SIMULATION

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "SIMULATION".

Die neue Software-Version zur multiskalaren Materialmodellierung erweitert die Funktionen zur Faserverbundentwicklung über alle Skalen hinweg. (Bildquelle:  E-Xstream)

Digimat 2020

Optimale Nutzung von Verbundwerkstoffen durch Verkettung von Molekulardynamik mit Schadensvorhersage

Kosteneinsparung bei der Entwicklung neuer Verbundwerkstoffe hat für Materiallieferanten und Hersteller, welche Verbundwerkstoffe bestimmen, hohe Priorität. Die Materialentwicklung bleibt jedoch hochkomplex, da jeder Aspekt eines Materialsystems, von der chemischen Zusammensetzung des Harzes bis zum Herstellungsprozess, das endgültige Verhalten beeinflusst. Um diese Komplexität abzudecken, hat E-Xstream Engineering, Luxemburg, Luxemburg,  die Integration seiner Software Digimat um Molekulardynamiksoftware erweitert. mehr...

13. Juli 2020 - Produktbericht

Hopmann-FREI

Automation

Die Kreislaufwirtschaft wird digital sein

Durch die Möglichkeit, Daten und Informationen automatisiert zu erhalten und zu verarbeiten, sind die Grundvoraussetzungen für Industrie 4.0 geschaffen. In Zukunft kann die Digitalisierung zu einer deutlichen Produktivitätssteigerung in der Kunststoffindustrie führen. Davon ist Prof. Dr. Christian Hopmann überzeugt. Im Interview mit Plastverarbeiter skizziert der Leiter des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV) unter anderem auch die Möglichkeiten des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz in der Kunststoffverarbeitung. mehr...

29. Juni 2020 - Fachartikel

Carlos Ribeiro Simoēs ist für die Geschäftsbereiche Simulation & Softwareentwicklung sowie für material- und fertigungsbezogene Aktivitäten innerhalb des Engineering Teams von Simpatec verantwortlich. (Bildquelle: Simpatec)

Personalie

Simpatec verstärkt Team erneut

Simpatec, Aachen, hat mit Carlos Ribeiro Simoēs in der Funktion des Chief Technology Office sein Team erneut erweitert. Herr Ribeiro wird die Geschäftsbereiche Simulation & Softwareentwicklung sowie material- und fertigungsbezogene Aktivitäten innerhalb des Engineering Teams verantworten. mehr...

22. April 2020 - News

Bildquelle: SimpaTec

Personalie

Simpatec verstärkt Geschäftsführung

Simpatec hat mit Marc Kurz und Steffen Paul zwei langjährige Mitarbeiter in die Geschäftsführung zu berufen. Kurz arbeitete bisher als Prokurist und Geschäftsstellenleiter Reutlingen. Er konzentriert sich nun vorrangig auf die Geschäftsbereiche Legal, Quality and Finance. Paul übernimmt Verantwortung in den Geschäftsbereichen Sales and Marketing sowie Human Ressources. Er ist bislang als Geschäftsstellenleiter in Weimar tätig. mehr...

8. April 2020 - News

Die VMAP-Projektpartner planen einen gemeinsamen Standard, den anschließend die eine herstellerunabhängige Community weiterverfolgen soll. (Bildquelle: Simcon)

Standardisierung

Simcon entwickelt Software-Standard für Produktentwicklung

Simcon hat sich mit etwa 30 internationalen Partnern im Projekt Virtual Material Modelling in Manufacturing (VMAP) zusammengeschlossen. Diese zielt darauf ab, einen einheitlichen und herstellerübergreifenden Standard für den optimalen Informationsaustausch in Entwicklung und Produktion mit Computer Aided Engineering (CAE) zu schaffen. mehr...

