Werkzeugbau

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Werkzeugbau".

Am 12. Mai 2019 öffnet die Moulding Expo ihre Pforten in Stuttgart. (Bildquelle: alle Messe Stuttgart)

Moulding Expo 2019

Messe Stuttgart ganz im Zeichen des Werkzeugbaus

Vom 21. bis 24. Mai 2019 werden die Hallen des Messegeländes Stuttgart wieder zum Treffpunkt der in- und ausländischen Werkzeug- Formen- und Modellbaubranche. Den Organisatoren der Moulding Expo 2019 ist es gelungen, das internationale Profil der Veranstaltung weiter zu schärfen. Zur dritten Auflage des Branchenevents werden etwa 700 Aussteller aus 31 Ländern erwartet. Nicht zufällig fand die internationale Moulding-Expo-Pressekonferenz in diesem Jahr in Slowenien statt. Mehrere fachverwandte Parallelveranstaltungen ermöglichen es den Besuchern, ihren Messebesuch abzurunden. mehr...

25. April 2019 - Fachartikel

Der schweizerische Formenbauer fertigt Spritzgießwerkzeuge mit einen Gewicht von drei bis 20 Tonnen fast ausschließlich für die Automobilindustrie. Die Bilder entstanden bei der feierlichen Einweihung des neuen 5-Achs-Bearbeitungscenters. (Bildquelle: alle GK tool)

Formenbauer nimmt neues 5-Achs-Bearbeitungscenter in Betrieb

Flexible Produktion von Spezialwerkzeugen

Ein schweizerischer Formenbauer und Zulieferer der Automobilindustrie ist spezialisiert auf One-Step-Lösungen. Entwickelt werden Werkzeugtechnologien, die ursprünglich separate Arbeitsschritte im Produktionsprozess direkt im Werkzeug zusammenführen, etwa den Beschnitt und Umbug bei zu hinterspritzenden, biegeschlaffen Einlegern. Dank eines neuen 5-Achs-Bearbeitungszentrums ist die Produktion deutlich flexibler geworden. mehr...

8. April 2019 - Fachartikel

Phil Driskill verstärkt das Team des Spezialisten für Stanzformtechnik und Werkzeugbau in den USA. (Bildquelle: Marbach)

Stanzformtechnik und Werkzeugbau

Neuer COO bei Marbach Tool & Equipment

Marbach Tool & Equipment, Elkart, USA, hat im Herbst 2018 sein Team durch einen neuen Chief Operator Officer (COO) verstärkt. Wie Marbach, Heilbronn, jetzt mitteilte, konnte das Unternehmen mit Phil Driskill einen Brancheninsider gewinnen, der über einen großen Erfahrungsschatz in der Welt des Thermoformens verfügt. mehr...

15. März 2019 - News

Moulding Expo 2017 (Bildquelle: Messe Stuttgart)

Fachmesse für Werkzeugtechnik

Rund 700 Aussteller auf der Moulding Expo 2019 in Stuttgart

Werkzeug-, Modell- und Formenbauer, sowie deren Kunden und Technologie-Zulieferer aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt treffen sich vom 21. bis zum 24. Mai auf der Moulding Expo, der internationalen Fachmesse Werkzeug-, Modell- und Formenbau, in Stuttgart. Mitten in der stärksten Industrieregion Europas werden in diesem Jahr rund 700 Aussteller erwartet. Schon jetzt ist der Anteil der internationalen Aussteller im Vergleich zur Vorveranstaltung um fünf Prozentpunkte auf einen neuen Höchstwert von 36 Prozent gestiegen. Die meisten internationalen Aussteller kommen aus Portugal, Italien und der Türkei. mehr...

13. März 2019 - News

Der portugiesische Verband der Werkzeugbauer Pool-Net stellt auf der spanischen Messe Made From Plastics 2019 aus. (Bildquelle: Pool-Net)

Cluster präsentiert sich mit Gemeinschaftsstand

Pool-Net als Aussteller bei Made From Plastics 2019

Vom 26. bis 28. Februar 2019 findet im spanischen Valencia die Messe Made From Plastics 2019 statt. Pool-Net, der portugiesische Verband der Werkzeugbauer, ist auf der Messe mit einem Gemeinschaftsstand vertreten. mehr...

