Verarbeitungsverfahren

Verarbeitungsverfahren

Vom Rohstoff hin zum fertigen Produkt gibt es viele Wege – hier finden Sie sie alle. Und damit der Kunststoff am Ende in den Kreislauf findet, kommt auch das Recycling nicht zu kurz.

Toleranzausgleichssystem
Flexitol Eco

Toleranzausgleich im Montageprozess

Das neue Toleranzausgleichssystem Flexitol Eco von Böllhoff, Bielefeld, gleicht durch seine intelligente, konstruktive Auslegung kostengünstig Toleranzen aus.Weiterlesen...

Recyclinganlage
Kunststoffrecycling

Veolia investiert in Anlage zur Veredelung von recyceltem HDPE

Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland ist die Veolia-Tochter Multiport in der Lage, mithilfe neuer Technologie rHDPE Mahlgüter getrennt nach Farbe zu sortieren.Weiterlesen...

Schwarzes Bauteil mit geschäumten Kern aus PP und einer Außenschicht aus PP
Leichtbau, Miniaturisierung

Leichtbau, Miniaturisierung und Funktionalisierung im Fokus

Das Kunststoff-Zentrum Leipzig, Leipzig, präsentiert sich auf der Fakuma 2021 als Entwicklungspartner für passgenaue kunststofftechnische Lösungen. Vorgestellt werden Möglichkeiten für die Medizintechnik, für die (e-)Mobilität sowie für den Maschinenbau.Weiterlesen...

Klebstoff-Applikationsanlage
Ein- und zweikomponentige Kleb- und Dichtstoffe

Dicht- und Klebkompetenz für die E-Mobilität

Drei Bond, Ismaning, entwickelt Kleb- und Dichtstoffe für die Großserienfertigung. Dazu bietet das Unternehmen Systemlösungen an – angefangen in der Entwicklung von Kleb- und Dichtstoffe bis zur Konstruktion und Herstellung von prozesssicheren Auftragssystemen.Weiterlesen...

Gestica-Steuerung
Gestica-Plattform

Spritzgießmaschinen-Steuerung mit Abwärtskompatibilität

Arburg positioniert seine Gestica-Steuerung als einfach zu bedienende Plattform für effizientes Spritzgießen, die dabei kompatibel zu Selogica ist.Weiterlesen...

Folienwaschanlage
Schneidmühlen

Praxiserprobte Verfahrenslösungen für die Aufbereitung von Kunststoffabfällen

Herbold Meckesheim, Meckesheim, stellt auf der Fakuma 2021 neben seiner Maschinenpalette vor allem praxiserprobte Verfahrenslösungen für die Aufbereitung von Kunststoffabfällen vor.Weiterlesen...

Pilotanlage für den Biokunststoff PLA
Anzeige
Verminderte Emissionen

x6 class Schmelzepumpen-Technologie der MAAG Group für die Herstellung des Biokunststoffs PLA

Zwei der wichtigsten Themen, mit denen sich unsere Gesellschaft in den kommenden Jahrzehnten auseinandersetzen muss, sind der Umgang mit Kunststoffabfällen und die Verminderung der CO2-Emissionen. Die MAAG Group hat Grund, stolz zu sein: Das Unternehmen konnte die erste vollständig integrierte chinesische Anlage für die Herstellung von PLA (Polymilchsäure) aus Zucker mit seiner hochmodernen x6 class Pumpentechnologie ausstatten.Weiterlesen...

Schale mit 2 Werkstoffen in Hart-Weich-Kombination
Atmosphärendruck-Plasmatechnologie

Inmould-Plasma-Verfahren für kompatible Kunststoff-Verbunde im 2K-Spritzgießen

Auf der Fakuma 2021 präsentiert Plasmatreat, Steinhagen, seine Systeme und Lösungen zur Oberflächenbehandlung mit Atmosphärendruckplasma.Weiterlesen...

Aufbau des PET-Hot-Wash-Towers in einer Industriehalle
PET-Hot-Wash-System

Neues Waschsystem für das Recycling von PET

Neu bei Lindner Washtech, Großbottwar, ist das eigens für den PET-Bereich entwickelte Hot-Wash- System mit dem PET-Hot-Wash-Tower und dem Stufentrockner von Lindner. Mit dem neuen Edelstahl-Stufentrockner gelingt durch eine langsame Steigerung der Rotationsgeschwindigkeit eine besonders schonende Trocknung des Materials in fünf Stufen.Weiterlesen...

Zweischneckenextruder
Recycling

Wie aus Teppichresten hochreines PP-Granulat werden soll

Das US-Unternehmen Purecycle wandelt Teppichreste aus PP-Verbundmaterial in PP-Granulat, das Neuware in nichts nachstehen soll. Krauss Maffei liefert dazu die Extrusionstechnologie.Weiterlesen...