Spritzgießen

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Spritzgießen".

Die Simulationssoftware sorgt für neue Möglichkeiten zur weiteren Vorhersage des Expansionsverhältnisses bei der chemischen PU-Schaumanalyse. (Bildquelle: Simpatec)

Moldex 3D R17

Realistischere Simulationen schließen Lücke zwischen der physischen und virtuellen Welt

Die Simulationsmöglichkeiten für das Spritzgießen mit der Simulationssoftware Moldex 3D R17 von Simpatec, Aachen, umfassen signifikante Weiterentwicklungen. Die Palette der jüngsten Implementierungen beinhalten realistischere Simulationen, um die Lücke zwischen der physischen und der virtuellen Welt zu schließen. Eine komplett neudurchdachte Benutzeroberfläche mit einem einheitlichen Simulationsworkflow gewährt wesentlich detailliertere Einblicke in die spätere Produkt-Performance. mehr...

24. Januar 2020 - Produktbericht

Alle Spritzgießexponate sind miterinander vernetzt und automatisiert. (Bildquelle: Arburg)

Chinaplas 2020

Arburg zeigt Digitalisierung und Circular Economy

Auf der Chinaplas vom 21. bis 24. April 2020 in Shanghai zeigt Arburg, wie Digitalisierung und Circular Economy den Wirkungsgrad in der Produktion erhöhen können. Alle Spritzgießexponate sind mit dem unternehmenseigenen Leitrechnersystem ALS vernetzt und automatisiert. mehr...

23. Januar 2020 - News

Bildquelle: Carl Hanser Verlag

Kuteno 2020

Ausstellungsfläche erweitert

Die Fach- und Arbeitsmesse Kuteno 2020 erwartet ein Wachstum von 25 Prozent an Ausstellern und Ausstellungsfläche. Da die geplanten Ausstellungsflächen bereits komplett ausgebucht sind, öffnet der Veranstalter, der Carl Hanser Verlag, eine weitere Halle für die erwarteten 330 Aussteller. mehr...

20. Januar 2020 - News

Die drei Absolventen der SKZ-Akademie mit ihren Ausbildern Bernhard Hennrich (links) und Robert Held (rechts) (Bildquelle: SKZ)

Abschlüsse im Bereich Spritzgießen

Neue Absolventen der SKZ-Akademie

Die Abschlüsse der SKZ-Akademie erfreuen sich großer Beliebtheit. Kürzlich konnte das SKZ drei Absolventen im Bereich Spritzgießen gratulieren: Peter Reichenberger von 3M Deutschland und Silven Hein von Hexpol TPE bestanden die Prüfung zum Prozessoptimierer, und Jochen Geier von SEW-Eurodrive erhielt sein Zertifikat zum Qualitätssicherungsexperten. mehr...

17. Januar 2020 - News

BOY_XXS

Spritzgießen von Kunststoffteilen aus biobasiertem Material

Dr. Boy zeigt Anwendung auf der VDI-Jahrestagung Spritzgießen

Nachhaltiger Materialeinsatz und ressourceneffiziente Produktion sind die beiden Kernthemen der VDI-Jahrestagung Spritzgießen. Am 11. und 12. Februar 2020 präsentiert sich in der Kongresshalle in Baden-Baden auch Dr. Boy, Neustadt-Fernthal, mit seinem kleinsten Spritzgießautomaten. Eine Boy XXS produziert Kunststoffteile aus einem speziellen, biobasierten Material, dass sich in der Erde rückstandslos wieder auflöst. mehr...

17. Januar 2020 - News

Datum-Kennzeichnungsstempel mit Rastfunktion (Bildquelle: Knarr)

Normalien

Neue Produkte vom Kennzeichnungsstempel bis zum magnetischem Statusanzeiger

Knarr, Helmbrechts, hat viele Produkte für den Werkzeug- und Formenbau neu im Programm. Einen Beitrag zur optimierten Prozesssicherheit leistet die neue Variante des Datumsstempels. Ein ungewolltes Verstellen des Stelleinsatzes und somit das fehlerhafte Kennzeichnen von Spritzlingen wird durch eine Rastfunktion ausgeschlossen. Der Einsatz lässt sich also auch bei kritischem Spritzdruck präzise ausrichten. Zudem gewinnt die Darstellung des genauen Werkzeugzustands mehr und mehr an Bedeutung. mehr...

13. Januar 2020 - Produktbericht

Verschlusskappen aus PP. (Bildquelle: Wittmann Battenfeld)

Interplastica 2020

Wittmann Battenfeld einer der Aussteller in Moskau

Der österreichische Spritzgießmaschinenhersteller Wittmann Battenfeld mit Sitz in Kottingbrunn, stellt dem Fachpublikum auf der Interplastica in Moskau vom 28. bis 31. Januar 2020, neben der Spritzgießtechnologie auch Automatisierungslösungen und Peripherie vor. mehr...

10. Januar 2020 - News

Plastifiziereinheit mit Energieflüssen. (Bildquelle: alle Inmex)

Wie man Energieflüsse und Scherenergie sichtbar machen kann

Transparenz des Plastifizierprozesses spart Energie

Mithilfe einfacher Messungen lassen sich die Energieflüsse in einer Spritzgießmaschine erfassen und darstellen. Ein Start-Up-Unternehmen hat untersucht, wo die eingebrachte Energie verbraucht wird und wie hoch die energetischen Verluste sind. Eine solche Analyse ist nicht nur energetisch interessant, sie bietet auch die Basis für Prozessoptimierungen, da unter anderem der Anteil, der über die Schnecke eingebrachten Scherwärme am Aufschmelzprozess, sichtbar wird. mehr...

