Verarbeitungsverfahren

Verarbeitungsverfahren

Vom Rohstoff hin zum fertigen Produkt gibt es viele Wege – hier finden Sie sie alle. Und damit der Kunststoff am Ende in den Kreislauf findet, kommt auch das Recycling nicht zu kurz.

07. Okt. 2022 | 15:42 Uhr
Eine Hand nimmt Kunststoff-Flakes vom Band auf
Sortenreine Kunststoffsortierung von Steinert

Kunststoffrecycling: Hier wird nach Farbe und Typen sortiert

Auf der K 2022 in Düsseldorf zeigt Steinert, Köln, Lösungen, wie gemischte Kunststofffraktionen nicht nur nach Farbe, sondern auch nach Typen sortiert werden können.Weiterlesen...

07. Okt. 2022 | 14:00 Uhr
Verschiedene Antriebskomponenten, die Baumüller auf der K 2022 zeigen wird.
Produktlösungen für die Kunststoffindustrie von Baumüller

Automatisierungs- und Antriebslösungen für Kunststoffmaschinen

Auf dem Messestand der diesjährigen K präsentiert Baumüller, Nürnberg, seine branchenspezifischen Antriebskomponenten.Weiterlesen...

07. Okt. 2022 | 11:00 Uhr
Elektrische Mehrkomponentenlösung in R-Stellung
Mehr Platz, mehr Exponate, mehr Raum für intelligente Lösungen auf der K 2022

Haitian präsentiert smarte Neuheiten und Europapremieren

Auf der K 2022 positioniert Haitian, Ebermannsdorf, seine Marken Zhafir und Haitian zukunftsorientiert und zeigt gemeinsam mit verschiedenen Partnern Live-Anwendungen aus unterschiedlichen Branchen und Anwendungsbereichen.Weiterlesen...

07. Okt. 2022 | 10:46 Uhr
Links: Als Messestandtisch umfunktionierter Wassertank eines Flugzeugs auf dem Leichtbausymposium 2022 in Dresden. Rechts: Methodologie von Eurecomp mit dem Fokus des ILKs auf das Circular Ecosystem sowie das solvolytische Recycling mit superkritischen Wasser.
Kreislaufwirtschaft von GFK- und CFK-Wertstoffen

Verbundwerkstoffe aus Großstrukturen im Kreislauf halten

Mit EU-Projekt „Eurecomp“ widmet sich das Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK), Dresden, der Frage der hochwertigen Verwertung von Faserverbundstrukturen, insbesondere im Bereich der Luftfahrt und Windenergie.Weiterlesen...

06. Okt. 2022 | 07:00 Uhr
Modularer Industriekühler Heavygel FA 325 VF EC
Zentralisierte Kühlung

Adiabatische Flüssigkeitskühler mit geschlossenem Kreislauf

Frigel, Scandicci, Italien, stellt auf der K 2022 seine jüngsten Entwicklungen im Bereich zentralisierter Systemlösungen vor. Die adiabatischen Kühllösungen sparen Wasser und Energie bei der Prozesskühlung. Die modularen zentralen Kühlsysteme geben auch globalen Kunststoffunternehmen die Möglichkeit, industrielle Kühllösungen einzuführen, die so konzipiert sind, dass sie überall installiert werden können – mit komplettem Engineering- und Service-Support und der Nutzung der Industrie-4.0-Steuerungs- und Konnektivitätsplattformen des Unternehmens.Weiterlesen...

05. Okt. 2022 | 11:00 Uhr
Hochdruck-Dosiermaschine Ecoplus MK2
Hennecke präsentiert die erste überarbeitete Modell auf der K 2022

Hochdruck-Dosiermaschine Ecoplus MK2 - erschwingliche Einsteigeranlage ohne Kompromisse

Hennecke, Sankt Augustin, hat eine komplett überarbeitete Generation von Hochdruck-Dosiermaschinen entwickelt und präsentiert als erstes Modell der Reihe die Ecoplus MK2.Weiterlesen...

05. Okt. 2022 | 10:24 Uhr
Batteriegehäuse für E-Auto
Adaptive Recyclingtechnologie Newcycling von APK im Einsatz

Dieses Verbundprojekt will Hochvolt-Batteriegehäuse recyceln

In dem Verbundprojekt Gabriela wird die Recycling- und Kreislauffähigkeit von Pentatonic Hochvolt-Batteriegehäusen des Automobilzulieferers Kautex Textron untersucht. Die Recyclingtechnologie kommt von APK, Merseburg.Weiterlesen...

05. Okt. 2022 | 07:00 Uhr
Dr. Thorsten Thümen, Senior Director Technology bei Sumitomo SHI Demag
Mit acht vollelektrischen Spritzgießmaschinen auf der K 2022

Sumitomo SHI Demag baut das Programm der vollelektrischen Spritzgießmaschinen aus

Den strategischen Fokus von Sumitomo SHI Demag, Schwaig, hat Dr. Thorsten Thümen, Senior Director Technology, im Rahmen der Auftakt-Pressekonferenz zur K 2022 skizziert. Dabei gab er auch einen Ausblick auf anstehende Produktneuheiten, die als Exponate Premiere feiern werden.Weiterlesen...

04. Okt. 2022 | 12:00 Uhr
Eine Person hält ein Glas mit Kunststoffteilen hervor
Zusammenarbeit mit Fraunhofer Institut

So will Audi gemischte Kunststoffabfälle im Auto recyceln

Der Automobilhersteller Audi und das Fraunhofer IVV wollen mit dem physikalischen Recycling automobile Kunststoffabfälle aus Altfahrzeugen wiederverwerten und für den Serieneinsatz nutzbar machen.Weiterlesen...

04. Okt. 2022 | 12:00 Uhr
AMN-System mit Lochplatte und schwertförmigen Messern
Maag stellt komplettes AMN-System vor

System zur Verbesserung der Granulatkühlung und des Auswurfs

Erstmals stellt Maag, Oberglatt, Schweiz, auf der K 2022 ein komplettes AMN-System vor, das aus einer Lochplatte mit 1.500 mm Durchmesser, einer zentralen Wassereinspritzung und schwertförmigen Messern besteht.Weiterlesen...