PUR

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "PUR".

Auf der PSE 2017 zeigte Frimo, Lotte, die Dosieranlage Pure Mix Compact. Sie  bekam ein neues Anlagendesign für die Bühnenaufstellung. (Bildquelle: Frimo)

Polyurethanes Solutions Expo (PSE) 2017

Von Anfang an dabei: Frimo auf erster Ausgabe von Polyurethan-Messe

Ende Juni fand in München zum ersten Mal die PSE statt. Sie ist eine Messe der Polyurethan-Branche, die dort PU-Anwendungen und Lösungen präsentiert. Die Polyurethanes Solutions Expo (PSE) will sich als neuen Marktplatz für Lösungen in der Polyurethan-Verarbeitung etablieren. Frimo war als Anbieter von Produktionslösungen für PUR bei der Premiere Aussteller dabei und hat beim Messekonzept mitgewirkt. mehr...

6. Juli 2017 - News

Der FSK traf sich bei Kuka in Ausgburg. Die Fuggerstadt ist Hauptsitz des weltweit agierenden Unternehmens, das bereits Anfang der 1970er Jahre den ersten Industrieroboter mit sechs elektromotorisch angetriebenen Achsen auf den Markt gebracht hat. (Bildquelle: FSK)

Roboter-Technik für die PUR-Verarbeitung

FSK-Fachgruppen-Sitzung bei Kuka in Augsburg

Schaumstoff-Anwendungen in der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) standen im Fokus der letzten Fachgruppensitzung Schaumstoffverarbeitung des Fachverbands Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK), die am 31. Mai 2017 in Augsburg stattfand. Gastgeber war Kuka Roboter, ein Anbieter von intelligenten Automatisierungslösungen im Bereich Robotersysteme. mehr...

27. Juni 2017 - News

Herstellung von Bio-Anilin im Labor: Dr. Wolf Klöckner überwacht den ersten Prozessschritt. Dabei wandeln Mikroorganismen pflanzlichen Zucker in ein Zwischenprodukt um, aus dem später das Anilin gewonnen wird. (Bildquelle: Covestro)

Grundchemikalie Anilin

Covestro stellt PUR-Ausgangsstoff aus Pflanzen her

Anilin lässt sich jetzt aus Biomasse gewinnen. Sie ist eine wichtige Grundchemikalie unter anderem für Polyurethan-Hartschaum. Covestro hat dafür zusammen mit Partnern ein komplett neues Verfahren entwickelt. mehr...

30. Mai 2017 - News

Mit der Verfahrenskombination von Kleben und Ultraschallschweißen sinkt die Aushärtezeit, gemessen als Zeit vom Fügen der Rohteile bis zur Handlingfestigkeit, auf fünf bis zehn Sekunden. (Bildquelle: ASS Maschinenbau)

Verfahrenskombination für das Fügen von Automobil-Bauteilen

Handlingfest in fünf Sekunden durch Kleben und Ultraschallschweißen

Für eine Fügeanwendung eines Automobil-Heckspoilers entwickelte ein Unternehmen eine 2K-Hybrid-Klebeanlage, die nur einen Bruchteil der Taktzeit benötigt, wie das alleinige Kleben. Die Anlage verwendet einen Zweikomponenten-Klebstoffsystem in Kombination mit Ultraschallschweißen. Diese Lösung führt beide Fügeprozesse in einem Werkzeug durch, was den gesamten Fügeprozess auf fünf bis zehn Sekunden senkt. mehr...

28. März 2017 - Fachartikel

Covestro erweitert Produktionskapazität von MDI

PUR-Hartschaum-Vorprodukt

Covestro: MDI-Produktion in Spanien wird doch nicht beendet

Covestro setzt die Produktion von MDI im spanischen Tarragona fort. Ursprünglich wollte das Unternehmen die Anlage Ende des Jahres 2017 schließen. Der Hauptgrund ist sehr erfreulich: Die Nachfrage stieg unerwartet. mehr...

17. März 2017 - News

Ein breites Themenspektrum vor dem Hintergrund von branchenübergreifenden Trends wie Leichtbau und Industrie 4.0 umfassend zu diskutieren, ist das große Versprechen des VDI-Kongresses „Kunststoffe im Automobilbau“. (Bildquelle: Redaktion Plastverarbeiter)

VDI-Kongress Kunststoffe im Automobilbau 2017

Die moderne Automobilproduktion auf zwei Tage komprimiert

Ein Kongress mit vielen Facetten: Neuheiten im In- und Exterieur, weiterentwickelte Verfahren, Werkstoffe und Methoden der Werkstoff- und Bauteilsimulation. Dieses breite Themenspektrum vor dem Hintergrund von branchenübergreifenden Trends wie Leichtbau und Industrie 4.0 umfassend zu diskutieren, ist das große Versprechen des VDI-Kongresses „Kunststoffe im Automobilbau“. In diesem Jahr findet er am 29. und 30. März 2017 statt, erneut in Mannheim. Bisher hat der VDI sein Versprechen immer eingelöst, und ein Blick ins Programm verrät, die Chancen stehen auch diesmal gut. mehr...

