Werkzeugbau

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Werkzeugbau".

Der portugiesische Verband der Werkzeugbauer Pool-Net stellt auf der spanischen Messe Made From Plastics 2019 aus. (Bildquelle: Pool-Net)

Cluster präsentiert sich mit Gemeinschaftsstand

Pool-Net als Aussteller bei Made From Plastics 2019

Vom 26. bis 28. Februar 2019 findet im spanischen Valencia die Messe Made From Plastics 2019 statt. Pool-Net, der portugiesische Verband der Werkzeugbauer, ist auf der Messe mit einem Gemeinschaftsstand vertreten. mehr...

15. Februar 2019 - News

Hochpräzise und stabil – mit dem Nullpunktspannsystem lassen sich kleine und große Bauteile schnell und einfach rüsten. (Bildquelle: alle Wisa)

Werkzeugbauer steigert Produktivität mit Nullpunktspannsystem

Vom Nullpunkt zur automatisierten Einzelfertigung

Personalmangel und begrenzte Produktionsflächen sind aktuelle Probleme, mit denen viele Formenbauer konfrontiert sind. Um das Optimum aus den vorhandenen Kapazitäten herauszuholen, entschloss sich ein Hersteller komplexer Spritzgießwerkzeuge, seinen Maschinenpark durchgängig mit einem Nullpunktspannsystem auszustatten und im zweiten Schritt die Prozesse mit einem Handlingsystem zu automatisieren. Die Produktivitätsfortschritte waren bereits nach kurzer Zeit enorm. mehr...

8. Februar 2019 - Fachartikel

Nicole Shum, Leiter der neuen Vertretung in Dongguan, (links) und Michael Lang, Geschäftsführer bei Strack Norma. (Bildquelle: alle Strack Norma)

Normalienhersteller eröffnet neue Niederlassungen

Strack Norma baut Präsenz in China und Russland aus

Strack Norma verstärkt sein Engagement in Wachtumsmärkten. Mit der Eröffnung zweier neuer Vertretungen in Dongguan, China, und St. Petersburg, Rußland, erweitert der Lüdenscheider Normalienanbieter sein Serviceangebot mit direkter Beratung für den wachsenden Kundenstamm vor Ort. mehr...

30. Januar 2019 - News

Feierliche Preisverleihung im Kröungssaal des Aachener Rathauses. (Bildquelle: Fraunhofer IPT)

Anmeldung zur ersten Auswahlrunde bis zum 1. März möglich

Wettbewerb Werkzeugbau des Jahres 2019 ausgeschrieben

Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen, prämieren jährlich die besten Werkzeug- und Formenbaubetriebe im deutschsprachigen Raum. Hierzu ist zum 16. Mal der Wettbewerb „Excellence in Production“ ausgeschrieben. Unter allen Teilnehmern verlost der Veranstalter zwei zusätzliche Vor-Ort-Besuche der Aachener Werkzeugbau-Experten. mehr...

8. Januar 2019 - News

Platzsparende Ausführungen der Betätigungszylinder für Heißkanalsysteme, die Etagenwerkzeuge mit geringen Plattenhöhen ermöglichen. (Bildquelle: HRS Flow)

Compact-Stack-Mold

Kompakte Werkzeug-Technik für flach bauende Heißkanal-Etagenwerkzeuge

Speziell für den Bau von Etagenwerkzeugen hat HRS Flow, San Polo di Piave, Italien, besonders niedrig bauende Betätigungen für Heißkanal-Nadelverschlusssysteme im Programm. mehr...

21. Dezember 2018 - Produktbericht

Blick in die Produktionshalle von Simoldes Tool Division (Bildquelle: alle Ralf Mayer/Redaktion Plastverarbeiter)

Rückblick auf die Mould Week 2018 in Portugal

Werkzeugbauer rüsten sich für verschärften Wettbewerb

Im Oktober 2018 war die internationale Werkzeugbranche zu Gast in Portugal. Mehr als 1.100 Teilnehmer aus zwölf Ländern besuchten die Veranstaltungen der „Mould Week 2018“ in Marinha Grande und Oliviera de Azemeis, den beiden Hauptstandorten des portugiesischen Werkzeug- und Formenbaus. Durch weitere Optimierung der Produktionsprozesse, Kooperationen sowie die Erkundung neuer Märkte rüsten sich die portugiesischen Unternehmen für den global verschärften Wettbewerb. mehr...

