Oberflächentechnik

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Oberflächentechnik".

Die Digitalisierung und Effizienzthemen stehen im Fokus der Surface Technology Germany. (Bildquelle: Deutsche Messe)

Fachmesse für Oberflächentechnik

Surface Technology Germany

Als internationale Fachmesse für Oberflächentechnik ist die Surface Technology Germany vor allem in der DACH-Region sowie in Italien ein Muss für die Anwenderindustrien. Das liegt zum einen an der regionalen Strahlkraft des Veranstaltungsorts Stuttgart, darüber hinaus aber auch an der besonderen Stärke der Oberflächentechnik in dieser Region. Aus Italien und der Schweiz liegen bereits zahlreiche Anmeldungen für die vom 16. bis 18. Juni 2020 stattfindende Veranstaltung vor. mehr...

25. Februar 2020 - News

Die SurfaceTechnology findet vom 16. bis 18. Juni 2020 in Stuttgart statt.  (Bildquelle: Deutsche Messe)

SurfaceTechnology Germany

Fachmesse für Beschichtung mit großem Interesse aus dem Ausland

Als internationale Fachmesse gilt die SurfaceTechnology Germany vor allem in der Dach-Region sowie in Italien ein Muss für die Anwenderindustrien von Oberflächentechnik – nach Angaben des Veranstalters. Das liege zum einen am Standort Stuttgart, darüber hinaus aber auch an der besonderen Stärke der Oberflächentechnik in dieser Region. Auch aus der Schweiz liegen bereits zahlreiche Anmeldungen vor. mehr...

6. Februar 2020 - News

Die Fachmesse parts2clean informiert vom 27. bis 29. Oktober 2020 über die industrielle Teile- und Oberflächenreinigung. (Bildquelle: parts2clean)

parts2clean

Messe für Teile- und Oberflächenreinigung

Auch in der industriellen Teile- und Oberflächenreinigung stellt der Wandel in zahlreichen Industriebereichen und Märkten Unternehmen vor neue und veränderte Aufgaben. Diesen Trend spiegelt die Fachmesse für industrielle Reinigungstechnik parts2clean 2020 wider. Die im Oktober in Stuttgart stattfindente Leitmesse ist für Anwender industrieller Reinigungstechnik aus praktisch allen Hightech- und Fertigungsbranchen sowie der Wiederaufbereitung die Informations- und Beschaffungsplattform. mehr...

6. Februar 2020 - News

Individuelle Laserbeschriftung der gelben Weichkomponente. (Bildquelle: Simone Fischer/Redaktion Plastverarbeiter)

Dekorieren von Oberflächen

Alles außer oberflächlich

Das Dekorieren von Kunststoffoberflächen erzeugt Wertigkeit und kann auf viele Arten erfolgen. Auf der K 2019 waren hierzu Neuentwicklungen zu sehen, die nicht nur auf deren Herstellung, sondern auch auf deren Kreislauffähigkeit und Wirtschaftlichkeit eingingen. mehr...

21. Januar 2020 - Fachartikel

Die nur 1 bis 100 Nanometer großen Nanopartikel bieten eine Vielzahl technischer Möglichkeiten, unterliegen aufgrund potenzieller Gefahren für die Gesundheit aber Regulierungen. (Bildquelle: CC-4.0-International/TiberiusRufus)

Europäische Kommission weitet Registrierungspflichten aus

ZVO plädiert für partikelbezogene Einstufung von Nanomaterialien

Nanomaterialen stellen die Basis vieler Innovationen dar und werden dadurch technisch immer bedeutender. Sie sind aber nach jüngsten Annahmen auch eine potenzielle Gefahr für die menschliche Gesundheit, da sie aufgrund ihrer Größe spezielle Eigenschaften besitzen können, die der Stoff bei größeren Partikeldimensionen nicht besitzt. Die Europäische Kommission hat daher mit der Verordnung (EU) 2018/1881 die Registrierungspflichten ausdrücklich auch auf die Nanoformen von Stoffen ausgeweitet. Einige herangezogene Definitionen und Betrachtungen sind jedoch nach Auffassung des Zentralverbands Oberflächentechnik (ZVO), Hilden, nicht haltbar. mehr...

