RPD Rapid Prototyping

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "RPD Rapid Prototyping".

Martin Stöcker von das Dokuteam Nord West empfängt das Reseller-Zertifikat von Dominik Solenicki, CEO der Sintratec. (Bildquelle: Sintratec AG)

3D-Drucksysteme

Sintratec mit neuem Vertriebspartner in Norddeutschland

Das Dokuteam Nord West mit Sitz in Nottuln bei Münster ist nun Vertriebspartner der 3D-Druck-Systeme von Sintratec, Brugg, Schweiz. Damit erweitert der Schweizer Entwickler und Hersteller von Systemen für das selektive Lasersintern (SLS) seine Präsenz in Deutschland. Partnerschaften bestehen bereits mit Mann Datentechnik mit Sitz in Karlsruhe und Picco, Deggendorf. mehr...

31. Januar 2019 - News

2K-Schälprüfkörper (Bildquelle: Barlog)

LSR-Prototypen-Fertigung

Mit Prototypen aus LSR zeitsparend und kostengünstig zur Serienreife

Flüssig-Silikon ist besonders aufgrund seiner Wärmebeständigkeit und Elastizität von großem Wert für die Industrie. Die Vielfalt an Materialtypen und die fortschreitenden Möglichkeiten zur Verbindung mit Hartkomponenten wie Metall und technischen Kunststoffen erweitern die Anwendungsgebiete von LSR stetig. Das Unternehmen Bahsys, Overath, bietet jetzt die Möglichkeit, kostengünstig spritzgegossene und 3D-gedruckte Prototypen aus LSR sowie LSR-Kleinserien herzustellen. mehr...

6. Juli 2018 - Produktbericht

Hochgenau: Fertigung von Stereolithografie-Teilen aus dem Hochleistungs-Kunststoff (Bildquelle: 1zu1)

Somos Perform

Fakuma 2017: Kunstoff-Keramik im 3D-Druck

1zu1 Prototypen, Dornbirn, Österreich, bietet Stereolithografie-Teile nun auch aus Somos Perform an. Der Hochleistungs-Kunststoff enthält Keramikpartikel und hat deshalb auch eine Anmutung von Keramik. Das Material ist bis 230 Grad hitzebeständig und sehr steif. mehr...

9. Oktober 2017 - Produktbericht

Die TU Nürnberg entwickelt einen 3D-Drucker, der durch seine modulare Bauweise erheblich kostengünstiger sein soll, als vergleichbare Geräte zur addtiven Fertigung für den industriellen Einsatz. (Bildquelle: Oliver Kussinger)

Forschungsprojekt zu additiver Fertigung

Günstige 3D-Drucker für die Industrie

Die TU Nürnberg entwickelt einen 3D-Drucker, der durch seine modulare Bauweise erheblich kostengünstiger sein soll, als vergleichbare Geräte zur addtiven Fertigung für den industriellen Einsatz. Im Fokus der Wissenschaftler steht das Rapid Prototyping sowie das Verketten mit Peripheriegeräten. mehr...

27. März 2017 - News

Bildquelle: Vogel Business Media

Fachmesse für 3D-Druck und Werkzeugbau

Demat insolvent – Euromold bekommt neuen Veranstalter

Die Demat, ehemals Veranstalter der Euromold, ist insolvent. Die Messe wurde von der Firma Airtec übernommen und findet auch mit dem neuen Besitzer und trotz der Abwicklung der Demat GmbH wie geplant vom 25. bis 27. Oktober 2016 auf dem Messegelände München statt. mehr...

23. Juni 2016 - News

Verschleißfeste Maschinenkomponenten einfach bestellen

3D-Druck, Additive Fertigung

Verschleißfeste Maschinenkomponenten einfach bestellen

Mit der neuen Bestellseite des 3D-Druckservice von igus, Köln, können Anwender ihre gedruckten Kunststoffteile noch einfacher bestellen. Mit wenigen Klicks werden CAD-Dateien hochgeladen, das Material gewählt, mit Preisen eingesehen und bestellt. mehr...

15. Juni 2016 - Produktbericht

Hausinterne Fertigung beseitigt Vorlaufzeit

3D-Drucker Dimension 1200es

Stratasys, Minneapolis, USA, hat für die Entwicklung eines Geräts zur Blutrückgewinnung, den 3D-Drucker Dimension 1200es eingesetzt. mehr...

28. Mai 2014 - Produktbericht