PE

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "PE".

Das Gerät wird direkt im Luftstrom unter der thermischen Trocknung montiert und nutzt das unterschiedliche Flugverhalten von harten Bestandteilen und leichten Folien zum Separieren der Fremdstoffe. (Bildquelle: Lindner)

Film Examiner

Verbessert die Output-Qualität in Folienwaschanlagen

Die neueste Entwicklung für das PE- Folienrecycling von Lindner Washtech, Großbottwar, nennt sich Film Examiner und wird unmittelbar vor dem Extruder als letzte Qualitätskontrolle des Output-Materials eingesetzt. mehr...

4. August 2020 - Produktbericht

Für diese Farben wird eine Technologie von IR-detektierbarem Schwarz genutzt, um auch die Recycelbarkeit dunkler Farben zu verbessern. (Bildquelle: Clariant)

Cesa-IR-Technologie

Proprietäre Masterbatche überwinden Defizite von Sortiersystemen

Clariant, Muttenz, Schweiz, setzt die Entwicklung neuer Technologien zur Verbesserung der Recycelbarkeit von Kunststoffen fort und erweitert zugleich die Farboptionen. Jüngste Neuerung sind eine Reihe kräftiger, dunkler Farben, die normalerweise den Einsatz von Ruß erfordern würden, womit sie jedoch für die Nahinfrarot-Sensoren automatisierter Polymersortieranlagen in Recyclingzentren nicht detektierbar wären.  mehr...

17. Juli 2020 - Produktbericht

raupe-nahaufnahme

Abbauprozesse

Raupen der Wachsmotte fressen Plastik

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF gehen der Frage nach, ob sich Raupen im Kampf gegen den ausufernden Plastikmüll einsetzen lassen. Larven der Wachsmotte Galleria Melonella fressen und verdauen angeblich Polyethylen. Daher wird ihnen ein Beitrag zur CO2-neutralen Beseitigung der weltweit anwachsenden Berge von Plastikmüll zugeschrieben. Doch die analytischen Messdaten zeigen nun, dass die Raupen das Polyethylen unverändert wieder ausscheiden. mehr...

12. Juni 2020 - News

Effizienter Einsatz von Ressourcen: Fokus der Verpackung ist die Sicherheit und der Schutz des Packgutes. (Bildquelle: VectorMine - stock.adobe.com)

EU-Projekt BIOnTop

Nachhaltige, biobasierte Verpackungskonzepte

Das Ziel des EU-Projektes BIOnTop (Grant Agreement Number GA 837761) ist die Entwicklung nachhaltigerer Verpackungskonzepte für unterschiedliche Anwendungen in der Life Sciences Industrie. Dabei werden verschiedene Rohstoffe zum Entwickeln biobasierter Packstoffe, deren Beschichtungen und die Evaluierung des Verwertens in den kommenden Jahren von 21 Expertenteams erforscht. Aus Polymilchsäure hergestellte Kunststofffolien werden durch neue Beschichtungstechnologien optimiert und sollen vergleichbare Barriere- als auch Verarbeitungseigenschaften aufweisen als herkömmliche erdölbasierte Kunststoffe. mehr...

8. Mai 2020 - Fachartikel

PP-Lösungen – vom Flowpack bis zum Standbodenbeutel (Bildquelle: Polifilm)

Einstoffverpackungen

Design for Recycling und Nachhaltigkeit als wichtige Treiber

Polifilm Extrusion, Köln, erweitert sein Sortiment um PP-Lösungen für Einstoffverpackungen und bietet somit gleich zwei relevante Ausgangsmaterialien für Folien an: Polyethylen und Polypropylen. Mit dieser Erweiterung stärkt das Unternehmen sein Angebot für Veredler insbesondere im Bereich flexible Verpackungen. Während die Anforderungen an Folien für Verpackungszwecke in Abhängigkeit von der jeweiligen konkreten Anwendung immer vielfältiger werden, wird die Forderung nach leicht zu recycelnden Einstofflösungen, so genannten Monomaterialverpackungen, im Zuge der Nachhaltigkeitsdebatte immer größer. mehr...

24. März 2020 - Produktbericht

Das Material eignet sich insbesondere für Anwendungen wie Schaum- oder Schaumhaut-Isolierungen für einadrige Telefon- und Datenkabel. (Bildquelle: Borealis)

HE1355

Erstes nachhaltige, ADCA-freie Isoliersystem für Daten- und Telekommunikationskabel

Die chemische Verbindung ADCA wird hauptsächlich als Triebmittel in der Produktion geschäumter Kunststoffe eingesetzt. Derzeit wird diese von der Europäischen Chemikalienagentur als besonders bedenkliche Substanz eingestuft. Vor kurzem jedoch wurde empfohlen, den Stoff in den Annex XIV von Reach aufzunehmen. In diesem Fall müssten Anwender um eine vorübergehende Sondergenehmigung für die Verwendung dieser Substanz in der Produktion ansuchen. mehr...

4. März 2020 - Produktbericht

Durch seine Visko-Elastizität ist das  Klebeband für vielfältige Multi-Material-Verbindungen geeignet. (Bildquelle: 3M)

VHB LSE

Neues Klebeband für niederenergetische Oberflächen

Das neue Klebeband VHB LSE von 3M, Neuss, ermöglicht, Materialien mit geringer Oberflächenenergie einfach und zuverlässig zu kleben. Das Klebeband erreicht ohne Haftvermittler auf Kunststoffen wie PP, TPO oder TPE und auf glas- und carbonfaserverstärkten Verbundmaterialien mit geschlossener Oberfläche eine sehr gute Klebeleistungen. mehr...

