Nachhaltigkeit

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Nachhaltigkeit".

FREIAddworks_PKG_906_Hoeherer_Recyclatanteil

Stabilisatoren für höhere Recyclingquoten, Flammschutz für Verbundwerkstoffe

Additive verbessern Effizienz und Nachhaltigkeit

Ein Spezialchemieunternehmen unterstützt die Kunststoffindustrie mit umweltfreundlichen Lösungen sowie bei der Entwicklung von Materialien und Produkten, um sie wiederverwendbar zu machen, die Rezyklierbarkeit zu verbessern und den Verbrauch von Ressourcen zu senken. Auf der K 2019 präsentierte das Unternehmen unter anderem neue Lösungen, die Folienverarbeitern in der Verpackungsindustrie den Einsatz von mehr als 20 Prozent Verschnitt ermöglichen, ohne die Folienqualität negativ zu beeinflussen, oder Herstellern von flammhemmenden Verbundwerkstoffen für das Transportwesen zugutekommen. mehr...

18. Februar 2020 - Fachartikel

(Bildquelle: Albis)

Alfater XL Eco, Altech Eco, Alcom LDDC

Polymere für den Automobilbau

Albis Plastic, Hamburg, präsentiert im Rahmen der Industrieausstellung auf dem IKV Kolloquium in Aachen am 11. und 12. März 2020 Produktneuheiten für den Automobilsektor. Unter anderem werden neue TPV´s der Marke Alfater XL Eco demonstriert, die auf PP-Rezyklat und/oder Bio-EPDM basieren. mehr...

27. Januar 2020 - Produktbericht

Gut besuchtes Symposium im Rahmen der Swiss Expo 2020 (Bildquelle: Messe Luzern)

Kunststoffmesse in Luzern findet künftig wieder alle zwei Jahre statt

Swiss Plastics Expo 2020 hat nachhaltigen Beitrag geleistet

Am 23. Januar 2020 ist die Swiss Plastics Expo bei der Messe Luzern erfolgreich zu Ende gegangen. Während drei Tagen war die Fachmesse der Treffpunkt für alle, die mit Kunststoff arbeiten. Die Kombination aus Messe, Symposium und Netzwerk habe überzeugt, berichtet der Veranstalter, und mit der «Nachhaltigkeit» habe die Swiss Plastics Expo ein Thema aufgegriffen, das bewegt. Die nächste Swiss Plastics Expo findet bereits in zwei Jahren statt. mehr...

23. Januar 2020 - News

Matthias Zachert, Vorstandsvorsitzender von Lanxess, verfolgt ambitionierte Klimaschutzziele. (Bildquelle: Lanxess)

Nachhaltiges Handeln unterstützt unternehmerische Ziele

Lanxess ist Mitglied im Weltwirtschaftsrat für Nachhaltige Entwicklung

Zum 1. Januar 2020 ist Lanxess dem World Business Council for Sustainable Development (WBCSD), dem Weltwirtschaftsrat für Nachhaltige Entwicklung, beigetreten. Der WBCSD ist eine globale, von Unternehmensvorständen geführte Organisation, die sich für den beschleunigten Wandel hin zu einer nachhaltigeren Welt einsetzt. Kern des Netzwerks sind sechs Arbeitsprogramme, darunter zu Klima und Energie oder Kreislaufwirtschaft, die auf die Erreichung der „Sustainable Development Goals“ (SDGs) der Vereinten Nationen zielen. mehr...

20. Januar 2020 - News

In den mit Solarenergie betriebenen Gewächshäusern werden Lebensmittel getrocknet, um sie haltbarer zu machen. (Bildquelle: Covestro)

Stiftung unterstützt saubere und profitable Entwicklungen

Solar Impulse Efficient Solutions Label für zwei Covestro-Technologien

Covestro, Leverkusen, erhielt kürzlich das Solar Impulse Efficient Solutions Label für zwei Technologien, die sich als wirtschaftlich rentable und umweltschonende Lösungen erwiesen haben: mit Solarenergie betriebene Gewächshäuser zur Trocknung von Lebensmitteln, um diese zu konservieren, sowie eine wasserbasierte Technologie zur nachhaltigen Textilbeschichtung. mehr...

