SKZ

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "SKZ".

(v.l.n.r.) Jan Harms (Projektleiter KPA und Kuteno) und Kristina Wissing (Leitung Tagungen und Messen), beide Carl Hanser Verlag, sowie Bettina Dempewolf (Bereichsleiterin Netzwerk und Event) und Matthias Ruff (Leiter Vertrieb), beide SKZ. (Bildquelle: SKZ)

Kooperationsvertrag

SKZ und Carl Hanser Verlag bieten zukünftig Gemeinschaftsstände für SKZ-Mitglieder

Das SKZ, Würzburg, und der Münchner Carl Hanser Verlag, Veranstalter der KPA- und Kuteno-Messe, unterzeichneten auf der diesjährigen K-Messe einen Kooperationsvertrag. Inhalt dieses Vertrags ist die partnerschaftliche Zusammenarbeit sowie die Teilnahme für die nächsten Jahre sowohl an der KPA als auch an der Kuteno. mehr...

27. November 2019 - News

SKZ und TU Dortmund entwickeln in einem Kooperationsprojekt ein Simulationstool, das ein schnelles Bewerten neuer Materialien für die additive Fertigung ermöglicht. (Bildquelle: SKZ)

Additive Fertigung

SKZ und TU Dortmund forschen gemeinsam

Das SKZ, Würzburg, und der Lehrstuhl für Mathematik (LS3) der TU Dortmund arbeiten seit Oktober 2019 gemeinsam an einem Kooperationsprojekt. In den kommenden zwei Jahren wird an einer experimentell abgesicherten Simulation des Aufschmelzprozesses in FFF-Düsen gearbeitet. Diese soll Unternehmen ermöglichen, die Druckbarkeit von Materialien bereits vor experimentellen Untersuchungen zu bewerten. mehr...

26. November 2019 - News

Mit dem Standard-Rollenschlitten mit vier Fixierungsschrauben sind die Proben nur ungenügend fixiert. (Bildquelle: SKZ)

Hart-Weich-Verbund

Additiv gefertigte Zweikomponentenbauteile

Die Verbundhaftung zwischen einem harten und weichen Material an einem Bauteil, das durch additive Fertigung hergestellt wurde, ist noch ein weitgehend unerforschtes Gebiet. Chemische, physikalische und mechanische Wechselwirkungen sind derzeit noch nicht bekannt. In einem Forschungsprojekt werden hier die ersten Grundsteine durch praktische Versuche gelegt. mehr...

9. Oktober 2019 - Fachartikel

Im Forschungsprojekt am SKZ wird ein Prüf- und Auswerteverfahren entwickelt, mit dem die werkstofflichen Einsatzgrenzen bestimmt werden können. (Bildquelle: SKZ)

Forschungsprojekt

SKZ entwickelt Verfahren zum Bestimmen werkstofflicher Einsatzgrenzen

Das SKZ, Würzburg, entwickelt im Zuge eines Forschungsprojektes ein Verfahren, mit dem kostengünstig die materiellen Einsatzgrenzen für thermoplastische Kunststoffbauteile bestimmt werden können. mehr...

13. August 2019 - News

Matthias Ruff ist neuer Vertriebsleiter am SKZ. (Bildquelle: SKZ)

Bildung im Fokus

Vertrieb des SKZ unter neuer Leitung

Matthias Ruff ist neuer Vertriebsleiter am SKZ in Würzburg. Der gelernte Kaufmann war zuvor in verschiedenen Positionen im Vertrieb tätig. mehr...

17. Juni 2019 - News

Der SKZ Netzwerktag hat sich inzwischen fest als Plattform für Technologietransfer und Kooperationen etabliert. (Bildquelle: SKZ)

Branchentreff in Würzburg

Netzwerktag 2019 am SKZ

Als Branchentreff hat sich der Netzwerktag am SKZ in Würzburg etabliert. In diesem Jahr kamen über 300 Besucher an den Bergius-Ring. mehr...

10. Mai 2019 - News

Mittels in-situ CT ermittelte Deformation einer Klebeschicht unter Last. (Bildquelle: SKZ)

SKZ und Fraunhofer IIS starten BMWi-Vorhaben

In belasteten Klebverbindungen die Spannungsverteilung direkt messen

In einer gemeinsamen Studie konnten das SKZ und das Fraunhofer IIS in Würzburg zeigen, dass sich die Computertomographie prinzipiell zur Livemessung von spannungsinduzierten, dreidimensionalen Formveränderungen einer Klebschicht unter Last eignet. Aufbauend auf diesen vielversprechenden Ergebnissen starten das SKZ und das IIS (Gruppe Nano CT) das Kooperationsprojekt „Entwicklung einer Messmethode zur Bestimmung der Spannungsverteilung bei belasteten flexiblen Klebverbindungen mithilfe von in-situ Röntgen-Tomographie.“ Das Projekt beginnt im November 2018 und seine Gesamtlaufzeit erstreckt sich über 24 Monate. mehr...

