Schmelzeindex

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Schmelzeindex".

Fließprüfgeräte (Bildquelle: ZwickRoell)

Mflow, Aflow

Schmelzindexprüfung von Kunststoffgranulaten

Das Fließverhalten eines thermoplastischen Kunststoffs wird durch den Schmelzindex charakterisiert. Je nach Prüfverfahren wird entweder die Masse pro Zeiteinheit oder das Volumen pro Zeiteinheit ermittelt. Zur Bestimmung der Schmelzraten bietet ZwickRoell, Ulm, unterschiedliche Prüfgeräte an. Das Portfolio reicht von dem manuell zu bedienenden kompakten Prüfgerät Cflow über das modulare Mflow mit klassischen Gewichten bis hin zur vollautomatischen Allroundlösung Aflow mit elektromechanischer Kraftregelung. mehr...

23. Juli 2019 - Produktbericht

Qualitätsstandards prüfen

Statische und dynamische Prüfmaschinen für Kunststoffrohre

Qualitätsstandards prüfen

Für Kunststoffrohre gibt es viele Normen und Untersuchungen, die vom Fließverhalten des Roh­materials bis hin zum Risswachstum an fertigen Rohren reichen. Statische und dynamische Prüfmaschinen eines Maschinenbauers ermöglichen Anwendern die geforderten Qualitätsstandards zu bestimmen. Dabei gibt es manuell zu bedienende Varianten sowie Geräte mit automatischem Prüfablauf. Die entsprechende Software hilft zudem beim Konfigurieren der Messgeräte. mehr...

17. Oktober 2016 - Fachartikel

Schmelzefließraten exakt bestimmt

Schmelzindex-Messsysteme CEAST MF30 und MF50

Die Systeme CEAST MF50 und CEAST MF30 (manuelles Gewichtswahlsystem) hat Instron, Pfungstadt, vorgestellt. mehr...

23. September 2013 - Produktbericht

Schmelzindex-Prüfgerät Aflow

Wie elastisch ist der Kunststoff?

Schmelzindex-Prüfgerät Aflow

Das Schmelzindex-Prüfgerät Aflow von Zwick, Ulm, ist für den Dauereinsatz konzipiert und hat einen hohen Automatisierungsgrad aus; vom Reinigen auf Knopfdruck, über das definierte Vorkompaktieren, bis hin zum schnellen Restmaterialausdruck mit bis zu 80 kg. mehr...

23. Mai 2013 - Produktbericht