Polypropylen

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Polypropylen".

Zu den Anwendungsbereichen im Automobilsektor gehören unter anderem Instrumententafeln, Türverkleidungen und weitere sichtbare Oberflächen wie Kartentaschen, Konsolenseiten, Spiegelumrandungen und Sitzverkleidungen. (Bildquelle: Asahi Kasei)

Soform

Glasfaserverstärktes Polypropylen für Oberflächen in Fahrzeuginnenräumen und industrielle Gebrauchsgüter

Asahi Kasei, Düsseldorf, präsentiert mit Soform ein neues Mitglied im Portfolio der Thermylene-Familie von chemisch gekoppeltem, glasfaserverstärktem Polypropylen. Das Material ist kosten- und prozessoptimiert und eignet sich insbesondere für Oberflächen in Fahrzeuginnenräumen sowie für industrielle Gebrauchsgüter. Der Werkstoff sorgt für eine ausgezeichnete Kratzfestigkeit, Oberflächenhaptik und eine im Vergleich zu Wettbewerbsmaterialien verbesserte Beständigkeit aus. mehr...

14. August 2020 - Produktbericht

Der Partikelschaum mit maritimen Industrieabfällen verfügt über vergleichbare physikalische Eigenschaften wie Neuware und lässt sich auch ebenso bearbeiten.  (Bildquelle: JSP)

Arpro 35 Ocean

Partikelschaum aus maritimen Industrieabfällen

Der Rohstoffhersteller JSP, Obersulm-Eschenau, hat seine EPP-Partikelschaumpalette, die unter dem Handelsnamen Arpro vertrieben wird, um weitere Produkte mit Rezyklatanteil erweitert. Ab sofort gibt es eine Produkttype in der mittleren Schüttdichte 34 g/l für Leichtbau-Formteile mit Raumgewichten zwischen 40 bis 70 g/l unter der Bezeichnung Arpro 35 Ocean mit 15 Prozent Rezyklatanteil.  mehr...

10. Juni 2020 - Produktbericht

Additive Fertigung

Forward AM und HP weiten Kooperation aus

Im Zentrum der erweiterten Zusammenarbeit von Forward AM und HP steht das Einführen eines neuartigen Polypropylen (PP). Das entwickelte „HP 3D High Reusability PP enabled by BASF“ wurde für die Jet Fusion 5200 Series 3D-Drucklösung des Druckerherstellers entwickelt. Das neuartige Material für die additive Fertigung ermöglicht es Unternehmen unterschiedlicher Branchen, Teile schneller, kosteneffizienter, nachhaltiger und in größeren Mengen zu entwickeln und zu produzieren. mehr...

5. Juni 2020 - News

Die neue Polypropylenschaumstoff-Type bietet im Vergleich zu den verfügbaren Typen deutlich verbesserte Oberflächeneigenschaften und einen um 20% tieferen Farbeindruck. (Bildquelle: BASF)

Neopolen P 9235+

Neuer Polypropylen-Schaumstoff mit verbesserten Oberflächeneigenschaften und optimiertem Füllverhalten

BASF, Ludwighafen, entwickelt das Sortiment des expandierten Polypropylenschaumstoffs Neopolen weiter. Die neue Produktvariante heißt Neopolen P 9235+ und sorgt im Vergleich zu den verfügbaren Typen für deutlich verbesserte Oberflächeneigenschaften, einen um 20 Prozent tieferen Farbeindruck und ein optimiertes Füllverhalten in der Verarbeitung. mehr...

22. April 2020 - Produktbericht

Wirkweise und Aufbau einer Sandwichstruktur mit Wabenkern. (Bildquelle: IMWS)

Hihex

Hierarchische, thermoplastische Sandwichmaterialien für noch leistungsfähigeren Leichtbau

Das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS, Halle, und die Thermhex Waben, Halle, arbeiten gemeinsam an einer neuartigen, grundlegenden Technologie im Bereich Leichtbau. Sie setzen auf hierarchische Sandwichstrukturen, bei denen die Deckschichten selbst wiederum Sandwichstrukturen sind, um den Leichtbau noch leistungsfähiger zu machen. Sandwichstrukturen sind besonders effektiv und insbesondere für große, flächige Strukturen geeignet. mehr...

2. April 2020 - Produktbericht

Borealis produziert nun auf erneuerbaren Rohstoffen basierendes Polypropylen. (Bildquelle: Borealis)

Kreislaufwirtschaft

Borealis produziert zertifiziertes, erneuerbares Polypropylen in Belgien

Borealis, Wien, Österreich, hat einen weiteren Schritt in Richtung Kreislaufwirtschaft geschafft. Die Produktionsstandorte für erneuerbares Polypropylen Kallo und Beringen in Belgien erhalten nach den erfolgreich, abgeschlossenen Audits durch eine unabhängige Organisation die ISCC-Plus-Zertifizierung. mehr...

13. März 2020 - News

Die Ein/Aus-Schalter der Handstücke verschwinden unter einer geschlossen, wasserdichten Elastomeroberfläche. (Bildquelle: Engel)

Platz ist Geld

Holmlostechnik steigert die Effizienz

Vitality gehört zu den sogenannten Einsteigermodellen unter den elektrischen Zahnbürsten von Oral-B. Das Produkt wird vor allem in Drogerie- und Discountermärkten angeboten und unterliegt einem entsprechend hohen Preisdruck. Für das Herstellen der Drei-Komponenten-Handstücke im Spritzguss bedeutet dies, die geforderte hohe Qualität mit maximal möglicher Effizienz zu erreichen. Neben der Zykluszeit spielt hierbei die Kompaktheit der Produktionszelle eine wichtige Rolle. Nur mit holmlosen Spritzgießmaschinen gelingt der Spagat. mehr...

