Spritzgießmaschinenhersteller

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Spritzgießmaschinenhersteller".

Jerome Berger übernahm die Leitung der Tochtergesellschaft in Österreich. (Bild: Arburg)

Personalie

Arburg Österreich unter neuer Leitung

Zum Ende des vergangenen Jahres hat Jerome Berger offiziell die Leitung der österreichischen Arburg-Niederlassung von Oliver Giesen, Bereichsleiter Vertrieb Deutschland und Österreich, übernommen. Zentraler Anlaufpunkt ist und bleibt das Arburg Technology Center (ATC) in Inzersdorf in Oberösterreich. mehr...

4. Januar 2021 - News

Leopold Praher leitet die neu gegründeten Engel Used Machinery. Bild: Engel)

Spritzgießen und Robotik

Engel eröffnet Unternehmen für Gebrauchtanlagen in Tschechien

Der Spritzgießmaschinenbauer und Systemanbieter Engel mit Stammsitz in Schwertberg, Österreich, hat mit der Gründung der in Prag, Tschechien, ansässigen Engel Used Machinery sein Angebot um Gebrauchtanlagen erweitert. mehr...

4. Januar 2021 - News

Die Dämpfungszylindergehäuse stellen aufgrund ihrer Maße und des Materials hohe Anforderungen an den Spritzgießprozess. (Bild: Engel)

Konstante Präzision und niedrigere Stückkosten

Temperieren, nicht bewässern

Technische Kunststoffe wie beispielsweise POM sind anspruchsvoll in der Verarbeitung. Kommen lange Fließwege und geringe Wandstärken hinzu, so beeinflusst die Werkzeugtemperierung die Qualität der Teile erheblich. Ein Hersteller von Komponenten für die Möbelbranche hat in intelligente Temperiertechnik investiert. Er spart dadurch Energie und reduzierte den Ausschuss. mehr...

22. Dezember 2020 - Fachartikel

Die Mund- und Nasenmaske besteht aus der LSR-Maske, dem Halter und dem Filter (v. r.). (Bild: Arburg)

Zusätzlicher Filter

Multifunktionale Arburg-Maske nun komplett

In nur 41 Tagen hatte Arburg, Loßburg, zusammen mit Partnern eine multifunktionale Mund- und Nasenmaske entwickelt und zur Serienreife gebracht. Im Mai fiel der Startschuss für die Produktion der Masken aus LSR (Liquid Silicone Rubber) und PP (Polypropylen). Nun folgte der nächste Schritt, um sowohl den Träger der Maske als auch dessen Umfeld vor dem Virus zu schützen: Das Konzeptionieren und Herstellen eines ergänzenden Einwegfilters, der einfach auf die Maskenöffnung aufgesteckt werden kann. mehr...

2. Dezember 2020 - News

An der Podiumsdiskussion zum Thema „Medizintechnische Herausforderungen und Perspektiven 2050“, beteiligten sich (v. l.): Gerhard Böhm, Arburg, Niklas Kuczaty, VDMA, Dr. Andreas Herold, B. Braun, Prof. Ute Schäfer, Universität Graz, und Moderator Guido Marschall, Plas.TV. (Bild: Arburg)

Medizintechnik

Arburg Summit: Medical 2020 fand virtuell statt

Über 400 Teilnehmer aus mehr als 40 Ländern informierten sich beim Arburg Summit: Medical 2020 zu aktuellen Entwicklungen, innovativen Anwendungen und Visionen und tauschten sich mit den zahlreichen Medizintechnik-Experten aus. Dank des digitalen Formats konnten doppelt so viele Gäste dabei sein, wie beim vergleichbaren, physischen Vorjahresevent. Neben zwölf Vorträgen in den Kategorien „Solutions“, „Innovations“ und „Visions“ gab es auch eine Podiumsdiskussion. Außerdem gab es interaktive Breakout-Boxen mit Expertengesprächen und Live-Präsentationen von Exponaten im Kundencenter in Loßburg. mehr...

