Nachdem die Produktion der Kunststoffverarbeiter nach ansehnlichen Plus noch im Monat Juni im Juli 2018 schlagartig ins Minus gefallen war, hätte es nun im Juli 2019 durchaus allein technisch bedingt wieder aufwärts gehen können. Oder der Abschwung hätte sich deutlich abschwächen können. Leider ist Keines von beiden eingetreten. Im Juli sehen wir statt dessen ein weiteres Minus von vier Prozent. Im Juli 2019 liegt das Produktionsniveau derzeit nun nur noch einen Prozentpunkt über dem Niveau des Juli 2016. Und etwa sechs Prozentpunkte vom Wert des Juli 2017 entfernt. des. Im März hatte es noch einen Hoffnungsschimmer gegeben, als die Produktion unerwartet minimal zulegen konnte, aber schon im April ging es wieder abwärts. Und in den letzten drei Monaten, Mai bis Juli, sind die Produktionsrückgänge mit Werten zwischen -3,5 bis -4,1 Prozent erst so richtig heftig ausgefallen.