Normalien

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Normalien".

Der geschnittene Formaufbau mit standardisierten Einbauteilen. (Bild: Meusburger)

Kooperationsprojekt von Meusburger und WBA

Geschnittener Formaufbau zeigt Potenzial des standardisierten Werkzeugbaus

Der Normalienhersteller Meusburger, Wolfurt, Österreich, ist seit 2019 Mitglied der WBA Aachener Werkzeugbau Akademie. Nun haben die beiden Unternehmen gemeinsam das erste Werkzeug entwickelt. Das Demonstrationswerkzeug basiert auf standardisierten Einbauteilen, wobei der geschnittene Formaufbau einen Einblick in das Innenleben gewährt. mehr...

11. März 2021 - News

Das für die erste Bauetappe geplante Vertriebsgebäude bietet Platz für 250 MitarbeiterInnen. (Bild: Meusburger)

Normalien- und Heißkanalhersteller

Meusburger blickt optimistisch auf 2021

Mit einem Umsatzminus von 10 Prozent hat Meusburger, Wolfurt, Österreich, im herausfordernden Geschäftsjahr 2020 besser als erwartet abgeschnitten. Der Nomalien- und Heißkanalhersteller blickt nun positiv auf 2021. Dafür verantwortlich sind vor allem der Büroneubau in Hohenems, zahlreiche digitale Lösungen, die für die Anwender neu- und weiterentwickelt wurden, sowie die Produktvielfalt als Komplettanbieter im Werkzeug- und Formenbau. mehr...

10. Februar 2021 - News

Die Standardisierung schafft den Formenbauern zusätzliche Freiräume, um sich auf die Gestaltung der Kavitäten und die optimalen Produktionseigenschaften der Formen zu konzentrieren. (Bildquelle: Hasco)

Standardisierung

Standardisierte Normalien garantieren optimale Wertschöpfungskette

Standardisierte Normalien für den Formenbau von Hasco, Lüdenscheid, bilden die zuverlässige Grundlage für den modernen Formenbau, da sie bei durchgängiger Verwendung die gesamte Prozesskette optimieren. mehr...

16. Dezember 2020 - News

Die Führungssäulen sind in neun Durchmessern und insgesamt 48 Längen lieferbar. (Bildquelle: Hasco)

Z1000/…, Z1100/…, Z0100/...

Führungssäule für Kugelführung: Annähernd spielfreie Führung

Zur präzisen Führung von Auswerferplatten in Spritz-, Press- und Druckgießwerkzeugen sowie von Plattenpaketen kommen Führungssäulen in Kombination mit Linearkugelbuchsen zum Einsatz. mehr...

9. November 2020 - Produktbericht

Das neue Temperierprogramm aus Edelstahl umfasst mehr als 30 Warengruppen und sorgt somit für größtmögliche Flexibilität der Anwender. (Bildquelle: Hasco)

Temperierprogramm

Neue Edelstahl-Temperaturkomponenten für die prozesssichere Temperierung von Spritzgießwerkzeugen

Das neue Temperierprogramm aus Edelstahl von Hasco, Lüdenscheid, ermöglicht sowohl bei der Anwendung von Heiß- oder Kaltwasser als auch mit Temperieröl eine prozesssichere Temperierung von Spritzgießwerkzeugen. Komplett aus dem Werkstoff 1.4305 hergestellt, garantiert das robuste und leicht kuppelbare System zuverlässige, absolut dichte und langlebige Temperieranwendungen auch in Reinraumumgebung. mehr...

26. Oktober 2020 - Produktbericht

Die neuen Verschlussstopfen mit Viton-O-Ringen sind druckfest bis 10 bar, temperaturbeständig bis zu 180 °C und weisen eine sehr gute Korrosionsbeständigkeit auf. (Bildquelle: Hasco)

Z9425/...

Verschlussstopfen für gebohrte Kühlkreisläufe

Kühlkreisläufe in Spritzgießwerkzeugen bestehen oft aus mehreren Bohrungen, die fertigungsbedingt nur gerade verlaufen können. Es werden möglichst konturnah mehrere sich kreuzende Bohrungen eingebracht. Um einen effektiven Durchlauf des Kühlmediums zu gewährleisten, werden die Bohrungen durch Verschluss- und Umlenkstopfen an bestimmten Stellen verschlossen, wodurch ein entsprechender Kühlkreislauf entsteht. mehr...

23. Oktober 2020 - Produktbericht

Egal ob Sägen, Fräsen, Tieflochbohren, Drehen oder Schleifen, das Unternehmen unterstützt bei Kapazitätsengpässen. Auch Sonderteile rund und eckig werden individuell nach Kundenzeichnungen geschliffen. (Bildquelle: HSB)

Normalien

Anforderungen des Werkzeugbaus erfordern neue Lösungen – vom Kerngeschäft zum Komplettanbieter

HSB Normalien, Schwaigern, ist ein Vollsortimenter für den Formenbau und unterstützt Unternehmen mit anwenderspezifischen Lösungen im Bereich Werkzeugbau und bei der Herstellung von Druckguss-, Umform-, Spann- und Kunststoffspritzgießwerkzeugen. mehr...

16. Oktober 2020 - Produktbericht

Die kompakten Linearkugellager sind mit oder ohne Winkelfehlerausgleich erhältlich. (Bildquelle: Norelem)

Linearelemente

Sortiment an Linearkomponenten um eine Kompaktbaureihe erweitert

Lineargehäuseeinheiten können lineare Bewegungen ausführen und dienen dabei als Transportschlitten. Die kompakten Modelle von Norelem, Markgröningen, bestehen aus einem Aluminiumgehäuse und einem vormontierten Linearkugellager mit beidseitiger Dichtung. Zudem ist eine Tandem-Ausführung verfügbar, die mit zwei vormontierten Linearkugellagern mit Winkelfehlerausgleich ausgerüstet ist. mehr...

