PUR

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "PUR".

Zum vierten Mal veröffentlicht Ceresana eine Studie zum Markt für Dämmstoffe. (Bildquelle:  Ceresana)

Marktstudie

Ceresana analysiert europäischen Markt für Dämmstoffe

Bereits zum vierten Mal veröffentlicht Ceresana, Konstanz, eine umfassende Studie zum europäischen Markt für Dämmstoffe, die in der Bauindustrie eingesetzt werden. Für Wärmedämmung und Schallschutz wurden im Jahr 2019 in Europa 233,2 Millionen Kubikmeter gebraucht: vor allem Mineralwolle, Polystyrol-Dämmstoffe wie EPS und XPS sowie Polyurethan. mehr...

1. Dezember 2020 - News

Die Dosiermaschine verfügt über bedarfsgerechte Optionen für Effizienz beim manuellen Schäumen und in der Serienfertigung. (Bildquelle: Krauss Maffei)

Rimstar Smart

Dosiermaschine: Einsteigermodell für die professionelle Polyurethan-Verarbeitung

KraussMaffei, München, hat die Baureihe seiner Dosiermaschinen Rimstar Smart überarbeitet. Das Einsteigermodell für die professionelle Polyurethan-Verarbeitung ist praxisgerecht ausgestattet und mit Optionen bedarfsgerecht konfigurierbar. So eignet sich die Maschine sowohl für die Großserienfertigung als auch für die Kleinserienproduktion mit geringer Automatisierung oder für manuelle Schäumprozesse.  mehr...

30. November 2020 - Produktbericht

Bei den Online-Talkshows erfuhren Kunststoffexperten unterschiedlicher Branchen und Industrien aktuelle Informationen aus erster Hand. Philipp Strasser, Daniela Horvat und Philipp Zimmermann beim HEY!TALK „Neues aus der Polyurethan-Verarbeitung..." (Bilsquelle: KarussMaffei)

Neues Format für Kundeninformationen

KraussMaffei führt erfolgreich erste Online-Talkshows durch

KraussMaffei informiert seine Kunden seit Kurzem mit Online-Talkshows kompakt über Neuheiten in der Kunststoffverarbeitung. Das Debut gab das neue, HEY!TALK genannte Format jetzt mit sechs interaktiven Talkrunden an drei Tagen. Das Themenspektrum reichte von der Digitalisierung in Service und Fertigung über Innovationen beim Spritzgießen, in der Extrusions- und Reaktionstechnik bis zu Lösungen, die die Kunststoffaufbereitung in der Circular Economy fördern. mehr...

26. Oktober 2020 - News

Ein platzsparendes, modulares Tischkonzept für den Autoinnenraum. Darin kommt ein thermoplastischer Verbundwerkstoff  zum Einsatz, der extrem robust und leichtgewichtig ist. (Bildquelle: Covestro)

Maezio

Modulares Tischkonzept für das Auto der Zukunft

Neue Formen der Mobilität machen das Automobil der Zukunft zum multifunktionalen, mobilen Wohn- und Arbeitsraum. Leichtgewichtige und gut formbare Kunststoffe sind hierfür das Material der Wahl. Mit einem endlosfaserverstärkten thermoplastischen Verbundwerkstoff geht Covestro, Leverkusen, noch einen Schritt weiter: Sein Material Maezio ist extrem robust und leichtgewichtig. Ein aktuelles Beispiel für die Möglichkeiten ist ein platzsparendes, modulares Tischkonzept. mehr...

15. Oktober 2020 - Produktbericht

Die Maschine kombiniert eine sehr genaue Dosierung, einen großen variablen Ausstoß, der durch den In-Mold-Druck gesteuert wird, und ein Echtzeit-Datenmanagement, um einen qualitativ hochwertigen Direktinfusionsprozess für große Rotorblätter zu gewährleisten. (Bildquelle: Covestro)

Baulé-Maschine

Maschine für die direkte Infusion von Polyurethan-Rotorblättern

Die Windkraft ist aufgrund ihrer weltweiten Verfügbarkeit und der bereits erzielten technischen Fortschritte eine der vielversprechendsten erneuerbaren Energiequellen. Dies spiegelt sich auch in der Entwicklung der Windkraftkapazität wider. Kosteneffiziente Verfahren zur Herstellung von Windkraftanlagen sind jedoch mehr denn je gefragt, um den weiteren Ausbau zu ermöglichen und mit den traditionellen Energieressourcen konkurrieren zu können. mehr...

