PUR-VERARBEITUNG

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "PUR-VERARBEITUNG".

Unbeschichteter keramischer Industrie-Filter  (Bildquelle: Hennecke)

Keramischer Industriefilter

Optimierung keramischer Industriefilter mittels Polyurea

Mit einer ungewöhnlichen Aufgabenstellung nahm Nanostone 2016 Kontakt zu Hennecke, Sankt Augustin auf. Die Stirnseite eines keramischen Industriefilters sollte mit Polyurethan beziehungsweise Polyurea versiegelt werden.   mehr...

11. Juli 2019 - Produktbericht

Hochdruck-Dosiermaschine (Bildquelle: Henneke)

Streamline MK2

Hochdruck-Dosiermaschine für HP-RTM, Clearrim- und Clearmelt-Anwendungen

Mit der neuen Generation der Verarbeitungssysteme vom Typ Streamline hat Hennecke, Sankt Augustin, Hochdruck-Dosiermaschinen für HP-RTM-, Clearrim- und Clearmelt-Anwendungen weiterentwickelt.  mehr...

15. November 2018 - Produktbericht

Der Umlenkmischkopf mit Mehrfach-Farbzudosierung ist prädestiniert für Bauteile in relativ kleinen Stückzahlen bei gleichzeitig großer Farbvielfalt. (Bildquelle: Krauss Maffei)

MK 10/15-UVP-2K+4

Umlenkmischkopf ermöglicht Farbwechsel von Schuss zu Schuss – ideal für kleine Stückzahlen

Ein Reaktionstechnik-Highlight auf dem Competence Forum von Krauss Maffei, München, war die Produktion von geschäumten Kniekissen aus PUR mit dem neuen Mehrfarbenmischkopf MK 10/15-UVP-2K+4. Dieser ermöglicht es, bis zu vier Farben direkt und unabhängig voneinander in die Mischkammer einzudosieren. mehr...

25. Juli 2018 - Produktbericht

Optimale Lösung für die Einbindung von IBC innerhalb der Polyurethan-Produktion (Bildquelle: Hennecke)

IBC-Station

Modulare IBC-Station vereinfacht Container-Handhabung und sorgt für höchste Prozesssicherheit

Für PUR-Verarbeiter mit einem hohen Rohstoffbedarf sind Tanklager die optimale Lösung zur Aufbereitung der Chemikalien und zum Befüllen der PUR-Dosiermaschinen. Hersteller mit kleinen und mittleren Rohstoffmengen, für die ein Tanklager jedoch nicht rentabel ist, decken ihren Rohstoffnachschub jedoch mit 200kg-Fässern ab. Durch den Einsatz von Intermediate Bulk Containern lassen sich jedoch Verunreinigungen, Störungen und Fehlerquellen im Arbeitsprozess durch das häufige Umladen oder Auswechseln von Fässern vermeiden und die Effizienz der Produktion erhöhen.  mehr...

13. Juni 2018 - Produktbericht

Eine Spannvorrichtung fährt das geschäumte Bauteil zur einfachen Entnahme komplett aus der Form heraus. (Bildquelle: Hennecke)

Werkzeugträgersystem

Horizontalschlitten-Werkzeugträger für halbautomatisierte Fertigung von Warmwasserspeichern

Um Wärmeverluste von Warmwasserspeichern zu reduzieren, realisiert Daikin, Oostende, Belgien, die Dämmung seiner Warmwasserspeicher neuerdings mithilfe von Polyurethan und einer Produktionsanlage von Hennecke, Sankt Augustin. Dazu wurde ein neuartiges Werkzeugträger-Konzept entwickelt. Das ermöglicht einen hocheffizienten Schäumvorgang und realisiert isolierte Warmwasserspeicher ohne Kältebrücken. In der Werkzeugträgeranlage wird der Tank des Warmwasserspeichers auf dem Kopf stehend geschäumt. mehr...

