Rezyklat

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Rezyklat".

Christoph Brüning und sein sein Team freuen sich über das 15-jährige Firmenbestehen. (Bildquelle: Omnicycle)

Kunststoffrecycling

Omnicycle erweitert Standort und Produktionskapazität

Omnicycle, ein Kunststoffrecycler mit Sitz in Vreden, investiert aufgrund des steigenden Produktionsaufkommens. Im April erwarb das Unternehmen in einen neue Zerkleinerungsanlage und kürzlich das benachbarte Gewerbegrundstück samt Halle. mehr...

29. September 2020 - News

Auf den Doppelschneckenextrudern mit Entgasungseinheit werden zertifizierte Regranulate und Compounds hergestellt. (Bildquelle: Coperion)

Extrudieren

Wirtschaftliches Recycling

Produktionsabfälle von Kunststoffverarbeitern lassen sich recyclen und upcyclen. Ein Unternehmen kauft thermoplastische Produktionsabfälle auf und bereitet diese als Kunststoffmahlgüter, -regranulate und -compounds auf und führt diese erneut dem Wertstoffkreislauf zu. mehr...

17. September 2020 - Fachartikel

Karin Müller, Sprecherin für Verkehr der Grünen Landtagsfraktion und Vizepräsidentin des Hessischen Landtags mit Professor Tobias Melz, Institutsleiter des Fraunhofer LBF und Dr. Saskia Biehl, Projektleiterin "Lasten-LeichtBauFahrrad" (v.l.). (Bildquelle: Fraunhofer LBF

Klimafreundliche Mobilität

Landtagsabgeordnete Karin Müller besucht Fraunhofer LBF

Karin Müller, Sprecherin für Verkehr der Grünen Landtagsfraktion und Vizepräsidentin des Hessischen Landtags, besuchte am 10. September das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF in Darmstadt. Ziel des Besuchs war aktuelle Forschungsprojekte und damit verbundene mögliche Entlastungen für unsere Umwelt kennenzulernen. Denn die dortigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler forschen an neuen nachhaltigen, intelligenten und sicheren Leichtbaustrukturen für die Mobilität. Am Beispiel Lastenfahrrad analysieren sie im Projekt »L-LBF« Potenziale für verbesserte Nutzungseigenschaften und höhere Attraktivität im Gebrauch. mehr...

12. September 2020 - News

Die Newcycling-Technologie wurde mit dem eREC-Innovation Award ausgezeichnet. (Bildquelle: APK)

eREC-Innovationspreis

APK wird für Newcycling-Technologie ausgezeichnet

Das Kunststoffrecyclingunternehmen APK mit Sitz in Merseburg erhielt im Zuge der virtellen Messe eREC den Innovationspreis für seine Newcycling-Technologie. Die Digital Recycling Messe und Konferenz für Circular Economy und Abfallmanagement fand vom 31.08. bis 05.09.2020 statt. mehr...

7. September 2020 - News

Die Smoothie werden künftig im Hafen von Rotterdam abgefüllt. (Bildquelle: Innocent)

Nachhaltigkeit steht im Vordergrund

CO2-neutrales Abfüllwerk für Smoothies

Der Smoothie- und Saftproduzent Innocent, München, baut im Hafen von Rotterdam ein eigenes Abfüllwerk. Beim Greenfield-Projekt „The Blender“ steht die Nachhaltigkeit im Vordergrund, denn die Fabrik soll CO2-neutral werden. Die vier rPET-Abfüllanlagen sowie die IT-Landschaft werden von Krones, Neutraubling, geliefert. Innocent investiert rund 250 Mio. US-Dollar in das Projekt. Das Werk soll im dritten Quartel 2021 seinen Betrieb aufnehmen. mehr...

