Temperiergeräte

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Temperiergeräte".

Walter Lichtenberger (links) übergibt die Aufgaben als Bereichsleiter Temperiertechnik an Zdravko Gavran. (Bildquelle: Wittmann)

Temperiertechnik

Generationswechsel bei Wittmann

Bei Wittmann Kunststoffgeräte, Wien, erfolgt ein Generationswechsel. Zdravko Gavran folgt Walter Lichtenberger als Bereichsleiter Temperiertechnik. Lichtenberger geht nach exakt 40 Jahren Betriebszugehörigkeit in den wohlverdienten Ruhestand. mehr...

31. Juli 2019 - News

Grundsätzlich sind drei Einbaulagen möglich: horizontal (links), vertikal gravitationsunterstützt (Mitte) und vertikal gegen die Gravitation (rechts). (Bildquelle: alle FH Bielefeld)

Alternative Temperiermethode

Werkzeugkonstruktion mit Heatpipes

Mit dem Ziel, Hot Spots zu eliminieren, den Einsatz von Wasser im Werkzeug zu reduzieren sowie Peripherie einzusparen, wird die Temperierung von Spritzgießformen mittels Heatpipes erprobt. Diese hermetisch verschlossenen Rohre stehen unter Unterdruck und sind mit destilliertem Wasser befüllt. Die aufgrund des Unterdrucks erniedrigte Flüssigkeit/Dampf-Übergangstemperatur wird für einen effizienten Wärmeaustausch genutzt. Dabei hat die Einbaulage einer Heatpipe großen Einfluss auf deren Leistungsfähigkeit. Aufbauend auf Vorstudien zum Leistungsverhalten von Heatpipes hat ein Forscherteam Konstruktionsvarianten für ein neues Werkzeug entworfen. mehr...

24. Juni 2019 - Fachartikel

Temperiergeräte im Praxiseinsatz (Bildquelle: HB Therm)

Update der Marktübersicht Temperiersysteme

Effizientes Temperieren mit kompakten Geräten

Noch leistungsfähiger, noch kompakter, noch höhere Temperaturen, noch bessere Energieeffizienz − das sind die Trends bei den Temperiersystemen für die Kunststoffverarbeitung. Dabei liegt der Schwerpunkt bei drehzahlgeregelten Pumpen in den Geräten, wie im Rahmen unserer Firmenumfrage anlässlich der Aktualisierung der Marktübersicht Temperiersysteme deutlich wurde. mehr...

28. Mai 2019 - Fachartikel

Neue Einheit für das automatisierte Reinigen von Temperierkreisläufen (Bildquelle: Weiss)

Tempy

Docking-Station für automatisiertes Spülen von Temperierkreisläufen

Mit dem Tempy-System stellt Weiss, Illertissen, dem Spritzgießer eine ganz neue Einheit für das automatisierte Reinigen von Temperierkreisläufe zur Verfügung. mehr...

22. Mai 2019 - Produktbericht

Temperiergeräte mit hoher Kühl- und Heizleistung. (Bildquelle: Deckerform)

Mexbox und Gekko

Mexbox und Gekko auf der Moulding Expo

Deckerform, Aichach, ist auf der Moulding Expo in Stuttgart mit zwei Anwendungen präsent. Studenten der Hochschule Reutlingen entwickelten eine Brotzeitbox, die während der Messe am Stand A05 in Halle 5 produziert wird. Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt, bei dem die Studenten von Prof. Dr. Steffen Ritter angeleitet wurden und mit Deckerform, der Messe Stutgart, […] mehr...

7. Mai 2019 - Produktbericht

VDI Wissensforum: Jahrestagung Spritzgießen

Euromap 82.1 freigegeben

Schnittstelle zwischen Temperiergerät und Spritzgießmaschine ist fertig

Vor einem Jahr wurde der erste Entwurf für die OPC UA basierte Schnittstelle für Temperiergeräte veröffentlicht. Nun ist die allgemeine Datenschnittstelle Euromap 82.1 fertig und ermöglicht den Daten zwischen Spritzgießmaschine und Peripheriegeräten auszutauschen. Die Spezifikation wurde von europäischen Maschinenbauverband Euromap, Frankfurt, freigegeben. mehr...

28. Januar 2019 - News

Die neuen Temperiergeräte der Enersave-Familie von GWK sind mit besonders energiesparenden Zentrifugalpumpen ausgestattet. (Bildquelle: GWK)

Enersave

Energiesparende Temperiergeräte durch Zentrifugalpumpen

Die neuen enersave-Temperiergeräte verstärken das Bauprogramm der GWK Gesellschaft Wärme Kältetechnik, Meinerzhagen, mit Kompaktgeräten für mittlere und größere Durchflussmengen (maximal 440 l/min bei 3 bar Gegendruck) und zur Kombination mit Wasserverteilersystemen. mehr...

15. Oktober 2018 - Produktbericht

Linearroboter für die Entnahme von Angüssen (Bildquelle: Wittmann)

Innovatives Feuerwerk

Zahlreiche Neuerungen in der Robotik und Peripherie

Die österreichische Wittmann-Gruppe, Kottingbrunn, zeigt auf der Messe eine ganze Reihe von Produktneuheiten und Verbesserungen in der Automation/Robotik und bei Peripheriegeräten, speziell der Schüttgut-Dosiertechnik, der Werkzeug-Temperierung, Durchflussregelung sowie der Kunststoff-Zerkleinerung mit Zahnwalzenmühlen. mehr...

