Nadelverschluss

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Nadelverschluss".

Werkzeug mit servoelektrisch angetriebenem Heißkanal für die Umsetzung der neuen Regelstrategie. (Bildquelle: IKV)

Bauteilqualität verbessern

Werkzeuginnendruck in der Nachdruckphase regeln

Unvermeidbare Störeinflüsse in der Spritzgießproduktion führen dazu, dass trotz identischer Maschineneinstellungen die Temperatur- und Druckverläufe in der Kavität nicht exakt reproduziert werden können und Qualitätsprobleme entstehen. Es sind daher zahlreiche Ansätze zur Regelung des Spritzgießprozesses entwickelt worden, um die Formteilqualität und deren Reproduzierbarkeit zu verbessern. Die Forschung belegt, dass durch die Anwendung von Konzepten eine Werkzeuginnendruckregelung mit einer an das zu verarbeitende Material angepassten Nachdruckphase, im Vergleich zu konventionellen Regelungsstrategien, eine deutliche Verbesserung der erreichbaren Formteilqualität aufweist. mehr...

22. Oktober 2019 - Fachartikel

Dr. Stefan Eimeke (links) und Dr. Martin Wilhelmi, beide Geschäftsführer von Ewikon (Bildquelle: Ralf Mayer/Redaktion Plastverarbeiter)

40 Jahre Ewikon

Heißkanaltechnik made in Germany

Vor genau 40 Jahren, auf der K 1979, stellte die gerade gegründete Firma Ewikon ihr erstes Heißkanalsystem vor. Im Laufe seiner Firmengeschichte gelang es dem stetig wachsenden Familienunternehmen aus Nordhessen immer wieder, Meilensteine in der Heißkanaltechnik zu setzen. Das Unternehmen ist weltweit präsent, die Heißkanalsysteme werden aber ausschließlich in Deutschland produziert – und dies mit einer beeindruckenden Fertigungstiefe. mehr...

24. September 2019 - Fachartikel

Controller (Bildquelle: Synventive)

E-Gate 2.0

Elektrische Nadelverschlussbetätigung für das Spritzgießen von Großbauteilen

Synventive, Bensheim, gibt die Markteinführung von E-Gate 2.0 bekannt, das neueste Produkt in der Familie der Active-Gate-Kontrolltechnologien. Dieses ermöglicht eine umfangreiche Kontrolle der Nadelbewegung an jeder Heißkanaldüse und sorgt für eine hohe Performance.  mehr...

31. Mai 2019 - Produktbericht

Heißkanaldüse mit Seitenanspritzung. (Bildquelle: Ewikon)

Trendbericht und Update der Marktübersichten

Materialvielfalt fordert Heißkanalhersteller heraus

Die zunehmende Vielfalt an thermoplastischen Materialien sowie die Hochleistungs- und Hochtemperatur-Kunststoffe benötigen ein gleichmäßiges und möglichst verlustfreies Beheizen der Schmelze bis in den Anschnitt. Diesen Anspruch erfüllen die Hersteller von Heißkanalsystemen mit weiterentwickelten Werkstoffen und innovativen Lösungen. Beim Verarbeiten im Reinraum sind die Komponenten aus Edelstahl gefertigt. mehr...

12. März 2019 - Fachartikel

Der wartungsfreundliche, seitlich am Werkzeug montierte Betätigungszylinder eignet sich für den hydraulischen oder pneumatischen Antrieb. (Bildquelle: HRS Flow)

Betätigungszylinder

Seitlich montierter Betätigungszylinder für Heißkanal-Nadelverschlussdüsen erleichtert Wartung und Umrüstung

Mit dem seitlich montierten Zylinder hat HRS Flow San Polo di Piave, Italien, eine Lösung entwickelt, bei der der hydraulisch oder pneumatisch angetriebene Betätigungszylinder für die Nadelverschlussdüse außen am Werkzeug platziert ist. Diese Konfiguration ermöglicht Zeit- und Kostenvorteile bei Reparatur- und Wartungsarbeiten und den Verzicht auf die sonst erforderlichen Maßnahmen zur Kühlung.  mehr...

