uhr
3D-Mockup der PET-Biorecyclinganlage im französischen Longlaville von Carbios
Verarbeitungskapazität von 50.000 Jahrestonnen

Enzymatische Depolymerisation von PET-Abfällen im Großformat

Carbios kooperiert beim Bau der weltweit ersten PET-Biorecyclinganlage mit De Smet Engineers & Contractors (DSEC). Die Anlage wird in Frankreich entstehen und Kunststoffabfälle, wie farbige PET-Flaschen, Lebensmittelschalen und Textilien recyceln.Weiterlesen...