30. September 2020 - Produktbericht

Der FSK ist zuversichtlich am 3. März 2021 den Workshop durchführen zu können. (Bildquelle: FSK)

FSK-Workshop

Polyurethane für Einsteiger

Nachdem im Jahr 2020 der Workshop Polyurethane für Einsteiger nicht stattfinden konnte, plant der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK), Stuttgart, diesen am 3. März 2021 zu veranstalten. Für einen Tag bieten sich einmalige Einblicke in die Welt des vielfältigen Werkstoffs und des Verbandsmitglieds Zelu Chemie, das die Teilnehmer in seinem Werk in Murr willkommen heißt. mehr...

25. September 2020 - News

Bildunterschrift  Trocknungsanlage im Werk von Papurex W. Büchner in Mörlenbach. (Bildquelle: Simar)

Beispiel PUR-Schlauchfertigung

Klimaunabhängige Trocknung für konstant hohe Qualität

Der Kunststoffverarbeiter Papurex W. Büchner hat sich auf die Fertigung von Polyurethanschläuchen (PUR) spezialisiert. Trotz der hohen Qualitätsstandards des Unternehmens konnten Potenziale zur Optimierung des Fertigungsprozesses im Bereich der Materialtrocknung aufgedeckt werden. Um diese erschließen zu können, wurden neue Trockner installiert, die unabhängig von klimatischen Bedingungen gleichbleibend gute Trocknungsergebnissse bieten. mehr...

25. September 2020 - Fachartikel

Der FSK ist an der Ausarbeitung der Schulungsunterlagen beteiligt. (Bildquelle: FSK)

Umgang mit Diisocyanat

Schulung für Beschäftigte verpflichtend

Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane mit Sitz in Stuttgart meldet, dass die Beschränkung von Diisocyanaten gemäß der REACH-Verordnung der EU, veröffentlicht im EU-Amtsblatt, neue Mindestschulungsanforderungen für Arbeitnehmer einführt. Diese gilt für Personen, die mit Diisocyanaten und diisocyanathaltigen Gemischen umgehen. mehr...

27. August 2020 - News

Personalie

Plixxent: Dr. Wilhelm Alexander Strietholt ist neuer CSO

In seiner Position als Chief Sales Officer (CSO) übernimmt Dr. Wilhelm Alexander Strietholt seit dem 01. August 2020 die globale Leitung der Bereiche Vertrieb und Marketing. Strietholt verantwortet die Weiterentwicklung aller Vertriebs- und Marketingmaßnahmen der Plixxent-Gruppe und will die überregionale Ausrichtung im Vertrieb strategisch und operativ voranbringen. mehr...

20. August 2020 - News

CO2 als alternativer Rohstoff – damit lässt sich das zunehmend knappe Erdöl in der Kunststoffproduktion ersetzen.  Bildquelle: Covestro

Chemie macht Kreislaufwirtschaft möglich

CO2 wird zum Rohstoff

Das Verfahren, mit dem das Treibhausgas Kohlendioxid als Rohstoff für die Kunststofferzeugung nutzbar gemacht wird, zählt zu den besten Innovationen des Jahres 2019. Das Team aus Experten des Kunststoffherstellers Covestro, Leverkusen, und Forschern der RWTH Aachen waren im Finale für den renommierten Deutschen Zukunftspreis 2019. Die neue Technologie macht CO2 in der Kunststoffproduktion einsetzbar und leistet einen wichtigen Beitrag zur Ressourcenschonung. Zugleich lassen sich so auch besser wiederverwertbare Kunststoffe erzeugen, deren Bestandteile leichter recycelt werden könnten. Ins Rollen gekommen ist die CO2-Nutzung mit der Entwicklung eines maßgeschneiderten Katalysators, mit dem sich die chemische Reaktion so steuern lässt, dass sie umweltverträglich, wirtschaftlich und effizient ist. Das Team hat gezeigt, dass der Einstieg in einen geschlossenen Kohlenstoffkreislauf möglich ist und aus dem Treibhausgas CO2 wieder marktfähige Produkte entstehen können. Im Interview schildern die Entwickler und Projektverantwortlichen von Covesto, Dr. Berit Stange, Dr. Christoph Gürtler und Dr. Persefoni Hilken, ihre Motivation und das Potenzial der Technologie. mehr...