26. August 2020 - News

Klappdeckelverschlüsse aus Regranulat (Bildquelle: Grüner Punkt)

Tagung mit Workshop

DVI und Grüner Punkt informieren zu Rezyklaten

Das Deutsche Verpackungsinstitut, Berlin, und der Grüne Punkt, Köln, bieten am 8. Oktober 2020 die gemeinsame Veranstaltung „Closed Loop Design - Keine Angst vor Rezyklaten“ in Köln an. Experten für Verpackungsrecycling führen ins Thema ein, Anwender stellen Beispiele aus der Praxis vor. Die Teilnehmer können die Themen in Workshops vertiefen und erhalten einen Einblick in das Technikum des Grünen Punkts, in dem Ingenieure neue Rezyklate entwickeln. mehr...

17. August 2020 - News

Bildquelle: Unilever

Recycling

Hamburgs Wertstoff Innovative

Ziel von Hamburgs Wertstoff Innovative ist, einen regionalen Kunststoffkreislauf zu schaffen. Zusammen zeigen die Stadtreinigung Hamburg, Veolia, Unilever, Budni und die TU Hamburg, dass ein Recyclingkreislauf regional und anfassbar funktioniert. Der Beweis steht ab sofort beim Handelspartner Budni in den Regalen: Ein Waschmittel der Unilever verpackt in einer Flasche, die zu 100 % aus aufbereitetem Kunststoff aus der Hamburger Wertstofftonne und dem Gelben Sack besteht. mehr...

13. August 2020 - News

Innovation bei flexiblen Verpackungen: Die laminierte Tube enthält 19 Prozent LDPE-Rezyklat. (Bildquelle: Huhtamaki)

Newcycling-Technologie

Huhtamaki setzt LDPE-Rezyklat in laminierten Tuben ein

Huhtamaki Flexible Packaging Europe, Ronsberg, stellt flexible Verpackungen her und hat erste Mengen Kunststoffrezyklat in standardmäßigen Kunststoffbarrierelaminaten eingesetzt. Die Hauptaufgabe laminierter Tuben ist, ihren Inhalt zu schützen. Daraus ergibt sich eine Reihe von teils hohen Anforderungen an das verwendete Verpackungsmaterial. Künftig sollen verstärkt Kunststoffrezyklate in Verpackungen eingesetzt werden, dies ist für die Kunststoff- und Verpackungsbranche herausfordernd. Denn die Qualität der am Markt verfügbaren Rezyklate wird den Anforderungen zurzeit jedoch nur selten gerecht. mehr...

10. August 2020 - News

Mit Hilfe der Kombination aus handlichem Messgerät, der intelligenten Datenanalyse und der mobilen App lassen sich Kunststoffe genau bestimmen und unterscheiden. (Bildquelle: Trinamix)

NIR-Spektroskopie-Lösung

Kunststoff-Sortierung leicht gemacht

Trinamix, Ludwigshafen, hat eine neue Anwendung für die mobile Nahinfrarot-Spektroskopie-Lösung entwickelt. Mit Hilfe der Kombination aus handlichem Messgerät, intelligenter Datenanalyse und mobiler App lassen sich nun auch Kunststoffe genau bestimmen und unterscheiden. mehr...

6. August 2020 - Produktbericht

(Bildquelle: Simone Fischer/Redaktion Plastverarbeiter)

Stretchfolie mit rLLDPE

Dünn, stark und nachhaltig

Kunststoffabfälle, unabhängig ob PIR oder PCR, sind eine wichtige Rohstoffquelle, um Ressourcen zu schonen. Um ins gleiche Produkt zurückfließen zu können, müssen die Rezyklate je nach Produkt gewisse Kriterien erfüllen. Im Fall eines Herstellers von Stretchfolien ist es die Sortenreinheit. Dafür ist LLDPE als Rezyklat unabdingbar, da die Folien ansonsten nicht die geforderten Eigenschaften besitzen. Durch die Initiative ERDE wurde der Kreislauf bei Agrarfolien geschlossen und das Herstellen von Stretchfolie mit einem PCR-Anteil von 25 Prozent und guter Performance ist möglich. Aufgrund dieser Entwicklung zählt der Produzent der Stretchfolie mit PCR-Anteil zu den Gewinnern des Pack The Future Award 2020. mehr...

