Beginn 19.09.2019
VeranstaltungsortOpen Hybrid LabFactory, Wolfsburg
Info-Link Hier
Telefon0711 993 751 0
E-Mailfsk@fsk-vsv.de

Der Fachverband für Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK) kündigt seinen diesjährigen Fachtag Leichtigkeit UR an. Für die vierte Ausgabe dieses Fachtags am 19. September 2019, 9.30 bis 16.00 Uhr, hat der Fachverband eine ganz besondere Location ausgewählt: die Open Hybrid LabFactory – dem LeichtbauCampus in Wolfsburg. Die Veranstaltung richtet sich an PUR-Interessierte, Branchenexperten sowie alle FSK-Mitgliedsunternehmen. Im Fokus des Fachtags stehen Fachvorträge ausgewählter Branchenexperten rund um das Thema Leichtbau mit Polyurethan.
Zum Auftakt referieren Dr. Michael Thomas vom Fraunhofer IST, Dr. Mark Mennenga und Dr. Sebastian Thiede, beide von der IWF/TU Braunschweig zum Thema „Nachhaltige Produkte und Prozesse für New Energy Vehicles“. Darauf folgt der Vortrag „Zukunftstrend Faserverbund – Blattfeder hergestellt in Hochdruck RTM“, von Johannes Graf, Product Manager Springs bei der SGL Carbon SE und Dr. Florentin Pottmeyer, Sales Manager bei der Hennecke Group. Ein Einblick in das Thema „Industrial adhesive anchors forlightweight structures“, wird Dr. Heiko Jung, R & D Manager reactive adhesives beim Schweizer Unternehmen Start-up Fastener – Nolax AG, geben. Weiter geht es mit dem Vortrag „Revolution in Integration – Möglichkeiten moderner Hochleistungswerkstoffe“, von Marcus Wehner, Prokurist und Leiter des Marketings und Vertrieb bei der lightweight solutions GmbH.
Vom FSK-Mitgliedsunternehmen RÜHL PUROMER GmbH, beschreibt Dr. Ulrich Fehrenbacher den „Vergleich von Polyurethan- und Epoxy-Glasfaserverbund für strukturelle Composite-Anwendungen“. Der abschließende Vortrag ist ein Kooperationsvortrag der FSK-Fachgruppe Leichtigkeit PUR zum Thema „PUR Verarbeitungstechnologien im Leichtbau“. Im Anschluss der Fachvorträge haben die Teilnehmer des FSKFachtages die Möglichkeit das Technikum und Labor der Open Hybrid LabFactory zu besichtigen. Um den Teilnehmern ausreichend Zeit und Möglichkeit zum Networking, zur Themendiskussion und dem Erfahrungsaustausch über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, Neuentwicklungen und Vorteile des 1/2 Werkstoffes Polyurethan im Leichtbau zu geben, startet die jährliche Veranstaltung bereits mit einem vorabendlichen Get Together am 18. September 2019. Nach der positiven Resonanz und dem großen Erfolg des letztjährigen Fachtags Leichtigkeit PUR bei FSK-Mitglied KraussMaffei Technologies in München mit über 60 Teilnehmern, rechnet der Fachverband auch dieses Jahr wieder mit einem mindestens ebenso großen Interesse.
Anmeldungen sind ab sofort und ausschließlich online über die Verbandswebsite des FSK möglich:
www.fsk-vsv.de. Auf der Internetseite des FSK finden Sie ebenso das detaillierte Veranstaltungsprogramm sowie Hotelempfehlungen zur Übernachtung. FSK-Mitglieder bezahlen pro Person 100 EUR, Nicht-Mitglieder 120 EUR. In den Kosten enthalten sind die Teilnahme am vorabendlichen Get Together und dem Fachtag selbst am 19. September, die Tagungsdokumentation sowie Verpflegung während der Veranstaltung. Weitere Informationen zum Fachverband für Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK) und dessen Veranstaltungen sowie zur Arbeit der Fachgremien sind online erhältlich unter: www.fsk-vsv.de
oder telefonisch: 0711 993 751- 0.

Unternehmen