19. Dezember 2018 - Fachartikel

Moderne Werkzeug-Technologie im Fokus der Messebesucher. Das Bild zeigt ein Heißkanal-System der Fusion Serie G2 von Mold Masters/Milacron, Cinncinati, USA, das insbesondere für die Fertigung von großen Automobil-Komponenten eingesetzt wird. Durch das Hinzufügen zweier neuer Düsen-Typen erweitert sich der Einsatzbereich des Heißkanals jetzt auf den Schussgewichte-Bereich von 15 g bis 5.000 g. (Bildquelle: Ralf Mayer/Redaktion Plastverarbeiter)

Trends Werkzeuge und Formen auf der Fakuma

Werkzeugbauer treiben Automatisierung voran

Prozesssicheres Spritzgießen in Werkzeugen mit hoher Kavitätenzahl und geringen Nestabständen, die Verarbeitung von Flüssigsilikon sowie das sichere Handling von Kleinstbauteilen – dies sind einige der aktuellen Herausforderungen, für die Werkzeugbauer, Heißkanal-Hersteller und Automatisierer neue Lösungen bereitstellen. In zunehmenden Maße gehen sie dabei strategische Partnerschaften ein und zeigten Pilotprojekte auf der Fakuma zu sehen waren. mehr...

11. Dezember 2018 - Fachartikel

Einer der Konstruktionsarbeitsplätze bei Kellermann, wo mit Visi Mould das Werkzeug aufgebaut wird. Die vielen und zum Teil automatisierten Funktionen sorgen für eine zügige Arbeitsweise. (Bildquelle: Kellermann/Mecadat)

CAD/CAM-Software als Teil der prozess-orientierten Qualitätssicherung

Generiert auch NC-Programm für Werkzeug-Vermessung

Formenbau Kellermann stellt vor allem anspruchsvolle Ein- und Mehrkomponenten-Spritzgießwerkzeuge mit komplexen Geometrien für die Automobilindustrie her. In der Konstruktion und Produktion setzt das Familienunternehmen dabei auf eine durchgängige CAD/CAM-Software für den Formen- und Werkzeugbau. Dies ermöglicht kurze Entwicklungs- und Fertigungszeiten, minimiert mögliche Fehlerquellen und vermindert die Kosten für eventuelle Änderungen. Die Software wird aber auch in der prozess-orientierten Qualitätssicherung bis zur Überprüfung der Maßhaltigkeit des Werkzeugs immer wichtiger. mehr...

27. November 2018 - Fachartikel

Phoenix Contact ist Gesamtsieger im Wettbewerb »Excellence in Production« und damit »Werkzeugbau des Jahres 2018«. (v.l.n.r.): Dr. Sven Hosten, Stefan Flachmann, Roland Bent,  und Laudator Klaus Hilmer, Festo Polymer.  (Bildquelle: Fraunhofer IPT)

Preisverleihung

Werkzeugbau des Jahres 2018: Phoenix Contact ist Gesamtsieger

Wie schon vor zwei Jahren hat es der interne Werkzeugbau des Unternehmens Phoenix Contact wieder nach ganz oben auf das Siegertreppchen geschafft: Das Unternehmen aus Blomberg in Ostwestfalen-Lippe gewinnt abermals den Wettbewerb »Excellence in Production« und ist damit Werkzeugbau des Jahres 2018. mehr...

13. November 2018 - News

Kunststoff-Teile aus Spritzgießformen, die mit der neuen Formendesign-Software entworfen wurden. (Bildquelle: Ran Zhang)

Core Cavity

Interaktive Software erleichtert Design komplexer Gussformen

Die meisten Plastikobjekte werden im Spritzgussverfahren hergestellt, aber die dafür notwendigen Gussformen zu erstellen ist eine herausfordernde Aufgabe, die bisher Expertenwissen erforderte. Computerwissenschaftler des Institute of Science and Technology Austria, Klosterneuburg, Österreich, der Universität Tokio und von Conicet haben nun das interaktives Design-Tool Core Cavity entwickelt, das es auch Laien ermöglicht, Gussformen zu erstellen.  mehr...

