naturfaserverstärkt

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "naturfaserverstärkt".

Hybridverbund-Probekörper mit Holzfaserverstärkung (Hintergrund), Hackschnitzel und Fasern aus Fichte (Vordergrund). (Bildquelle: TH Rosenheim)

Leichtbau mit Naturfasern

Thermoplastische Hybridverbunde mit Holzfasern

Gewichtsreduktion ist eine der entscheidenden Herausforderungen, um nachhaltige Fahrzeuge zu entwickeln. Der Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen in Form von Naturfasern, wie Flachs, Kenaf oder Hanf, ist Stand der Technik und findet vor allem in der Automobilindustrie Anwendung. Die Gründe sind zahlreich. Naturfasern sind wesentlich kostengünstiger als Carbonfasern und leichter als Glasfasern. Dadurch ergeben sich Kosten- und Gewichtsvorteile. Es lassen sich zudem hervorragende mechanische Eigenschaften erzielen. Schließlich bietet die Verwendung von Naturfasern einen deutlichen ökologischen Vorteil. [1, 2] Häufig kommen dabei Hybridverbunde zum Einsatz. Durch Hybridverbunde lassen sich die Vorteile von Spritzguss und Pressverfahren kombinieren (Funktionalisierung bei hoher Eigensteifigkeit). mehr...

17. März 2020 - Fachartikel

TECNARO beim Gipfeltreffen der Weltmarktführer 2020 mit dem 2. Platz des Innovation Champions Award 2020 ausgezeichnet. v. l. Helmut Nägele, Jürgen Pfitzer, Beat Balzli, Varinia Bernau,   Dr. Walter Döring, Gewinner Friedhelm Loh Stiftung & Co. KG, 3. Platz: RUD Ketten Rieger & Dietz GmbH u. Co. Im Carmen Würth Forum, Künzelsau, 29.01.2020, Euroforum, (Bildquelle: Thorsten Jochim)

Innovation Champions Award 2020

Auszeichnung für Tecnaro

Jürgen Pfitzer und Helmut Nägele, beide Geschäftsführer von Tecnaro, haben für die Entwicklung ihrer Biowerkstoffe Arboform, Arboblend und Arbofill den zweiten Preis beim erstmals verliehenen Innovation Champions Award enthalten. Das Unternehmen stellt Werkstoffe auf der Basis von nachwachsenden Rohstoffen wie Lignin, Stärke, Zucker oder Zellulose her. mehr...

11. Februar 2020 - News

Umwelt- und gesundheitsverträgliche Leichtbauteile

Naturfaserverstärkte Composites

Anbieterverzeichnis für Biokomposite veröffentlicht

130.000 t Biokomposit-Granulate sind für grüne Produkte in Europa verfügbar. Das Nova-Institut veröffentlicht nun erstmals eine Liste aller Produzenten und Anbietern von Biokomposit-Granulaten in Europa. Die Nachfrage nach naturfaserverstärkten Compositen hat in gegenüber den Vorjahren erheblich zugenommen. mehr...

2. Oktober 2019 - News

Funktionalisierte biobasierte Kunststofffolien ohne Nahrungsmittelkonkurrenz

Naturfaserverstärkte Biokunststoffe

Funktionalisierte biobasierte Kunststofffolien ohne Nahrungsmittelkonkurrenz

Biokunststoffe ersetzten zunehmend Verpackungen aus konventionellen Kunststoffen, stehen jedoch teils in Konkurrenz zum Anbau von Lebensmitteln. Im Projekt Eeclipse hat das Fraunhofer Institut Umsicht in einem internationalen Konsortium ein neues Verpackungskonzept entwickelt, das sowohl auf fossile Rohstoffe verzichtet, als auch nicht in Konkurrenz zur Lebensmittelproduktion steht. Die zwei entwickelten Folien bestehen aus Abfallmaterialen sowie algenbasierter Biomasse, sind kompostierbar und hinsichtlich ihrer Ökobilanz bewertet. mehr...

2. Oktober 2015 - Fachartikel

Naturfaserverstärkte Kunststoffe und mineralhaltige Verbundwerkstoffe im Vergleich

Bio im Kunststoff

Ob sich naturfaserverstärkte Kunststoffe als Ersatz für Verbundwerkstoffe mit mineralhaltigen Materialien eignen, betrachten aktuell mehrere Forschungsgruppen. Dabei untersuchen sie unter anderem die mechanischen Eigenschaften verschiedener Materialien sowie ihre Herstellung und Entsorgung. Im Fokus stehen ­außerdem ökologische Aspekte wie das Treibhauspotenzial oder der Verbrauch von nicht-biotischen Ressourcen. Jede Produkt-Zusammensetzung müssen sie dabei individuell betrachten. mehr...

2. Oktober 2014 - Fachartikel