Recycling

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Recycling".

Leichtbauteile im Schaumspritzguss aus PCR-Rezyklat herzustellen ist das Ziel des Forschungsprojekts Recyschaum. (Bildquelle: KUZ)

Forschungsprojekt Recyschaum am KUZ

PCR-Rezyklate für geschäumte Leichtbauanwendungen

Im Mai fand die Kick-Off-Veranstaltung für das Projekt Recyschaum am Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) statt. Das Projekt wird vom BMWi gefördert und läuft bis Herbst 2022. Untersucht wird das Schaumspritzgießen von PCR-Rezyklaten. Verarbeiter oder Compoundeure sind herzlich eingeladen am Projekt mitzuwirken. mehr...

4. Juni 2020 - News

Jan-Hendrik Wilming, geschäftsführender Gesellschafter bei LKR, freut sich über den gesteigerten Durchsatz und somit die erhöhte Produktivität. (Bildquelle: Lindner)

Circular Economy

Lohner Kunststoffrecycling erhöht Kapazität durch Schnittsystem von Lindner

Lohner Kunststoffrecycling mit Sitz in Vechta rezykliert Kunststoffabfälle aus der Produktion von Industrie- und Verbrauchsgütern. Für das werkstoffliche Verwerten von Industrieabfällen setzt das Unternehmen auf Schredder von Lindner, Spittal an der Drau, Österreich, mit neuem Schnittsystem. mehr...

4. Juni 2020 - News

ZDR-Emil, Zentrum für Demontage und Recycling - Elektromobilität. (Bildquelle: Fraunhofer IWKS)

Fraunhofer IWKS

Zentrum für Demontage und Recycling für Elektromobilität

Die Fraunhofer-Einrichtung für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS entwickelt gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Forschung Prozesse für ein vollständiges Recycling der Komponenten von Elektrofahrzeugen: Seit April 2020 entsteht ein Zentrum für Demontage und Recycling – Elektromobilität (ZDR-Emil) als Teil des Fraunhofer IWKS. Die Erkenntnisse werden regionalen Unternehmen aus Hessen verfügbar gemacht. mehr...

2. Juni 2020 - News

Mit der neuen Sortieranlage in Salzgitter soll der Wertstoffkreislauf für LDPE weiter geschlossen werden. (Bildquelle: Veolia)

Kreislaufwirtschaft

Veolia erweitert Recyclingkapazitäten für Folienabfälle

Der Probebetrieb ist beendet und die Sortieranlage von Veolia Umweltservice West am Standort Salzgitter hat den erweiterten Schichtbetrieb aufgenommen. Mit der Anlage werden Folien verschiedener Qualitäten aus Industrie- und Gewerbeabfällen sortiert. mehr...

2. Juni 2020 - News

Alpla übernimmt Bopla im Rahmen eines Asset Deals. Derzeit werden am Standort für die Kosmetik- und Haushaltspflegebranche Kunststoffverpackungen hergestellt. (Bildquelle: Alpla)

Portfolioerweiterung

Alpla übernimmt Werk in Spanien

Der international tätige Unternehmen Alpla, mit Sitz im österreichischen Hard, übernimmt im Rahmen eines Asset Deals das spanische Unternehmen Bopla mit Sitz in Les Franqueses. Die Fachkenntnisse des Herstellers von Kunststoffverpackungen will Alpla zum Ausbau seines Produktportfolios nutzen. Über Kaufpreis und sämtliche Details wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart. mehr...

30. Mai 2020 - News

Biobasierte Verpackungsmaterialien als nachhaltige Alternative zu petrochemischen Verpackungen. (Bildquelle: malp - stock.adobe.com)

Wertschöpfungskette für Kunststoffverpackungen

RecyClass kooperiert mit Plastship, Recoup und Suez.Circpack

Im Jahr 2019 haben sich mehrere Akteure aus der Wertschöpfungskette Kunststoffverpackungen in der Initiative der Plattform RecyClass zusammengeschlossen. Ziel ist, harmonisierte Richtlinien für das Design for Recycling, eine standardisierte Bewertungsmethode und Testprotokolle zur Bewertung der Recyclingfähigkeit von Kunststoffverpackungen und neuer Verpackungstechnologien zu schaffen. Plastship, Recoup und Suez.Circpack haben als erste Organisationen ihr Interesse bekundet, Zertifizierungsstellen zu werden. mehr...

