Die Baubedarfshersteller erleben derzeit entgegen dem Branchentrend eine starke Wachstumsphase, die in diesem Jahr boomartige Züge annimmt. Sie haben bereits einen langen Wachstumszyklus hinter sich, der im Juni 2015 begonnen hatte und nur gelegentlich von wenigen Rückschlägen unterbrochen wurde. So am Jahresanfang 2017 und im Frühjahr 2018. Über die Sommermonate ist hier nicht mit einer Trendwende zu rechnen, gegen Jahresende könnten aber technisch bedingt schwächere Wachstumsraten auftreten. Substantiell sehen wir aber derzeit keinen Grund für ein Abflauen des Wachstums. Vorsichtiger Optimismus scheint hier angezeigt.