Recycling

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Recycling".

Früchte und Gemüse in der Verpackung (Bildquelle: rufar-stock.adobe.com)

Initiative Alliance to End Plastic Waste

Storopack engagiert sich gegen Plastikmüll

Der Metzinger Schutzverpackungsspezialist Storopack hat sich gemeinsam mit rund 40 Firmen das Ziel gesetzt, keine Kunststoffabfälle in die Umwelt gelangen zu lassen sowie das bereits in der Umwelt vorhandene Plastik zu entfernen. Hierfür wurde im Januar dieses Jahres die internationale Alliance to End Plastic Waste (AEPW) gegründet. Die beteiligten Unternehmen haben bereits Mittel in Höhe von rund einer Milliarde US-Dollar zugesagt. Innerhalb der kommenden fünf Jahre sollen insgesamt mindestens 1,5 Milliarden Dollar für verschiedene Projekte bereitgestellt werden mehr...

16. Juli 2019 - News

(Bildquelle: bridge - stock.adobe.com)

Wert erhalten – Ressourcen sparen

Kreislaufwirtschaft wird zentrales Thema der K 2019

Produkte aus Kunststoff sind aus kaum einem Lebensbereich mehr wegzudenken. Trotz seiner vielen Vorteile ist der wichtige Grundstoff aber seit einiger Zeit in Misskredit geraten - wegen des Kunststoffabfalls, der ganze Landstriche vermüllt und in riesigen Teppichen auf den Weltmeeren schwimmt. Aber dieses Problem ist lösbar. Eine zentrale Rolle nimmt dabei die Kreislaufwirtschaft ein, die auch ein zentrales Thema der K 2019, vom 16. bis 23. Oktober 2019 in Düsseldorf, sein wird. mehr...

16. Juli 2019 - News

Technisches Herzstück der Kaffeekapsel-Zerkleinerungslinien sind die Schneidmühlen der Roto-Schneider-Baureihe RS 2400. (Bildquelle: Getecha)

Fehlteile aus dem Thermoformprozess wiederverwerten

Was von der Kapsel übrig bleibt

Verfahrensbedingt entstehen beim schnell-taktenden Thermoforming von Espressocups aus mehrschichtigen Kunststofffolien größere Mengen von Fehlteilen. Mit prozessintegrierten Systemlösungen aus Absaug- und Zerkleinerungstechnik sorgt ein Mühlenhersteller dafür, dass dieser Ausschuss direkt aus der Produktion ausgeleitet und kontinuierlich wiederverwertet wird. mehr...

9. Juli 2019 - Fachartikel

Alpla und PTT Global Chemical (GC) arbeiten gemeinsam an einer Machbarkeitsstudie für den Bau eines Recyclingwerks in Thailand. Das gaben Alpla Regional Manager Bernd Wachter und Supattanapong Punmeechaow, Präsident und CEO von GC, in Bangkok bekannt. (Bildquelle: Alpla)

Studie zu Recyclingwerk in Thailand

Alpla und GC geben Partnerschaft bekannt

Alpla, Hard, Österreich, und PTT Global Chemical (GC), Bangkok, Thailand, arbeiten gemeinsam an einer Machbarkeitsstudie zum Bau eines Recyclingwerks in Thailand. Das gaben die Unternehmen im Rahmen des „Circular Living Symposium 2019 – Upcycling Our Planet“ in Bangkok bekannt. mehr...

4. Juli 2019 - News

Neben Fachvorträgen gab es auch Liveanwendungen und Gelegenheit für Expertengespräche, wie mit Reiner Schmid (2.v.r.), Application Manager Packaging bei Arburg. (Bildquelle: Arburg)

Lösungen, Innovationen, Visionen

Packaging Summit bei Arburg

Zum zweiten Packaging Summit von Arburg waren rund 120 Teilnehmer aus aller Welt nach Loßburg gekommen. Ressourcheneffizienz und Circular Economy sind auch in der Verpackungsindustrie wichtige Themen und wurden umfassend behandelt. Neben Fachvorträgen und Liveanwendungen gab es eine Podiumsdiskussion sowie ausreichend Zeit und Gelegenheit zum Netzwerken. mehr...

4. Juli 2019 - News

Alfred Stern, CEO Borealis, im Interview mit dem VDMA. (Bildquelle: Borealis)

VDMA Interviewserie im Vorfeld der K 2019

Zusammenarbeit aller Akteure in der Wertschöpfungskette notwendig

Der heutige Interviewpartner des VDMA ist Alfred Stern, CEO von Borealis, Wien. Stern erläutert, welche Schritte der Materialhersteller zum Erreichen der Kreislaufwirtschaft unternimmt beziehungsweise schon unternommen hat. mehr...

2. Juli 2019 - News

Manfred Hackl, CEO Erema Group (links) mit Günter Stephan, Head of Mechanical Recycling, Borealis Circular Economy Solutions, Borealis. (Bildquelle: Borealis)

Mechaninsches Recycling

Borealis und Erema bauen Kooperation aus

Die österreichischen Unternehmen Borealis, Wien, und die Erema Group, Ansfelden, haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um stärker im Rahmen des mechanischen Recyclings zusammenzuarbeiten. Das gemeinsame Ziel besteht darin, Technologien für das mechanische Recycling weiterzuentwickeln, um den Umstieg auf eine Kunststoffkreislaufwirtschaft zu beschleunigen. Weiterhin wollen die beiden Unternehmen, die Recyclingprozesse optimieren, um die steigende Marktnachfrage nach hochwertigeren Rezyklaten für das Verwenden in High-End-Anwendungen zu bedienen. mehr...