15. Februar 2019 - News

Hochpräzise und stabil – mit dem Nullpunktspannsystem lassen sich kleine und große Bauteile schnell und einfach rüsten. (Bildquelle: alle Wisa)

Werkzeugbauer steigert Produktivität mit Nullpunktspannsystem

Vom Nullpunkt zur automatisierten Einzelfertigung

Personalmangel und begrenzte Produktionsflächen sind aktuelle Probleme, mit denen viele Formenbauer konfrontiert sind. Um das Optimum aus den vorhandenen Kapazitäten herauszuholen, entschloss sich ein Hersteller komplexer Spritzgießwerkzeuge, seinen Maschinenpark durchgängig mit einem Nullpunktspannsystem auszustatten und im zweiten Schritt die Prozesse mit einem Handlingsystem zu automatisieren. Die Produktivitätsfortschritte waren bereits nach kurzer Zeit enorm. mehr...

8. Februar 2019 - Fachartikel

Nicole Shum, Leiter der neuen Vertretung in Dongguan, (links) und Michael Lang, Geschäftsführer bei Strack Norma. (Bildquelle: alle Strack Norma)

Normalienhersteller eröffnet neue Niederlassungen

Strack Norma baut Präsenz in China und Russland aus

Strack Norma verstärkt sein Engagement in Wachtumsmärkten. Mit der Eröffnung zweier neuer Vertretungen in Dongguan, China, und St. Petersburg, Rußland, erweitert der Lüdenscheider Normalienanbieter sein Serviceangebot mit direkter Beratung für den wachsenden Kundenstamm vor Ort. mehr...

30. Januar 2019 - News

Feierliche Preisverleihung im Kröungssaal des Aachener Rathauses. (Bildquelle: Fraunhofer IPT)

Anmeldung zur ersten Auswahlrunde bis zum 1. März möglich

Wettbewerb Werkzeugbau des Jahres 2019 ausgeschrieben

Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen, prämieren jährlich die besten Werkzeug- und Formenbaubetriebe im deutschsprachigen Raum. Hierzu ist zum 16. Mal der Wettbewerb „Excellence in Production“ ausgeschrieben. Unter allen Teilnehmern verlost der Veranstalter zwei zusätzliche Vor-Ort-Besuche der Aachener Werkzeugbau-Experten. mehr...

8. Januar 2019 - News

Platzsparende Ausführungen der Betätigungszylinder für Heißkanalsysteme, die Etagenwerkzeuge mit geringen Plattenhöhen ermöglichen. (Bildquelle: HRS Flow)

Compact-Stack-Mold

Kompakte Werkzeug-Technik für flach bauende Heißkanal-Etagenwerkzeuge

Speziell für den Bau von Etagenwerkzeugen hat HRS Flow, San Polo di Piave, Italien, besonders niedrig bauende Betätigungen für Heißkanal-Nadelverschlusssysteme im Programm. mehr...

21. Dezember 2018 - Produktbericht

Blick in die Produktionshalle von Simoldes Tool Division (Bildquelle: alle Ralf Mayer/Redaktion Plastverarbeiter)

Rückblick auf die Mould Week 2018 in Portugal

Werkzeugbauer rüsten sich für verschärften Wettbewerb

Im Oktober 2018 war die internationale Werkzeugbranche zu Gast in Portugal. Mehr als 1.100 Teilnehmer aus zwölf Ländern besuchten die Veranstaltungen der „Mould Week 2018“ in Marinha Grande und Oliviera de Azemeis, den beiden Hauptstandorten des portugiesischen Werkzeug- und Formenbaus. Durch weitere Optimierung der Produktionsprozesse, Kooperationen sowie die Erkundung neuer Märkte rüsten sich die portugiesischen Unternehmen für den global verschärften Wettbewerb. mehr...

19. Dezember 2018 - Fachartikel

Moderne Werkzeug-Technologie im Fokus der Messebesucher. Das Bild zeigt ein Heißkanal-System der Fusion Serie G2 von Mold Masters/Milacron, Cinncinati, USA, das insbesondere für die Fertigung von großen Automobil-Komponenten eingesetzt wird. Durch das Hinzufügen zweier neuer Düsen-Typen erweitert sich der Einsatzbereich des Heißkanals jetzt auf den Schussgewichte-Bereich von 15 g bis 5.000 g. (Bildquelle: Ralf Mayer/Redaktion Plastverarbeiter)

Trends Werkzeuge und Formen auf der Fakuma

Werkzeugbauer treiben Automatisierung voran

Prozesssicheres Spritzgießen in Werkzeugen mit hoher Kavitätenzahl und geringen Nestabständen, die Verarbeitung von Flüssigsilikon sowie das sichere Handling von Kleinstbauteilen – dies sind einige der aktuellen Herausforderungen, für die Werkzeugbauer, Heißkanal-Hersteller und Automatisierer neue Lösungen bereitstellen. In zunehmenden Maße gehen sie dabei strategische Partnerschaften ein und zeigten Pilotprojekte auf der Fakuma zu sehen waren. mehr...

