Polyurethan

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Polyurethan".

Die Maschine kombiniert eine sehr genaue Dosierung, einen großen variablen Ausstoß, der durch den In-Mold-Druck gesteuert wird, und ein Echtzeit-Datenmanagement, um einen qualitativ hochwertigen Direktinfusionsprozess für große Rotorblätter zu gewährleisten. (Bildquelle: Covestro)

Baulé-Maschine

Maschine für die direkte Infusion von Polyurethan-Rotorblättern

Die Windkraft ist aufgrund ihrer weltweiten Verfügbarkeit und der bereits erzielten technischen Fortschritte eine der vielversprechendsten erneuerbaren Energiequellen. Dies spiegelt sich auch in der Entwicklung der Windkraftkapazität wider. Kosteneffiziente Verfahren zur Herstellung von Windkraftanlagen sind jedoch mehr denn je gefragt, um den weiteren Ausbau zu ermöglichen und mit den traditionellen Energieressourcen konkurrieren zu können. mehr...

30. September 2020 - Produktbericht

Der FSK ist zuversichtlich am 3. März 2021 den Workshop durchführen zu können. (Bildquelle: FSK)

FSK-Workshop

Polyurethane für Einsteiger

Nachdem im Jahr 2020 der Workshop Polyurethane für Einsteiger nicht stattfinden konnte, plant der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK), Stuttgart, diesen am 3. März 2021 zu veranstalten. Für einen Tag bieten sich einmalige Einblicke in die Welt des vielfältigen Werkstoffs und des Verbandsmitglieds Zelu Chemie, das die Teilnehmer in seinem Werk in Murr willkommen heißt. mehr...

25. September 2020 - News

Der chinesische Hersteller Goldwind hat mit einer solchen Maschine mittels Direktinfusion ein 64,2 Meter langes Polyurethan-Rotorblatt hergestellt, womit ein wichtiger Durchbruch erzielt wurde. (Bildquelle: Covestro)

Wirtschaftliche Produktion großer Windradkomponenten

Covestro entwickelt Maschine für die direkte Infusion von PU-Rotorblättern

Der Spezialchemiekonzern Covestro hat dem Rotorblatthersteller Goldwind eine spezielle Infusionsmaschine zur Verarbeitung seines Hochleistungs-Polyurethanharzes zur Verfügung gestellt. Die beiden Unternehmen erzielten mit der gemeinsamen Entwicklung und Produktion eines 64,2 m langen PU-Rotorblatts einen wichtigen Durchbruch. mehr...

20. August 2020 - News

Weniger CO2, weniger Plastikmüll, weniger Erdöl-Verbrauch: Das ist sowohl ökonomisch als auch ökologisch ein lohnenswertes Ziel. (Bildquelle: Tinby)

Repurpose

Forschungsprojekt: Recycling von Polyurethan

Polyurethan ist Bestandteil vieler Gegenstände des täglichen Lebens und spielt eine wichtige Rolle bei der Energieeinsparung und der Gewinnung elektrischer Energie aus erneuerbaren Energiequellen. Allerdings werden Bestandteile aus PU am Ende ihrer Lebensdauer gegenwärtig auf der Mülldeponie entsorgt. Eine praktikable Möglichkeit, die Grundelemente des Kunststoffs zurückzugewinnen, gibt es bislang nicht. Der PUR-Hersteller Tinby, Søndersø, Dänemark, will das mit seinen Partnern jetzt ändern. mehr...

17. Juli 2020 - Produktbericht

Das neue Converting Center ist am deutschen Standort Duderstadt in Betrieb gegangen. (Bildquelle: Foampartner)

Smart Factory für technische Schaumstofflösungen

Foampartner Converting Center hat Betrieb aufgenommen

Nur zwölf Monate nach dem Spatenstich im April 2019 hat Foampartner sein hochmodernes Schaumverarbeitungszentrum am Standort Duderstadt in Betrieb genommen und bis Ende Juni 2020 bereits mehr als 1.000 unterschiedliche Artikel gefertigt. Mit dem schrittweisen Ausbau des Maschinenparks bis Oktober werden es voraussichtlich weit mehr als 5.000 sein. mehr...

16. Juli 2020 - News

Am 1. Juni 1960 wurde das Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) gegründet. (Bildquelle: KUZ)

Jubiläum

60 Jahre Kunststoff-Zentrum in Leipzig

Seit seiner Gründung im Juni 1960 entwickelte sich das Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) zu einem renommierten deutschland- und europaweit agierenden Institut und ist in der Branche fest verankert. „Mit der Industrie – für die Industrie“ – Mit diesem Anspruch führt KUZ Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für die Kunststoff verarbeitende und anwendende Industrie durch. mehr...

26. Juni 2020 - News

Mit der Investition am Standort Castellbisbal in Spanien steigert BASF die Produktionskapazität um 30 Prozent. (Bildquelle: BASF SE)

Kompostierbare Klebrohstoffe

BASF baut Geschäft mit Polyurethan-Dispersionen aus

Einen einstelligen Millionenbetrag hat BASF in den Ausbau der Kapazität von wasserbasierten Polyurethan-Dispersionen am Standort Castellbisbal, Spanien, investiert. Mit dem Ausbau steigert der Chemie-Konzern die Produktionskapazität um 30 Prozent. mehr...