27. Januar 2020 - News

Die Simulationssoftware sorgt für neue Möglichkeiten zur weiteren Vorhersage des Expansionsverhältnisses bei der chemischen PU-Schaumanalyse. (Bildquelle: Simpatec)

Moldex 3D R17

Realistischere Simulationen schließen Lücke zwischen der physischen und virtuellen Welt

Die Simulationsmöglichkeiten für das Spritzgießen mit der Simulationssoftware Moldex 3D R17 von Simpatec, Aachen, umfassen signifikante Weiterentwicklungen. Die Palette der jüngsten Implementierungen beinhalten realistischere Simulationen, um die Lücke zwischen der physischen und der virtuellen Welt zu schließen. Eine komplett neu durchdachte Benutzeroberfläche mit einem einheitlichen Simulationsworkflow gewährt wesentlich detailliertere Einblicke in die spätere Produkt-Performance. mehr...

24. Januar 2020 - Produktbericht

Simulationen gehört zur Produktentwicklung der Zukunft. (Bidlquelle: metamorworks/Stock.Adobe.com)

Partnerschaft für Simulationen

Aras lizenziert Plattform an Ansys

Aras, Anbieter einer Plattform für Industrieanwendungen, hat eine strategische Partnerschaft mit Ansys geschlossen. Sie umfasst die Lizenzierung der Aras-Plattformtechnologie, um digitale Engineering-Verfahren umzusetzen. Die strategische Partnerschaft für die Prozess- und Datenverwaltung für Simulationen zielt darauf ab, digitale Prozesse über den gesamten Lebenszyklus hinweg zurückzuverfolgen. mehr...

16. Januar 2020 - News

Simulativer Vergleich der Deformation von Kernen aus Wolframcarbid (links) und aus 1.4034 (rechts) am Ende des Einspritzens. Unter konstanten Prozessbedingungen ist der Kern aus dem Material mit niedrigerem E-Modul am Ende des Füllens um das Dreifache verformt.  (Bildquelle: Sigma)

Sigmasoft Virtual Molding

Simulation der Kernverformung im Werkzeug hilft bei der Auswahl der Werkzeugmaterialien

Werkzeugbauer müssen täglich die Entscheidung treffen, welcher Stahl für welche Werkzeuggeometrie eingesetzt wird. Hier erleichtert Sigmasoft Virtual Molding von Sigma, Aachen, die Entscheidungsfindung. Die Software simuliert Werkzeugmaterialien unter Betrachtung ihrer thermischen sowie mechanischen Eigenschaften. mehr...

9. Januar 2020 - Produktbericht

SKZ und TU Dortmund entwickeln in einem Kooperationsprojekt ein Simulationstool, das ein schnelles Bewerten neuer Materialien für die additive Fertigung ermöglicht. (Bildquelle: SKZ)

Additive Fertigung

SKZ und TU Dortmund forschen gemeinsam

Das SKZ, Würzburg, und der Lehrstuhl für Mathematik (LS3) der TU Dortmund arbeiten seit Oktober 2019 gemeinsam an einem Kooperationsprojekt. In den kommenden zwei Jahren wird an einer experimentell abgesicherten Simulation des Aufschmelzprozesses in FFF-Düsen gearbeitet. Diese soll Unternehmen ermöglichen, die Druckbarkeit von Materialien bereits vor experimentellen Untersuchungen zu bewerten. mehr...

26. November 2019 - News

Das Bild zeigt die Temperaturverteilung im Bauteil während des Einspritzvorgangs auf einem interaktiven 3D Modell, hier bei 74 Prozent gefüllt. (Bildquelle: Sigma)

Sigmainteract

Virtuelle DoE entwicklungsbegleitend einsetzen

Um die maximale Effektivität in einem Projekt zu erreichen, dürfen Daten nicht nur für einzelne Abteilungen erhoben werden, sondern müssen für alle Projektbeteiligten aufbereitet und zugänglich sein. Dazu präsentiert Sigma, Aachen, den neuen Sigmainteract. Damit können Sigmasoft- Ergebnisse jetzt interaktiv und in 3D schnell und einfach abteilungs- und firmenübergreifend geteilt werden. mehr...

