SIMULATION

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "SIMULATION".

SKZ und TU Dortmund entwickeln in einem Kooperationsprojekt ein Simulationstool, das ein schnelles Bewerten neuer Materialien für die additive Fertigung ermöglicht. (Bildquelle: SKZ)

Additive Fertigung

SKZ und TU Dortmund forschen gemeinsam

Das SKZ, Würzburg, und der Lehrstuhl für Mathematik (LS3) der TU Dortmund arbeiten seit Oktober 2019 gemeinsam an einem Kooperationsprojekt. In den kommenden zwei Jahren wird an einer experimentell abgesicherten Simulation des Aufschmelzprozesses in FFF-Düsen gearbeitet. Diese soll Unternehmen ermöglichen, die Druckbarkeit von Materialien bereits vor experimentellen Untersuchungen zu bewerten. mehr...

26. November 2019 - News

Das Bild zeigt die Temperaturverteilung im Bauteil während des Einspritzvorgangs auf einem interaktiven 3D Modell, hier bei 74 Prozent gefüllt. (Bildquelle: Sigma)

Sigmainteract

Virtuelle DoE entwicklungsbegleitend einsetzen

Um die maximale Effektivität in einem Projekt zu erreichen, dürfen Daten nicht nur für einzelne Abteilungen erhoben werden, sondern müssen für alle Projektbeteiligten aufbereitet und zugänglich sein. Dazu präsentiert Sigma, Aachen, den neuen Sigmainteract. Damit können Sigmasoft- Ergebnisse jetzt interaktiv und in 3D schnell und einfach abteilungs- und firmenübergreifend geteilt werden. mehr...

26. September 2019 - Produktbericht

Füllsimulation (Bildquelle: Arburg)

Gestica-Steuerung

Integrierte Füllsimulation steigert Sicherheit beim Einrichten

In die Gestica-Steuerung seiner Allrounder-Spritzgießmaschinen hat Arburg, Loßburg, jetzt eine Füllsimulation integriert. Bei diesem komplexen Projekt kooperierten die Loßburger mit dem Simulations-Experten Simcon, Würselen. Bereits bei der Entwicklung der Steuerung war das Ziel, mehr Bedienassistenz in die Steuerung zu bringen. mehr...

20. September 2019 - Produktbericht

Carsten Elsasser, Director Innovation & Strategy, Kautex, Dr. Marcus Stojek, Managing Director, Part Engineering, Sylvain Genesi, Vice President Global Supply Chain, Kautex (von links) bei der Preisverleihung. (Bildquelle: Part)

Simulation

Part Engineering erhält Innovationspreis von Kautex Textron

Part Engineering, Bergisch Gladbach, wurde vom Automobilzulieferer Kautex Textron, Bonn, mit dem Innovationspreis für das Jahr 2018 ausgezeichnet. Kautex Textron würdigte mit der Auszeichnung die Zusammenarbeit mit dem Zulieferer für Struktursimulationen im Bereich der Kunststofftankentwicklung. mehr...

7. August 2019 - News

RF Desense-Analyse eines drahtlosen Kommunikationsgeräts (Bildquelle: Ansys)

Ansys 2019 R2

Simulationssoftware verstärkt Verknüpfung zwischen Design, Engineering und Produktion

Von der Idee über das Design und die Herstellung bis hin zum Betrieb: mit der Veröffentlichung von Ansys 2019 R2 beschleunigt, optimiert und vereinfacht Ansys, Otterfing, den Produktlebenszyklus. Mit neuen Funktionen ermöglicht die Pervasive-Simulation-Engineering-Lösung die digitale Transformation. mehr...

31. Juli 2019 - Produktbericht

Der Anwender ermittelte die kürzeste Zykluszeit für eine Anwendung, während gleichzeitig die Formbeständigkeit verbessert wurde. Dargestellt ist die Bauteilverformung im verbesserten (links) und im anfänglichen Design (rechts). (Bildquelle: Sigma)

Sigmasoft Virtual Molding

Bauteilverformung und Zykluszeit mit Virtual Molding verbessert

Die Verringerung der Zykluszeit ist ein entscheidendes Ziel bei der Auslegung eines Spritzgießprozesses. Gleichzeitig muss die Bauteilqualität in Hinsicht auf die Formbeständigkeit sichergestellt sein. Viele Prozessveränderungen, die eine möglichst geringe Bauteilverformung erreichen, gehen mit einer Verlängerung der Kühlzeiten einher. Jedoch kann eine Auswahl der Werkzeugmaterialien und eine gute Positionierung der Kühlkanäle dabei helfen, die Zykluszeit deutlich zu verkürzen.  mehr...

26. Juli 2019 - Produktbericht

Elementweise Berücksichtigung der Fasermikrostruktur bei der Berechnung der anisotropen mechanischen Eigenschaften (Bildquelle: IKT)

Vorhersage von Struktureigenschaften

Faserschädigung bei der Auslegung von LFT-Bauteilen berücksichtigen

Beim Spritzgießen langfaserverstärkter Thermoplaste werden die Fasern durch hydrodynamische Kräfte geschädigt. Da sowohl die Steifigkeit als auch die Festigkeit und Schlagzähigkeit eine Funktion der vorliegenden Faserlänge sind, lassen sich insbesondere Bauteile aus LFT mithilfe bestehender Simulationsmethoden nicht zuverlässig auslegen. mehr...