5. Oktober 2020 - Produktbericht

Die beiden gleichgerichteten Hübe können stufenlos abgestimmt werden. Eine hohe Funktionssicherheit wird durch die formschlüssige Verriegelung gewährleistet.  (Bildquelle: Hasco)

Z1697/...

Zweistufenauswerfer für den dezentralen Einbau

Der Zweistufenauswerfer Z1697/... von Hasco, Lüdenscheid, eignet sich speziell für den außermittigen Einbau in Spritzgießwerkzeugen.   mehr...

8. September 2020 - Produktbericht

Digitalisierung, additive Fertigung sowie ein flexibles Agieren in der Coronakrise sind aktuelle Trends im Werkzeug- und Formenbau. (Bildquelle: Messe Stuttgart)

Trends im Werkzeug- und Formenbau

Flexibel auch in Krisenzeiten

Die Digitalisierung sowohl der geschäftlichen Abläufe als auch der Produkte wird für den Werkzeug- und Formenbau zum immer wichtigeren Erfolgsfaktor im Wettbewerb. Dies gilt auch – oder gerade – in Zeiten der Corona-Krise, wie unsere aktuelle Umfrage unter deutschen und österreichischen Werkzeugbauern, Normalien- und Heißkanalherstellern ergab. Auf der Produktionsseite gewinnt der 3D-Druck zunehmend an Bedeutung, insbesondere bei der Herstellung komplexer Werkzeugstrukturen und in der Kleinserienfertigung. Mittlerweile erreichen additiv gefertigte Metallteile erstaunliche Qualitäten, die sogar Hochglanzpolierungen ermöglichen. mehr...

26. Mai 2020 - Fachartikel

Neue Heißkanallösungen zur seitlichen Anspritzung gewinnen zunehmend an Bedeutung. (Bildquelle: Ewikon)

Trendbericht zu den Marktübersichten Heißkanalsysteme und Normalien

Miniaturisierung liegt im Trend

Die Parameter eines Spritzgießprozesses können heute an jedem Anschnitt mittels Nadelverschlusssystemen gezielt beeinflusst werden. Zudem setzt sich die Tendenz zu platzsparenden Heißkanalsystemen fort, wobei unter anderem die seitliche Anspritzung im Fokus steht. Ein weiterer Trend, von dem die Unternehmen in unserer Umfrage anlässlich der Aktualisierung der Marktübersichten berichten, ist die Anwendung der additiven Fertigung bei der Produktion von Heißkanalsystemen. Auch die Hersteller von Normalien setzen auf neue Methoden zur Beschleunigung der Entwicklung und Fertigung. mehr...

17. März 2020 - Fachartikel

Michael Reichelt, Betriebsleiter Knarr Formtechnik, und Rainer Knarr, Geschäftsführer Knarr (rechts). (Bildquelle: Knarr Unternehmensgruppe)

Zusammschluss

Form-Technik Normalien nun Teil von Knarr

Die Knarr Unternehmensgruppe, Helmbrechts, gibt bekannt, dass seit dem 1. Februar 2020 die Form-Technik Normalien, Laichingen, der Gruppe angehört. Das am baden-württembergischen Standort ansässige Unternehmen wird in Knarr Formtechnik umbenannt und erhält neue Kontaktdaten. mehr...

17. März 2020 - News

Plattenlager bei Meusburger. (Bildquelle: Meusburger)

Umsatz geht leicht zurück

Meusburger veröffentlicht Jahresbilanz 2019

Der Umsatz des Wolfurter Unternehmens Meusburger, Österreich, betrug im Jahr 2019 291 Mio. EUR und liegt somit leicht hinter dem Umsatz des Vorjahres. Zurückgeführt wird dies auf die schwierige Auftragslage in der Automobilindustrie sowie der schwächeren Konjunktur. Die Zahl der aktiven Anwender weltweit hat sich im vergangenen Jahr auf über 22.500 erhöht. mehr...

21. Januar 2020 - News

Datum-Kennzeichnungsstempel mit Rastfunktion (Bildquelle: Knarr)

Normalien

Neue Produkte vom Kennzeichnungsstempel bis zum magnetischen Statusanzeiger

Knarr, Helmbrechts, hat viele Produkte für den Werkzeug- und Formenbau neu im Programm. Einen Beitrag zur optimierten Prozesssicherheit leistet die neue Variante des Datumsstempels. Ein ungewolltes Verstellen des Stelleinsatzes und somit das fehlerhafte Kennzeichnen von Spritzlingen wird durch eine Rastfunktion ausgeschlossen. Der Einsatz lässt sich also auch bei kritischem Spritzdruck präzise ausrichten. Zudem gewinnt die Darstellung des genauen Werkzeugzustands mehr und mehr an Bedeutung. mehr...

13. Januar 2020 - Produktbericht

Der fünfte Präzisionstag von Knarr war gut besucht. (Bildquelle: Knarr)

Theorie und Praxis

Präzisionstag bei Knarr mit viel Praxisnähe

Der Normalienhersteller Knarr mit Sitz in Helmbrechts veranstaltete zum fünften Mal einen Präzisionstag. Mehr als 150 Anwender und Entscheidungsträger aus Konstruktion, Werkzeug- und Formenbau sowie Kunststofftechnik nutzten die Plattform zum Netzwerken. mehr...

9. Mai 2019 - News