TPE-S

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "TPE-S".

Angespritzte Eckverbindung. (Bildquelle: Teknor Apex)

Oberflächeneigenschaften verbessert

Neue TPEs für Dichtungssysteme am Auto

Die wachsende Nachfrage nach TPEs in der Automobilindustrie wird sowohl durch den unablässigen Kostendruck als auch durch die angestrebte Gewichtsreduktion von Fahrzeugen, um Emissionen und Verbrauch zu verringern, vorangetrieben. Gestiegene Ansprüche an Optik, Sicherheit und Komfort sind weitere Argumente. TPEs erfüllen diese Anforderungen aufgrund ihrer Prozesseffizienz, Designfreiheit und Elastizität sowie deren Anpassungsfähigkeit an attraktive Farben und Strukturen. Bei Dichtungssystemen und Außenteilen von Automobilen sind TPEs deshalb die bevorzugte Alternative gegenüber Materialien wie Gummi und PVC. mehr...

16. April 2019 - Fachartikel

Badamid B70 GF30 H UV, Badalac ASA/PC 120 H UV AS, Badaflex TPE-S 60A 5471LD AS

Compounds für Anwendungen im Automobil-Innenraum

An Kunststoffteile im Automobilinnenraum werden höchste Ansprüche gestellt. Hier sind unter anderem allgemeine Produktqualität, Farbkonstanz sowie Beständigkeit gegen gängige Heißlichtalterungstests der Automobilindustrie zu nennen. Bada, Bühl, bringt nun eine Vielzahl neuer Produktlösungen auf den Markt, die diesen Ansprüchen gerecht werden. Compounds auf Basis Polyamid 6 mit variabler Glasfaserverstärkung vereinen eine hohe Beständigkeit gegen Heißlichtalterung mit sehr guten mechanischen Eigenschaften und individueller Einfärbung. mehr...

17. Juli 2017 - Produktbericht

TPE-S

Weichelastische TPE-S Compounds nach medizinischen Standards

Die Produktreihe entspricht den Ansprüchen medizinischer Standards und ist für den Einsatz in Medizintechnik, Pharmazie, Personal Care und Kosmetikindustrie geeignet. mehr...

11. August 2016 - Produktbericht

TPE-S Medalist

TPE-S-Elastomere für medizinische Kabel

TPE-S Medalist

Der Kabelhersteller Minnesota Wire hat die bisher eingesetzten thermoplastischen Vulkanisat (TPV) -Elastomere, bislang Standard bei medizintechnischen Geräten, durch Compounds aus thermoplastischen Styrol-Elastomeren (TPE-S) von der Teknor Apex ersetzt. mehr...

18. Juli 2014 - Produktbericht