13. Juni 2018 - Produktbericht

Kabelumschäumen mit Linsen-Verschluss (Bildquelle: Frimo)

Linsen-Verschluss

Neue Werkzeugtechnik zum Kabelumschäumen

Für Kabelbäume, die in Fahrzeugen verbaut werden und den Motorraum zum Innenraum mit einem PU-Formkörper abdichten, werden spezielle Werkzeuge und Anlagen benötigt. Die Herausforderung liegt hier bei der exakten Abdichtung des Kabelstrangs zum Formkörper. Dafür hat Frimo, Lotte, ein spezielles Verfahren der Abdichtung, einen sogenannten Linsen-Verschluss, entwickelt. mehr...

11. Juni 2018 - Produktbericht

Portrait, KraussMaffei

Kunststoff-Schäumen / PUR

Krauss Maffei Reaktionstechnik: Josef Art ist neuer Leiter der BU Foam

Josef Art ist neuer Leiter der Business Unit Foam des Segments Reaktionstechnik bei dem Kunststoffmaschinenbauer Krauss Maffei Technologies, München. Er tritt die Nachfolge von Wolfgang Frehsdorf an, der Ende Juni in Ruhestand geht. mehr...

30. Mai 2018 - News

Die Partikelschäumanlage lässt sich bei Bedarf mit einer Thermo-Foamer-Ausrüstung für das dampfarme Partikelschäumen umstellen. (Bildquelle: T. Michel Formenbau)

Partikelschaum-Technikum

Neues Partikelschaum-Technikum

Seit kurzem steht den Kunden der T. Michel Formenbau, Lautert, ein in dieser Form bislang einmaliges Technikum für Material- und Verfahrensentwicklungen sowie Versuche mit verschiedensten Partikelschäumen zur Verfügung. Ausgestattet ist das Technikum aktuell mit einer speziell modifizierten Partikelschäumanlage von Kurtz Ersa, Kreuzwertheim, die sich bei Bedarf mit einer Thermo-Foamer-Ausrüstung für das dampfarme Partikelschäumen umstellen lässt. mehr...

3. Mai 2018 - Produktbericht

Farbwechsel bei laufender Produktion von Schuss zu Schuss (Bildquelle: KraussMaffei)

MK 5-2+1K, MK 10/15 ULP-2K+4, SCS

Fakuma 2017: PUR-Mischköpfe für vereinfachten Farbwechsel und Mehrfach-Farbzudosierung

Der Mischkopf steht verfahrenstechnisch im Mittelpunkt der PUR-Verarbeitung. Voraussetzung für eine hohe Produktqualität ist, dass die Mischköpfe exakt an die Anforderungen des jeweiligen PUR-Produkts angepasst werden. Auf diesem Gebiet präsentierte KraussMaffei, München, auf der Fakuma drei neue Mischkopf-Neuentwicklungen.  mehr...

5. Januar 2018 - Produktbericht

Mieten statt kaufen: Krauss Maffei wird für den neuen Leasing-Vertriebsweg diese Kleinmaschinen in einem Lagerprogramm bevorraten, damit Kunden von einer sehr schnellen Lieferzeit profitieren können. (Bildquelle: Krauss Maffei)

Krauss-Maffei-Gruppe auf der Fakuma

Wachstum nicht nur dank China

Die Krauss-Maffei-Gruppe wächst auf der ganzen Linie. Unter dem neuen Eigentümer Chemchina ist die Mitarbeiterzahl der Gruppe um 14 Prozent gestiegen und hat jetzt erstmals die Marke von 5.000 Beschäftigten überschritten. Nicht nur der Umsatz, sondern auch die Auftragseingänge legten im laufenden Jahr markant zu. Auf das anhaltende Wachstum reagiert das Unternehmen mit Kapazitätserhöhungen in der Spritzgießmaschinen-Produktion. Auf der Fakuma stellte Krauss Maffei verschiedene Neuheiten vor, die unter anderem die gezielte Digitalisierung von Prozessen ermöglichen. mehr...