28. Juni 2019 - News

Recyclingquote von 98 Prozent

Aus Tradition nachhaltig

Ressourcenschonende Produktion hat eine lange Tradition bei Griesbeck Kunststoffprodukte, Peiting. Der Maschinenpark der Spritzerei und Vakuumverformung ist gut abgestimmt und die Produktionsabfälle werden über in den Produktionsprozess rückgeführt. Wird davon ausgegangen, dass der Wiederverwertung und Nachhaltigkeit vor 50 Jahren keine große Bedeutung in Unternehmen geschenkt wurde, ist dies bei Griesbeck Kunststoffprodukte anders. Denn der Gründer […] mehr...

28. Juni 2019 - Produktbericht

PCR-Eimer (Bildquelle: RPC)

PCR-Eimer

PCR-Eimer bringen Qualität und Nachhaltigkeit auf einen Nenner

RPC, Taastrup, Dänemark, hat eine Reihe von Initiativen ergriffen, um den Anteil an post-consumer PCR-Polypropylen in den Verpackungslösungen des Unternehmens weiter zu erhöhen. mehr...

25. Juni 2019 - Produktbericht

Schmelzefilter (Bildquelle: Ettlinger)

ERF-Schmelzefilter

Schmelzefiltration auch für grob verschmutzte Kunststoffabfälle

Ettlinger, Königsbrunn, bietet mit dem ERF-Schmelzefilter leistungsstarke Lösungen für unterschiedliche, auch hohe Verschmutzungsgrade an. mehr...

24. Juni 2019 - Produktbericht

Werner Berens (li.) und Michael Lambert bilden den Vorstand der Vecoplan. (Bildquelle: Vecoplan)

Ein halbes Jahrhundert für das Recycling

Vecoplan feiert Jubiläum

Vecoplan, Bad Marienberg, feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Die Westerwälder entwickeln, produzieren und vertreiben Maschinen und Anlagen, um Primär- und Sekundärrohstoffe im Produktions- und Wertstoffkreislauf zu zerkleinern, zu fördern und aufzubereiten. Entwickelt und gebaut werden die Anlagen im eigenen Haus. mehr...

19. Juni 2019 - News

Die Schutzelemente aus Recyclingmaterial sind zu 100 Prozent wiederverwertbar und bieten die gewohnte Qualität. (Bildquelle: Pöppelmann)

Nachhaltigkeitsinitiative

Geschlossener Rohstoffkreislauf angestrebt

Ein Pilotprojekt erprobt den geschlossenen Materialkreislauf beim Einsatz von Schutzelementen aus Kunststoff. Ein Kunststoffverarbeiter und eine Landmaschinenfabrik wollen gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit im Umgang mit den Materialien sorgen. Verwendete Schutzkappen und Stopfen werden zum Recycling an den Hersteller zurückgeführt. Bei Erfolg soll das Projekt ausgedehnt werden. mehr...

18. Juni 2019 - Fachartikel

Dr. Christoph Schumacher, leitet Unternehmenskommunikation, Marketing und Werbung bei Arburg. (Bildquelle: Arburg)

VDMA Interviewserie im Vorfeld der K 2019

Gesamte Wertschöpfungskette Kunststoff ist gefordert

Im heutigen Interview zum Thema Kreislaufwirtschaft beantwortete Dr. Christoph Schumacher, Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation, beim Spritzgießmaschinenhersteller Arburg, Loßburg, die Fragen des VDMA, Frankfurt. mehr...

14. Juni 2019 - News

Dr. Christopf Steger, CSO Engel Austria, dass wir Europäer mit gutem Beispiel bei der Kreislaufwirtschaft vorangehen sollten. (Bildquelle: Engel Austria)

VDMA Interviewserie im Vorfeld der K 2019

Von Europa aus dazu beitragen, die Kreislaufwirtschaft in anderen Regionen zu verbessern

Der VDMA Kunststoff- und Gummimaschinen, Frankfurt, macht die Kreislaufwirtschaft auf der K 2019 zum zentralen Thema. Im Vorfeld der Messe nehmen verschiedene Mitgliedsunternehmen Stellung zu diesem Thema. Im nachfolgenden Interview stellte sich Dr. Christoph Steger von Engel Austria den Fragen des VDMA. mehr...

11. Juni 2019 - News

Die Initiative findet unter den Herstellern von Kunststoffverpackungen immer mehr Teilnehmer. (Bildquelle: IK)

Oceans Day

Kunststoffverpackungsindustrie unterstützt Initiative Null Granulatverlust

Die Industrievereinigung Kunststoffverpackungen (IK), Bad Homburg, nimmt den Oceans Day zum Anlass, um sich erneut für die Initiative Null Granulatverlust stark zu machen. Diese Interessensgemeinschaft will den Verlust von Kunststoffgranulaten in die Umwelt verhindern. Mehr als 70 Unternehmen der Kunststoffverpackungsindustrie beteiligen sich bereits. Die Teilnehmerzahl ist nach wie vor deshalb steigend, da mittlerweile ganze Fachgruppen der IK sich anschließen. mehr...

7. Juni 2019 - News

Seite 1 von 1212345...Letzte »