PET

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "PET".

PET-Behälter und Kunststoffverpackungen stehen derzeit in der öffentlichen Kritik. Reduzieren und Recyceln gehören zu den Geboten der Stunde. (Bildquelle: KHS-Gruppe)

Getränkeindustrie und Umweltschutz

Reduzieren und Rezyklieren ist das Gebot der Stunde

Die globale Debatte über Verpackungsmüll, den damit verbundenen Umgang mit Ressourcen sowie der zunehmende Regulierungsdruck haben die Nachfrage der Getränkeindustrie nach alternativen und neuen Verpackungslösungen weiter verstärkt. Dabei geht es neben dem Einsparen von Ressourcen im Produktionsprozess vor allem um die Verpackung selbst. PET-Behälter und Kunststoffverpackungen stehen derzeit besonders im Fokus. Reduzieren und Rezyklieren gehören zu den Geboten der Stunde. mehr...

10. September 2019 - Fachartikel

PET-Flaschen haben viele Vorteile. Sie sind nicht nur leicht und damit komfortabel zu transportieren, sondern auch nahezu bruchsicher und zu 100 Prozent recycelbar. (Bildquelle: Forum PET)

Geschlossener Materialkreislauf

PET-Flasche hat viele Leben

Egal ob am Badesee, beim Einkaufsbummel oder im Fitnessstudio: Die PET-Flasche ist ständiger Begleiter. Für viele Menschen ist sie aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ihr Marktanteil ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen: Lag dieser bei alkoholfreien Getränken 2003, also im Jahr der Einführung des Einwegpfandes, noch bei knapp 30 Prozent, erreichte er 2017 laut einer Erhebung des GfK Consumer Panels bereits 71,6 Prozent. Selbst Bier, das flüssige Heiligtum der Deutschen, ist heute vielerorts in Plastikflaschen erhältlich – früher wäre das undenkbar gewesen. Kunststoffflaschen sind nicht nur leicht und damit komfortabel zu transportieren, sondern auch nahezu bruchsicher. Zudem sind sie zu 100 Prozent recycelbar. Auch ihre hohe Recyclingquote von 97,9 Prozent spricht für die PET-Flasche. mehr...

9. September 2019 - News

Die neue PET-Flasche vereint einzelne umweltschonende Verpackungslösungen in einem Behälter und unterstützt damit den Gedanken der Circular Economy. (Bildquelle: KHS)

Bottles & Shapes

Neue PET-Flasche vereint relevante Nachhaltigkeitsaspekte

Die Nachfrage der Getränke- und Nahrungsmittelindustrie nach Verpackungslösungen, die effiziente Produktionsprozesse unterstützen und bei einem hohen Produktschutz zugleich einen Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten, wächst stetig. Hierfür deckt KHS, Hamburg, mit seinem PET-Portfolio die gesamte Wertschöpfungskette vom Flaschendesign bis zur energie- und ressourceneffizienten Produktion ab.  mehr...

2. September 2019 - Produktbericht

Als leichteste Flasche für stilles Wasser weltweit sorgt sie für eine drastische Reduzierung des Verbrauchs von PET-Granulat. (Bildquelle: Sidel)

X-Lite Still

Hohe Verpackungsleistung für druckloses stilles Wasser

X-Lite Still ist die jüngste 500-ml-PET-Verpackungslösung für druckloses stilles Wasser von Sidel, Parma, Italien. Mit einem Gewicht von 6,5 g und einer Höhe von 195 mm ist die Flasche die leichteste 500-ml-PET-Flasche für druckloses stilles Wasser auf der Welt und verfügt über ein hohes Leistungsniveau - selbst bei sehr hohen Produktionsgeschwindigkeiten - sowie eine sehr leichte Mündung. mehr...

