Polylactide

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Polylactide".

Werkzeug für Probekörper (Bildquelle: IKV)

Fließfähig bei niedrigen Temperaturen

Neue Perspektiven in der Verarbeitung resorbierbarer Kunststoffe

Die Gasbeladung von Kunststoffschmelzen verbessert die Fließfähigkeit im Spritzgießprozess, sodass bei dünnen Formteilquerschnitten Fließwege verlängert werden können. In den nachfolgenden Untersuchungen wurden die Fließeigenschaften gasbeladener resorbierbarer Kunststoffe bewertet. Ebenso wurde das Potenzial zur schonenden Verarbeitung amorpher, resorbierbarer Thermoplaste durch ein Absenken der minimalen Verarbeitungstemperatur bei geringerem Materialabbau bestätigt. mehr...

3. März 2020 - Fachartikel

Michael Thielen und Guy Buyle, der den Global Bioplastics Award stellvertretend für Bio4Self annahm. (Bildquelle. Polymedia Publisher)

Selbstverstärkter PLA-Verbundwerkstoff ausgezeichnet

Bio4Self gewinnt den 14. Global Bioplastics Award

In diesem Jahr wurde der jährlich ausgeschriebene Global Bioplastics Award an Bio4Self für ihre selbstverstärkten Verbundwerkstoffe auf Basis von PLA-Fasern vergeben. An dem Projekt vom Europäischen Forschungsfonds H2020 geförderten Bio4self-Projekt nehmen 16 Partnerunternehmen teil. Die von Ihnen entwickelten, leicht zu recycelnden Werkstoffe eröffnen neue Anwendungsfelder für Polylactide (PLA). mehr...

9. Dezember 2019 - News

Mit Hilfe eines photoschaltbaren Katalysatorsystems lassen sich sowohl Kettenlänge (links) als auch Zusammensetzung (rechts) der gebildeten Polymere durch Licht unterschiedlicher Wellenlänge kontrollieren. (Bildquelle: Universität Berlin)

Polymerisationstechnik

Lichtempfindlicher Katalysator steuert Polylactid-Kettenlänge

Ein neues, reversibel lichtempfindliches Katalysatorsystem ermöglicht es, die Kettenlänge bei der Herstellung von des Kunststoffs Polylactid gezielt einzustellen. Zudem gelang es mit einem derartigen Katalysators erstmals, den Einbau zweier verschiedener Monomere in ein und dasselbe Polymerrückgrat mit Licht zu steuern. mehr...

9. Juli 2018 - News

Arburg Freeformer unter kontrollierten Bedingungen im qualifizierten Umfeld (Bildquelle: alle Samaplast)

Implantate aus High-End-Materialien wie PCU und Polylactid

Additive Verfahren auf Erfolgskurs

Additive Verfahren eröffnen den Herstellern von Medizinprodukten enorme Potenziale in Hinblick auf Designfreiheit und Time-to-Market-Reduktion. Eine individualisierte, flexible Kleinstserien-Fertigung bis hin zu Losgröße Eins rückt in Blickweite. In der Regel fehlt den Herstellern aber noch die Möglichkeit, ihr Equipment entsprechend zu qualifizieren und Prozesse zu validieren. Ein Schweizer Kunststoffverarbeiter ist hier einen großen Schritt weiter. Er verknüpfte die Anschaffung einer Freiform-Anlage mit umfangreichen Tests an additiv gefertigten Implantaten aus PCU beziehungsweise Polylactid und befindet sich auf gutem Weg zur erfolgreichen Prozessvalidierung. mehr...

25. Juni 2018 - Fachartikel

Biokunststoffe

Neue PLA-Typen aus Polymilchsäure

Polymilchsäure ist ein Biokunststoff, der bereits in Alltagsprodukten eingesetzt wird, zum Beispiel für Kinderspielzeug. Doch einige bisherige Eigenschaften überzeugten noch nicht. Schon bei 60 °C verändert das Material seine Form. mehr...

2. September 2015 - Produktbericht