26. Mai 2020 - News

Im Doppelschneckenextruder werden die zerkleinerten Produktionsabfälle so aufbereitet, dass sie dem Produktionsprozess von Mehrschichtfolien wieder zugeführt werden können – bei konstant hoher Qualität des Endprodukts. (Bildquelle: Coperion)

Mehrschichtfolien-Recycling

Closed-Loop-Lösung: Mehrschichtfolien-Recycling vermeidet Produktionsabfälle

Coperion, Stuttgart, setzt ein Closed Loop-Konzept für die Produktion von flexiblen Mehrschichtfolien um. Hierfür wurde eine Lösung entwickelt, bei dem Mehrschichtfolien-Produktionsabfälle zu 100 Prozent wiederaufbereitet und in einem geschlossenen Kreislauf zurück in den Produktionsprozess eingespeist werden. mehr...

25. Mai 2020 - Produktbericht

(Bildquelle: Kurz)

Dekorierte Kunststoffbauteile

Recyclingfähigkeit gegeben?

Die Kunststoffindustrie steht wegen des Kunststoffmüllproblems stark unter Druck. Kunststoffhersteller und -verarbeiter sind gefordert, schnell wirksame Konzepte zur Rückführung der Materialien in den Wertstoffkreislauf auszuarbeiten. Zahlreiche Unternehmen haben bereits effektive Recyclingkonzepte entwickelt und die Recyclingquote erhöht. Kann die Recyclingfähigkeit durch das Aufbringen von Dekor- oder Schutzschichten verloren gehen? Werden Monomaterialien durch Beschichtungen zu Verbundstoffen, sodass sie nicht mehr mechanisch recycelt werden können? Dann wären alle Anstrengungen umsonst. Weil die Industrie hierüber Klarheit benötigt, hat ein Hersteller von Transferveredelungen diese Fragestellungen untersucht. mehr...

19. Mai 2020 - Fachartikel

Circular Economy - das Thema der Kunststoffindustrie (Bildquelle: Elnur - stock.adobe.com)

Ist eine Umgestaltung hin zur Kreislaufwirtschaft realistisch?

Nachdenken – Umdenken – Querdenken – Neudenken

Das Image des Werkstoffes Kunststoff leidet, denn seit Jahren steht er in der Schusslinie der Öffentlichkeit. Aber die Wirtschaft würde heute ohne Kunststoff nicht funktionieren, denn er ist unverzichtbar. Deshalb brauchen wir eine intelligente Lösung, damit wir die Vorteile von Kunststoffen nutzen und gleichzeitig verhindern können, dass sie die Umwelt schädigen, wie etwa eine Kreislaufwirtschaft. mehr...

19. Mai 2020 - Fachartikel

Sammeln von PET-Flaschen in Port-au-Prince, Haiti, zum Recyceln. (Bildquelle: HP)

Lavergne Vypet OBP-FR

Halogenfreie, flammgeschützte Compounds für Elektronik aus recycelten, ozeangebundenen Kunststoffen

Clariant, Muttenz, Schweiz, und Lavergne, Hersteller nachhaltiger technischer Polymere aus recycelten Kunststoffen, haben sich zusammengetan, um halogenfreie, flammgeschützte Polyestercompounds aus ozeangebundenen Kunststoffabfällen zu entwickeln. Die Zusammenarbeit in der Entwicklung halogenfreier, flammgeschützter Ausführungen von recycelten Polyestertypen entstand aus der Zielsetzung, neue Einsatzmöglichkeiten für ozeangebundene Kunststoffabfälle zu schaffen. mehr...

