TPU

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "TPU".

Das neue Material wurde gezielt für Pneumatikschlauchanwendungen entwickelt. (Bildquelle: BASF)

Elastollan 1598 A 10 FC

Erstes etherbasiertes thermoplastisches Polyurethan mit den mechanischen Eigenschaften von Ester-TPU

Mit Elastollan 1598 A 10 FC hat BASF, Ludwigshafen, einen neuartigen TPU-Kunststoff mit Food-Contact-Zulassung entwickelt, der die sehr gute Hydrolyse- und Mikrobenbeständigkeit etherbasierter thermoplastischer Polyurethane mit den exzellenten mechanischen Eigenschaften von Ester-TPU verbindet. Bei dem Material handelt es sich um ein aromatisches thermoplastisches Polyether-Polyurethan, dass den Anforderungen von Pneumatikschlauchanwendungen entspricht. mehr...

11. Dezember 2020 - Produktbericht

Metallische und lebhafte Farben für Wearables der Unterhaltungselektronik sollen mit Elastollan Soft Touch möglich sein. (Bildquelle: BASF)

Zusammenarbeit

BASF und Meiban: Neue Möglichkeiten für Elastollan

Die TPU-Serie Elastollan Soft Touch Feel und die Laser-Texturierungstechnologie von Meiban ermöglichen nach Angaben von BASF, Ludwigshafen, hochwertige Texturen und komplexe Geometrien. Leuchtende und lebendige Farben können Akzente in der Unterhaltungselektronik setzen. mehr...

8. Dezember 2020 - News

Alle Teile des neuen Schlauches inklusive des Ventilschafts sind zu 100 Prozent aus TPU gefertigt, was ihn rund 40 Prozent leichter macht als etablierte Schlauchlösungen im Markt. (Bildquelle: BASF)

Elastollan

Pannensicherer Fahrradschlauch auf Basis von TPU

Der Fahrradreifenhersteller Schwalbe präsentiert mit Aerothan eine neue Generation von Fahrradschläuchen auf Basis des thermoplastischen Polyurethans Elastollan von BASF, Ludwigshafen. Die Vorteile der Fahrradschläuche offenbaren sich bei Gewicht, Pannensicherheit, Fahreigenschaften, Montagefreundlichkeit und beim Packmaß. mehr...

1. Dezember 2020 - Produktbericht

Bei den neuen Maschinen bei Framac handelt es sich um Arburg Allrounder 720 A 3200-800/290 mit Robotsystem Multilift Select in Auslegerbauweise. (Bildquelle: Framac)

Mehrkomponentenspritzgießen

Framas erweitert Maschinenpark

Framas, Pirmasens, ein Hersteller von Komponenten für Sport-, Funktions- und Modeschuhe, hat seinen Maschinenpark vergrößert. Innerhalb eines Jahres wurden vier 2K-Spritzgießmaschinen in Betrieb genommen, die für die Entwicklung und Fertigung von Schuhkomponenten eingesetzt werden. mehr...

5. Oktober 2020 - News

2K-Overmoulding Werkzeug mit integrierter Plasmadüse zum Herstellen von drei Hart/Weich-Schälprüfkörpern. (Bildquelle: KTP)

Inmould-Plasma-Technologie

2K-Haftverbunde aus originär inkompatiblen Kunststoffen

Für ein funktionelles Multi-Material-Design ist die Verfahrensentwicklung im Mehrkomponentenspritzgießen von Hart-Weich-Kombinationen maßgeblich. Insbesondere thermoplastische Elastomere (TPE) haben durch ihre Eigenschaften und die Verarbeitbarkeit auf herkömmlichen Spritzgießmaschinen eine große Bedeutung. [1, 2] Die Verbundfestigkeit von Thermoplast-TPE-Kombinationen ist jedoch aufgrund komplexer Zusammenhänge im Bereich der Verbundhaftung eingeschränkt. [3–6] Durch eine physikalische Oberflächenbehandlung mittels Atmosphärendruck-Plasma (AD-Plasma) kann die Kompatibilität polymerer Materialien erweitert werden. [6] mehr...

4. August 2020 - Fachartikel

Oechsler

Allianz zur industriellen Massenproduktion von 3D-Druckteilen

Oechsler setzt sich gemeinsam mit HP und BASF für die Beschleunigung der industriellen Massenproduktion von 3D-Druckteilen im Kunststoffbereich ein. Im Rahmen einer Kooperation arbeiten die drei Unternehmen von der Neuentwicklung bis hin zur Produktion fertiger Teile über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg zusammen. Im Fokus steht dabei die Entwicklung von Anwendungen mit marktführenden Kunden aus den Bereichen Automobil, Haushalts- und Medizingeräte sowie anderen Industrien. mehr...

10. Juni 2020 - News

Covestro an der Börse: und jetzt?

Compoundierung von TPU

Kooperationsvertrag von Covestro und Teknor Apex

Der Werkstoffhersteller Covestro, Leverkusen, und der Kunststoff-Compoundeur Teknor Apex, Pawtucket, USA, haben eine Kooperation zur Compoundierung von thermoplastischem Polyurethan (TPU) geschlossen. TPU ist ein sehr vielseitiger Kunststoff, den Covestro in Reinform bereits seit vielen Jahren für den Einsatz in verschiedenen Industriebranchen produziert. Durch Compoundierung, also Mischung mit anderen Stoffen, wie sie Teknor Apex durchführt, lässt sich das Spektrum erzielbarer Eigenschaften nochmal deutlich erweitern. mehr...

