Verarbeitungsverfahren

Verarbeitungsverfahren

Vom Rohstoff hin zum fertigen Produkt gibt es viele Wege – hier finden Sie sie alle. Und damit der Kunststoff am Ende in den Kreislauf findet, kommt auch das Recycling nicht zu kurz.

09. Jun. 2020 | 11:01 Uhr
20200527_142130_P5270498_8bit_20200528115124
Investition für Innovation

Start-Up Inmex beschließt Zusammenarbeit mit Groche Technik

Das Start-Up inmex aus Sankt Augustin, Hersteller von energieeffizienten Spritzguss-Plastifiziereinheiten, baut die Zusammenarbeit mit seinem Lieferanten Groche Technik aus. Bisher beschränkten sich die Geschäftsbeziehungen auf den Bezug von hochwertigen Schnecken und Zylindern des Kalletaler Familienunternehmens, nun soll dies in einer umfangreichen Kooperation auch auf die Vertriebsebene ausgeweitet werden. Demzufolge können inmex-Plastifiziereinheiten ab sofort auch über das europaweite Vertriebsnetzwerk der Groche Technik bestellt werden.Weiterlesen...

09. Jun. 2020 | 09:25 Uhr
Matrix-Chemisches-Recycling-800x509
Kreislaufwirtschaft

Chemisches Recycling bei Mehrschichtbeuteln

Mit Veranstaltungen, Aktionen und Maßnahmen wurde am 5. Juni am „Weltumwelttag“ globale ökologische Courage vorgestellt. Jedes Jahr beteiligen rund 150 Staaten daran. Ein Tag, an dem auch die Kunststoffbranche die eigenen Fortschritte im Kontext einer Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe in den Fokus nimmt. So wurde kürzlich die erste Lebensmittelverpackung mit einem Anteil an chemisch recyceltem Kunststoff auf den Markt gekommen. Dies lässt sich auch für Mehrschichtverpackungen nutzen.Weiterlesen...

09. Jun. 2020 | 09:04 Uhr
Bild
KIMW-F

Direkteinspritzung von Metall in Kunststoffbauteile

KIMW-F hat ein Verfahren zur Direkteinspritzung von Metall in Kunststoffkomponenten entwickelt. Die Technik erlaubt, Hybridbauteile in einem Arbeitsgang herzustellen. Im Vergleich zu gängigen manuellen und teilautomatisierten Verfahren bringt die Metalldirekteinspritzung Kostenvorteile im Spritzgießprozess. Das Unternehmen und seine Partner haben das Verfahren beim Bau einer Antenne umgesetzt.Weiterlesen...

09. Jun. 2020 | 07:03 Uhr
Abb. 1_ Erfolgreiche Valdierung bei MG Plast
Kunststoffrecycling neu gedacht

Eine Zerkleinerungsstufe genügt

Das Recycling von Kunststoffindustrieabfällen erfolgt in großem Stil. Das Mahlgut wird an die Kunststoffverarbeiter sortenrein zurückgeliefert oder der Regranulierung zugeführt. Das ist gut so, denn hier handelt es sich nicht um Reststoff, sondern um Wertstoff. Um die Kreislaufwirtschaft der Kunststoffabfälle weiter zu verbessern, wird beispielsweise eine effektive Zerkleinerungs- und Aufbereitungstechnik benötigt. Ein Hersteller von Zerkleinerungsmaschinen hat eine Schredder-Schneidmühle entwickelt, die Mahlgut definierter Größe erzeugt. Die Validierung der Anlage erfolgt im laufenden Betrieb eines Recyclingunternehmens.Weiterlesen...