11. Februar 2020 - Fachartikel

Der neue Werkstoff ermöglicht komplexe Designs, die zuvor aus diesem Material mittels Spritzguss oder CNC-Bearbeitung nicht realisierbar waren. (Bildquelle: Protolabs)

3D-Druck mit PP

Polypropylen für den 3D-Druck

Protolabs, Feldkirchen, hat die Einführung seines 3D-Druck-Service mit Polypropylen in Europa gestartet. Bis vor kurzem konnten nur 3D-gedruckte Polypropylen-ähnliche Werkstoffe verwendet werden, die diesen Kunststoff imitierten. mehr...

13. November 2019 - Produktbericht

Das neue Material ist eine praktikable und nachhaltigere Alternative zu Einwegverpackungen für Fleisch und Milchprodukte. (Bildquelle: Borealis)

BNT-Copolymer

Rezyklierbare polypropylenbasierte Lebensmittelverpackungen

Borealis, Wien, Österreich, hat eine Anwendung auf Grundlage seiner unternehmenseigenen Borstar-Nukleierungstechnologie entwickelt, welche die Zirkularität von Lebensmittelverpackungen aus Kunststoff maßgeblich steigert. mehr...

7. Oktober 2019 - Produktbericht

Die Grafik veranschaulicht die Retention der Schlagzähigkeit von recyceltem, homopolymerem Polypropylen mit dem neuen Additiv. (Bildquelle: Riverdale)

+Restore

Flüssiges Additiv verbessert physikalische Eigenschaften von recycelten Polymeren

Ein neues, flüssiges Additiv reduziert die während des Schmelzvorgangs auftretende Zersetzung von Polymeren und erhöht den Erhalt der physikalischen Eigenschaften von Regranulat – im Vergleich zu unverändertem Material – erheblich. mehr...

1. Oktober 2019 - Produktbericht

Eine Einstoffverpackung – Becher und Deckel sind aus PP und können gemeinsam werkstofflich rezykliert werden. (Bildquelle: Profol)

Einstoffverpackungslösungen

Ansprüche an die Recyclingfähigkeit werden erfüllt

Die Lebensmittelindustrie fordert zunehmend neue Wege um Recyclingfähigkeit von Verpackungen zu erhöhen. Ein Hersteller für Castfolien hat eine Siegelfolie entwickelt, die diesen Forderungen gerecht wird. mehr...

13. September 2019 - Fachartikel

Beim Spatenstich in Kallo (v.l.n.r.): Borealis Vorstand Martijn Van Koten, CFO Mark Tonkens, Repräsentantin Annick De Ridder (mittig), Borealis CEO Alfred Stern, Vorstand Philippe Roodhooft und Botschafterin Elisabeth Kornfeind (rechts). (Bildquelle: Borealis)

Polypropylenversorgung in Europa sicherstellen

Borealis baut neue Anlage in Belgien

Am 9. September 2019 fand von Borealis, Wien, der Spatenstich für eine Propan-Dehydrierungsanlage (PDH) statt. Die Anlage wird am Produktionsstandort im belgischen Kallo errichtet und verfügt über eine Jahreskapazität von 750.000 t/a. Mit einem Investitionsvolumen von insgesamt rund 1 Mrd. EUR ist das Projekt das größte jemals von Borealis umgesetzte Vorhaben in Europa. Dies unterstreicht das Bekenntnis des Unternehmens zu seinen Kontinentalbetrieben und zu seinen europäischen Kunden. mehr...

11. September 2019 - News

Farben erscheinen strahlender auf den bedruckten Deckeln aufgrund der weißen Grundfarbe. (Bildquelle: Profol)

CP Peel

Siegelfolie – die bessere Alternative zu Aluminium?

Profol, Halfing, führt die neue CP-Peel-Familie für siegelbare Deckelfolien ein. Die neuen Produkte ermöglichen Lebensmittelherstellern und Abfüllern verbesserte Möglichkeiten, Ihr Produkt zu versiegeln. mehr...

14. August 2019 - Produktbericht

Das Unternehmen hat die Produktionskapazität für seinen Clarifier angesichts wachsender Nachfrage um 50 Prozent erhöht. (Bildquelle: Miliken)

Millad NX 8000

Signifikante Umweltvorteile in der Kunststoffproduktion mit Polypropylenadditiv

Das Polypropylenadditiv Millad NX 8000 von Milliken, Gent, Belgien, verfügt über mehrere Nachhaltigkeits- und Leistungsvorteile gegenüber älteren Clarifier-Generationen für Polypropylene. Die proprietäre Technologie des Produkts reduziert die Treibhausgasemissionen in der Kunststoffproduktion signifikant. mehr...

24. Juni 2019 - Produktbericht

5b_Foerderband_conveyor belt

Herstellung von Kunststoff-Rohrleitungssystemen

Effiziente Spritzgießfertigung von Großformteilen

Ein Rohrleitungshersteller produziert seit Ende 2018 seine Großformteile im Durchmesser von 90 bis 250 mm vollautomatisch auf einer neuen Spritzgießmaschine mit 10.000 kN Schließkraft und einem Spritzgewicht von 9 kg. Es ist die zweitgrößte Spritzgießmaschine, die der Hersteller je installiert hat. Neben dem niedrigen Energieverbrauch und der Geräuscharmut überzeugt sie unter anderem durch hohen Bedienkomfort. Auch die kompakte Bauweise wird als Plus betrachtet. mehr...

4. Juni 2019 - Fachartikel