11. Dezember 2018 - Fachartikel

Einer der Konstruktionsarbeitsplätze bei Kellermann, wo mit Visi Mould das Werkzeug aufgebaut wird. Die vielen und zum Teil automatisierten Funktionen sorgen für eine zügige Arbeitsweise. (Bildquelle: Kellermann/Mecadat)

CAD/CAM-Software als Teil der prozess-orientierten Qualitätssicherung

Generiert auch NC-Programm für Werkzeug-Vermessung

Formenbau Kellermann stellt vor allem anspruchsvolle Ein- und Mehrkomponenten-Spritzgießwerkzeuge mit komplexen Geometrien für die Automobilindustrie her. In der Konstruktion und Produktion setzt das Familienunternehmen dabei auf eine durchgängige CAD/CAM-Software für den Formen- und Werkzeugbau. Dies ermöglicht kurze Entwicklungs- und Fertigungszeiten, minimiert mögliche Fehlerquellen und vermindert die Kosten für eventuelle Änderungen. Die Software wird aber auch in der prozess-orientierten Qualitätssicherung bis zur Überprüfung der Maßhaltigkeit des Werkzeugs immer wichtiger. mehr...

27. November 2018 - Fachartikel

Phoenix Contact ist Gesamtsieger im Wettbewerb »Excellence in Production« und damit »Werkzeugbau des Jahres 2018«. (v.l.n.r.): Dr. Sven Hosten, Stefan Flachmann, Roland Bent,  und Laudator Klaus Hilmer, Festo Polymer.  (Bildquelle: Fraunhofer IPT)

Preisverleihung

Werkzeugbau des Jahres 2018: Phoenix Contact ist Gesamtsieger

Wie schon vor zwei Jahren hat es der interne Werkzeugbau des Unternehmens Phoenix Contact wieder nach ganz oben auf das Siegertreppchen geschafft: Das Unternehmen aus Blomberg in Ostwestfalen-Lippe gewinnt abermals den Wettbewerb »Excellence in Production« und ist damit Werkzeugbau des Jahres 2018. mehr...

13. November 2018 - News

Kunststoff-Teile aus Spritzgießformen, die mit der neuen Formendesign-Software entworfen wurden. (Bildquelle: Ran Zhang)

Core Cavity

Interaktive Software erleichtert Design komplexer Gussformen

Die meisten Plastikobjekte werden im Spritzgussverfahren hergestellt, aber die dafür notwendigen Gussformen zu erstellen ist eine herausfordernde Aufgabe, die bisher Expertenwissen erforderte. Computerwissenschaftler des Institute of Science and Technology Austria, Klosterneuburg, Österreich, der Universität Tokio und von Conicet haben nun das interaktives Design-Tool Core Cavity entwickelt, das es auch Laien ermöglicht, Gussformen zu erstellen.  mehr...

1. November 2018 - Produktbericht

Z7700, Z5265, Z7703, Z7741

Fakuma 2018: Viele Neuheiten im Bereich Spritzgieß- und Druckgusswerkzeuge im Programm

Strack Norma, Lüdenscheid, präsentiert auf Fakuma seine Neuheiten im Bereich Spritzgieß- und Druckgusswerkzeuge. Ein Beispiel ist der Temperierfilter Z7700, ein Öl- und Wasserfilter, der speziell für kleine Kühlbohrungen oder Kernkühlungen entwickelt wurde. Der feine Filtereinsatz aus Edelstahl wirkt aktiv Verschmutzungen und einer damit verbundenen Durchflussreduzierung entgegen, wodurch er sich ideal für Anwendungen bei lasergesinterten Formeinsätzen und dünnen Kühlwasserbohrungen eignet. mehr...

17. Oktober 2018 - Produktbericht

Seite 1 von 1112345...Letzte »