Beginn 20.06.2017
VeranstaltungsortBayerisches Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach e.V., Kulmbach
Info-Link Hier
E-Mailinfo@kunststoff-netzwerk-franken.de

Führungskräfte, die für das Innovationsmanagement im Unternehmen verantwortlich sind und eine zielgerichtete Innovationskultur einführen und organisatorisch unterstützen wollen.

Lernen Sie bei dieser interaktiven Veranstaltung mit zwei ausgesprochenen Fachexperten, wie ein systematisches Wissensmanagement dazu herangezogen werden kann, Potenziale zu erkennen und Chancen zu ergreifen. Erfahren Sie, wie die Rolle der Führungskräfte und des Qualitätsmanagements in diesem Zusammenhang gestaltet und optimiert werden können/müssen. Die Innovationsfähigkeit ist und bleibt eine zentrale Anforderung an Unternehmen, die in der Zukunft bestehen wollen. Es geht nicht um Verbesserung und Optimierung, es geht vielmehr um Neues und damit um Innovation.
Innovation stellt den Wettbewerbsfaktor Nr. 1 dar. Der Nährboden für gelingende Innovation ist ein Wissensmanagement, das sich nicht darauf beschränkt, die perfekte Kutsche zu dokumentieren, sondern
vielmehr die Erfindung des Automobils zu ermöglichen und sogar zu forcieren.

Das Seminar richtet sich insbesondere an Unternehmensinhaber und Führungskräfte, Entwicklungsleiter, Projektverantwortliche sowie an alle, die in das Innovationsmanagement im Unternehmen eingebunden sind.

Das KNF bietet dieses Seminar zusammen mit dem Innovations-Zentrum Region Kronach e.V. (IZK) an. Dabei werden die Potenziale der beiden Netzwerke zusammengebracht und Synergieeffekte erschlossen. Als Teilnehmer profitieren Sie vom netzwerkübergreifenden Austausch und erhalten neue Perspektiven für Ihre Innovationsaktivitäten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem beigefügten Veranstaltungsflyer. Dieses Formular können Sie auch gerne zur Anmeldung nutzen oder sich per E-Mail bis zum 13. Juni 2017 bei der Geschäftsstelle des Kunststoff-Netzwerk Franken anmelden.

Unternehmen