08. Jun. 2020 | 08:50 Uhr
vinylplus-progressreport2020
Kreislaufwirtschaft

PVC-Branche auf dem Weg in die Kreislaufwirtschaft

Über VinylPlus wurden im vergangenen Jahr 771.313 Tonnen PVC recycelt. Das entspricht mehr als 96 Prozent des Ziels von 2020. Damit ist die PVC-Branche auf einem guten Weg, die immer anspruchsvolleren Recyclingziele von VinylPlus für das Jahr 2025 zu erreichen – und das im Einklang mit der Kreislaufwirtschaft, den Zielen der Circular Plastics Alliance und den europäischen Vorgaben zur Förderung von Rückgewinnung, Recycling und Wiederverwendung von Kunststoffen. Die Ergebnisse von VinylPlus werden im nun veröffentlichten Fortschrittsbericht 2020 vorgestellt.Weiterlesen...

08. Jun. 2020 | 08:27 Uhr
2_Aufsaetze Masken_top pieces of masks
Community-Masken

Fröbel fertigt mit Spritzgießtechnologie von Wittmann

Fröbel, Blaufelden, hat gemeinsam mit seinem Partner AKO Kunststoffe Alfred Kolb in Hoffenheim eine hochwertige Community-Maske entwickelt. Die Herstellung der Teile für diese Maske erfolgt bei Fröbel unter Einsatz der Spritzgießtechnologie von Wittmann Battenfeld.Weiterlesen...

07. Jun. 2020 | 13:45 Uhr
Amt auf Zeit

Nanogate hat neuen Vorstandsvorsitzenden

Martin Hendricks, stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats und Vorsitzender des Personalausschusses (HR Committee) von Nanogate, Göttelborn, übernimmt am 8. Juni 2020 für die Dauer von einem Jahr den Vorstandsvorsitz der Gesellschaft. Diese Entscheidung beschloss der Aufsichtsrat. Weiterlesen...

07. Jun. 2020 | 09:35 Uhr
NGR_S-GRAN 65-70 recycling line_view2.
Recyclingfähigkeit nachgewiesen

Finnisches Start-up Woodly schließt Produktionskreislauf mit NGR

Aufgrund der European Strategy for Plastics (2018) müssen bis 2030 alle Kunststoffverpackungen, die in der EU auf den Markt kommen, wiederverwendbar oder leicht zu rezyklieren sein. Das von Woodly, einem finnischen Start-up mit Sitz in Espoo, vermarktete Produkt Woodly ist ein neuartiger Kunststoff auf Basis von Holzzellulose. Das Material wurde so entwickelt, dass es mit am Markt verfügbarer Kunststoff-Recyclingtechnologie wiederverwertbar ist. Der Prozess wurde jetzt mit den Recyclingmaschinen von Next Generation Recyclingmaschinen (NGR), Feldkirchen, Österreich, verifiziert.Weiterlesen...

05. Jun. 2020 | 14:57 Uhr
Matthias_Schoenberg
Rohrleitungssysteme für den Bereich Aquakultur

Simona übernimmt norwegisches Unternehmen Stadpipe

Der Simona Konzern wird einen Anteil von 75 Prozent an dem Unternehmen Stadpipe, Stadlandet, Norwegen, erwerben. Stadpipe hat eine starke Stellung im Markt der Planung, Produktion und Installation von Rohrleitungssystemen für die Aquakultur. Das Unternehmen beschäftigt an zwei Standorten in Norwegen ca. 50 Mitarbeitende. Weiterlesen...

05. Jun. 2020 | 14:00 Uhr
201pv0620_PK_1-2_Evosys_Laser_Welding_System_PT_MUSS
EVO 2800

Laserschweißsystem für die unkomplizierte Umsetzung von Schweißanwendungen in der Medizintechnik

Durch die hohe Präzision, die lokal gut dosierbare Energieeinbringung und nicht zuletzt die Sauberkeit hat sich der Laser in der Fertigung einen festen Platz gesichert. Das Verfahren arbeitet partikelfrei und ist für die Produktion im Reinraum prädestiniert. Es ist somit der Schlüssel für die Produktion in der Medtech-Branche. Evosys, Erlangen, ist Spezialist für das Laserschweißen von Kunststoffen und stellt maßgeschneiderte Maschinen in diesem Bereich her. Weiterlesen...