Plastverarbeiter-Trendbarometer: Zahlen, Daten, Fakten für die Kunstoffindustrie

PV10md10

Dienstleistungen unterbrechen Wachstumskurs

Bis einschließlich des ersten Quartals waren die Dienstleistungen weiter auf Wachstumskurs. Ohne Corona wäre der Zuwachs in den ersten drei Monaten vielleicht ebenso kräftig ausgefallen wie in den beiden Vorquartalen. Im zweiten Vierteljahr gab es dann einen Einbruch um fast -15 Prozent. Wir gehen davon aus, dass dieser Rückgang praktisch nur durch den Lockdown bedingt […] mehr...

23. November 2020 - News

PV10md09

Baubedarf wieder mit Minus

Der Baubedarfsbedarfssektor befand sich noch im ersten Quartal 2020 auf deutlichem Aufwärtskurs. Der Einbruch in den letzten drei Monaten 2019 war nur eine vorübergehender Ausrutscher. Im zweiten Quartal 2020 musste die Branche dann vermutlich doch dem Lockdown mit über fünf Prozent Minus Tribut zollen. Die Bautätigkeit als solche wurde nur gering in Mitleidenschaft gezogen, aber […] mehr...

18. November 2020 - News

PV10md08

Verpackungen: Wenig von Corona berührt

Verpackungsmittel schafften nach drei Quartalen mit Produktionsrückgängen in den ersten drei Monaten 2020 immerhin eine schwarze Null. Dass es im zweiten Quartal wieder aufwärts gehen könnte, schien so gut wie sicher. Corona machte diese Hoffnungen zunichte, aber führte nur zu einem Produktionsverlust von etwas über einem Prozent. Mit diesem milden Verlauf war nicht zu rechnen, […] mehr...

11. November 2020 - News

PV10md07

Technische Teile und Konsumwaren: drastischer Einbruch

Nachdem die Technischen Teile und Konsumwaren im dritten Quartal 2019 den freien Fall scheinbar gebremst hatten, ging es in den letzten drei Monaten des Jahres wieder stärker bergab. Und im ersten Quartal 2020 setzte sich der Rückgang im gleichen Tempo fort. Im zweiten Quartal 2020 war der durch den Lockdown bedingte Einbruch dann katastrophal. Mit […] mehr...

6. November 2020 - News

PV10md06

Halbzeuge fast zurück ins Jahr 2010

Sechs Quartale in Folge waren Halbzeuge im Minus, im ersten Quartal 2020 gab es trotz des im März einsetzenden Lockdowns aber nur noch eine rote Null. Ohne die Corona-Krise hätten wir im zweiten Quartal mit großer Wahrscheinlichkeit wieder Wachstum gesehen. Statt dessen ergab sich  dann ein reales Minus von -9,6 Prozent. Nominal ging die Produktion […] mehr...

2. November 2020 - News

PV09md10

Arbeit und Einkommen

2019 gingen die geleisteten Stunden pro Kopf in den ersten sieben Monaten um -1,7 Prozent zurück.  Trotzdem stieg die Lohn- und Gehaltssumme pro Kopf noch um 2,2 Prozent, vermutlich aufgrund von Tariferhöhungen. Von Januar bis Juli 2020 sank Zahl der geleisteten Arbeitsstunden pro Kopf und Monat der Beschäftigten um fast -20 Prozent. Die Lohn- und […] mehr...

28. Oktober 2020 - News

PV09md09

Weniger Personal und Arbeit

Im den ersten sieben Monaten 2020 haben die Kunststoffverarbeiter (Betriebe über 50 Beschäftigte) im Schnitt über vier Prozent weniger Mitarbeiter beschäftigt. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres war die Zahl noch um 1,3 Prozent gestiegen.  Aufgrund von Arbeitszeitverkürzungen und geringerer Nachfrage ging die Zahl der Arbeitsstunden in den ersten sieben Monates des Vorjahres um -0,4 Prozent […] mehr...