9. Januar 2020 - Fachartikel

Die Wittmann Gruppe stellt auf der Swiss Plastics Expo eine Maschine mit HiQ-Metering vor: dem aktiven Verschließen der Rückstromsperre. (Bildquelle: Wittmann)

Swiss Plastics Expo

Wittmann Gruppe mit vernetzter Spritzgießtechnologie

Die Wittmann Gruppe stellt auf der diesjährigen Swiss Plastics Expo seine Spritzgießtechnologie, Automatisierung und Peripherie vor. Der Schwerpunkt der Präsentation liegt auf der Vorstellung einer intelligenten und vernetzten Maschine. Diese passt sich aufgrund adaptiver Algorithmen an diverse Umgebungsbedingungen an. mehr...

9. Januar 2020 - News

Assistenzsystem IQ Process Observer (Bildquelle: Engel)

Trendscout Spritzgießen

Schneller, effizienter und digitalisiert

Das Spritzgießen kann nicht neu erfunden werden. Dafür besteht auch kein Grund, denn das Verfahren hat sich bei der präzisen und wirtschaftlichen Massenproduktion von Kunststoffbauteilen als alternativlos erwiesen. Die K 2019 zeigte aber, dass die Maschinenhersteller ihr Leistungsspektrum kontinuierlich erhöhen. Höhere Geschwindigkeiten mit geringerem Kraftaufwand, erhöhter Automatisierungsgrad in kompletten Produktionszellen und mehr Modularität – dies sind einige der Stellschrauben, an denen gedreht wird. Auf der Messe glänzten die Austeller mit Anwendungen, die meistens um die Themen Digitalisierung und Circular Economy kreisten. Im Folgenden konzentrieren wir uns im Wesentlichen auf Neuheiten auf der Maschinenseite. mehr...

2. Januar 2020 - Fachartikel

Die neu entwickelte Vertikal-Maschine ist wartungsarm und verfügt über ein bedienerfreundliches Steuerungskonzept. (Bildquelle: Woojin Plaimm)

VH100RS-A5

Neue vertikale hydraulische Spritzgießmaschine mit webbasiertem Steuerungskonzept

Woojin Plaimm, Boeun-gun, Korea, hat eine neue Vertikal-Maschine im Programm, die in den Baugrößen von 50 bis 300 Tonnen verfügbar ist. Die VH100RS-A5 eignet sich für Insert-Molding-Lösungen, ist automatisierungsfreundlich und verfügt über eine kompakte Bauweise. Für Anwender ergeben sich interessante Vorteile wie eine niedrige Bedienhöhe auch bei großen Schließkräften, eine energieeffiziente Servohydraulik für alle Maschinenbewegungen und die Umrüstmöglichkeit der Spritzeinheit von vertikal auf horizontal. mehr...

20. Dezember 2019 - Produktbericht

Procan Alpha

Maschinenbedienung goes WLAN

Im Trend der zunehmenden Digitalisierung präsentierte sich Boy, Neustadt-Fernthal, auf der K 2019 mit einer steuerungstechnischen Neuerung: Die Bedieneinheit der Maschinensteuerung Procan Alpha wurde in einer mobilen WLAN-Ausführung vorgestellt. mehr...

18. Dezember 2019 - Produktbericht

Bei der Längsanordnung  bleibt wertvolle Produktionsfläche frei. (Bildquelle: Boy)

Boy 125 E, LR 5

Handling in Längsrichtung deutlich kompakter

Längs statt quer aufgebaut – so erlebten die Besucher des Messestandes von Boy, Neustadt-Fernthal, auf der K 2019 eine sehr kompakte Automationszelle. Auf einer Boy 125 E saß das Handling LR 5 in Längsrichtung auf dem Spritzgießautomaten. mehr...

18. Dezember 2019 - Produktbericht

Der Hauptbildschirm des MES ist das Dashboard, das einen Überblick über die Effizienzparameter gibt. (Bildquelle: Wittmann Battenfeld)

Temione

Vollwertige MES-Lösung für einzelne Spritzgießmaschine

MES-Lösungen sind integraler Bestandteil von Industrie 4.0 und haben sich in der Kunststoffindustrie als Informations- und Leitstellen für die Produktionsüberwachung und -planung von Spritzgießmaschinen erfolgreich etabliert. Die Hürden für die Entscheidung, ein MES-Programm in einem Unternehmen zu installieren, sind jedoch hoch. mehr...

17. Dezember 2019 - Produktbericht

Bei der Entwicklung wurde ein besonderes Augenmerk darauf gelegt, ein kosteneffizientes System zu entwerfen – wobei sich dieses nicht nur auf den Roboter selbst beschränkt, sondern auch die notwendigen Schutzelemente mit einschließt. (Bildquelle: Wittmann)

WX138

Roboter mit starrer X-Achse im neuen Design

Auf der K 2019 präsentierte Wittmann, Nürnberg, nun den ersten Roboter mit starrer X-Achse im neuen Design, dem WX-Design. Die Neuentwicklung WX138 wartet bei einer Traglast von 12 kg mit gleich mehreren brandneuen Features auf. Der Entformhub ist von 620 bis 920 mm erhältlich und wird von einem innenliegenden Riemen angetrieben. Dadurch verschwindet die Antriebseinheit komplett im Profil der Entformachse, und die bewegten Massen konnten um 30 Prozent reduziert werden. mehr...

11. Dezember 2019 - Produktbericht

Seite 1 von 4312345...Letzte »