Oberflächentechnik

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Oberflächentechnik".

Plasma-Handgerät mit Modulen (Bildquelle: Relyon)

Piezobrush PZ3

Weltweit kleinstes Plasma-Handgerät mit PDD-Technologie

Das Piezobrush PZ3 von Relyon Plasma, Regensburg, ist ein kompaktes Plasma-Handgerät für den einfachen und mobilen Einsatz in Laboren, der Vorentwicklung und der Montage von Kleinserien. Bei einer maximalen Leistungsaufnahme von 18 W wird mithilfe der Piezoelectric-Direct-Discharge-Technologie kaltaktives Plasma mit einer Temperatur von weniger als 50 °C erzeugt. mehr...

26. Mai 2020 - Produktbericht

(Bildquelle: Kurz)

Dekorierte Kunststoffbauteile

Recyclingfähigkeit gegeben?

Die Kunststoffindustrie steht wegen des Kunststoffmüllproblems stark unter Druck. Kunststoffhersteller und -verarbeiter sind gefordert, schnell wirksame Konzepte zur Rückführung der Materialien in den Wertstoffkreislauf auszuarbeiten. Zahlreiche Unternehmen haben bereits effektive Recyclingkonzepte entwickelt und die Recyclingquote erhöht. Kann die Recyclingfähigkeit durch das Aufbringen von Dekor- oder Schutzschichten verloren gehen? Werden Monomaterialien durch Beschichtungen zu Verbundstoffen, sodass sie nicht mehr mechanisch recycelt werden können? Dann wären alle Anstrengungen umsonst. Weil die Industrie hierüber Klarheit benötigt, hat ein Hersteller von Transferveredelungen diese Fragestellungen untersucht. mehr...

19. Mai 2020 - Fachartikel

Die Innenbeschichtung von Kunststoffverpackungen mit Plasma ist ein wichtiger Lösungsansatz für die Entwicklung nachhaltiger Verpackungen, damit diese in den Kunststoffkreislauf zurückgeführt werden können. (Bildquelle: IKV)

8. Fachtagung Plasma- und Oberflächentechnik

Komprimiert und digital für den Kunststoffkreislauf

Das Institut für Kunststoffverarbeitung an der RWTH Aachen (IKV) veranstaltet die Fachtagung Plasma- und Oberflächentechnik erstmals im digitalen Format als Videokonferenz. Statt zwei Veranstaltungstage werden die Inhalte auf die zwei Themenblöcke „Barriere für Verpackungen“ und „Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft für Kunststoffverpackungen“ konzentriert und am 26. Mai 2020 angeboten. Motiviert die Tagung in dieser Form und zum jetzigen Zeitpunkt durchzuführen hat den Veranstalter vor allem, dass diese Themen auch während der Covid-19 Pandemie intensiv diskutiert werden und dringend Lösungsansätze benötigen. mehr...

8. Mai 2020 - News

Industrielle Teile- und Oberflächenreinigung ist das zentrale Thema der parts2clean. (Bildquelle: Deutsche Messe)

parts2clean 2020

Neue und veränderte Reinigungsaufgaben lösen

Die außergewöhnliche und unvorhersehbare Lage durch das Corona-Virus stellt Unternehmen weltweit vor noch nie dagewesene Herausforderungen. Industrielle Reinigungstechnik scheint da erst einmal keine Rolle zu spielen. Und doch unterstützen die Lösungen, die auf der diesjährigen parts2clean vom 27. bis 29. Oktober 2020 in Stuttgart vorgestellt werden, Unternehmen aus der Fertigung und Wiederaufbereitung dabei, ihre Zukunftsfähigkeit zu verbessern und dadurch gestärkt aus der Krise zu gehen. mehr...