5. August 2019 - Produktbericht

25 Jahre Forum PET

Neue Ökobilanz zu Saft und Milch

Forum PET warnt vor Pauschalkritik an PET-Flaschen

Das Forum PET der Industrievereinigung Kunststoffverpackungen, Bad Homburg, reagiert auf die neuen Ökobilanz-Studien, die das Ifeu Institut, Heidelberg, für Milch- und Saftverpackungen durchgeführt hat. Die bepfandeten PET-Einwegflaschen für Wasser, Erfrischungsgetränke und andere Getränke seien nachgewiesenermaßen eine nachhaltige Alternative zu Glas-Mehrweg-Verpackungen, teilte das Forum mit. Die Getränkeindustrie entwickle zudem bereits effektive Lösungen für die Herausforderungen der unbepfandeten PET-Flaschen für Saft und Milch. Die neuen Untersuchungen sollten daher nicht zu einer Pauschalverurteilung von PET-Flaschen führen. mehr...

29. Juli 2019 - News

Die Upcycling-Compounds reduzieren Kunststoffabfälle. (Bildquelle: Sabic)

LNP Elcrin iQ Upcycling-Compounds

Upcycling-Compounds zur Verlängerung der Nutzdauer von PET-Flaschen

Sabic, Bergen op Zoom, Niederlande, hat ein neues Portfolio an LNP-Elcrin-iQ-Polybutylenterephthalat-Compounds eingeführt, die auf recyceltem Polyethylenterephthalat basieren. Mit der chemischen Aufarbeitung von Alt-PET aus Verbrauchsquellen zu höherwertigen PBT-Materialien mit optimierten Eigenschaften für länger haltbare Anwendungen unterstützt das Unternehmen den Einsatz recycelter Kunststoffe. mehr...

22. Juli 2019 - Produktbericht

Extrusionslinie der Technikumsanlage bei Battenfeld-Cincinatti. (Bildquelle: BC Extrusion)

F&E-Aktivitäten gestärkt

Battenfeld-Cincinatti nimmt Technikumsanlage in Betrieb

Battenfeld-Cincinatti Germany verfügt jetzt im Technikum in Bad Oeynhausen über eine multifunktionale Tiefziehfolienanlage. Die Komplettanlage ermöglicht interessierten Unternehmen Folien und dünne Platten aus Neu- und Recyclingware, Biokunststoffen sowie aus Materialkombinationen herzustellen. mehr...

3. Mai 2019 - News

PET Recyclingteam Wolfen hat das vollständige Verwerten der PET-Verpackungsfraktion aus dem Gelben Sack (Deutschland) zum Ziel hat. (Bildquelle: Alpla)

PET Recycling Team Wolfen verwertet PET aus dem Gelben Sack

Joint Venture von Alpla und Fromm

Die beiden Unternehmen für Verpackungslösungen im PET-Recycling Alpla, Hard, Österreich und Fromm, Steinhausen, Schweiz, arbeiten seit Juli 2018 zusammen. Diese Kooperation wird durch das Gründen eines Joint Ventures auf eine neue Basis gestellt. PET Recycling Team Wolfen wird PET-Abfälle aus dem Gelben Sack verwerten. mehr...

28. März 2019 - News

Drei Stuhltypen mit ähnlichen Grundformen wurden bereits entworfen. In einem Online-Konfigurator kann man den jeweiligen Stuhl individualisieren. (Bildquelle: FH Münster)

3D-Druck

3D-gedruckte Design-Sessel aus Plastikflaschen

Nachhaltige Möbelstücke aus dem 3D-Drucker? Ein Konzept dazu steht bereits. Entwickelt hat es Moritz Wesseler, Bachelorabsolvent am Fachbereich Architektur der FH Münster. Er hat nicht nur einen Roboterarm so präpariert, dass dieser große Gegenstände in 3D drucken kann; er hatte auch noch die Idee, das Ganze mit eingeschmolzenen PET-Flaschen zu entwickeln. mehr...