24. Februar 2017 - Fachartikel

BASF: 300.000-Tonnen-TDI-Anlage geht in Ludwigshafen an den Start

Phosgen-Gas-Austritt

BASF: Reparatur der TDI-Anlage dauert bis 2018

Nachdem Ende November Phosgen-Gas aus einer TDI-Anlage von BASF in Ludwigshafen ausgetreten ist, fuhr das Unternehmen die Anlage herunter. Die Reparaturarbeiten laufen zwar. Dennoch wird die Anlage voraussichtlich erst im Jahr 2018 wieder unter Vollast laufen können. mehr...

15. Februar 2017 - News

BASF übernimmt Hersteller von TPU-Klebstoffen

Polyurethan-Herstellung

BASF produziert mehr MDI in Belgien

BASF hat die Kapazität der Produktionsanlagen zur Herstellung des Polyurethan-Bestandteils Methylendiphenyldiisocyanat (MDI) an ihrem Verbundstandort in Antwerpen, Belgien, erhöht. mehr...

23. Januar 2017 - News

FSK-Innovationspreis 2016: Die Sieger stehen fest

Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane

FSK-Innovationspreis 2016: Die Sieger stehen fest

Sieben Preisträger freuten sich im Rahmen der Internationalen Fachtagung Schaumstoffe und Polyurethane 2016 über die Auszeichnung ihrer Entwicklungen in den Kategorien Technologie sowie Design und Gestaltung. mehr...

14. Dezember 2016 - News

FSK wählt Vorstand – ein neues Mitglied

Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane

FSK wählt Vorstand – ein neues Mitglied

Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK) wählte einen neuen Vorstand. Außer einem Neuzugang bleibt alles beim Alten. mehr...

1. Dezember 2016 - News

Die defekte TDI-Anlage verursacht der BASF Probleme.

Polyurethan-Herstellung

Panne: BASF muss TDI-Anlage herunterfahren

Nachdem am Wochenende Phosgen-Gas ausgetreten ist, musste BASF die TDI-Produktion stoppen. Damit entwich das Gas bereits zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit. mehr...

24. November 2016 - News

PUR

K 2016: Maßgeschneidertes Klimamanagement für energetische Sanierungen

Die Eigenschaften des Hochleistungsdämmstoffs Slentite, von BASF, Ludwigshafen, bieten im Bau- und Konstruktionsbereich völlig neue Möglichkeiten. Das Material auf Basis eines Polyurethan-Aerogels wird als robuste Platte hergestellt, die eine hohe Dämmleistung hat. Aufgrund seiner offenporigen Struktur ist das Material feuchtigkeitsregulierend und sorgt daher für ein gutes Wohnklima im Innenraum. mehr...

13. Oktober 2016 - Produktbericht

K 2016: Härtet in weniger als drei Minuten aus

Dichtungssystem

K 2016: Härtet in weniger als drei Minuten aus

Neuartige Dichtungssysteme auf Basis von Polyurethan und Silikon stehen im Fokus des Messeauftritts von Rampf, Grafenberg. Die flüssigen und thixotropen Dichtungssysteme der Marken Raku-PUR und Raku-SIL stehen für effizientes Dichten und einfache Handhabung. Aufgrund der geringen Wasseraufnahme, sehr guten Haftung, hohen Dauertemperaturbeständigkeit und des kostengünstigen Verarbeitungsprozesses werden sie unter anderem in der Automotive-, Elektro/Elektronik-, Energie-, Emballagen- und Haushaltsindustrie eingesetzt. mehr...

7. Oktober 2016 - Produktbericht

Für einfache Absauganwendungen

Schäuche

Für einfache Absauganwendungen

Der preislich attraktive, leichte Folienschlauch Master-PUR L-F Trivolution von Masterflex, Gelsenkirchen, ist aus aus Polyurethan und für das Segment der einfachen Absauganwendungen konzipiert. Aufgrund seines Materialmixes ist er, gemessen nach DIN EN ISO 8031:2010-04, permanent antistatisch sowie mikrobenresistent und schwer entflammbar nach DIN 4102 B1. mehr...

7. Oktober 2016 - Produktbericht

K 2016: Herstellung einer Lkw-Trittstufe im In-Mould-Coating-Verfahren

Polyurethan-Hochdruck-Dosierung

K 2016: Herstellung einer Lkw-Trittstufe im In-Mould-Coating-Verfahren

Indupol, Arendok, Belgien, eine Zulieferfirma für LKW und Bus-Hersteller suchte nach einem geeigneten Partner für Anlagen zur Fertigung von Trittstufen aus Polyurethan-Hartschaum mit Lackoberfläche für LKW- Fahrerhäuser. Die Anfrage bei Hennecke, Sankt Augustin,  führte dann schnell zu den ersten Musterteilen. Die Herausforderung bei diesem Projekt war die Formengeometrie der 3D-Kavität, welche das Ausfüllen des Werkzeugs mit Polyurethan deutlich erschwerte. mehr...

7. Oktober 2016 - Produktbericht