8. Mai 2020 - News

Die Verdampferschiffchen ermöglichen es, Metall in hauchdünnen Schichten und hoher Präzision auf andere Materialien aufzubringen. (Bildquelle: 3M)

Verdampferschiffchen 3.0

Verbesserte Standzeiten und schnellere Verarbeitung mit neuen Verdampferschiffchen

Die Metallschicht von metallisierten Folien oder Papier verbessert Barriereeigenschaften und schützt den Verpackungsinhalt vor Feuchte und Sauerstoff. mehr...

5. Mai 2020 - Produktbericht

Strahlendes Weiß: Chitinpanzer des Käfers als Vorbild für umweltfreundliche Farbgebung. (Bildquelle: Julia Syurik/KIT)

Nanostrukturierte Polymerfolie

Weiße Optik ohne Titandioxid

Extrem dünne Polymerfolien mit einer hohen Lichtstreuung, sind das Ergebnis eines neuen Verfahrens aus dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Das kostengünstige Material lässt sich industriell auf unterschiedlichsten Gegenständen aufbringen und verleiht ihnen, ganz ohne Titandioxid, eine attraktive weiße Optik. mehr...

14. April 2020 - News

Das Oberflächentechnologieunternehmen Nanogate gibt seine vorläufigen Geschäftszahlen bekannt. (Bildquelle: Nanogate)

Vorläufiges Geschäftsergebnis für 2019

Konzernumsatz von Nanogate bleibt hinter Erwartungen zurück

Das Technologieunternehmen Nanogate, Göttelborn, hat die vorläufigen Geschäftszahlen für 2019 veröffentlicht. Mit einem EBITDA von über 8 Mio. EUR wurden die Ergebnisprognosen am unteren Ende erfüllt und das Umsatzziel wurde mit mehr als 242 Mio. EUR annähernd erreicht. mehr...

18. März 2020 - News

Die Paint Expo findet nun vom 12. bis 15. Oktober 2020 in Karlsruhe statt. (Bildquelle: Fair Fair)

Coronavirus

Paint Expo auf Oktober verschoben

Als neuen Termin für die Paint Expo in Karlsruhe gibt der Veranstalter den 12. bis 15. Oktober 2020 bekannt. Fair Fair reagiert damit zeitnah auf die kürzlich angekündigte Verschiebung der Messe für Lackiertechnik aufgrund der dynamischen Ausbreitung des Coronavirus Sars-CoV-2. mehr...

13. März 2020 - News

Fensterheber können künftig kapazititv betätigt werden. (Bildquelle: KH Foliotec)

Fensterheberbedienung im Fahrzeug

Einst Kurbel, künftig Sensor

Die Automodelle zeichnen sich bei allen Herstellern durch immer mehr kapazitive Bedienelemente aus. Allein durch Berührung können im Bereich der Mittelkonsole Funktionen aktiviert werden, für die es unlängst noch Schalter oder Drehregler gab. Der Türbereich jedoch verfügte bisher noch nicht über diese Bedienmöglichkeiten und bestach allein durch Optik und Lichteffekte. Ein oberfränkischer Kunststoffverarbeiter und seine beiden Partner haben sich nun zum Ziel gesetzt, diese mechanischen Schalter durch Sensoren zu ersetzen. mehr...

3. März 2020 - Fachartikel

Die Digitalisierung und Effizienzthemen stehen im Fokus der Surface Technology Germany. (Bildquelle: Deutsche Messe)

Fachmesse für Oberflächentechnik

Surface Technology Germany

Als internationale Fachmesse für Oberflächentechnik ist die Surface Technology Germany vor allem in der DACH-Region sowie in Italien ein Muss für die Anwenderindustrien. Das liegt zum einen an der regionalen Strahlkraft des Veranstaltungsorts Stuttgart, darüber hinaus aber auch an der besonderen Stärke der Oberflächentechnik in dieser Region. Aus Italien und der Schweiz liegen bereits zahlreiche Anmeldungen für die vom 16. bis 18. Juni 2020 stattfindende Veranstaltung vor. mehr...

