Recycling

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Recycling".

Am 03. Mai 2018 fand in Düsseldorf die Albis Automotive Lounge statt. Insgesamt waren 60 Teilnehmer vor Ort, darunter Experten und Entscheider führender OEMs wie Audi und Ford. (Bildquelle: Albis)

Carbonfaserverstärkte Compounds aus Recyclingmaterial

Ersatz für hochgefüllte glasfaserverstärkte Polyamid-Typen

Während in den letzten Jahren Konzepte wie Gewichtsreduktion durch Metallsubstitution oder Engine Downsizing bereits stark ausgereizt worden sind, bieten kosteneffiziente CFK-Leichtbaukonzepte weiterhin die Möglichkeit zur Gewichtseinsparung. Dank einer innovativen Recycling-Technologie lassen sich Carbonfaser-Zuschnitte wieder aufbereiten und zu carbonfaserverstärkten Compounds granulieren. Diese PP-CF-Compounds haben eine hohe Steifigkeit bei gleichzeitig geringer Dichte. Dadurch wird gegenüber hochgefüllten glasfaserverstärkten PA-Typen ein deutlicher Gewichts- und damit Kostenvorteil erreicht, wodurch sich Potenziale für Leichtbaukonzepte weiter ausschöpfen lassen. mehr...

10. Juli 2018 - Fachartikel

Das modulare System zur Wiederaufbereitung kann bis zu 55 Prozent des Abrasivs recyclen. Bildquelle: STM

Recycling

Abrasiv-Recycling für Wasserstrahl-Schneidanlagen

Ein neues Recycling-Modul zur vollautomatischen Wiederaufbereitung von Abrasivsand macht Wasserstrahl-Schneidanlagen rentabler und zugleich nachhaltiger. Das System ermöglicht es, mehr als die Hälfte des Granatsands für weitere Schneidaufträge zu recyceln. Das spart Beschaffungs-, Entsorgungs- und Transportkosten. mehr...

26. Juni 2018 - Fachartikel

Kunststoffaufkommen nach Herkunftsbereichen nach Zahlen der Consultic-Studie ‚Produktion, Verarbeitung und Verwertung von Kunststoffen in Deutschland 2015‘. In Europa fallen jährlich rund 27 Millionen Tonnen Kunststoffabfälle an; davon werden aktuell bereits etwa 73 Prozent verwertet. In den einzelnen Ländern ist die Verwertungsrate jedoch sehr unterschiedlich - sie reicht von 20 Prozent in Malta bis 100 Prozent in der Schweiz. (Bildquelle: Statusbericht de deutschen Kreislaufwirtschaft 2018)

Recycling

Fachverbände veröffentlichen Statusbericht Kreislaufwirtschaft

Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft hat gemeinsam mit acht weiteren Fachverbänden, darunter Plasticseurope Deutschland, den ‚Statusbericht der deutschen Kreislaufwirtschaft 2018‘ veröffentlicht. mehr...

23. Mai 2018 - News

Der amerikanische Folienhersteller Sigma Plastics hat vier weitere Kunststoff-Recyclinganlagen von Next Generation Recyclingmaschinen geordert und erhöht damit seine Recyclingkapazität um 1,8 Millionen kg pro Jahr. (Bildquelle: Next Generation Recyclingmaschinen)

Kunststoff-Recycling

US-Folienhersteller ordert vier Extruder bei Next Generation Recyclingmaschinen

Der US-amerikanische Folienhersteller Sigma Plastics, Pompano Beach, investierte rund 3 Millionen US-Dollar, um seine Recyling-Kapazitäten um 1,8 Millionen kg monatlich zu erhöhen. Der österreichische Extruderbauer Next Generation Recyclingmaschinen (NGR), Feldkirch, lieferte dafür vier weitere Maschinen. mehr...

14. Mai 2018 - News

Mit der neuen Extrusionslinie für Post-Consumer-PET-Bottle-Flakes muss der Verpackungsband-Hersteller Consent Plastics die Flakes nicht mehr extra trocknen und spart dadurch 20 bis 25 Prozent des Energiebedarfs im Vergleich zur konventionellen Technik mit Trocknung und Kristallisation ein, freut sich Maheshwar Akkala vom Verpackungsband-Hersteller Consent Plastics.