30. Juli 2020 - Fachartikel

„Unser Ziel war es, eine möglichst umweltfreundliche Mehrweglösung zu produzieren. Hierzu sind vor allem zwei Parameter wichtig: ein geringes Gewicht und ein hoher Anteil von Recyclingmaterial“, erklärt Arne Wiese, Product Manager Bottles & Shapes bei der KHS Gruppe. (Bildquelle: KHS Gruppe)

Nachhaltigkeit

KHS und Alpla Gruppe entwickeln PET-Mehrwegflasche

Der Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen KHS, Dortmund, setzt konsequent auf ressourcenschonende und recyclingfreundliche Lösungen. Gemeinsam mit dem österreichischen Unternehmen Alpla, Hard, hat der Anlagenhersteller nun ein PET-Mehrweggebinde entwickelt, das mit 55 g sehr leicht ist. Auch der hohe Rezyklatanteil von bis zu 35 % wirkt sich positiv auf die Umweltbilanz der 1-Liter-Flasche aus. mehr...

30. Juli 2020 - News

Durethan ECO

Neue Polyamid-Produktreihe mit Glasfasern aus Glasabfall

Lanxess, Köln, setzt in der Produktion seiner thermoplastischen Compounds und Verbundwerkstoffe verstärkt auf den Einsatz rezyklierter Rohstoffe. Jüngste Produktbeispiele dieser Strategie sind Durethan ECOBKV30H2.0, ECOBKV35H2.0 und ECOBKV60XF. Die drei neuen Polyamid-6-Compounds enthalten 30, 35 und 60 Gewichtsprozent Rezyklatfasern, die aus Glasabfällen hergestellt werden. mehr...

24. Juli 2020 - Produktbericht

Kaffeekapseln – Eine mögliche Anwendung für das neue Compound (Bildquelle: BIO-FED)

M·Vera GP1012

Heimkompostierbares und bodenabbaubares Compound für Spritzgussanwendungen

Neben zahlreichen Typen für die Folienextrusion bietet BIO-FED, Köln, auch Compounds für den Spritzguss an. Je nach Anforderungsprofil sind diese Compounds in verschiedenen Umgebungen biologisch abbaubar, für den dauerhaften Einsatz geeignet und zudem komplett oder teilweise aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Das neue M·Vera GP1012 wurde speziell für den Spritzguss konzipiert. mehr...

22. Juli 2020 - Produktbericht

Der Partikelschaum mit maritimen Industrieabfällen verfügt über vergleichbare physikalische Eigenschaften wie Neuware und lässt sich auch ebenso bearbeiten.  (Bildquelle: JSP)

Arpro 35 Ocean

Partikelschaum aus maritimen Industrieabfällen

Der Rohstoffhersteller JSP, Obersulm-Eschenau, hat seine EPP-Partikelschaumpalette, die unter dem Handelsnamen Arpro vertrieben wird, um weitere Produkte mit Rezyklatanteil erweitert. Ab sofort gibt es eine Produkttype in der mittleren Schüttdichte 34 g/l für Leichtbau-Formteile mit Raumgewichten zwischen 40 bis 70 g/l unter der Bezeichnung Arpro 35 Ocean mit 15 Prozent Rezyklatanteil.  mehr...

10. Juni 2020 - Produktbericht

Leichtbauteile im Schaumspritzguss aus PCR-Rezyklat herzustellen ist das Ziel des Forschungsprojekts Recyschaum. (Bildquelle: KUZ)

Forschungsprojekt Recyschaum am KUZ

PCR-Rezyklate für geschäumte Leichtbauanwendungen

Im Mai fand die Kick-Off-Veranstaltung für das Projekt Recyschaum am Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) statt. Das Projekt wird vom BMWi gefördert und läuft bis Herbst 2022. Untersucht wird das Schaumspritzgießen von PCR-Rezyklaten. Verarbeiter oder Compoundeure sind herzlich eingeladen am Projekt mitzuwirken. mehr...

4. Juni 2020 - News