5. Februar 2019 - Produktbericht

Co-CEOs Joseph Ross (links) und Robert Daviduk (rechts) präsentieren das neue Werk in Vernon, Kalifornien, USA. Hier werden Flakes aus PET-Consumer-Abfällen zu lebensmittelechten Verpackungen verarbeitet. (Bildquelle: rPlanet Earth)

Recycling mit ausgefeilter Extrusionstechnik

Lebensmittelechte Verpackungen aus PET-Abfällen

Ein neues Unternehmen im Bereich des Recyclings von Post-Consumer-Kunststoffen hat seine erste große Basis-Einrichtung in Betrieb genommen. Dabei handelt es sich um das weltweit erste vollständig vertikal integrierte Werk, das aus PET-Verpackungsabfällen rPET-Produkte mit Eigenschaften herstellt, die mit denen von Virgin-PET vergleichbar sind. Ein Kernstück der Anlage sind drei Plattenextrusionslinien mit innovativer Düsen- und Schmelzezuführtechnik. mehr...

29. Januar 2019 - Fachartikel

Erfolgreiches Recycling-Pilotprojekt

Aus PET-Schalen werden wieder PET-Schalen

Der Arbeitskreis PET-Schalen der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen, Bad Homburg, gibt den erfolgreichen Abschluss eines Pilotprojekts zur Kreislaufführung von PET-Schalen bekannt. Als Ausgangsmaterial dienten dabei Abfälle aus dem Dualen System. mehr...

11. Dezember 2018 - News

Verbunde aus PET/PET-G sowie aus PET/PE können problemlos mit LSP verarbeitet werden. (Bildquelle: NGR)

Liquide State Polycondensation

NGR präsentierte neue Methode des PET-Recyclings

Ins österreichische Feldkirchen an der Donau waren zu Next Generation Recyclingmaschinen 117 Vertreter der Kunststoffindustrie aus 24 Ländern gekommen, um eine neue Methode zum PET-Recycling kennenzulernen. Die Verfahrensvorstellung fand in Zusammenarbeit mit dem deutschen Maschinen- und Extrusionsanlagenhersteller Kuhne, St. Augustin, statt. mehr...

19. November 2018 - News

Ultra Purge™ 5160 mit Ultra-X™ Technologie

Senkung der Ausschussquote

Höhere Lieferantenbewertung durch Einsatz von Ultra Purge™ 5160

Aufgrund von Kohlenstoffrückständen (so genannten Stippen oder Black Specks) wurden bis zu vier Milliarden Rohlinge eines europäischen PET-Herstellers abgelehnt.  Dies zog die Einführung eines Wartungsprogramms mit Ultra Purge™ 5160 nach sich, das sich als großer Erfolg erwies. mehr...

8. Oktober 2018 - Fachartikel

Fünf der sieben LPD Trockner bei R&D/Leverage (Bildquelle: alle R&D/Leverage)

Deutliche Energieeinsparung

Granulattrocknung für PET-Flaschenherstellung optimiert

Eine Umstellung auf Vakuumtrockner verkürtzt die Anlauf- und Wechselzeit bei Spritzstreckblasformprozessen erheblich. Die Umrüstung auf diese Trocknertype reduzierte auch den Energieverbrauch der Technikumsanlagen eines Werkzeugherstellers. Weiterhin erfolgt die Granulattrocknung effizienter und gleichförmiger als bei Adsorptionstrocknern. mehr...

4. Oktober 2018 - Fachartikel

Die PET-Flasche könnte bald eine PEF-Flasche werden? Das Ausgangsmaterial für PEF, lässt sich jetzt auf elektrochemischem Weg mit einem kostengünstigen Nickelborid-Katalysator herstellen. (Bildquelle: Wikipedia Commons, Jesusalconada CC BY-SA 4.0)

Kunststoffe für Verpackungen

PEF – die nachhaltige Alternative zu PET wird greifbarer

Chemiker der Ruhr-Universität Bochum (RUB) haben einen neuen, kostengünstigen Katalysator entwickelt, der die Umwandlung des Bioraffinerieprodukts 5-HMF (5-Hydroxymethylfurfural) in FDCA (2,5-Furandicarbonsäure) bewirkt. FDCA kann zu Polyestern wie PEF (Polyethylendicarboxyfuranoat) verarbeitet werden, die eine nachhaltige Alternative zu PET sind. mehr...

25. Juli 2018 - News

Seite 1 von 41234