17. Januar 2020 - News

BOY_XXS

Spritzgießen von Kunststoffteilen aus biobasiertem Material

Dr. Boy zeigt Anwendung auf der VDI-Jahrestagung Spritzgießen

Nachhaltiger Materialeinsatz und ressourceneffiziente Produktion sind die beiden Kernthemen der VDI-Jahrestagung Spritzgießen. Am 11. und 12. Februar 2020 präsentiert sich in der Kongresshalle in Baden-Baden auch Dr. Boy, Neustadt-Fernthal, mit seinem kleinsten Spritzgießautomaten. Eine Boy XXS produziert Kunststoffteile aus einem speziellen, biobasierten Material, dass sich in der Erde rückstandslos wieder auflöst. mehr...

17. Januar 2020 - News

Philip O. Krahn, CEO der Albis, freut sich über den Nachhaltigkeitspreis. (Bildquelle: Albis)

Nachhaltigkeitszertifizierung

Albis erhält Silbermedaille

Albis Plastic, Hamburg, wurde nach europaweit geltenden Corporate Social Responsibility (CSR)-Standards von der Rating-Agentur Ecovadis mit einer Silbermedaille ausgezeichnet. Im Vergleich zum Vorjahr verbesserte sich das Unternehmen vornehmlich in den Kategorien Umwelt und Soziales. Damit gehört Albis zu den besten 30 Prozent der von Agentur bewerteten Unternehmen. mehr...

6. Januar 2020 - News

Aktuelle Lösungen werden an den Ständen und auf der Website präsentiert.

Swiss Plastics Expo 2020 – Fachmesse und Symposium

Kompetenz und Innovation direkt vor der Haustür

Am 21. Januar 2020 startet die 6. Swiss Plastics Expo in Luzern. In den vergangenen drei Jahren haben die Verantwortlichen viel in die Weiterentwicklung investiert, und somit wartet die Swiss Plastics Expo mit einem neuartigen Konzept auf, ermöglicht einen strukturierten Zugang zu aktuellen und komplexen Branchenthemen und bietet damit ein umfassendes Kunststoff-Update im Zentrum der Schweiz. Die Messe soll wiederum zum Aushängeschild der Schweizer Kunststoffbranche werden. mehr...

10. Dezember 2019 - Fachartikel

Impression von der Fakuma 2018 (Bildquelle: Schall Messen)

Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung

Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit bewegen die Fakuma 2020

Zur 27. Fakuma – Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung – vom 13. bis 17. Oktober 2020 werden rund 2.000 Aussteller in Friedrichshafen einen umfassenden Überblick über sämtliche Kunststofftechnologien geben – vom Spritzgießen, bei dem die Fakuma weltweit eine Spitzenposition innehat, über die Extrusionstechnik, bis hin zum Thermoformen und 3D-Printing erhalten die Fachbesucher aktuelle Informationen über Verfahren, Technologien und Tools rund um die Kunststoffbe- und -verarbeitung. mehr...

9. Dezember 2019 - News

CO2-Innovation im Scheinwerferlicht:  Dr. Berit Stange, Prof. Walter Leitner und Dr. Christoph Gürtler im Finale des Deutschen Zukunftspreises mit dem Bundespräsidenten  Frank-Walter Steinmeier (2. v.l.), Sucheta Govil,  Chief Commercial Officer Covestro (2.v.r.) und Dr. Markus Steilemann, CEO Covestro. (Bildquelle: Covestro)

Verfahren spart Erdöl in Kunststoffproduktion

Zukunftspreis 2019: Team von Covestro und RWTH Aachen unter Finalisten

Ein Verfahren zum Verwenden von Kohlendioxid als Rohstoff zählt zu den besten Innovationen dieses Jahres. Damit ist ein Team des Werkstoffherstellers Covestro, Leverkusen, und der RWTH Aachen ins Finale für den renommierten Deutschen Zukunftspreis gekommen. Die Preise wurden am 27.11.2019 auf einer Gala in Berlin von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verliehen. Die neue Technologie macht CO2 in der Kunststoffproduktion nutzbar und spart so fossile Ressourcen wie Erdöl ein. mehr...

