thermoplastische Elastomere

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "thermoplastische Elastomere".

ADC-freies TPE

TPE – Frei von Inhaltsstoffen tierischen Ursprungs

Der Markt verlangt immer mehr vegane, koschere und ADC-freie (Animal derived components) Kunststoffe in immer mehr Bereichen. Mit Dichtungswerkstoffen sowie hochwertigen TPE-Compounds bietet Actega DS, Bremen, Lösungen für sensible Umfelder an. Ein heute aktueller Grund für den Einsatz von ADCs als Additive in Kunststoffen ist der wachsende Bedarf an biobasierten oder biologisch abbaubaren Kunststoffen. Die Basis dieser Kunststoffe kann mikroorganischen, pflanzlichen, synthetischen oder tierischen Ursprungs sein. mehr...

8. Oktober 2019 - Produktbericht

United Soft Plastics baut seine Kapazitäten aus. (Bildquelle: United Soft Plastics)

Europäischer Markt wächst

United Soft Plastics erweitert Produktionskapazitäten

United Soft Plastics Deutschland mit Sitz in Rosenheim gibt bekannt, dass die Produktionskapazitäten für TPE in den USA zum dritten Quartal ausgebaut wurden, um die gesteigerte Nachfrage in Europa zu decken. mehr...

5. September 2019 - News

Die TPE-Produktreihe erfüllt zusätzlich zur UL 94 V0 die DIN EN 45545-2 für Bahnanwendungen. (Bildquelle: Kraiburg)

TPE

Flammgeschützte TPE erfüllt Bahnnorm

Für 2-K-Anwendungen mit Polypropylen hat Kraiburg TPE, Waldkraiburg, erst jüngst eine zweite Produktreihe mit Flammwidrigkeitseinstufung V0 bei 1,5 mm Wanddicke gemäß UL Standard 94 eingeführt. Diese Serie erfüllt als bisher einziges TPE-Material im Markt die DIN EN 45545-2 für Bahnanwendungen. mehr...

17. Juli 2019 - Produktbericht

Transparenter Schlauch als Alternative zu Silikon (Bildquelle: Teknor Apex)

Medalist MD

Neue TPE-Qualitäten als Alternative zu Silikon

Die drei neuen medizinischen Spezialqualitäten TPEs für biopharmazeutische Schläuche verfügen über bessere Leistungsmerkmale als die standardmäßig in dieser Anwendung eingesetzten TPEs und sind dadurch eine effiziente Alternative zum meist verwendeten Silikon. mehr...

23. April 2019 - Produktbericht

Peristaltische Pumpe (Bildquelle: Teknor Apex)

Medilast Compounds

Peristaltische Pumpenanwendungen für die Elastizität und Haltbarkeit von Schläuchen

Eine neue Reihe medizinischer TPEs für Schläuche für peristaltische Pumpen sorgen für Elastizität über einen weiten Temperaturbereich, halten die Dauerbelastungen der Pumpenbewegung aus und sind im Gegensatz zu Silikon sowohl schweißbar als auch heißsiegelfähig. mehr...

17. April 2019 - Produktbericht

TPE-Compounds für die Medizintechnik (Bildquelle: Kraiburg)

Thermolast M

TPE-Compounds mit Haftung zu Thermoplasten für die Medizintechnik

Kraiburg, Waldkraiburg, hat gemeinsam mit Eastman mehrere hochreine TPE- und Copolyestertypen speziell aufeinander abgestimmt, um in Hart-/Weich-Applikationen eine optimale Haftung sicherzustellen. mehr...

10. April 2019 - Produktbericht

Provamed

TPE für Trachealkanülen

Eingriff, bei dem durch die Halsweichteile ein Zugang zur Luftröhre geschaffen wird. Dieser Eingriff führt zum Verlust der Funktion der oberen Atemwege bis hin zum Verlust der Stimme und starker Einschränkung der Geruchs- und Geschmackswahrnehmung. Zwingend notwendige Hilfsmittel sind Trachealkanülen und Sprechhilfen. Hierfür hält die Fachindustrie ein umfangreiches Sortiment an Kanülen und Hilfsmitteln bereit, die auf individuelle Bedürfnisse und Anforderungen der Patienten eingestellt werden können.  mehr...

5. April 2019 - Produktbericht

Thermoplastische Elastomer Hybride (TEH) – die Synergie zweier Welten. (Bildquelle: alle Kraiburg TPE)

Thermoplastische Elastomer Hybride

Neue Technologieplattform verschiebt TPE-Leistungsgrenzen

Seit Jahren ist es das Bestreben von TPE-Herstellern und Verarbeitern, die Leistungsgrenzen von Thermoplastischen Elastomeren (TPE) in Richtung derer von Gummimaterialien zu verschieben. Der Wunsch nach verbesserter Medien- und höherer Temperaturbeständigkeit spielt dabei eine wesentliche Rolle. Mit neuen Thermoplastischen Elastomer Hybriden (TEH) ist es einem TPE-Hersteller gelungen, die bisherigen Leistungsunterschiede zwischen den beiden Materialwelten TPE und Gummi weiter zu verringern. Die Entwicklung einer innovativen Fertigungstechnologie hat den Zugang zu den TEH ermöglicht. mehr...