21. Oktober 2020 - News

PV09md08

Geschäft in Eurozone besonders schwach

In den ersten sieben Monaten 2020 ging das Umsatzvolumen insgesamt etwas weniger stark zurück als die Produktion. Zum Teil wurden demnach noch alte Aufträge abgewickelt. Nicht überraschend war der Einbruch im Inland leicht schwächer als im Ausland, denn hierzulande war der Lockdown deutlich weniger rigoros als in Nachbarländern. Die Folgen der Schärfe des Lockdowns zeigen […] mehr...

14. Oktober 2020 - News

PV09md07

Sieben-Monatsbilanz

In der Summe ist die Produktion in den ersten sieben Monaten dieses Jahres real um -10,3 Prozent geschrumpft. Das ist weniger als man nach dem Lockdown befürchten mußte und kein Vergleich zur Rezession 2009. Der vergleichsweise moderate Rückgang liegt hauptsächlich an der Konjunkturbesserung in den ersten beiden Monaten des Jahres und an der schneller als […] mehr...

7. Oktober 2020 - News

PV09md06

Minus schwächt sich weiter ab

Wir blicken zurück: In den ersten beiden Monaten des Jahres schien der nun mehr als eineinhalb Jahre währende Abschwung endlich zu Ende zu gehen. Mitte März dann der Lockdown, der sich in der Kunststoffverarbeitung in einem Minus von -8,4 Prozent niederschlug. Im April verdreifachte sich der Abschwung beinahe, im Mai war das Minus  noch mehr […] mehr...

30. September 2020 - News

PV05md10

Technische Teile und Konsumwaren wieder im freien Fall

Konnten die Hersteller von Technischen Teilen und Konsumwaren im Januar/Februar 2020 den freien Fall noch etwas abbremsen, so hat sich das im März völlig erledigt. Mit 15,4 Prozent Minus gab es einen Einbruch in einer Größenordnung, wie wir ihn zu Beginn der Krise 2008/2009 ab dem zweiten Halbjahr 2008 erlebt haben.  Zwar sind wir noch […] mehr...

26. Juni 2020 - News

PV05md09

Halbzeugbranche verläßt Erholungskurs

Nach sechs Minusquartalen schien sich für die Halbzeughersteller im Januar 2020 zuerst eine Abschwächung des Konjunkturrückgangs im Februar ein langsames Einschwenken auf einen Erholungskurs anzudeuten. Die Aussichten standen nicht schlecht, dass das erste Quartal Plus-Minus-Null ausgehen würde. Dafür sprachen die Bauentwicklung und auch der private Konsum (Verpackungsfolien). Corona hat alles zunichtegemacht. Mit -6,5 Prozent erleiden […] mehr...

19. Juni 2020 - News

PV05md08

Baubedarfshersteller noch im Plus

Mildes Wetter und anhaltender Bauboom ließen die Bauindustrie weiter florieren. Die Hersteller von Baubedarfsartikeln profitierten in den ersten beiden Monaten 2020 davon. Im Januar erzielten sie fast sechs Prozent Plus, im Februar noch kapp drei Prozent. Erst im März mussten sie der aktuellen Sitaution Tribut zollen, und die Produktion sank um etwas über ein Prozent. […] mehr...

12. Juni 2020 - News

PV05md07

März schlägt ins Kontor

Im Februar schien der Abwärtstrend schon mit -0,7 Prozent fast zum Stillstand gekommen. Seit Beginn der Rezession im Juli 2018 war das der drittbeste Wert, der vor allem deshalb bemerkenswert ist, weil im Vorjahresmonat sogar ein kleines Plus erzielt worden war, der Basiseffekt eigentlich eine schlechtere Entwicklung hätte erwarten lassen. Man durfte sich also zu […] mehr...

5. Juni 2020 - News

PV05md06

Corona reißt erstes Quartal mit sich

Noch in den ersten beiden Monaten des neuen Jahres deutete sich ein Silberstreif am Horizont an: Nach sechs Quartalen immer schnelleren Abschwungs und zuletzt einem Minus von 3,4 Prozent im vierten Quartal 2019 schien die Schussfahrt gebremst und eine Konjunkturwende möglich. Nachdem die Daten für März vorliegen, hat sich diese Hoffnung vorläufig erledigt. Aus einem […] mehr...

29. Mai 2020 - News