Rubber&Mobility Summit

Rubber&Mobility Summit

Die Zukunft fährt elektrisch – der Bedarf an Produkten für eine neue Mobilität steigt und damit auch der Innovationsdruck. Der Wandel in der Automobiltechnik, wie auch im Lastverkehr und im öffentlichen Personenverkehr per Bahn und Bus hat Tempo aufgenommen. Manche Bauteile aus Elastomeren für die konventionelle Antriebstechnik werden nicht mehr benötigt oder müssen an die Anforderungen neuer Mobilitätslösungen angepasst werden. Hinzu kommen ganz neue Bauteile aus Kautschuk, Silikon und TPE, beispielsweise für die Batterie- und Kühltechnik. Nicht zuletzt steigt der Bedarf an modernen Reifen mit besonders geringem Rollwiderstand aus neuen Kautschukmischungen an. Ob rein elektrisch mit Batterien, Brennstoffzellen oder mit Hybrid-Technik – die Veränderung kommt und darin stecken Risiken und Chancen.

Termin: 16. September 2021
Ort: München

Link zum Kongress: www.rubber-mobility-summit.com

Alle News

Kettenglieder
Angespannte Rohstofflage ++ Update 22.09.2021

Alles zur Rohstoffknappheit in der Kunststoffindustrie

Die Rohstoffpreise steigen, Hersteller klagen über eine allgemein schlechte Versorgungslage. Die Corona-Pandemie legt die Abhängigkeit kompletter Lieferketten gnadenlos offen. Die fatalen Folgen erfahren Sie in unserem stetig aktualisierten Ticker.Weiterlesen...

Dampfphasenlötanlage VP2100-100 von Asscon
Asscon auf der productronica 2021: Vakuummodul zum Nachrüsten

Dampfphasenlötanlage spart Strom und schont Baugruppen

Mit noch kleinerer Standfläche präsentiert Asscon die überarbeitete Dampfphasen-Inline-Lötanlage VP2100-100, die bei Bedarf auch mit einem Linienleitrechner kommunizieren kann.Weiterlesen...

Überwiegend Klein- und mittelständische Unternehmen
Infografik

Trendbarometer: Die deutsche Kunststoffverarbeitung (I)

Wir beginnen eine kleine Serie über die deutsche Kunststoffverarbeitung, ihren Stand und ihre wirtschaftliche Lage. Vieles ist für den Leser neu, denn die Kunststoffverarbeitung ist – statistisch betrachtet - eine weitgehend unbekannte Branche.Weiterlesen...

Test
Testpost

Testpost210922001

Lorem IpsumWeiterlesen...

Plastisax-Standort in Alicante
Übernahme

Alpla erwirbt spanischen Flaschenhersteller Plastisax

Die Alpla Group, Hard, hat das spanische Unternehmen Plastisax übernommen und erweitert damit die Produktionskapazitäten für Verpackungslösungen aus HDPE.Weiterlesen...

Smartphone mit Wifi 6E und Digital Art
Nieder mit der Latenz

Bandpassfilter: Latenz in Wi-Fi-6E-Anwendungen reduzieren

Fortschrittliche High-Q-HF-Komponenten werden eine entscheidende Rolle bei dem größeren Ziel spielen, viele der WiFi-Latenzprobleme der Vergangenheit zu beseitigen. Bandpassfilter helfen Entwicklern dabei, die Latenz niedrig halten.Weiterlesen...

Nachhaltige Kunststoffe

Breites Portfolio an hochwertigen Materialien auf Basis von Rezyklaten und nachwachsenden Rohstoffen

Albis, Hamburg, ist Distributor für technische Thermoplaste und thermoplastische Elastomere. Der Messeauftritt zur Fakuma 2021 steht in diesem Jahr ganz im Zeichen von nachhaltigen Lösungen: Qualitativ hochwertige Materialien, die auf Basis von Rezyklaten oder nachwachsenden Rohstoffen für den Einsatz in verschiedenen Industrien geeignet sind.Weiterlesen...

Kunststoffteile
Verkauf und Umfirmierung

Ensinger trennt sich von Tochtergesellschaft Tecarim

Kunststoffverarbeiter Ensinger, Nufringen, hat den Geschäftszweig Tecarim verkauft. Geschäftsführer Ortwin Knaipp und Partner übernehmen die Gesellschaftsanteile.Weiterlesen...

Standort Gernsheim
Standort Gernsheim

Merck nimmt zweite Produktionslinie für Effektpigmente in Betrieb

Merck hat am Standort Gernsheim eine zweite Produktionslinie für Effektpigmente auf Basis von Siliziumdioxid in Betrieb genommen. Der Chemie- und Pharmakonzern hat fast 28 Mio. Euro in das Projekt investiert.Weiterlesen...

Portrait Timo Wollmershäuser
Lieferengpässe in der Industrie

Ifo Institut korrigiert Wachstumsprognose nach unten

Seine Wachstumsprognose für 2021 hat das Ifo Institut, München, aufgrund von Lieferengpässe in der Industrie um 0,8 Prozentpunkte von 3,3 auf 2,5 % gesenkt. Die Prognose für 2022 wurde um 0,8 Prozentpunkte erhöht.Weiterlesen...