Wanddicken-Messung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Wanddicken-Messung".

Das SKZ setzt verstärkt auf Geometrievermessungen und Materialcharakterisierung im Prozess durch den Einsatz der Terahertz-Technik. (Bildquelle: SKZ)

SKZ führt Verfahren zur Industriereife

Terahertz-Technologie ermöglicht Dickenmessung von Wellrohren

Das SKZ in Würzburg nutzt die Terahertz-Technik, um Kunststoffe zu untersuchen. Zahlreiche Forschungsprojekte haben gezeigt, dass diese Technik für vielfältige Anwendungen genutzt werden kann. Diese Messverfahren profitiert von einer zerstörungsfreien und berührungslosen Arbeitsweise. mehr...

15. August 2019 - News

Centerwave 6000

Fakuma 2018: Wanddickenmessung auf Basis von Millimeterwellen-Technologie

Im Bereich der Qualitätskontrolle während der Extrusion von Rohren und Schläuchen stellt Sikora, Bremen, auf der Fakuma das Centerwave 6000 vor, welches auf der Basis von Millimeterwellen-Technologie den Durchmesser, die Ovalität, die Wanddicke und das Sagging präzise misst. mehr...

28. September 2018 - Produktbericht

Wanddicke direkt im Prozess messen

Thermoformen

Wanddicke direkt im Prozess messen

Das Institut für Kunststofftechnik, Stuttgart, erforscht aktuell eine Messmethode zur Inline-Wanddickenmessung von Thermoformteilen. mehr...

8. September 2016 - Produktbericht

Schichtdicken-Messgerät  Surfix

Dicke von Chromschichten auf Stahl und auf Nichteisen-Metallen bestimmen

Schichtdicken-Messgerät Surfix

Mit den Kombi-Messgeräten von Phynix, Köln, lassen sich die Dicke von den oft bis zu mehreren 100 µm dicken Chromschichten einfach und präzise messen. mehr...

2. Juli 2013 - Produktbericht