15. Oktober 2018 - Fachartikel

Die neuen Temperiergeräte der Teco-c-Generation wurden für ‚General-Purpose‘-Anwendungen entwickelt. Sie bieten eine hochwertige, aber bezahle Technik. (Bildquelle:  GWK Gesellschaft Wärme Kältetechnik)

Teco-c-Gerätegeneration

Fakuma 2018: Kompakte Temperiergeräte für universelle Anwendungen

Die kompakten Heisswasser-Temperiergeräte Teco cs/cd für Temperaturen bis 225 °C der GWK Gesellschaft Wärme Kältetechnik aus Meinerzhagen und die Kaltwasser-Temperiergeräte Teco cw von 0 bis 25 °C stehen im Fokus des Herstellers auf der Fakuma. mehr...

4. Oktober 2018 - Produktbericht

Die Temperierbrücke ist aus widerstandsfähigem Edelstahl gefertigt und überbrückt variabel Kühlbohrungsabstände von 30 bis 500 Millimetern. (Bildquelle: Strack Norma)

Z7741

Temperierbrücke verbindet Kühlkanäle sicher und variabel

Welcher Praktiker kennt das Bild nicht: Ein Schlauch zwischen zwei Temperierbohrungen, auf Anschlussnippel gesteckt und mit Schlauchklemmen befestigt – alles in allem einen eher provisorischen Anschein erweckend. Für diese praktische, wenn auch riskante Methode, einen Temperierkreislauf herzustellen, bietet Strack Norma, Lüdenscheid, jetzt eine sicherere Alternative: mehr...

4. Juli 2018 - Produktbericht

Bei der Auswahl der passenden Pumpendrehzahl sorgen die Temperiergeräte für effektive Unterstützung. (Bildquelle: HB-Therm)

Thermo-5

Temperiergeräte mit drehzahlgeregelten Pumpen

Das Thema ist nicht neu: Welche ist die richtige Pumpe für mein Temperiergerät? Die Frage war bislang nicht so einfach zu beantworten, denn gerade bei Geräten für den universellen Einsatz in der Spritzgießverarbeitung sind die Anforderungen so unterschiedlich, dass es die wirklich passende Pumpe nie gab. Werden Pumpen mit konstanter Drehzahl betrieben, ist eine effiziente Lösung für Anwendungen einmal mit großen und einmal mit kleinen Temperierkanalquerschnitten schon aus rein physikalischen Gründen nicht möglich. Die Antwort lautet daher: Durch Regelung der Pumpendrehzahl die Kennlinie anwendungsbedingt so anpassen, dass der gewünschte Durchfluss mit minimalem Energieaufwand erreicht wird.  mehr...

26. Juni 2018 - Produktbericht

Die neuen Kühl- und Temperiergeräte verfügen über eine Kühlleistung von 9 kW. (Bildquelle: SMC)

HRS090

Kompakt-Temperiergeräte mit bis zu 9kW Leistung

SMC Pneumatic, Egelsbach, hat sein Sortiment kompakter Kühl- und Temperiergeräte erweitert: Die HRS090-Kompaktbaureihe umfasst nun sechs Modelle im Leistungsbereich von 1,3 bis 9,0kW. Alle Modelle der Serie sind Stand-alone-Lösungen für den Innenbereich. mehr...

21. Juni 2018 - Produktbericht

Das direkt gekühlte Einkreis-Temperiergerät ist optional auch mit Touchscreen erhältlich. (Bildquelle: Wittmann)

Tempro Basic C120

Software-Feature im Temperiergerät sorgt für Sicherheit im Temperierprozess

Das Temperiergerät Tempro Basic C120 von Wittmann, Nürnberg, wurde speziell für die Temperierung von größeren Werkzeugen entwickelt und verfügt über Radialradpumpen, die hohe Volumenströme für verschiedene Druckbereiche bereitstellen. Das Temperiergerät verfügt über umfangreiche Ausstattungsmöglichkeiten und ist mit unterschiedlichen Heiz- und Pumpenleistungen erhältlich. Direkt gekühlte Temperiergeräte können bis zu einer Temperatur von 120°C betrieben werden. mehr...

11. Juni 2018 - Produktbericht

Das Temperiergerät ist jetzt mit einer neuen, energiesparenden Pumpe ausgestattet. (Bildquelle: Wittmann)

Tempro Plus D mit Speed-Drive-Option

Drehzahl-geregelte Pumpe sorgt für energieoptimiertes Arbeiten von Temperiergeräten

Die Temperierung von Spritzgießwerkzeugen nimmt im Bereich Energieverbrauch eine zentrale Rolle ein. Ein Umstand, der dazu führte, dass Temperiergeräte zum Aufheizen der Werkzeuge heute die Abwärme eines Blockheizkraftwerks nutzen können, wobei sie durch den Einsatz einer Pumpe mit variabler Drehzahl den Stromverbrauch auf das für den Prozess erforderliche Minimum reduzieren. Das Nutzen der Abwärme gelang Wittmann, Nürnberg, durch die ECO-Heizen-Option, mit der das Unternehmen 2014 sein Temperiergerät Tempro Plus D90 ausstattete. mehr...

7. Juni 2018 - Produktbericht

Wärmeübertrager_4

Trendbericht zur Marktübersicht Temperiergeräte

Angepasstes Temperieren steigert Effizienz

Vielfältige Variationen des Temperierens steigern vor allem beim Spritzgießen die Effizienz des Prozesses sowohl hinsichtlich der Produktqualität als auch des Energieverbrauchs. Dazu zählen unter anderem Mehrkreis-Temperierung mit Temperaturregelung jedes einzelnen Kreises, dem Bedarf angepasste Durchflussmengen und nach wie vor das variotherme Temperieren. mehr...

28. Mai 2018 - Fachartikel

Seite 1 von 512345