15. Dezember 2017 - Fachartikel

Schnelle und saubere Farbwechsel bei der Überflutung von Spritzguss-Bauteilen (Bildquelle: Hennecke)

Polyurethan-Verarbeitung

Hennecke kauft italienische Konkurrenz

Hennecke, Sankt Augustin, übernimmt die OMS-Gruppe, ein italienischer Hersteller von PUR-Dosiermaschinen sowie Anlagen für Hart- und Weichschaum. Die Akquisition soll die Wachstumsmöglichkeiten erweitern. mehr...

13. November 2017 - News

Schnelle und saubere Farbwechsel bei der Überflutung von Spritzguss-Bauteilen (Bildquelle: Hennecke)

Colourline

Fakuma 2017: Macht Farbwechsel im Bereich der Oberflächenveredelung zum Kinderspiel

Auf der Fakuma 2015 stellte Hennecke, Sankt Augustin, zusammen mit Engel, Schwertberg, Österreich, den Clearmelt-Prozess vor. Hierbei werden thermoplastische Formteile im Spritzguss-Verfahren mit Dekorfolien oder Furnierelementen kombiniert und mit einem transparenten Polyurethan-System veredelt. Anwender erzielen auf diese Weise kratzfeste, widerstandsfähige und hochqualitative Oberflächenstrukturen mit Tiefenwirkung. Dieses Verfahren wurde entscheidend weiterentwickelt. mehr...

5. Oktober 2017 - Produktbericht

Die Schwamm- und Lamellenmolche aus Polyurethan durchfahren die zu reinigenden Rohre mithilfe von Wasserdruck. (Bildquelle: Uniror)

Produktion von Molchen für die Rohrreinigung

Flexible PUR-Dosiermaschine für spezielle Einsätze

Ein Unternehmen aus der Lausitz hat sich auf das Herstellen von Molchen aus Polyurethan spezialisiert, mit denen seine Kunden Druckleitungen reinigen. Dazu hat es sich eine neue PUR-Dosiermaschine angeschafft, die es nach ausgiebigen Versuchen und Optimierungen im Techcenter des Herstellers ermöglicht, die Molche deutlich effizienter und in höherer Qualität zu produzieren als zuvor. mehr...

25. August 2017 - Fachartikel

Der FSK traf sich bei Kuka in Ausgburg. Die Fuggerstadt ist Hauptsitz des weltweit agierenden Unternehmens, das bereits Anfang der 1970er Jahre den ersten Industrieroboter mit sechs elektromotorisch angetriebenen Achsen auf den Markt gebracht hat. (Bildquelle: FSK)

Roboter-Technik für die PUR-Verarbeitung

FSK-Fachgruppen-Sitzung bei Kuka in Augsburg

Schaumstoff-Anwendungen in der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) standen im Fokus der letzten Fachgruppensitzung Schaumstoffverarbeitung des Fachverbands Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK), die am 31. Mai 2017 in Augsburg stattfand. Gastgeber war Kuka Roboter, ein Anbieter von intelligenten Automatisierungslösungen im Bereich Robotersysteme. mehr...

27. Juni 2017 - News

Vollelektrischer Werkzeugträger (Bildquelle: Frimo)

Vollelektrischem Werkzeugträger

Teppichhinterschäumen mal anders

Für das Teppichhinterschäumen sind auf dem Markt in erster Linie hydraulisch angetriebene Werkzeugträger vertreten. Um diesen Prozess effizienter zu gestalten, hat Frimo, Lotte, ein neues Antriebskonzept entwickelt. Der neue Werkzeugträger ist nicht wie üblich durch Hydraulik angetrieben, sondern aufgrund eines E-Antriebes vollautomatisiert. mehr...

14. März 2017 - Produktbericht

Seite 1 von 3123