5. Juli 2018 - Produktbericht

Hauptkennzeichen des neuen Konzepts (rechts) ist ein in das Werkzeug eingeschraubter Einsatz aus gehärtetem Metall. (Bildquelle: HRS)

HP Gate

Fakuma 2017: Neue Nadelverschluss-Lösung vergrößert das Prozessfenster und steigert die Formteilqualität

Mit HP Gate präsentierte HRSflow, San Polo di Piave/Italien, eine neue Nadelverschluss-Lösung für die Herstellung hochwertiger Teile ohne Gratbildung. Anders als bei herkömmlichen Ausführungen ist dabei der Anschnitt in einem selbst hergestellten Einsatz aus gehärtetem Metall eingearbeitet. mehr...

27. Dezember 2017 - Produktbericht

Kleine Heißkanaldüse für große Schussgewichte (Bildquelle: Heitec)

X-Slim

Fakuma 2017: Kleine Heißkanaldüse für große Schussgewichte

Basierend auf Anforderungen der Kunststoffverarbeiter, immer kleinere Düsen für stetig steigende Schussgewichte einsetzen zu wollen, hat Heitec, Burgwald, eine neue Düsen-Baureihe entwickelt. mehr...

22. September 2017 - Produktbericht

Düse mit Heizung (Bildquelle: Incoe)

HEM

Kraftvoller Miniaturzylinder komplettiert neue schlanke Düse

Die schlanke DF-12-Düse von Incoe, Rödermark, kann bei geringem Raumbedarf weit entfernte Anspritzpunkte im Werkzeug speisen. Das Standardprogramm enthält hierfür Düsen bis zu 600 mm Länge. Um den Vorteil der kompakten Bauweise beizubehalten, dürfen zugehörige Komponenten jedoch nicht zu groß dimensioniert sein. mehr...

21. Juni 2017 - Produktbericht

Heißkanalsystem mit elektrisch angetriebenem Nadelverschluss

Servomotoren im Reinraum

Heißkanalsystem mit elektrisch angetriebenem Nadelverschluss

Die Medizintechnik fordert hygienisch einwandfreie Produkte mit hoher Qualität und Zuverlässigkeit. Gesucht werden Systeme und Partner, welche diese hohen Anforderungen erfüllen können. Als wichtiges konstruktives Element beeinflussen Heißkanalsysteme den Aufbau, die Leistungsfähigkeit und die Kosten des Spritzgießwerkzeugs. Heißkanalsysteme mit elektrisch angetriebenem Nadelverschluss arbeiten effizient, sauber und erfüllen neben Wartungsfreundlichkeit vor allem die geforderten Reinraumbedingungen. Und die Nadelverschluss-Systeme ermöglichen eine optimale Prozesskontrolle. Gleichzeitiges Füllen aller Kavitäten ist ebenso sicher gestellt, wie die bestmögliche Nachdruckübertragung und Anschnittqualität. mehr...

20. Oktober 2014 - Fachartikel

April 2012

Nadelverschluss-System mit servomechanischem Antrieb sichert die Teilequalität

Qualität durch Servoantrieb

Für die Massenproduktion von Gehäusen und Deckeln im Segment der Leuchtstofflampen-Fertigung mit minimalem Gewicht und Wandstärken von teilweise knapp unter 0,6 mm setzt Vossloh-Schwabe in Lüdenscheid seit 2008 Nadelverschluss-Systeme mit elekromechanischem Antrieb ein. Der Plastverarbeiter berichtete damals über den Einsatz des ersten Systems. Wir haben uns bei dem Kunststoffverarbeiter nach seinen Erfahrungen, die er seitdem mit insgesamt acht Systemen gesammmelt hat, erkundigt. mehr...

27. April 2012 - Fachartikel