18. Mai 2020 - Produktbericht

Die beiden Unternehmen Siegwerk und APK haben Versuche zum Entfärben von doppelt bedruckter LDPE-Folien erfolgreich abgeschlossen. (Bildquelle: APK)

Recycling

Siegwerk und APK entfernen Druckfarben von Kunststofffolien

Die beiden Unternehmen Siegwerk, Siegburg, und APK, Merseburg, haben gemeinsame Versuche zum Entfärben von doppelt bedruckter LDPE-Folien erfolgreich abgeschlossen. Die im Oktober 2019 ins Leben gerufene strategische Partnerschaft des Druckfarbenherstellers und des Recyclingunternehmens kann damit erste Erkenntnisse zu einer besseren Recyclingfähigkeit von bedruckten, flexiblen Verpackungsanwendungen beitragen. mehr...

14. Mai 2020 - News

Ende Mai veranstaltet Vecoplan virtuell 360-Grad-Days. (Bildquelle: Vecoplan)

Live-Präsentationen

360-Grad-Days von Vecoplan

Aufgrund der Corona-Krise findet die Fachmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft (IFAT), München, in diesem Jahr nicht statt. Vecoplan, Bad Marienberg, veranstaltet stattdessen 360-Grad-Days, die es den Teilnehmern ermöglichen sich virtuell rund um Recycling- und Aufbereitungstechnik zu informieren. Die Live-Präsentationen finden im Technologiezentrum des Unternehmens statt. Die genauen Inhalte werden noch bekanntgegeben, sodass sich Interessierte bei den für sie relevanten Themen dazuschalten können. mehr...

12. Mai 2020 - News

Polyethylentüten sind gut zu recyceln, aber nicht mehr erlaubt. (Bidlquelle: annina - stock.adobe.com)

Interview zur Notwendigkeit von Kunststoffverpackung

„Sind Kunststoffverpackungen eine Gefahr für die Zukunft?“

Kunststoffverpackungen sind zum Schreckgespenst geworden, seit sie Strände verschmutzen und in den Mägen von Meerestieren nachgewiesen wurden. Doch ohne Verpackungen ist die Qualität und Hygiene der Lebensmittel nur schwer zu garantieren. Über die aktuelle Situation und wie sich Verpackungen verändern werden sprach der Plastverarbeiter mit Dr. Kurt Stark, Leiter Business Development und Systainability bei Buergofol. mehr...

8. Mai 2020 - Fachartikel

Im sechsten Jahr ihres Bestehens hat die Initiative Erde Recycling ihre Erfolgsgeschichte fortgesetzt und die Recyclingmenge gegenüber dem Vorjahr um rund 40 Prozent gesteigert. (Bildquelle: RIGK)

Kreislaufwirtschaft

Initiative Erde steigert Agrarfoliensammlung

Die Initiative Erde Recycling, Wiebaden, konnte auch 2019 ihre Zusammenarbeit mit Landwirten, Sammelstellen und Folienherstellern intensivieren. Die Organisation hat erstmals über 20.500 Tonnen gebrauchte Landwirtschaftsfolien dem werkstofflichen Recycling zugeführt. Das entsprechen über 40 Prozent mehr als im bisherigen Rekordjahr 2018. mehr...

6. Mai 2020 - News

50 µm und 15 µm Folie (rechts) hergestellt aus dem Rezyklat Mersalen LDP NCY. (Bildquelle: Simone Fischer/Redaktion Plastverarbeiter)

Polymere wiedergewinnen

Lösemittelbasiertes Kunststoffrecycling

Verpackungen aus Kunststoff sind notwendig und sinnvoll. Sie schützen einerseits das verpackte Produkt und dienen andererseits zur Produktidentifizierung. Haben sie ihren Zweck erfüllt, dann gibt sie der Verbraucher in den gelben Sack oder die gelbe Tonne und sie werden dem Recycling zugeführt. Doch um die Kunststoffe in guter Qualität wieder in den Kreislauf zurückzuführen, sind zahlreiche Schritte nötig. Ein Unternehmen aus Sachsen-Anhalt hat hierzu eine neue Technologie entwickelt und zur Marktreife gebracht. mehr...

5. Mai 2020 - Fachartikel