Rubber&Mobility Summit

Rubber&Mobility Summit

Die Zukunft fährt elektrisch – der Bedarf an Produkten für eine neue Mobilität steigt und damit auch der Innovationsdruck. Der Wandel in der Automobiltechnik, wie auch im Lastverkehr und im öffentlichen Personenverkehr per Bahn und Bus hat Tempo aufgenommen. Manche Bauteile aus Elastomeren für die konventionelle Antriebstechnik werden nicht mehr benötigt oder müssen an die Anforderungen neuer Mobilitätslösungen angepasst werden. Hinzu kommen ganz neue Bauteile aus Kautschuk, Silikon und TPE, beispielsweise für die Batterie- und Kühltechnik. Nicht zuletzt steigt der Bedarf an modernen Reifen mit besonders geringem Rollwiderstand aus neuen Kautschukmischungen an. Ob rein elektrisch mit Batterien, Brennstoffzellen oder mit Hybrid-Technik – die Veränderung kommt und darin stecken Risiken und Chancen.

Termin: 16. September 2021
Ort: München

Link zum Kongress: www.rubber-mobility-summit.com

Alle News

Thomas Herrmann, CEO von Herrmann Ultraschall mit Volker Aust, Senior Expert Engineering & Product Design
Auszeichnung

Gleich zwei Design Awards für Herrmann Ultraschall

Die optimierte Mensch-Maschine-Interaktion hat beide Jurys überzeugt: Herrmann Ultraschall hat den IF Design Award 2021 und den Good Design Award 2020 für die neue Maschinengeneration HIQ Dialog erhalten.Weiterlesen...

Der isolierte, einkanalige Gatetreiber ist für die Ansteuerung von SiC-MOSFETs ausgelegt.
Im SO-8-Gehäuse

STMicrolectronics zeigt isolierten SiC-Gatetreiber

Für die Ansteuerung von SiC-MOSFETs stellt STMicroelectronics den einkanaligen Gatetreiber STGAP2SiCSN vor. Untergebracht ist er in einem Narrow-Body-SO-8-Gehäuse.Weiterlesen...

Firmengebäude Grafe
Vertriebspartnerschaft

Polynova vertritt Grafe Gruppe in der Schweiz

Mit der Fakuma in Friedrichshafen startete die Vertriebspartnerschaft der Grafe Gruppe, Blankenhain, mit der Schweizer Polynova Group mit Sitz Risch-Rotkreuz, offiziell. Die Schweizer Vertretung ist auf die Distribution und Produktion von hochwertigen technischen Kunststoffgranulaten spezialisiert und seit mehr als 20 Jahren am Markt aktiv.Weiterlesen...

Kunststoff-Streckfolien-Anlage
Streckfolien-Produktion

Großauftrag: Coperion-Doppelschneckenextruder für Brückner

Brückner Maschinenbau beauftragt Coperion, Stuttgart, mit mehr als 50 Doppelschneckenextrudern von Typ ZSK Mc18, die in Anlagen zur Herstellung flexibler Bopet-Verpackungsfolien integriert werden.Weiterlesen...

Wasserstoff
++ Newsticker zum Megatrend Wasserstoff ++

Alle Infos zu Wasserstoff-Trends in der Industrie

Wasserstoff, grüner Wasserstoff und Ammoniak sind Eckpfeiler einer dekarbonisierten Wirtschaft. Unser Newsticker informiert Sie laufend über neue Projekte und Vorhaben dazu. ++ Ineos investiert mehr als 2 Mrd. Euro in Europa ++ Air Products plant Rekordanlage in USA ++Weiterlesen...

Luftbild des Ineos-Standorts in Rafnes, Norwegen
100-MW-Elektrolyse in Deutschland geplant

Ineos steckt über 2 Mrd. Euro in grüne Wasserstoffproduktion

Der britische Chemiekonzern Ineos plant Investitionen von über 2 Mrd. Euro in Elektrolyseprojekte zur Herstellung von umweltfreundlichem Wasserstoff und will damit „die kohlenstofffreie Wasserstoffproduktion in Europa revolutionieren“.Weiterlesen...

Hidden Champions Teil 2
Teil 2 der neuen Themenreihe

Hidden Champions der Elektronik: RTC-Module

Ohne die Hidden Champions an der Peripherie kann kein "Star" auf einer Platine funktionieren. Teil 2 der Themenreihe widmet sich einem RTC-Modul für hohe Zeitgenauigkeit.Weiterlesen...

Lanxess-Firmenstandort Köln
Erneuerbare Rohstoffe

Lanxess und BP kooperieren für nachhaltigere Kunststoffproduktion

Der Mineralölkonzern BP und das Kölner Spezialchemieunternehmen Lanxess kooperieren beim Einsatz nachhaltigerer Rohstoffe in der Produktion von Hochleistungskunststoffen.Weiterlesen...

Modulare Roboterzelle_offen
Weidinger und ADT entwickeln Löt-Roboterzelle

Löt-Roboterzelle kleiner als ein Handarbeitsplatz

Aus einem Roboterarm und einem Lötkopf besteht diese modulare Roboterzelle, Ergebnis einer Zusammenarbeit von Weidinger und ADT Fuchs, die Cobotzelle und mobile Arbeitsstation integriert.Weiterlesen...

Wasserstoff-Tank auf einem Schiff
Sichern Wasserstoff und Ammoniak fossilen Kraftwerken das Überleben?

IEA-Analyse zum Einsatz von Wasserstoff und Ammoniak als Kraftwerks-Brennstoff

Klingt irrwitzig: Wasserstoff und Ammoniak in Kraftwerken zur Stromerzeugung verbrennen. Kann aber sinnvoll sein, hat die Internationale Energieagentur IEA analysiert und dazu spannende Kostenbetrachtungen angestellt.Weiterlesen...