Schadensanalyse

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Schadensanalyse".

Forscher im Fraunhofer LBF analysieren mit speziell entwickelten Methoden am Raman-Mikroskop schadhafte Kunststoffbauteile, Folien oder Elastomere. (Bildquelle: Fraunhofer LBF)

Unterstützung im Schadensfall

Fraunhofer LBF: Kompetenzteam zur Schadensanalytik für Kunststoffbauteile

Unternehmen müssen im Schadensfall rasch Ursachen identifiziert und Lösungskonzepte in kürzester Zeit bereitstellen. Hier bietet das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF Unterstützung an. In der „Taskforce Troubleshooting“ wird ab sofort die Kompetenz in der Schadensanalytik für Kunststoffbauteile gebündelt. Interessenten aus allen Bereichen der Kunststoff-Analytik können sich zum praxisbezogenen Austausch mit den Fraunhofer Experten für Veranstaltungen Anfang 2021 anmelden. mehr...

27. November 2020 - News

Die neue Software-Version zur multiskalaren Materialmodellierung erweitert die Funktionen zur Faserverbundentwicklung über alle Skalen hinweg. (Bildquelle:  E-Xstream)

Digimat 2020

Optimale Nutzung von Verbundwerkstoffen durch Verkettung von Molekulardynamik mit Schadensvorhersage

Kosteneinsparung bei der Entwicklung neuer Verbundwerkstoffe hat für Materiallieferanten und Hersteller, welche Verbundwerkstoffe bestimmen, hohe Priorität. Die Materialentwicklung bleibt jedoch hochkomplex, da jeder Aspekt eines Materialsystems, von der chemischen Zusammensetzung des Harzes bis zum Herstellungsprozess, das endgültige Verhalten beeinflusst. Um diese Komplexität abzudecken, hat E-Xstream Engineering, Luxemburg, Luxemburg,  die Integration seiner Software Digimat um Molekulardynamiksoftware erweitert. mehr...

13. Juli 2020 - Produktbericht

Darstellung der Bindenaht und Analyse der Spannungen in einem Neuteil mittels Polarisationslichtmikroskopie

Mikroskopische Schadensanalyse

Undichte Stelle – Lichtmikroskopie zeigt Ursache

Am Beispiel des undichten Verschlusses eines kosmetischen Stifts wird die problemorientierte Schadensanalyse mittels mikroskopischer Methoden beschrieben. Die Lichtmikroskopie erlaubt es, durch unterschiedliche Abbildungs­bedingungen weitreichende Analysen an Kunststoffen und Spritzgussteilen vorzunehmen. mehr...

28. November 2017 - Fachartikel

SEM of Plastics Failure - REM von Kunststoffschäden

Bildatlas mit 450 Aufnahmen

SEM of Plastics Failure – REM von Kunststoffschäden

Eine Basis für die Beurteilung und Vermeidung von Schadensfällen bietet das durchgängig zweisprachige Handbuch „SEM of Plastics Failure - REM von Kunststoffschäden“ von Gottfried Ehrenstein et al. mehr...

16. Februar 2011 - Produktbericht