7. Mai 2020 - News

Ultrasint

Neues TPU für den 3D-Druck

Materialise, Bremen, hat sein Portfolio an 3D-Druckmaterialien um das neue Ultrasint TPU 01 erweitert. Das Material eignet sich ideal für widerstandsfähige und elastische Bauteile. Das Unternehmen bietet das neue Material auf seinen Online-Plattformen Materialise Onsite und i.materialise sowie bei seinen Prototyping- und Fertigungsdienstleistungen an.  mehr...

15. November 2019 - Produktbericht

Das Unternehmen präsentiert seine Palette an PU- und TPU-Systemen. (Bildquelle: Huntsman)

Iroprint, PU, TPU

MDI-basierte PU-Elastomere

Huntsman, Osnabrück, zeigt auf der Messe seine neuen Angebote im Bereich Elastomere und präsentiert die breite Palette von Polyurethan- und thermoplastischen Polyurethan-Systemen. Im Mittelpunkt steht die neue Iroprint-Plattform für die additive Fertigung. mehr...

4. Oktober 2019 - Produktbericht

Anlaufbild: Vorder- und Rückseite der von SKF Linearsysteme konstruierten und designten Schlussringe. Auf der Vorderseite befindet sich die Dichtlippe, auf der Rückseite die Umlenkung für die Kugeln. (Bildquelle: Neo-Plastic)

Perfekt umgelenkt

Schlussringe für Linearlager

Gleit- und Wälzlager sowie Linearführungen sind längst keine rein metallischen Elemente mehr. Käfige und Schlussringe sind häufig aus technischen Kunststoffen. Ein Kunststoffverarbeiter hat einen anspruchsvollen, zweikomponentigen Schlussring zur Serienreife geführt, der neben der Umlenkung der Lagerkugeln, Formstabilität, Montage- und eine Dichtfunktion in einem Bauteil integriert. mehr...

24. September 2019 - Fachartikel

3D-gedruckte Formgedächtnispolymere ermöglichen die Herstellung von QR-Codes, beispielsweise um plagiatsgefährdete Waren zu kennzeichnen. (Bildquelle: Fraunhofer IAP)

Formgedächtnispolymer

QR-Codes mit Formgedächtnis-Effekt

Formgedächtnispolymere zählen zu den intelligenten Materialien. Diese Kunststoffe können eine ihnen aufgezwungene Form für eine gewisse Zeit beibehalten. Sobald die Temperatur erhöht wird, lassen sie sich quasi per Knopfdruck schalten. Daraufhin kehren sie nahezu vollständig in ihre ursprüngliche Form zurück. Eine mögliche Anwendung für Formgedächtnispolymere sind QR-Codes, die das Fraunhofer IAP, Potsdam-Golm, mittels Additiver Fertigung entwickelt hat. mehr...

15. August 2019 - Produktbericht

Elastollan

TPU-Materialien für textile Anwendungen

Der Spezialkunststoff Elastollan von BASF, Ludwigshafen, überzeugt bei technischen Textilien nicht nur im Bereich atmungsaktiver und wasserdampfdurchlässiger Membranen, sondern auch bei besonders reißfesten Geweben, wie sie in der Bauindustrie benötigt werden. So zeigen aus diesem Werkstoff gefertigte Dachunterspannbahnen – neben einer langen Lebensdauer – eine besonders hohe Weiterreißfestigkeit. mehr...

18. Juni 2019 - Produktbericht

Kaoru Ino, Director, President und CEO der DIC Corporation (r.) und Dr. Markus Steilemann, Vorstandsvorsitzender von Covestro besiegeln einen weiteren Meilenstein in einer über 18-jährigen erfolgreichen Partnerschaft. (Bildquelle: Covestro)

Globales TPU-Geschäft wächst weiter

Covestro erhöht Beteiligung an Joint Venture in Japan

Covestro, Leverkusen, erhöht seine Beteiligung am Joint Venture DIC Covestro Polymer (DCP) von 50 auf 80 Prozent. Der Materialhersteller beschleunigt damit die Expansion des Geschäfts mit thermoplastischem Polyurethan (TPU). mehr...

29. November 2018 - News

Irogran-FR

Neuartiges Sortiment halogenfreier, flammwidriger Kabelummantelungsmaterialien

Huntsman, Osnabrück, hat ein neues Sortiment halogenfreier, flammwidriger  Kabelummantelungsmaterialien entwickelt, die sich im Hinblick auf ihre Festigkeit, Haltbarkeit und Umweltverträglichkeit hervorheben. Die Irogran-FR-TPU-Varianten sorgen für eine verbesserte Reaktion auf Brandeigenschaften sowie eine hohe Biegungs- und Torsionsbeständigkeit. mehr...

7. September 2018 - Produktbericht

Elastollan

Exklusiver Distributionsvertrag für Ester- und Ether-TPU und lichtechte aliphatische Typen

Biesterfeld Plastic, Hamburg, verstärkt erneut seine Zusammenarbeit mit dem langjährigen Partner BASF, Ludwigshafen, und vertreibt das thermoplastische Polyurethan-Elastomer Elastollan nun in Zentral-, West- und Südeuropa auf der Basis eines exklusiven Distributionsvertrags. Das TPU ist aufgrund seiner physikalischen Eigenschaften besonders gut für anspruchsvolle Anwendungen in einer Vielzahl industrieller Bereiche geeignet. mehr...

8. August 2018 - Produktbericht