Ohne Vortrocknung und Kristallisation

Extrusion von PET-Verpackungsbändern aus Bottle-Flakes

In konventionellen Extrusionslinien mit Einwellenextrudern ist die Trocknung und Kristallisation der Post-Consumer-PET-Bottle-Flakes zwingend erforderlich. Seit einigen Jahren gibt es auch Extruder mit hocheffektiver Schmelze-Entgasung, sodass die Trocknung und Kristallisation entbehrlich sind. Das spart Energiekosten. Und – wie in diesem Fall – hat sich zudem die Reißfestigkeit der extrudierten Bänder erhöht. mehr...

3. Mai 2018 - Fachartikel

Die bisher größte von NGR gebaute Recycling-Anlage wurde von GLP in Betrieb genommen. (BIldquelle: NGR)

Kunststoff-Recycling-Maschine

GLP nimmt Recycling-Maschine im Maxi-Format in Betrieb

Green Line Polymers in Pandora, USA, eine Tochter der Advanced Drainage Systems, hat die bisher größte vom österreichischen Recycling-Maschinen-Hersteller Next Generation Recycling (NGR) gebaute Kunststoffrecyclingmaschine in Betrieb genommen. mehr...

2. Mai 2018 - News

Der Schmelzefilter sorgt für hohe Durchsätze, je nach Filterfeinheit sowie Art und Verschmutzungsgrad der zu reinigenden Schmelze, bei zugleich sehr geringen Schmelzeverlusten. (Bildquelle: Ettlinger)

ERF350

Schmelzefilter filtert bis zu 3.800kg verschmutzte Kunststoffschmelze pro Stunde

Mit dem Schmelzefilter Typ ERF350 setzt Ettlinger, Königsbrunn, neue Benchmarks in der Filtration verschmutzter Kunststoffschmelzen. Als erstes Modell einer deutlich leistungsgesteigerten Generation der Baureihe eignet er sich für die Verarbeitung aller gängigen Polyolefine und Polystyrole sowie einer Vielzahl technischer Kunststoffe wie Styrolcopolymere, TPE und TPU. Wie alle ERF-Typen ist er in der Lage, Fremdstoffe wie Papier, Aluminium, Holz, Elastomere oder höher aufschmelzende Kunststoffe mit Verschmutzungen bis zu 18 Prozent abzutrennen. mehr...

18. April 2018 - Produktbericht

Detailaufnahme eines Verbindungsknotens der Sub-Versteifungsstruktur auf Basis von Polyetherimid – hergestellt im Hybrid-Molding-Verfahren (Bildquelle: Fraunhofer ICT)

FVK

Faserverstärkte Hochtemperaturthermoplaste sorgen für weniger Last beim Lastentransport

Gemeinsam mit den Partnern Airbus, Laser Zentrum Hannover und Tencate Advanced Composites hat das Fraunhofer ICT, Pfinztal, auf Basis des Hochleistungsthermoplasten Polyetherimid eine modulare Versteifungsstruktur für die Luftfahrt entwickelt. mehr...

21. März 2018 - Produktbericht

„Die zugesicherte Qualität der Compounds aus der Reihe Chemlon 500 basiert auf unseren umfassenden Erfahrungen mit Polyamiden, sowohl mit neuen als auch mit recycelten“, sagte Michael Roberts, der für die Sparte Technische Thermoplaste zuständige Vice President von Teknor Apex, Pawtucket, USA. (Bildquelle: Teknor Apex)

Recycling-Polyamidcompound Chemlon 500

Teknor Apex bietet Recycling-PA66 jetzt auch in Europa an

Der US-amerikanische Kunststoffhersteller Teknor Apex bietet seine Recycling-Polyamid-Compounds der Chemlon-500-Reihe ab sofort auch in Europa an. Die technischen Thermoplaste eignen sich unter anderem für Automotive-, Büromöbel-Anwendungen. mehr...