24. Januar 2020 - News

Durch kontinuierliche Verbesserung der Dämmleistung können heute Kühlgeräte der höchsten Energieeffizienzklasse A+++ hergestellt werden. (Bildquelle: Covestro)

Polyurethanschaum

PU-System für die schnellere Entformung

Im stark umkämpften Markt für Kühlgeräte wollen OEMs ihre Anlagen möglichst gut auslasten, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Dazu müssen sie die Produktivität in der Fertigung verbessern und Zykluszeiten verkürzen. Ein wichtiger Produktionsschritt ist die Ausschäumung des Gehäuses mit wärmedämmendem Polyurethan-Hartschaum. mehr...

11. Dezember 2019 - Produktbericht

Ehemalige Covestro-Systemhäuser bündeln Kräfte

Plixxent ist neuer Anbieter für Polyurethan-Systemlösungen

Die Unternehmensgruppe Plixxent mit Sitz in Oldenburg, deckt die gesamte Anwendungsbreite für Polyurethan-Systemlösungen (PU) ab. Die Gruppe bündelt vier europäische Systemhäuser, die im Sommer 2019 aus ihrem ehemaligen Mutterkonzern Covestro, Leverkusen, herausgelöst wurden. Sie agieren seit dem 4. November 2019 gemeinsam unter der Marke Plixxent am Markt. Neuer Eigentümer der Unternehmensgruppe ist der US-Investor H.I.G. Capital, Miami. Das Closing der Transaktion erfolgte am 1. November 2019. mehr...

4. November 2019 - News

Das Chassisteil aus Verbundwerkstoff kann kontinuierlich mithilfe des Pultrusionsverfahrens aus einem Polyurethan-Matrixsystem  hergestellt werden. (Bildquelle: Carbon TT/Covestro)

Baydur PUL

Faserverstärktes Chassis für leichte Nutzfahrzeuge

Carbon TT, Stade, beschäftigt sich mit der Konstruktion von Nutzfahrzeug-Chassis aus carbonfaserverstärkten Verbundwerkstoffen und verfügt dazu über Know-how und verschiedene IP-Rechte zu deren Herstellung und dem Montageprozess.  mehr...

22. Oktober 2019 - Produktbericht

Gemeinsam mit globalen Industriepartnern wurde eine Lösung für eine effiziente Produktion von Rotorblättern für Windkraftanlagen entwickelt. (Bildquelle: Covestro)

PU-Harz

Effiziente Herstellung von Rotorblättern mit Polyurethanharz

Mehr denn je gefragt sind kostengünstige Produktionsprozesse für Windenergieanlagen, um  gegenüber herkömmlichen Energiequellen konkurrenzfähiger zu werden. Es ist das Ziel, die Turbinen nach Inbetriebnahme bei minimalem Wartungsaufwand über einen längeren Zeitraum hinweg einzusetzen.  mehr...

19. September 2019 - Produktbericht

Anilin: künftig aus nachwachsenden Rohstoffen? (Bildquelle: Saimanfoto - stock.adobe.com)

PUR-Vorstufe Anilin aus Biomasse fertigen

Kunststoff aus Pflanzen

Anilin ist eine wichtige Grundchemikalie zur Herstellung unter anderem von Farbstoffen und Pigmenten, von Medikamenten, aber auch von Synthesekautschuk. In erster Linie wird es jedoch in einem mehrstufigen Prozess zu Polyurethanen weiterverarbeitet. Aktuell wird Anilin noch vollständig aus petrochemischen Rohstoffen produziert. Das kann sich ändern: Seit 2012 arbeitet der Werkstoffhersteller Covestro daran, Anilin auch aus nachwachsenden Rohstoffen zu produzieren. Für das Labor wurde bereits ein entsprechendes Verfahren entwickelt. mehr...

27. August 2019 - News

Wie das neue Verfahren und das Ausgangsmaterial gezeigt haben, lassen sich mit Spritzguss-Polyurethan bei Sieben Erfolge erzielen. (Bildquelle: Lanxess)

Adiprene C930

Neue Technologie ermöglicht das Spritzgießen von PU-Elastomeren

Das koreanische Unternehmen Autox hat ein Produktionsverfahren entwickelt, mit dem Gieß-Polyurethane im Spritzgießverfahren verarbeitet werden können. Dies eröffnet neue Perspektiven, da das Verfahren die Vorteile des Spritzgießens mit den Eigenschaften von Urethan-Gussmaterialien kombiniert. mehr...

10. Juli 2019 - Produktbericht

Lanxess unterstützt mit dem neuen Standort in Porto Feliz die Region Südamerika. (Bildquelle: Lanxess)

Anlage in Betrieb

Lanxess erweitert Präpolymerkapazitäten in Brasilien

Der Chemiekonzern Lanxess, Köln, hat am Standort Porto Feliz, Brasilien, eine Anlage zum Herstellen von Hochleistungs-Präpolymeren in Betrieb genommen. Somit wurden die Produktionskapazitäten des Geschäftsbereich Urethane Systems für Präpolymere erweitert. Außerdem wurde ein Labor eingerichtet, um Verarbeitern technischen Service zu bieten und sie bei der Anwendungsentwicklung zu unterstützen. mehr...

1. Juli 2019 - News

RZ Logo_Innovationspreis_2

Schaumkunststoffe und Polyurethane

FSK schreibt Innovationspreis 2019 aus

Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK) schreibt 2019 den Innovationspreis für Schaumkunststoffe und Polyurethane aus. Aufgerufen sind Nachwuchs- und Fachkräfte, Profis und Unternehmen, innovative Ideen, zukunftsweisende Konzepte und Neuentwicklungen im Bereich Schaumkunststoffe und Polyurethane einzureichen. mehr...

24. April 2019 - News