25. Februar 2020 - News

Die SurfaceTechnology findet vom 16. bis 18. Juni 2020 in Stuttgart statt.  (Bildquelle: Deutsche Messe)

SurfaceTechnology Germany

Fachmesse für Beschichtung mit großem Interesse aus dem Ausland

Als internationale Fachmesse gilt die SurfaceTechnology Germany vor allem in der Dach-Region sowie in Italien ein Muss für die Anwenderindustrien von Oberflächentechnik – nach Angaben des Veranstalters. Das liege zum einen am Standort Stuttgart, darüber hinaus aber auch an der besonderen Stärke der Oberflächentechnik in dieser Region. Auch aus der Schweiz liegen bereits zahlreiche Anmeldungen vor. mehr...

6. Februar 2020 - News

Die Fachmesse parts2clean informiert vom 27. bis 29. Oktober 2020 über die industrielle Teile- und Oberflächenreinigung. (Bildquelle: parts2clean)

parts2clean

Messe für Teile- und Oberflächenreinigung

Auch in der industriellen Teile- und Oberflächenreinigung stellt der Wandel in zahlreichen Industriebereichen und Märkten Unternehmen vor neue und veränderte Aufgaben. Diesen Trend spiegelt die Fachmesse für industrielle Reinigungstechnik parts2clean 2020 wider. Die im Oktober in Stuttgart stattfindente Leitmesse ist für Anwender industrieller Reinigungstechnik aus praktisch allen Hightech- und Fertigungsbranchen sowie der Wiederaufbereitung die Informations- und Beschaffungsplattform. mehr...

6. Februar 2020 - News

Individuelle Laserbeschriftung der gelben Weichkomponente. (Bildquelle: Simone Fischer/Redaktion Plastverarbeiter)

Dekorieren von Oberflächen

Alles außer oberflächlich

Das Dekorieren von Kunststoffoberflächen erzeugt Wertigkeit und kann auf viele Arten erfolgen. Auf der K 2019 waren hierzu Neuentwicklungen zu sehen, die nicht nur auf deren Herstellung, sondern auch auf deren Kreislauffähigkeit und Wirtschaftlichkeit eingingen. mehr...

21. Januar 2020 - Fachartikel

Die nur 1 bis 100 Nanometer großen Nanopartikel bieten eine Vielzahl technischer Möglichkeiten, unterliegen aufgrund potenzieller Gefahren für die Gesundheit aber Regulierungen. (Bildquelle: CC-4.0-International/TiberiusRufus)

Europäische Kommission weitet Registrierungspflichten aus

ZVO plädiert für partikelbezogene Einstufung von Nanomaterialien

Nanomaterialen stellen die Basis vieler Innovationen dar und werden dadurch technisch immer bedeutender. Sie sind aber nach jüngsten Annahmen auch eine potenzielle Gefahr für die menschliche Gesundheit, da sie aufgrund ihrer Größe spezielle Eigenschaften besitzen können, die der Stoff bei größeren Partikeldimensionen nicht besitzt. Die Europäische Kommission hat daher mit der Verordnung (EU) 2018/1881 die Registrierungspflichten ausdrücklich auch auf die Nanoformen von Stoffen ausgeweitet. Einige herangezogene Definitionen und Betrachtungen sind jedoch nach Auffassung des Zentralverbands Oberflächentechnik (ZVO), Hilden, nicht haltbar. mehr...

14. Januar 2020 - News

Durch seine Visko-Elastizität ist das  Klebeband für vielfältige Multi-Material-Verbindungen geeignet. (Bildquelle: 3M)

VHB LSE

Neues Klebeband für niederenergetische Oberflächen

Das neue Klebeband VHB LSE von 3M, Neuss, ermöglicht, Materialien mit geringer Oberflächenenergie einfach und zuverlässig zu kleben. Das Klebeband erreicht ohne Haftvermittler auf Kunststoffen wie PP, TPO oder TPE und auf glas- und carbonfaserverstärkten Verbundmaterialien mit geschlossener Oberfläche eine sehr gute Klebeleistungen. mehr...

30. Dezember 2019 - Produktbericht