30. Dezember 2019 - Produktbericht

Das Material ist eine Lösung für Unternehmen, die Wert auf Nachhaltigkeit. (Bildquelle: Storopack)

Airplus Void Recycle

Neuer Folientyp mit mindestens 50 Prozent Recyclinganteil

Der neue Folientyp Airplus Void Recycle von Storopack, Metzingen, eignet sich für Luftpolster. Die Folie besteht aus Polyethylen und mindestens 50 Prozent recyceltem Material. mehr...

5. September 2019 - Produktbericht

Recycling-Kreislauf von Erdöl-basierenden, unvernetztem PE-LD zu recycelten PE-Schaum. (Bildquelle: Stephan Schaumstoffe)

Recyceltes PE-LD

Verpackungshersteller als Spezialist für CO2-neutrales Recycling von PE-Schaum

Im Jahr 2017 betrug die Menge an neu produzierten Kunststoffen in Deutschland etwa 11 Mio. Tonnen. Von diesen entfielen 1,63 Mio. Tonnen auf den Typ PE-LD mit stark verzweigten Polymerketten und einer daraus resultierenden relativ geringen Dichte. Dieser Kunststoff wird auch für die Herstellung von Polyethylen-Schaumstoffen verwendet, die in der Verpackungsindustrie unter anderem bei der Produktion von Polstern zum Einsatz kommen. mehr...

15. August 2019 - Produktbericht

Eine aus chemisch recycelten Kunststoffen hergestellte Mehrschichtverpackung. (Bildquelle: Zott)

Kreislaufwirtschaft umsetzen

Mehrschichtverpackung aus chemisch recycelten Kunststoffen

Aus den chemisch recycelten Kunststoffen Polyamid und Polyethylen wird in einem Kooperationsprojekt eine Mehrschichtverpackung für Lebensmittel hergestellt. Als Partner agieren Borealis, Wien, BASF, Ludwigshafen, Südpack, Ochsenhausen, und Zott, Mertingen. Das Produkt soll zur Marktreife geführt werden. mehr...

7. August 2019 - News

NEU: Marktübersicht Rohstoff-Distributoren

Trendbericht zur Marktübersicht

NEU: Marktübersicht Rohstoff-Distributoren

Kunststoffe dringen vor – und zwar in Bereiche, die bisher anderen Werkstoffen und hier vorzugsweise Metallen vorbehalten waren. Diese sogenannten Hochleistungs-Kunststoffe erfüllen die gestellten Anforderungen heute problemlos – und das bei wesentlich geringerem Gewicht. Sie helfen damit, geforderte Eigenschaften der aus ihnen gefertigten Produkte, zum Beispiel Energieeffizienz, zu erfüllen. mehr...

16. Dezember 2016 - Fachartikel

Verpackung

Banderolen statt Schrumpffolie

Die Verpackungsmaschine Pro Smart von Project Automation & Engineering, Kranenburg, verbindet PET-Flaschen mit einer Banderole anstatt mit Schrumpffolie. Ein Vakuumtransport-System befestigt die Banderolen mit Zugspannung, was die Flaschen stabilisiert. mehr...

30. August 2016 - Produktbericht

Mit dem richtigen Schaum geschützt verpackt

Schaumstoffe aus PE, PS und PUR für Verpackungen

Mit dem richtigen Schaum geschützt verpackt

Einer Schaumverpackungen wird häufig wenig Beachtung geschenkt, wenn doch der Inhalt bedeutend wichtiger ist. Es lohnt sich jedoch einen Blick in die Welt der Schaumverpackungen zu werfen, den hier zeigt sich eine große Vielfalt und technische Finesse. Ohne die geeignete Verpackung wären beispielsweise Organtransporte in speziellen Thermoboxen nicht möglich. Für die Entwicklung einer Verpackung sind einerseits weitgehende kon-struktive Kenntnisse wichtig, andererseits ist die Auswahl des geeigneten Schaumkunststoffs entscheidend. Zur Auswahl stehen Schäume aus PE, PS oder PUR. Und nicht nur das zu verpackende Produkt stellt Anforderungen an die Verpackung, auch der Verpackungsprozess muss bei der Entwicklung beachtet werden. mehr...

2. Oktober 2015 - Fachartikel

Marktstudie: Ethylen in China

Roh- und Zusatzstoffe

Marktstudie: Ethylen in China

Die Marktstudie „Ethylen-Wertschöpfungskette China“ von dem Marktforschungsunternehmen Ceresana beschäftigt sich mit der künftigen Entwicklung des Ethylen-Sektors in der Volksrepublik. Dabei analysiert die Studie nachgelagerte Produkte auf den verschiedenen Stufen der Wertschöpfungskette bis hin zu den jeweiligen Endmärkten. mehr...

17. Juni 2014 - News

Weltweit gleiche Produktqualität

Stabilisatoren, Antioxidationsmittel

Zu seinen auf der Messe vorgestellten Höhepunkten zählt Songwong, Ulsan, Korea,die kürzlich eingeführte Palette von Hals-Produkten, Amino-Lichtstabilisatoren, die weltweit in Kooperation mit Sabo angeboten werden. mehr...

27. August 2013 - Produktbericht