Beginn 16.05.2019
VeranstaltungsortKunststoff-Institut Lüdenscheid, Lüdenscheid
Info-Link Hier
Telefon+49 (0) 23 51.10 64-190
E-Mailbildung@kunststoff-institut.de

Trotz der immer lauter werdenden Stimmen der Kunststoffkritiker hinsichtlich einer negativen Wirkung auf unsere Umwelt und den aufwendigen Autorisierungsverfahren für die weitere Verwendung von Chromtrioxid, sind galvanisierte Kunststoffe weiterhin einer der am häufigsten verwendeten Bauteile in vielen Industriezweigen, wenn eine metallische Optik und Haptik, sowie Hochwertigkeit und Langlebigkeit gewährleistet werden soll. Ein großer Marktanteil der galvanisierten Kunststoffbauteile liegt im Automobilsektor und in der Sanitärindustrie, wo täglich verchromte Schalter, Zierleisten und Armaturen gefertigt werden. Weiterhin werden galvanisierte Kunststoffe auch in den Bereich der Consumer-Electronics und Hausgeräteindustrie verwendet und wertgeschätzt.

Auf dem Tagesplan stehen, neben einem Einblick in die Kommunikation der Lieferanten in der galvanischen Lieferkette am Beispiel von Chromsäure (REACH), neueste Trends, unbekanntere Möglichkeiten wie die Kombination der PVD-Technologie mit einer galvanischen Beschichtung und aktuelle Entwicklungen mit Zukunftspotential.

Unternehmen