7. März 2018 - News

Abfall – eine wertvolle Ressource

WPC – Internationale Organisation der Kunststoffbranche

BASF tritt dem World Plastics Council bei

BASF ist dem World Plastics Council (WPC) beigetreten, einer globalen Organisation der Kunststoffindustrie. Der WPC fokussiert entsprechend seines internationalen Anspruchs auf Themen, die die Kunststoffbranche auf der ganzen Welt betrifft. Dazu gehören der verantwortliche Umgang mit Kunststoffen, Recycling sowie Kunststoffabfall im Meer. mehr...

23. Februar 2018 - News

Philip O. Krahn (rechts),  CEO Albis Plastic, Hamburg und Bernd Sparenberg (links),  Vice President Technical Compounds.  Albis, Hamburg

Carbonfaser-Recycling für den Leichtbau

Closed-Loop mit CFK

Carbonfaserverstärkte Kunststoffe (CFK) sind nicht nur leicht und stabil, sie sind auch vergleichsweise teuer. Daher lohnt es sich, die Carbonfaser-Werkstoffe aus Produktionsresten und Kunststoffprodukten aufzubereiten und zu recyceln. Das Unternemen Wipag ist dafür Spezialist und der Rohstoffanbieter Albis Plastic hat das Unternehmen übernommen. Im Interview erklärt die Albis-Geschäftsführung, welche Vorteilefür die beiden Unternehmen damit verbunden sind und wie das Albis-Portfolio mit den hochwertigem CFK-Rezyklaten erweitert wird. mehr...

29. Januar 2018 - Fachartikel

PV0717_Schneidmühle_Recycling_G-Max-23_Mühle_Wittmann

G-Max 23

Kompakte Beistell-Schneidmühle für technische Kunststoffe

Ein österreichischer Kunststoffgeräte-Hersteller erweitert sein Schneidmühlen-Portfolio um ein mittelgroßes Modell. Es verfügt über einen Riemenantrieb und ist eine konventionelle Beistellmühle zur Vermahlung weicher bis mittelharter technischer Kunststoffe. mehr...

20. Januar 2018 - Fachartikel

eu

Kreislaufwirtschaft in der EU

Verbände der Kunststoff-Industrie zur EU-Kunststoffstrategie

Die EU-Kommission hat ihre Kunststoffstrategie veröffentlicht. Vor internationalen Journalisten stellten EU-Vizepräsident Frans Timmermans sowie Jyrki Katainen, EU-Kommissar für Beschäftigung, Wachstum, Investitionen und Wettbewerbsfähigkeit, die Pläne der Europäischen Union in Richtung einer Kreislaufwirtschaft und die Rolle von Kunststoff darin vor. Plastics Europe und der GKV nehmen Stellung dazu. mehr...

17. Januar 2018 - News

Fakuma 2015: Für Verschmutzungsgrade bis zu 1,5 Gew.-Prozent

Kompetenzen für Granulier- und Filtrationssysteme bündeln

Maag Pump und Filtration Systems übernimmt Ettlinger Kunststoffmaschinen

Ettlinger gab heute die Übernahme durch die schweizerische Maag, ein Geschäftsbereich von Dover Corporation, bekannt. Maag und Ettlinger werden mit ihrem gemeinsamen Fachwissen Innovationen und neue Prozesse im Polymer-, Compounding- und Recyclingmarkt voran bringen. Ettlinger wird von Maags globalem Netzwerk profitieren und so seine weltweite Präsenz stärken. mehr...

10. Januar 2018 - News

Beistellmühle (Bildquelle: Hellweg)

Baureihe 150

Fakuma 2017: Rüst- und Reinigungszeiten der Beistellmühlen-Baureihe gesenkt

Hellweg Maschinenbau, Roetgen, präsentierte gleich mehrere Weiterentwicklungen. Ein Schwerpunkt waren weitere Optimierungen der Bedienung, um Rüst- und Reinigungszeiten der Beistellmühlen-Baureihe 150 nochmals zu senken. mehr...

3. Januar 2018 - Produktbericht

Seite 1 von 812345...Letzte »