14. Januar 2020 - News

Durch seine Visko-Elastizität ist das  Klebeband für vielfältige Multi-Material-Verbindungen geeignet. (Bildquelle: 3M)

VHB LSE

Neues Klebeband für niederenergetische Oberflächen

Das neue Klebeband VHB LSE von 3M, Neuss, ermöglicht, Materialien mit geringer Oberflächenenergie einfach und zuverlässig zu kleben. Das Klebeband erreicht ohne Haftvermittler auf Kunststoffen wie PP, TPO oder TPE und auf glas- und carbonfaserverstärkten Verbundmaterialien mit geschlossener Oberfläche eine sehr gute Klebeleistungen. mehr...

30. Dezember 2019 - Produktbericht

Für Touchscreens werden bislang Sensoren mit Klebeschichten eingesetzt, die per Laminieren aufwändig appliziert werden. Am Messestand wird bewiesen, dass mit FFB eine maschinelle Verfahrensalternative zur Verfügung steht. (Bildquelle: Kurz)

Functional-Foil-Bonding-Verfahren

Neues serienreifes Verfahren für die Integration von Displaysensoren

Leonhard Kurz, Fürth, zeigt auf der K 2019 die maschinelle Integration von Touchscreen-Sensoren in Kunststoffbauteile. In bisherigen Anwendungen waren Touch-Sensoren per FFB im Hubverfahren appliziert worden. Diese Übertragungstechnik ist für die auf der Kunststoffmesse eingesetzten, etwa acht Zoll großen Touchscreen-Sensoren nicht geeignet. Daher hat das Unternehmen eine neue Abrolltechnik entwickelt, in der großflächige Sensoren lufteinschlussfrei übertragen werden. mehr...

14. Oktober 2019 - Produktbericht

Kohlenstoff-freies, nicht-leitendes Schwarz, für Anwendungen in der gedruckten Elektronik (Bildquelle: Pröll)

Noriphan, Noricure, Noriprotect

Nicht-leitendes Schwarz für die IMD/FIM-Technologie

Pröll, Weißenburg, entwickelt Spezialprodukte für das Beschichten und Bedrucken von Kunststoffen, Glas, Metallen und anderen Materialien. Noriphan HTR N ist ein verformbares, direkt anspritzbares, lösemittelbasiertes Einkomponenten-Siebdruckfarbsystem für die Folienhinterspritztechnik. Mit der Entwicklung des deckend eingestellten Schwarzfarbtones Norophan HTR N 990 NC steht nun ein Kohlenstoff-freies, also nicht-leitendes Schwarz, für Anwendungen in der gedruckten Elektronik zur Verfügung. mehr...

11. Oktober 2019 - Produktbericht

Polycoater, Decoline II

Vakuum-Beschichtungsanlage für die umweltfreundliche Veredelung von 3D-Kunststoff-Bauteilen

Singulus, Kahl, zeigt auf der Messe eine Vakuum-Beschichtungsanlage des Typs Polycoater in Funktion. Für die Kunststoffindustrie bietet die Anlage aufgrund ihrer Flexibilität die Möglichkeit, verschiedenste Produkte nachhaltig zu veredeln. Das eingesetzte Beschichtungsverfahren ist gegenüber der herkömmlichen Galvanik besonders umweltfreundlich. Mit der Inline-Beschichtungsanlage wird das wirtschaftliche Chrom-(VI)-freie Beschichten von Bauteilen ermöglicht. mehr...