5. November 2018 - News

Institutsleiter Prof. Dr. Martin Bastian sieht das gesamte SKZ durch die Übernahme von Mainsite-Analytik gestärkt.(Bildquelle: Redaktion Plastverarbeiter, rm)

Prüf- und Prozessmesstechnik

SKZ-Testing übernimmt Mainsite-Analytik

SKZ-Testing, ein Unternehmen des SKZ Kunststoff-Zentrums, Würzburg, wird neuer Besitzer der bisherigen Mainsite-Analytik. Damit erweitern die Würzburger ihr Angebot im Bereich Prüfungen und Prozessmesstechnik. mehr...

17. Februar 2017 - News

Die SKZ Lehrgänge in China werden an modernen Spritzgießmaschinen von Sumitomo Demag durchgeführt.

Kooperation mit Sumitomo Demag

SKZ bietet Spritzgieß-Lehrgänge in China an

In Zusammenarbeit mit dem japanisch-deutschen Maschinenhersteller Sumitomo Demag bietet das SKZ jetzt Spritzgieß-Lehrgänge in Ningbo, China, an. Die ersten Kurse wurden bereits durchgeführt. mehr...

25. Januar 2017 - News

Institutsleiter Prof. Dr. Martin Bastian sieht das gesamte SKZ durch die Übernahme von Mainsite-Analytik gestärkt.(Bildquelle: Redaktion Plastverarbeiter, rm)

Interview mit SKZ-Direktor Prof. Martin Bastian

Kunststoffindustrie unterwegs in Richtung Smart Factory

Am letzten Messetag befragte PLASTVERARBEITER Prof. Dr.-Ing. Martin Bastian, Institutsdirektor des SKZ, Würzburg, zu seinen wichtigsten Eindrücken von der K 2016. Neue Lösungen, die letztendlich den Weg zur Smart Factory ebnen können, zählt er ebenso zu seinen Messe-Highlights wie die neue Dynamik in der additiven Fertigung. Viel Potenzial sieht Bastian u. a. noch bei den Themen intelligente Qualitätssicherung und Flexibilisierung der Anlagentechnik. mehr...

13. Dezember 2016 - Fachartikel

Prüfen geschweißter Fluorkunststoffbauteile

Forschungsprojekt am SKZ

Prüfen geschweißter Fluorkunststoffbauteile

Ziel des Projektes ist es, relevante Messgrößen für eine aussagekräftige Prüfung zu erhimmteln und darauf aufbauend speziell an die Werkstoffgruppe der Fluorkunststoffe angepasste Prüfmethoden festzulegen. Diese sollen eine eindeutige, schnelle und aussagekräftige Beurteilung der Nahtqualität ermöglichen. Zum Abschluss sollen Handlungsempfehlungen und Prüfdokumentationen erstellt werden. mehr...

21. November 2014 - News

Produktentwicklung

SKZ compoundiert jetzt mit Laborkneter von Buss

Das Kunststoff-Zentrum (SKZ) in Würzburg kann nun mit einem von Buss hergestellten Laborkneter des Typs MX 30 arbeiten. Mitte September erfolgte die offizielle Übergabe dieses einwelligen, oszillierenden Schneckenkneters. Der Laborkneter ist in Vierflügeltechnologie ausgeführten. Zu dessen typischen Anwendungen gehören das Einmischen von Zuschlagstoffen und das hoch effiziente Homogenisieren bei der Herstellung von Kunststoff-Compounds. Dabei können auch besonders scher- und temperaturempfindliche Materialien verarbeitet werden. mehr...

7. Oktober 2014 - News

Spektrale Inline-Farbmessung am Kunststoffstrang

Farbmess-System

Colorlite, Katlenburg-Lindau, und das Süddeutsche Kunststoffzentrum Würzburg (SKZ) haben ein Farbmess-System entwickelt, das eine Inline-Farbmessung am Kunststoffstrang ermöglicht. Dafür haben die Beteiligten einen Miniatur-Messkopf für ein berührungsloses Messen von Farbe und Temperatur erstellt. mehr...

10. September 2014 - Produktbericht

Verstärkungsfasern ohne compoundieren einarbeiten

Direkt-Spritzgießverfahren

Verstärkungsfasern ohne compoundieren einarbeiten

Um in der Bauteil-Herstellung Kunststoffe mit Additiven oder Füllstoffen in einem Fertigungsschritt miteinander zu kombinieren, hat SKZ, Würzburg, in Kooperation mit Arburg, Loßburg, ein Anlagenkonzept entwickelt: Eine modifizierte Standard-Spritzgießmaschine arbeitet lange Fasern direkt in den Kunststoff ein. mehr...

5. September 2014 - Produktbericht

Kompetenz- und Transferzentrum für biobasierte Werkstoffe

Roh- und Zusatzstoffe

Kompetenz- und Transferzentrum für biobasierte Werkstoffe

Die Projektträger des RegioWIN-Projektes „Kompetenz- und Transferzentrum Biobasierte Werkstoffe im Nordschwarzwald“ (BioWiN) präsentierten den Unternehmen und Vertretern der Kunststoffbranche das Konzept des in Horb am Neckar geplanten Kompetenzzentrums. Rund 40 Teilnehmer informierten sich beim Süddeutschen Kunststoff-Zentrum (SKZ) in Horb über das Konzept, das als eines von fünf Leuchtturmprojekten beim Fördermittel-Wettbewerb RegioWIN für die Region Nordschwarzwald eingereicht wird. mehr...

18. August 2014 - News

Seite 1 von 212