PV1118_Trendbarometer_4

Für den Baubedarfsartikelsektor fing das Jahr 2018 enttäuschend an. Stagnierende Produktion war eigentlich nicht erwartet worden, man hoffte wenigstens auf eine minimale Steigerung, trotz des Basiseffekts aufgrund des heftigen Wachstums im Vorjahresquartal (vier Prozent Plus). Im zweiten Quartal 2017 war die Produktion überraschend gesunken, sodass man dieses Mal auf eine Zunahme erwarten konnte. Ist aber nicht eingetreten, sondern im zweiten Quartal schrieb man sogar eine rote Null. Das erste Halbjahr 2018 ist also bisher eine einzige Enttäuschung. Allerdings wird man wohl im dritten Quartal eine leichte Produktionssteigerung vermelden können, wie die Branchendaten (Betriebe ab 50 Beschäftigten) für diesen Sektor suggerieren. Wie lange dieser Aufwärtstrend anhält, ist aber unsicher.