25. November 2020 - News

Benjamin Franz (links), Manager Digital Solutions und Stephan Reich, Abteilungsleiter IT-Anwendungsentwicklung bei Arburg. (Bild: Arburg)

Digitale Plattform

Arburgxworld bündelt digitale Produkte und Services

Der Spritzgießmaschinenhersteller Arburg, Loßburg, hat in der jüngeren Vergangenheit seine digitalen Produkte und Services in der Arburgxworld gebündelt. Das ambitionierte Ziel ist, dass die Kunststoffverarbeiter Produktionseffizienz und Transparenz steigern und Kunststoffprodukte möglichst flexibel, zuverlässig und in hoher Qualität produzieren können. Das Portal ist seit Herbst 2019 weltweit in 18 Sprachen verfügbar. Die Arburg-Mitarbeiter Stephan Reich, Abteilungsleiter IT-Anwendungsentwicklung, und Benjamin Franz, Manager Digital Solutions, beantworten Fragen zum aktuellen Stand, Nutzen und den Perspektiven der digitalen Plattform. mehr...

18. November 2020 - Fachartikel

Das säulenfreie Drehtischkonzept macht Medienanschlüsse einfach zugänglich und bietet große Freiräume zum Aufspannen der Werkzeuge. (Bildquelle: Arburg)

Vertikal und smart Spritzgießen

Kompakt und digital

Der Herbst ist da, die Innovationen ebenfalls, doch leider bietet sich in diesem Jahr nicht die Plattform, um diese dem breiten Publikum zu präsentieren. Ein Spritzgießmaschinenhersteller hat sein Angebot an vertikalen Maschinen um ein kompaktes Modell ergänzt. Außerdem wurde das Online-Portal für Kunststoffverarbeiter, das ihm das Selbstkonfigurieren einer hydraulische Maschine ermöglicht, erweitert und optimiert. mehr...

17. November 2020 - Fachartikel

Daniel Müller seit 1. Oktober neuer Gebietsverkaufsleiter bei Wittmann Battenfeld Deutschland. Bildquelle: Wittmann)

Standort Meinerzhagen

Wittmann Battenfeld mit neuem Gebietsverkaufleiter

Wittmann Battenfeld Deutschland hat die Gebietsverkaufsleitung für die unmittelbare Region um den Standort Meinerzhagen mit Daniel Müller neu besetzt. Der Spritzgießmaschinenhersteller konnte mit Müller einen erfahrenen Kunststofffachmann für die Betreuung dieses wichtige Vertriebsgebiet gewinnen. mehr...

4. November 2020 - News

Der Abrieb an den Stegen der Plastifizierschnecke ist die häufigste und für die Qualität des Spritzgießprozesses wichtigste Verschleißart. Die Condition-Monitoring-Lösung ermittelt den Zustand der Schnecke, ohne die Plastifiziereinheit demontieren zu müssen. (Bildquelle: Engel)

E-Connect.Monitor

Condition Monitoring von Barriereschnecken

Engel, Schwertberg, Österreich, hat das Einsatzspektrum seiner Condition-Monitoring-Lösung für die zustandsbasierte, vorausschauende Instandhaltung erweitert. E-Connect.Monitor kann jetzt auch den Zustand von Barriereschnecken analysieren und zuverlässige Aussagen über deren Zustand treffen. mehr...

30. Oktober 2020 - Produktbericht

Aufgrund der Corona-Auswirkungen hat der Maschinenhersteller eine „remote“ Maschinenabnahme geschaffen. Hierbei geht ein Vertriebsmitarbeiter per iPad mit dem Anwender alle Anforderungen Punkt für Punkt durch. (Bildquelle: Arburg)

Spritzgießen

Digitalisierung steigert Produktionseffizienz

Der in Loßburg ansässige Spritzgießmaschinenhersteller Arburg beschäftigt sich intensiv und praxisnah mit der Frage, wie sich durch Digitalisierung die Produktionseffizienz in der Kunststoffverarbeitung steigern lässt. Im Programm ArburgXworld hat das Unternehmen alle seine digitalen Produkte und Services sowie das gleichnamige Kundenportal intelligent und übersichtlich zusammengefasst. Neben „smarter“ Maschinentechnik und innovativen Lösungen im Service-Bereich kommt dem zentralen Kundenportal mit seinen zahlreichen Apps eine Schlüsselposition zu. mehr...