4. Oktober 2019 - Produktbericht

MTT-Nachweis von Biofilm auf Proben. Von links nach rechts: Negativkontrolle, Positivkontrolle =  entwickelte Materialkomposition, Probe 1, Probe 2.  (Bildquelle: TITK)

Nachweis Biofilmbildung

Biofilme auf Kunststoffoberflächen vermeiden

Im Rahmen eines Forschungsprojekts, in dem das Thüringische Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung, Rudolstadt, technologische und verfahrenstechnische Grundlagen für die Herstellung von nanostrukturierten Oberflächen direkt beim Urformen erprobte, wurde ein einfacher und robuster Biofilmtest entwickelt, mit dessen Hilfe die Hemmung einer Bakterienadhäsion an Kunststoffoberflächen bewertet und für verschiedene Kunststoffe quantitativ verglichen werden kann.  mehr...

1. Oktober 2019 - Produktbericht

Benetzungsverhalten auf ABS und Metall vor und nach der Plasmabehandlung (Bildquelle: Relyon)

PDD-Technologie

Kaltes Atmosphärendruckplasma im Plasma-Handgerät

Relyon Plasma, Regensburg, präsentiert auf dem Messestand in Düsseldorf insbesondere die Technologie Piezoelectric Direct Discharge, kurz PDD-Technologie genannt. Hierbei handelt es sich um eine besonders kompakte Form der Plasmaerzeugung, die auf der direkten elektrischen Entladung an einem offen betriebenen piezoelektrischen Transformator basiert. mehr...

6. September 2019 - Produktbericht

Da die Kammern 700 x 380 x 580 mm groß sind, lassen sich darin auch Lasersinter-Bauteile von entsprechenden Dimensionen oberflächentechnisch behandeln. (Bildquelle: FKM)

FKM Smooth

Neues Verfahren von FKM verleiht 3D-Printing-Bauteilen glatte und versiegelte Oberflächen

Mit dem neuen Prozess FKM Smooth kann FKM Sintertechnik, Biedenkopf, eine Vielzahl verschiedener optischer und funktioneller Anforderungen an die Oberflächenqualität kleiner und großer 3D-Printing-Komponenten umsetzen. Die Oberflächen der Bauteile lassen sich damit auf Hochglanz bringen, glätten, egalisieren, mattieren, versiegeln und schützen sowie hinsichtlich ihrer Hygienefreundlichkeit, ihrer Permeabilität, ihrer Lebensmittelkonformität und ihrer mechanischen Festigkeit optimieren. mehr...

12. August 2019 - Produktbericht

Lackschichten im PVD-Verfahren (Bildquelle: Romira)

Alternative zur Galvanik

Optimierte PVD-Typen als Alternative zu Galvano

Metallische Oberflächen sind gefragte Eigenschaften bei diversen Kunststoffteilen. Diese Oberflächen werden heute noch weitgehend mit galvanischen Verfahren realisiert. mehr...

5. Juni 2019 - Produktbericht

Lasergraviermaschine mit dynamischer Statusanzeige während dem  Laserprozess (Bildquelle: Trotec)

Speedy 400

Lasergraviermaschine mit einer Laserleistung von bis zu 250 Watt

Die Steigerung der Gravurgeschwindigkeit von 3,55 m/Sekunde auf 4,2 m/Sekunde bei einer Beschleunigung von 5g und die Bewegungssteuerung Optimotion machen den Speedy 400 von Trotec, Wels, Österreich, mit Hilfe des neuen Bewegungssystems und Antriebskonzepts, zum schnellsten mittelgroßen Lasergravierer. mehr...

7. Mai 2019 - Produktbericht

Chrom (Bildquelle: ZVO)

Galvanische Verchromung

Oberflächentechnik: Chrom ist nicht verboten!

Die Europäische Chemikalienverordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (Reach) ist ausgesprochen komplex. Nicht selten führt sie zu Verwirrung und Missverständnissen. mehr...

24. April 2019 - Produktbericht

Seite 1 von 3123