26. September 2019 - Produktbericht

Füllsimulation (Bildquelle: Arburg)

Gestica-Steuerung

Integrierte Füllsimulation steigert Sicherheit beim Einrichten

In die Gestica-Steuerung seiner Allrounder-Spritzgießmaschinen hat Arburg, Loßburg, jetzt eine Füllsimulation integriert. Bei diesem komplexen Projekt kooperierten die Loßburger mit dem Simulations-Experten Simcon, Würselen. Bereits bei der Entwicklung der Steuerung war das Ziel, mehr Bedienassistenz in die Steuerung zu bringen. mehr...

20. September 2019 - Produktbericht

Carsten Elsasser, Director Innovation & Strategy, Kautex, Dr. Marcus Stojek, Managing Director, Part Engineering, Sylvain Genesi, Vice President Global Supply Chain, Kautex (von links) bei der Preisverleihung. (Bildquelle: Part)

Simulation

Part Engineering erhält Innovationspreis von Kautex Textron

Part Engineering, Bergisch Gladbach, wurde vom Automobilzulieferer Kautex Textron, Bonn, mit dem Innovationspreis für das Jahr 2018 ausgezeichnet. Kautex Textron würdigte mit der Auszeichnung die Zusammenarbeit mit dem Zulieferer für Struktursimulationen im Bereich der Kunststofftankentwicklung. mehr...

7. August 2019 - News

RF Desense-Analyse eines drahtlosen Kommunikationsgeräts (Bildquelle: Ansys)

Ansys 2019 R2

Simulationssoftware verstärkt Verknüpfung zwischen Design, Engineering und Produktion

Von der Idee über das Design und die Herstellung bis hin zum Betrieb: mit der Veröffentlichung von Ansys 2019 R2 beschleunigt, optimiert und vereinfacht Ansys, Otterfing, den Produktlebenszyklus. Mit neuen Funktionen ermöglicht die Pervasive-Simulation-Engineering-Lösung die digitale Transformation. mehr...

31. Juli 2019 - Produktbericht

Der Anwender ermittelte die kürzeste Zykluszeit für eine Anwendung, während gleichzeitig die Formbeständigkeit verbessert wurde. Dargestellt ist die Bauteilverformung im verbesserten (links) und im anfänglichen Design (rechts). (Bildquelle: Sigma)

Sigmasoft Virtual Molding

Bauteilverformung und Zykluszeit mit Virtual Molding verbessert

Die Verringerung der Zykluszeit ist ein entscheidendes Ziel bei der Auslegung eines Spritzgießprozesses. Gleichzeitig muss die Bauteilqualität in Hinsicht auf die Formbeständigkeit sichergestellt sein. Viele Prozessveränderungen, die eine möglichst geringe Bauteilverformung erreichen, gehen mit einer Verlängerung der Kühlzeiten einher. Jedoch kann eine Auswahl der Werkzeugmaterialien und eine gute Positionierung der Kühlkanäle dabei helfen, die Zykluszeit deutlich zu verkürzen.  mehr...

26. Juli 2019 - Produktbericht

Elementweise Berücksichtigung der Fasermikrostruktur bei der Berechnung der anisotropen mechanischen Eigenschaften (Bildquelle: IKT)

Vorhersage von Struktureigenschaften

Faserschädigung bei der Auslegung von LFT-Bauteilen berücksichtigen

Beim Spritzgießen langfaserverstärkter Thermoplaste werden die Fasern durch hydrodynamische Kräfte geschädigt. Da sowohl die Steifigkeit als auch die Festigkeit und Schlagzähigkeit eine Funktion der vorliegenden Faserlänge sind, lassen sich insbesondere Bauteile aus LFT mithilfe bestehender Simulationsmethoden nicht zuverlässig auslegen. mehr...

11. Juni 2019 - Produktbericht