Sport und Freizeit

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Sport und Freizeit".

Der neue Hockeyrasen Poligras Tokyo GT  besteht  zu über 60 Prozent aus einem biobasierten Kunststoff. (Bildquelle: Polytan)

Drop-In-PE im Hockeyrasen

Biobasierter Kunstrasen für Olympia 2020

Polytan und Braskem liefern die Hockeyspielfelder aus dem biobasierten Polyethylen für die Olympischen Spiele 2020 in Tokyo. Die Stadt in Japan hat es sich zum Ziel gesetzt, 2020 die ersten CO2-neutralen Olympischen Spiele auszurichten. Der Hersteller von Hockeyfeldern, Polytan, Burgheim, kooperiert dafür mit dem Welthockeyverband (FIH). mehr...

20. März 2019 - Fachartikel

Der Kanu-Olympiasieger von 2012, Sebastian Brendel, setzt voll auf Kunststoff: Vom Kanu über das Paddel bis zur Kleidung. (Bildquelle: Plastiscseurope)

Statt Leder, Holz und Stahl

Kunststoff im Sport: Nischenanwendung mit Strahlkraft

Der Kunststoff hat den Sport längst erobert. Davon profitieren Hobby- und Profiathleten aller Sportarten gleichermaßen. Wer würde noch mit einem Fahrradhelm aus Leder fahren wollen? Oder mit Kleidung aus Baumwolle einen Halbmarathon laufen? Entsprechend groß ist das Angebot an Kunststoff-Rohstoffen, die für den sportlichen Einsatz konzipiert sind. Dennoch ist der Sport nur ein sehr kleiner Anwendungsbereich. Im Vergleich zur Verpackungs- und Baubranche sind Kunststoffe im Sport die reinste Nischenanwendung. Dafür genießt er hier einen ausnehmend guten Ruf in der Bevölkerung. mehr...

30. Januar 2018 - Fachartikel

DKV-Präsident Thomas Konietzko (l.). Parakanutin Edina Müller (Mitte) und Plastics-Europe-Deutschland-Geschäftsführer Michael Herrmann bei der Unterzeichnung des neuen Team-Kunststoff-Sponsoringvertrags mit dem DKV auf der Fachmesse Boot 2018. (Bildquelle: Plastics Europe)

Kunststoffe im Sport

Plastics Europe und Kanu-Verband verlängern Partnerschaft

Seit 1996 unterstützen die Kunststoffhersteller vertreten durch Plastics Europe den Kanu-Sport. Diese Verbindung haben der Kunststoff- und der Kanu-Verband nun verlängert. Auf der Fachmesse Boot in Düsseldorf unterzeichneten sie einen entsprechenden Vertrag. mehr...

24. Januar 2018 - News

PV1017_Rasen_hinterspritzen_Polyethylen_Hasco

Heißkanäle und Normalien in Sport- und Freizeitanwendung

Hinterspritzter Kunstrasen für den Golfplatz

Um Kunstrasen zu hinterspritzen, entwickelte ein Unternehmen ein Werkzeugkonzept, das auf Heißkanäle und ein Nullpunkt-Spannsystem setzt. Beides ist essentiell, weil der Rasenflor einerseits weder verrutschen noch dauerhaft deformiert werden darf und andererseits die Kunststoffschmelze nicht durchschlagen soll. Das fertige Produkt kommt unter anderem auf Golfplätzen zum Einsatz: Dort liegt es um die Rasensprenger und schützt diese so vor dem Zuwachsen. Eine echte Erleichterung für alle Greenkeeper. mehr...

9. Oktober 2017 - Fachartikel

Der Entwickler Benjamin Hornblow testet das Longboard aus Verbundwerkstoff, um sicherzustellen, dass es sich auch gut fährt. (Bildquelle: Force Technology)

Werkstoffauswahl für Leichtbau-Composite

Software-Tool vereinfacht Verbundmaterialdesign

Verbundwerkstoffe auf Bauteile auszulegen und zu optimieren, ist nach wie vor eine große Herausforderung. Dabei steht immer die Frage im Raum, wie sich geeignete Werkstoffe bestimmen und zusammensetzen lassen, um die einzigartigen Eigenschaften und Vorteile der einzelnen Bestandteile bestmöglich zu nutzen. Ein Software-Tool ermöglicht es nun, Materialien, Konzepte und Konfigurationen bereits früh im Designprozess zu untersuchen. mehr...

24. März 2017 - Fachartikel

Kunststoff sichert Edelmetall

Kunststoffe in Sport und Freizeit

Kunststoff sichert Edelmetall

Damit die Sportler ganz vorne dabei sein können, muss auch der Kunststoff bei jedem Wettkampf Höchstleistungen erbringen: Die Boote gleiten durchs Wasser, sie sind leicht und widerstandsfähig sowie in der Form optimiert. Dies sind einige der Gründe, warum der Kunststoff-Erzeugerverband Plasticseurope seit 20 Jahren das Team Kunststoff sponsert, zu dem die Nationalmannschaften im Kanurennsport, Kanuslalom und Para-Kanu sowie die Nachwuchssegler gehören. Die von den Athleten gewonnenen Medaillen stehen für deren Erfolg. mehr...

24. Januar 2017 - Fachartikel

Plasticseurope bleibt Sponsor der Kanuten

Verband der Kunststoffhersteller

Plasticseurope bleibt Sponsor der Kanuten

Der Kunststofferzeuger-Verband Plasticseurope hat seine Partnerschaft mit dem Deutschen Kanu-Verband (DKV) um ein Jahr bis Ende 2017 verlängert. Damit sponsern die Kunststoffhersteller das sogenanne Team Kunststoff weiterhin. Dieses gewann bisher über 50 olympische Medaillien. mehr...

23. Januar 2017 - News

Januar 2012

TRENDS + MARKTCHANCEN: KUNSTSTOFFE IN SPORT UND FREIZEIT

Fast ohne Carbon-Footprint

Höher, schneller, weiter. Diese drei Schlagworte sind sicherlich auch heute noch die Kernkompetenz aller Sportartikel-Hersteller. Doch das alleine reicht schon lange nicht mehr. Konsumenten informieren sich fundiert und werden hierdurch immer kritischer bei der Auswahl von Produkten - angefangen bei der Funktionalität, über die Qualität bis hin zur CO2-Bilanz. In Verbindung mit den meist recht kurzen Lebenszyklen, wie es bei fast allen Produkten des Lifestyle-Marktes der Fall ist, sind Unternehmen des Sport- und Freizeitbereichs einem konstanten Innovationsdruck ausgesetzt. Und nehmen hierfür die Kunststoffindustrie in die Pflicht. mehr...

30. Januar 2012 - Fachartikel