Beginn 23.11.2020
VeranstaltungsortIsgatec Akademie, Mannheim
Info-Link Hier
Telefon0621 7176888-2
E-Mailswuest@isgatec.com

In einer Zeit, in der sich die Haftungsrisiken Jahr für Jahr erhöhen, werden Qualitätssicherungsvereinbarungen immer wichtiger. Es sind vor allem produzierende Unternehmen, die gut beraten sind, sich mit Lieferanten und Abnehmern zu verständigen bevor es zum Schadensfall kommt. Der Handlungsbedarf wird gesteigert durch neue Gesetze und eine Fülle an neuen Verordnungen auf den Gebieten Produkthaftung, Herstellerhaftung und vertraglicher Gewährleistung. Qualitätssicherungsvereinbarungen spielen eine Hauptrolle in den Lieferbeziehungen zwischen Hersteller und Lieferanten. Sie ergänzen die altbekannten Einkaufsbedingungen und sorgen dafür, dass die gewünschte Qualität eingehalten wird. Mit Qualitätssicherungsvereinbarungen laufen die Geschäfte reibungsloser, denn Konstruktions- und Fabrikationsfehler werden bereits im Vorfeld vermieden – und das Risiko der Produkthaftung verringert. Weil Qualitätssicherungsvereinbarungen so unterschiedlich und vielfältig sind, liefern viele der enthaltenen QSV-Bestimmungen immer wieder Anlass für Diskussionen und Streit. Es kommt noch dazu, dass oft die Mitarbeiter, die sich mit diesen Themen beschäftigen, die rechtliche Bedeutung nicht im vollem Umfang erkennen. Mit unserem Seminar geben wir Ihnen die notwendigen Hintergrundinformationen, damit Sie wissen, worauf es ankommt und beim Gespräch mit der Gegenpartei, den Anwälten und der Versicherung mitreden können.

Unternehmen