28. November 2019 - News

Der Rohstoffgipfel fand bereits zum dritten Mal im Lichthof der Technischen Universität Berlin statt. (Bildquelle: Covestro)

Kreislaufwirtschaft

Rohstoffgipfel sieht nachhaltige Rohstoffe als Ressourcen der Zukunft

Die chemische Industrie kann mit nachhaltigen Rohstoffen aus Abfall, Pflanzen und CO2 den Wandel zur Kreislaufwirtschaft unterstützen. Vertreter von Wirtschaft, Politik und Wissenschaft riefen auf dem Rohstoffgipfel 2019 auf, diese Quellen stärker zu nutzen. Die Veranstaltung mit dem Titel „Kohlenstoff in den Kreisverkehr. Alternative Rohstoffe als Beitrag zur Zirkulärwirtschaft.“ fand am 25. November 2019 im Lichthof der Technischen Universität Berlin statt. Nicht-fossile Ressourcen helfen demnach, den Kohlenstoff-Kreislauf zu schließen, und können zum Klimaschutz beitragen. Der Start-up-Preis „Ressource Innovator“ wurde auf dem Gipfel an das junge Unternehmen Ineratec verliehen. mehr...

27. November 2019 - News

Neue Möglichkeiten für mehr Nachhaltigkeit

Klimaschutzpaket

Bündnis faire Energiewende fordert Entlastung für den Mittelstand

Das Bündnis faire Energiewende kritisiert das Klimapaket der Bundesregierung. Die im Bündnis organisierten mittelständischen Industrieverbände WSM, Textil + Mode, BVKI, BDGUSS, wdk und GKV und ihre Mitgliedsunternehmen stehen zu den verbindlich vereinbarten Klimaschutzzielen Deutschlands. Doch müssten die Strompreise massiv sinken, wenn fossile Energien durch Strom ersetzt werden sollen. Der nationale Emissionszertifikatehandel gehe für mittelständische Industrieunternehmen an die Existenz. Der Bundestag dürfe sich bei den Beratungen zur Gesetzgebung nicht unter Zeitdruck setzen lassen. mehr...

11. November 2019 - News

Die PIAE 2020 präsentiert vom 25. – 26. März in Mannheim Neuheiten aus dem Bereich Kunststoffe im Automobilbau.  (Bildquelle: Dr. Etwina Gandert/ Redaktion Plastverarbeiter)

PIAE 2020

Recycling und Nachhaltigkeit gewinnen für die Automobilindustrie an Bedeutung

Das Recycling von Kunststoffen ist in der Automobilindustrie ein zentrales Thema. Kunststoffe lassen sich so gut wie kaum ein anderer Werkstoff auch nach der Nutzung verwerten. Auf dem Internationalen VDI-Kongress PIAE 2020 (Plastics In Automotive Engineering) vom 25. – 26. März in Mannheim werden die Themen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung einen Schwerpunkt bilden. mehr...

8. November 2019 - News

Der Leckagestrom der Pumpe wird zur permanenten Schmierung der Verzahnung genutzt. Eine notwendige Fettschmierung der Innenverzahnung entfällt. Die Maschine kann ohne Unterbrechung produzieren. (Bildquelle: Baumüller)

Servopumpe

Servopumpen-Lösung mit selbstschmierender Innenverzahnung

Mit seinen Servopumpe kombiniert Baumüller, Nürnberg, die Vorteile der hydraulischen Leistungsübertragung mit dem Nutzen der elektrischen Servo-Antriebstechnik. Durch die intelligente Regelung des Antriebs und dem geringeren Energieverbrauch der Komponenten, ergibt sich eine hochenergieeffiziente und dennoch wirtschaftliche Lösung.  mehr...

19. Oktober 2019 - Produktbericht

Auf der Messe zeigt das Unternehmen sein Engagement für Kreislauflösungen zur Reduzierung von Kunststoffabfällen. (Bildquelle: Sabic)

Nachhaltige Lösungen

Richtungsweisende Nachhaltigkeitslösungen für globale Herausforderungen

Kunststoffe ermöglichen ein modernes Leben, erfordern jedoch Lösungen, um Kunststoffabfälle zu minimieren, die Altmaterialströme zu steuern und Rückgewinnung, Recycling und Wiederverwertung zu fördern. Als erstes Unternehmen der Branche setzt Sabic, Sittard, Niederlande, in großtechnischem Maßstab einen neuen chemischen Recyclingprozess für vermischte Kunststoffabfälle um und kommt damit dem Ziel einer Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe näher. mehr...

11. Oktober 2019 - Produktbericht

Seite 1 von 3123