Technische Teile

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Technische Teile".

K 2016: Schutzkappe für HDSCS-Stiftgehäuse

TPE

K 2016: Schutzkappe für HDSCS-Stiftgehäuse

Die neue Schutzkappe GPN 365 von Pöppelmann Kapsto, Lohne, wurde speziell als Kontaktschutz für Stiftgehäuse der Heavy Duty Sealed Connector Series entwickelt. Sie eignet sich für den Transport- und Lackierschutz, aber auch für andere Anwendungen, die hohe Anforderungen an die Robustheit stellen: mehr...

19. Oktober 2016 - Produktbericht

K 2016: Zahlreiche Außendurchmesser im Lieferprogramm

Guss-Polyamid

K 2016: Zahlreiche Außendurchmesser im Lieferprogramm

Mit seinem Lieferprogramm aus naturfarbenen Hohlstäben mit Außendurchmessern von 50 bis 880mm deckt Licharz, Buchholz, eine hohe Bandbreite ab. Abweichende Farbwünsche passt das Unternehmen kundenspezifisch an. Eine große Auswahl gibt es auch bei der Kombination von Außen- und Innendurchmessern. mehr...

15. September 2016 - Produktbericht

Rekordumsatz

Deutsche Kunststoffverarbeiter zuversichtlich

Der Gesamtverband Kunststoff verarbeitende Industrie (GKV), Bad Homburg, zeigte sich im Rahmen seiner Jahrespressekonferenz in Frankfurt am Main optimistisch für das Jahr 2015. Die Branche hat das Jahr 2014 mit einem Wachstum von 2,6 Prozent abgeschlossen, was wiederholt einen Rekordumsatz bedeutet. Die Branche ist damit erneut stärker gewachsen als der Durchschnitt der Wirtschaft. Jedoch belasten […] mehr...

19. Februar 2015 - News

Juli 2013

Technische Teile und Verpackungen aus EPP

Luftig-leichter Schutz für Wertvolles

Die besonderen Eigenschaften des Materials EPP – geringes Gewicht, schall- und temperaturisolierend,mechanisch und thermisch formbar – nutzt ein mittelständischer Schaumstoffspezialist für Sicherheitsverpackungen und Technische Teile. Beim Hausbesuch erzählt der Geschäftsführer, dass eigene Entwicklungen aber künftig den Verbrauchermarkt erschließen sollen. Als einziger Anbieter verfügt das Unternehmen sowohl über eine Formschäumerei als auch über eine Konfektionierung und nutzt hier zum Vorteil der KundenSynergieeffekte. Eine eigene Werkzeugentwicklung ist neben jahrelangem Know-how, Basis für eine effiziente, nachhaltige Produktion, die alle Ressourcen im Blick hat: Rohstoffe, Energie und Wasser. mehr...

30. Juli 2013 - Fachartikel