24. Juli 2020 - Fachartikel

Weniger CO2, weniger Plastikmüll, weniger Erdöl-Verbrauch: Das ist sowohl ökonomisch als auch ökologisch ein lohnenswertes Ziel. (Bildquelle: Tinby)

Repurpose

Forschungsprojekt: Recycling von Polyurethan

Polyurethan ist Bestandteil vieler Gegenstände des täglichen Lebens und spielt eine wichtige Rolle bei der Energieeinsparung und der Gewinnung elektrischer Energie aus erneuerbaren Energiequellen. Allerdings werden Bestandteile aus PU am Ende ihrer Lebensdauer gegenwärtig auf der Mülldeponie entsorgt. Eine praktikable Möglichkeit, die Grundelemente des Kunststoffs zurückzugewinnen, gibt es bislang nicht. Der PUR-Hersteller Tinby, Søndersø, Dänemark, will das mit seinen Partnern jetzt ändern. mehr...

17. Juli 2020 - Produktbericht

Im Recyclingverfahren von BASF für gebrauchte Matratzen wird flexibles Polyurethan aufgespalten und liefert das ursprünglich verwendete Polyol. (Bildquelle: BASF)

BASF

Kreislaufwirtschaft: Recycling von Matratzen

BASF hat ein chemisches Recyclingverfahren für gebrauchte Matratzen entwickelt. Erste Pilotversuche führt der Konzern am Standort Schwarzheide durch. Die Materialien sollen so aufbereitet werden, dass sie für die Produktion neuer Matratzen genutzt werden können. mehr...

30. Juni 2020 - News

Am 1. Juni 1960 wurde das Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) gegründet. (Bildquelle: KUZ)

Jubiläum

60 Jahre Kunststoff-Zentrum in Leipzig

Seit seiner Gründung im Juni 1960 entwickelte sich das Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) zu einem renommierten deutschland- und europaweit agierenden Institut und ist in der Branche fest verankert. „Mit der Industrie – für die Industrie“ – Mit diesem Anspruch führt KUZ Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für die Kunststoff verarbeitende und anwendende Industrie durch. mehr...

26. Juni 2020 - News

Nicht nur medizinische Schläuche sondern komplette Systeme können vollständig aus PVC-freien Materialien gefertigt werden, wie dieses Infusionsset zeigt. (Bildquelle: Raumedic)

PVC-Alternativen

PVC-freie Kunststofflösungen

Der Medizintechnikhersteller Raumedic, Helmbrechts, widmet sich verstärkt PVC-freien Kunststofflösungen. Aus alternativen Materialien ohne Weichmacher hat das Unternehmen eine Reihe von Komponenten entwickelt, die beispielsweise im Bereich der Transfusion, für Pumpanwendungen oder in Schwerkraft-Sets für die parenterale Infusion eingesetzt werden können. mehr...

17. Juni 2020 - Produktbericht

Der FSK plant einen Einsteiger-Workshop Polyurethan für den 30. September 2020. (Bildquelle: FSK)

FSK-Workshop

Polyurethane für Einsteiger

Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK) mit Sitz in Frankfurt plant für den 30.09.2020 den Workshop Polyurethan. Für einen Tag bieten sich einmalige Einblicke in die Welt des vielfältigen Werkstoffs und des Verbandsmitglieds Zelu Chemie, in dessen Werk in Murr die Veranstaltung stattfindet. mehr...

1. Mai 2020 - News