22. Januar 2019 - Fachartikel

Dryflex Interior

Neue TPE sorgen für hohe Luftqualität in Fahrzeuginnenräumen

Hexpol, Manchester, präsentierte auf der diesjährigen Fakuma seine speziell für Fahrzeuginnenräume entwickelte Produktserie Dryflex Interior. Ein besonderes Augenmerk lag auf der Nachhaltigkeit der Produkte und die Luftqualität in Fahrzeuginnenräumen. Die neuartigen TPE, die speziell auf niedrige Emissionswerte hin optimiert wurden, sorgen im Durchschnitt für eine bis zu 75-prozentige Reduzierung an Emissionen im Vergleich zu anderen auf dem Markt erhältlichen TPE für Innenraumanwendungen. mehr...

7. Dezember 2018 - Produktbericht

Typische Anwendungsbeispiele für die TPE sind lebensmittelverträgliche Maschinenbauteile sowie Griffe und Oberflächen von Haushaltsgeräten, wie Kaffeemaschinen und Entsafter. (Bildquelle: Kraiburg)

Thermolast K-Serie FC/AD/PA

TPE für 2K-Anwendungen mit Lebensmittel- und Mundkontakt

Mit der Thermolast-K-Serie FC/AD/PA führte Kraiburg TPE, Waldkraiburg, auf der Fakuma ein Produkt ein, dessen vielseitiger Konstruktionsspielraum und wirtschaftliche Verarbeitbarkeit gezielt auf anspruchsvolle TPE/PA-Anwendungen im Consumer-Bereich ausgerichtet sind.  mehr...

6. Dezember 2018 - Produktbericht

Thermoplaste / TPE

Neue Compounds für Healthcare- und Lighting-Anwendungen

Albis Plastic, Hamburg, stellt auf der Messe Fakuma eine Reihe von Neuheiten bei technischen Thermoplasten und thermoplastischen Elastomeren (TPE) vor, die vor allem Healthcare- und Lighting-Anwendungen betreffen, sowie Recycling-Kunststoffe. mehr...

15. Oktober 2018 - Produktbericht

Elastollan

Exklusiver Distributionsvertrag für Ester- und Ether-TPU und lichtechte aliphatische Typen

Biesterfeld Plastic, Hamburg, verstärkt erneut seine Zusammenarbeit mit dem langjährigen Partner BASF, Ludwigshafen, und vertreibt das thermoplastische Polyurethan-Elastomer Elastollan nun in Zentral-, West- und Südeuropa auf der Basis eines exklusiven Distributionsvertrags. Das TPU ist aufgrund seiner physikalischen Eigenschaften besonders gut für anspruchsvolle Anwendungen in einer Vielzahl industrieller Bereiche geeignet. mehr...

8. August 2018 - Produktbericht

Soft-EST

Weichelastische, Hitze-, UV- und seewasserbeständige TPE-Materialien für den Sport- und Freizeitbereich

Weichelastische TPE-Materialien eignen sich durch ihre flexible Anwendung und präzise Anpassung für die Herstellung von Ausrüstungsprodukten im Sport- und Freizeitbereich wie dem Tauchsport. Bei Flossen zählen Festigkeit, Schlagzähigkeit und Steifigkeit und dass durch entsprechende Materialmischungen die Biegeeigenschaften und Spannungsbeständigkeit variiert werden können.  mehr...

6. August 2018 - Produktbericht

Eine aus dem neuen TPE gefertigte, elastische Feder (Bildquelle: Sintratec)

Sintratec TPE

Flexibles Druckmaterial für den SLS-3D-Druck

Sintratec, Brugg, Schweiz, hat ein neues Druckmaterial auf den Markt gebracht: Sintratec TPE. Das hochflexible und elastische Material gehört zur Gruppe der thermoplastischen Elastomere und ist ab sofort für die SLS-3D-Druck-Systeme Sintratec S1 und Sintratec Kit erhältlich. Das TPE wurde entwickelt, um flexible, gummiartige Teile herzustellen. mehr...

9. Juli 2018 - Produktbericht

Dispenser mit Bauteilen aus einem medizinkonformen und für den direkten Medikamentenkontakt zugelassenen Thermoplastischen Elastomer. (Bildquelle: Kraiburg TPE)

Dispenser (OSD) von Aptar Pharma mit Bauteilen aus einem medizinkonformen und für den direkten Medikamentenkontakt zugelassenen Thermoplastischen Elastomer

Medizinkonformes Thermoplast ermöglicht Produktion für Mehrfach-Dosiersystem mit FDA-Zulassung

Thermoplast M Compounds von Kraiburg TPE, Waldkraiburg, besitzen alle Zertifikate der gängigen Biokompatibilitätszulassungen. Die Portfolio-Compounds sind nach DIN ISO 10993-5 für Zytotoxizität, -10 für Intrakutan Irritation, -11 für akute System-Toxizität, USP Class VI Kapitel 88 und DIN ISO 10993-4 für Hämolyse zertifiziert. Diese Zulassungen ermöglichen eine Verarbeitung bis hin zum Haftungsrisiko des direkten Medikamenten- und Blutkontakts. Darüber ist bei der FDA ein Drug Master File hinterlegt. mehr...

2. Juli 2018 - Produktbericht

Seite 1 von 512345