11. Juni 2019 - Produktbericht

Preisträger und Organisatoren auf dem 28. Leobener Kunststoff-Kolloquim. (Bildquelle: PCCL)

28. Leobener Kunststoff-Kolloquium „Simulation in der Kunststofftechnik“

Nachwuchsforscherinnen und -forscher ausgezeichnet

Rund 200 Teilnehmenr kamen im April 2019 zum 28. Leobener Kunststoff-Kolloquium, das gemeinsam vom Polymer Competence Center Leoben und dem Department Kunststofftechnik der Montanuniversität Leoben veranstaltet wurde und unter dem Motto „Simulation in der Kunststofftechnik“ stand. Dieses Jahr stand, neben zahlreichen nationalen und internationalen Vorträgen, auch die erstmalige Verleihung des Polymer Science School Award im Fokus des Events. mehr...

29. April 2019 - News

Forschung im Technikum (Bildquelle: Simcon)

Simulation

Simulationssoftwarehersteller forscht an Spritzgießmaschine im hauseigenen Technikum

Für die praxisrelevante Entwicklung und automatische Prozessoptimierung hat Simcon, Würselen, ein Technikum. Das Aufgabenspektrum: das Messen von Viskositätskurven im Kapillarrheometer und die Durchführung von Spritzgießversuchen. mehr...

3. April 2019 - Produktbericht

Integrativer Bestandteil des Engineeringprogramms für elektrische Antriebe (Bildquelle: Control Eng, Koch)

Servosoft

Vollständige Integration von aktiven Energiemanagementlösungen

Das Release v4.1 der Applikationssoftware Servosoft von Control Eng, Maple, Kanada, steht zum Download bereit. Ein Schwerpunkt der überarbeiteten Version ist die vollständige Integration der aktiven Energiemanagementlösungen von Koch, Ubstadt-Weiher. mehr...

29. März 2019 - Produktbericht

Die Faserorientierung verändert sich mit der Position des Anspritzpunktes. (Bildquelle: Sigmasoft)

Virtuelle DoE

Virtuelle DoE verbessert Bauteileigenschaften

Sigmasoft Virtual Molding von Sigma, Aachen, funktioniert wie eine virtuelle Spritzgießmaschine, mit der der Anwender verschiedene Ansätze und neue Konzepte komplett ohne Risiko und Materialverlust am Computer erprobt. mehr...

25. März 2019 - Produktbericht

Simulationssoftware (Bildquelle: Stäubli)

Stäubli Robotics Suite 2019

Tool für vernetzte Produktion mit neuen Funktionen

Die neue Version der Stäubli-Robotics-Suite von Stäubli, Bayreuth, erweist sich als ideales Tool für die vernetzte Produktion und unterstützt nun auch die Integration der neu entwickelten Scara-TS2-Roboter. Durch die neuen Icons sind diese jetzt noch einfacher zu bedienen, da die optischen Elemente auf dem SP2-Handbediengerät die gleichen sind, wie sie der Anwender von seinem Computer, Tablet oder Smartphone kennt. mehr...

5. März 2019 - Produktbericht

Cadmould V11

T-Box für die bestmögliche Temperierung des Werkzeugs

Eines der wichtigsten Elemente bei der Gestaltung des perfekten Kunststoff-Bauteils ist die passende Auslegung der individuellen Spritzgieß-Werkzeuge. Darum hat Simcon, Würselen, bei der Entwicklung der neuen Version 11 seiner Simulationssoftware Cadmould einen besonderen Fokus auf die T-Box gelegt. mehr...

9. Januar 2019 - Produktbericht

CES Selector 2019

Simulationssoftware als Orientierungshilfen zur Identifikation entscheidender Designanforderungen

Granta Design, Cambridge, Großbritannien, hat CES Selector 2019, das Werkzeug für die Werkstoffauswahl und grafische Analysen von Materialkennwerten, veröffentlicht. Die neue Version verfügt über verbesserte Daten und Werkzeuge, die bei der Entscheidung helfen, ob die additive Fertigungstechnologie eine gangbare Option für ein Projekt ist. mehr...

7. Januar 2019 - Produktbericht

Eine Fließweglänge von 135 mm bei einer feinen Wabenstruktur mit einer Wandstärke von 1 mm in den meisten Bereichen (Bildquelle: Sigma)

Sigmasoft Autonomous Optimization

Fakuma 2018: Von virtueller DoE zu Virtual Molding zum Anfassen

Sigma Engineering, Aachen, zeigt auf dem Messestand die neuesten Anwendungen seiner Sigmasoft Autonomous Optimization. Als Weiterentwicklung der Sigmasoft-Virtual-Molding-Technologie ermöglicht diese den Anwendern nicht nur virtuell Design of Experiments durchzuführen. Mit Hilfe einer vollautomatischen Optimierung ermittelt die Software auch selbstständig die optimale Prozesskonfiguration, um ein vorgegebenes Ziel, wie kurze Zykluszeit oder eine gleichmäßige Bauteilfüllung bei geringem Druckbedarf, zu erreichen.  mehr...

11. Oktober 2018 - Produktbericht

Seite 1 von 41234