26. Oktober 2020 - Fachartikel

Als Ergebnis eines Performance.boost resultiert zum Beispiel eine kürzere Zykluszeit, eine bessere Teilequalität, eine höhere Prozessstabilität, ein niedrigerer Energieverbrauch oder eine längere Lebensdauer der Maschine. (Bildquelle: Engel)

Digitale Chancen

Für ein gesamtes Produktleben

Der österreichische Spritzgießmaschinenbauer Engel mit Sitz in Schwertberg, veranstaltete vom 13. bis 16. Oktober 2020 seine erste virtuelle Messe mit begleitender Online-Konferenz. Das Unternehmen ging diesen Schritt, da die Fakuma in diesem Jahr nicht stattfinden konnte. In den vier Tagen wurden die Messeexponate den Besuchern nicht nur in Vorträgen präsentiert, sondern konnten im Showroom bei der Produktion verfolgt werden. Expert Talks und One-on-One-Meetings boten Gelegenheit zum Vertiefen und für Beantworten von Fragen. mehr...

22. Oktober 2020 - Fachartikel

Im Schaumspritzguss (Foammelt) produzierte Bauteile sind im Vergleich zum Kompaktspritzgießen um rund 20 Prozent leichter. Auch für hochwertige Sichtbauteile finden zunehmend Schäumverfahren Einsatz. (Bildquelle: Engel)

Schaumspritzgießen

Engel veranstaltet Foammelt Konferenz virtuell

Vom 17. bis 19. November 2020 informiert der österreichische Spritzgießmaschinenhersteller Engel, Schwertberg, auf einer virtuellen, dreitägigen Konferenz zum Thema Schaumspritzgießen. Die kostenfreie Veranstaltung ist für Personen, die neu in das Thema einsteigen möchten, eine gute Gelegenheit, um sich zu informieren. Doch auch Foammelt Kenner werden von einer Teilnahme profitieren. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Kunststoffverarbeiter und Formenbauer als auch an Entwickler und Konstrukteure. mehr...

21. Oktober 2020 - News

Engel mit Stammsitz in Schwertberg, Österreich, nutzt die Chancen der Digitalisierung. (Bildquelle: Engel)

Spritzgießen

Engel setzt auf digitale Lösungen

Im Vorfeld der ersten Live e-xperience (13. bis 16.10.2020) veranstaltete der österreichische Spritzgießmaschinenhersteller Engel, Schwertberg, eine virtuelle Pressekonferenz. Dabei gaben die Geschäftsführer einen Überblick über die wirtschaftliche Situation des Unternehmens und die zukünftigen Schwerpunkte sowie einen Ausblick auf die erste eigene virtuelle Messe mit begleitender Online-Konferenz. mehr...

12. Oktober 2020 - News

Dr. Johannes Kilian ist neuer Leiter der Entwicklung Prozesstechnologien des Spritzgießmaschinenherstellers. (Bildquelle: Engel)

Dr. Johannes Kilian übernimmt

Entwicklung Prozesstechnologien bei Engel unter neuer Leitung

Der neue Leiter Prozesstechnologien von Engel Austria, Schwertberg, Österreich, ist Dr. Johannes Kilian. Der Spritzgießmaschinenhersteller stärkt damit weiter seine prozesstechnologische Entwicklung, die stark von der Digitalisierung getrieben wird. mehr...

8. Oktober 2020 - News

Bei der „remoten“ Maschinenabnahme geht ein Vertriebsexperte  mit dem Kunden alle Anforderungen Punkt für Punkt durch. (Bildquelle: Arburg)

ArburgXworld

Smart: Maschinen über IIoT-Gateway mit Software-Tools und Plattformen vernetzt

Das Kundenportal ArburgXworld von Arburg, Loßburg, erleichtert die Arbeit über die ganze Wertschöpfungskette des Spritzgießens hinweg. Mitarbeiter aus Einkauf, Arbeitsvorbereitung und Instandhaltung profitieren ebenso wie der Produktionsleiter sowie Einrichter und Maschinenbediener. Die digitalen Services gibt es in vier Paketen. Das kostenfreie Basispaket umfasst zentrale Apps wie Machine Center, Service Center, Self Service, Shop und Calendar. mehr...

8. Oktober 2020 - Produktbericht