1. November 2018 - Produktbericht

Z7700, Z5265, Z7703, Z7741

Fakuma 2018: Viele Neuheiten im Bereich Spritzgieß- und Druckgusswerkzeuge im Programm

Strack Norma, Lüdenscheid, präsentiert auf Fakuma seine Neuheiten im Bereich Spritzgieß- und Druckgusswerkzeuge. Ein Beispiel ist der Temperierfilter Z7700, ein Öl- und Wasserfilter, der speziell für kleine Kühlbohrungen oder Kernkühlungen entwickelt wurde. Der feine Filtereinsatz aus Edelstahl wirkt aktiv Verschmutzungen und einer damit verbundenen Durchflussreduzierung entgegen, wodurch er sich ideal für Anwendungen bei lasergesinterten Formeinsätzen und dünnen Kühlwasserbohrungen eignet. mehr...

17. Oktober 2018 - Produktbericht

Das Handling und Einbringen der Miniaturpins in diesen Micro Connector stellte sich als große Herausforderung dar.

Mikrobauteil-Fertigung erfordert Zusammenarbeit aller Disziplinen

Mikrospritzgießen – ein langer, anspruchsvoller Weg

Die Maschinentechnologie für die Fertigung von Mikrospritzgießteilen hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Auf das Mikrospritzgießen angepasste Systeme für den Werkzeugbau, die Spritzerei und die Qualitätssicherung stehen zur Verfügung. Um die winzigen Präzisionsteile den steigenden Kundenanforderungen entsprechend zu produzieren, bedarf es aber weit mehr: Neben Erfahrung zählt hier vor allem eine reibungslose Kooperation aller Disziplinen in einem Betrieb. Und: Jedes Teil ist anders und stellt den Verarbeiter vor spezielle Herausforderungen. mehr...

17. Oktober 2018 - Fachartikel

Tunnelanguss-Einsätze in größerer Vielfalt (oben), darunter die neue Heißkanaldüse ‚Single Shot‘ und links eine servomotorische Antriebseinheit für Indexplatten. (Bildquelle: I-mold)

Formen- und Werkzeugbau

Platzsparende Tunnelanguss-Einsätze in weiteren Varianten

I-mold aus Erbach hat bei den Tunnelanguss-Einsätzen (TAE) der TG-Baureihe, die wegen ihres eng gebogenen Angießkanals besonders klein bauen, den Variantenreichtum weiter vergrößert. mehr...

16. Oktober 2018 - Produktbericht

Gesamtprozess der Elektrodenfertigung (Bildquelle: Mecadat)

VISI 2018R2

Fakuma 2018: Automatisierte Elektrodenfertigung

Mecadat, Langenbach, stellt in der neuen Visi-Version 2018R2 spezielle Funktionen für die Elektrodenfertigung vor. In der Konstruktionsphase sollte die Elektrodengeometrieerstellung beschleunigt werden. Das Modul Visi-Elektrode ist die Basis für die Elektrodenfunktionen. Zuerst können die Elektrodenbereiche mit den verschiedensten Selektionstechniken einfach erfasst werden. Das System erstellt automatisch die entsprechenden Rohteile und ergänzt die Erodierbereiche mit tangentialen Verlängerungen zu fräsbaren Volumenmodellen. mehr...

12. Oktober 2018 - Produktbericht

Eine Fließweglänge von 135 mm bei einer feinen Wabenstruktur mit einer Wandstärke von 1 mm in den meisten Bereichen (Bildquelle: Sigma)

Sigmasoft Autonomous Optimization

Fakuma 2018: Von virtueller DoE zu Virtual Molding zum Anfassen

Sigma Engineering, Aachen, zeigt auf dem Messestand die neuesten Anwendungen seiner Sigmasoft Autonomous Optimization. Als Weiterentwicklung der Sigmasoft-Virtual-Molding-Technologie ermöglicht diese den Anwendern nicht nur virtuell Design of Experiments durchzuführen. Mit Hilfe einer vollautomatischen Optimierung ermittelt die Software auch selbstständig die optimale Prozesskonfiguration, um ein vorgegebenes Ziel, wie kurze Zykluszeit oder eine gleichmäßige Bauteilfüllung bei geringem Druckbedarf, zu erreichen.  mehr...

11. Oktober 2018 - Produktbericht

Seite 1 von 1012345...Letzte »