Nachhaltigkeit

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Nachhaltigkeit".

Circular Economy - das Thema der Kunststoffindustrie (Bildquelle: Elnur - stock.adobe.com)

Circular Economy – das Thema der Kunststoffindustrie

Kunststoff im Kreislauf – der Diskurs geht weiter

Rund 350 Mio. Tonnen Kunststoffe werden aktuell pro Jahr erzeugt und in Umlauf gebracht. Und es ist zu erwarten, dass die Zahl noch weiter steigen wird, denn unsere Gesellschaft ist ohne Kunststoff nicht mehr denkbar. Wir benötigen eine intelligente Lösung, damit wir die Vorteile von Kunststoffen nutzen und gleichzeitig die Abfälle auf ein Minimum reduzieren können. Daher ist es sinnvoll, von der heute praktizierten Linearwirtschaft auf eine Kreislaufwirtschaft umzusteigen. In einer Umfrage mit Ausstellern der Kuteno wollten wir wissen, wie stark in den Unternehmen das zirkulare Wirtschaften beziehungsweise Denken bereits verankert ist und wie sie zu alternativen Rohstoffen steht. Aber auch wer als Enabler für eine effiziente Kreislaufführung von Kunststoff vorangehen könnte, war ein Thema. mehr...

29. Oktober 2020 - Fachartikel

Polifilm Extrusion hat eine Maschinenstretchfolie mit 30 Prozent PCR auf den Markt gebracht. (Bildquelle: Polifilm)

Nachhaltigkeit

Polifilm erweitert Sortiment um Stretchfolie mit 30 Prozent PCR-Rezyklat

Der Stretchfolienhersteller Polifilm mit Sitz in Köln hat sein Maschinenstretchfoliensortiment um eine Variante mit Rezyklatanteil erweitert. Poliflexx Renate besteht aus Polyethylen mit einem Post-Cosumer-Rezyklatanteil von 30 Prozent. mehr...

25. Oktober 2020 - News

Röchling-Bio Boom besteht zu mindestens 90 Prozent aus erneuerbaren Rohstoffen. (Bildquelle: Röchling)

PLA

Röchling Automotive bringt nachhaltigen Biokunststoff auf den Markt

Mit dem Biokunststoff Röchling-Bio Boom verfügt Röchling Automotive, Worms, über ein patentiertes Polylactid (PLA)-basiertes Biopolymer, das aus mindestens 90 Prozent erneuerbaren Rohstoffen besteht. Das Unternehmen bietet auf diese Weise eine ökologische und wirtschaftliche Alternative zu den meisten konventionellen Werkstoffen wie Polyester, aber auch Polystyrol , Polyolefinen und Polyamiden. mehr...

15. Oktober 2020 - News

Der Anlagenanbieter präsentiert mit dem Online-Format Hey!Talk seine neuen Produkte. (Bildquelle: KraussMaffei)

Neues Online-Format

KraussMaffei veranstaltet Hey!Talks

KraussMaffei, München, informiert in diesem Jahr mit Online-Talkshows über Neuheiten in der Kunststoffverarbeitung. Vom 20. bis 22. Oktober 2020 finden sechs halbstündige Hey!Talks statt. Die Themen der Gesprächsrunden sind vielfältig und reichen von der Digitalisierung in Service und Fertigung über Innovationen beim Spritzgießen, in der Extrusions- sowie Reaktionstechnik bis zu Lösungen, die die Kunststoffaufbereitung in der Kreislaufwirtschaft fördern. mehr...

14. Oktober 2020 - News

12 Unternehmen bilden Netzwerk für Energieeffizienz und Klimaschutz. (Bildquelle: Thaut Images - fotolia.com)

Nachhaltigkeit

Netzwerk für Energieeffizienz und Klimaschutz gestartet

Unter dem Dach des Gesamtverbandes Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV), Berlin, fand die Auftaktveranstaltung für ein Energieeffizienz- und Klimaschutznetzwerk statt. Ziel des Netzwerks ist es, in den kommenden drei Jahren den Energieverbrauch in den Betrieben zu senken und damit einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. mehr...

9. Oktober 2020 - News

Eine biologisch abbaubare (biobasierter Kunststoff mit Sonnenblumenschalen) Kaffeekapsel, die Konsumenten auf dem hauseigenen Kompost entsorgen können. (Bildquelle: Golden Compound)

Umdenken notwendig

Kunststoff – ein Werkstoff zu wertvoll für die Weltmeere

Die Kunststoffindustrie kämpft derzeit an vielen Fronten. Sie steckt mitten in der Energiewende, verbunden mit ständig steigenden Energiekosten. Die Themen Industrie 4.0 und Digitalisierung laufen auf Hochtouren, Fachkräfte werden überall händeringend gesucht. Dem nicht genug, wird Kunststoff im öffentlichen Leben grundsätzlich als Plastikmüll propagiert, was ihm einen schlechten Ruf eingebracht hat. mehr...

2. Oktober 2020 - Fachartikel

Richtungsweisende Schaumstofflösungen für Dachhimmel, Verkleidungen und Sitze demonstrieren die Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens. (Bildquelle: Foam Partner)

Obonature

Neue Schaumstofftechnologie auf Basis nachhaltiger Rohstoffe für Fahrzeuginnenanwendungen

Für Fahrzeuginterieur hat Foam Partner, Wolfhausen, Schweiz, die Schaumstofftechnologie Obonature entwickelt. Nach dem Leitprinzip des Upcyclings werden in der Produktion nachhaltige Rohstoffe verwendet, die aus Nebenprodukten der chemischen Industrie gewonnen werden. Dadurch werden 20 Prozent weniger petrochemische Vorprodukte für die Herstellung von Rohstoffen benötigt. Der nachhaltige Anteil im Schaumstoff beträgt rechnerisch > 13 Prozent. mehr...

25. September 2020 - Produktbericht

Zerkleinerte Altreifen, aus denen Pyrolyseöl gewonnen wird. (Bildquelle: BASF)

BASF investiert in Pyrum Innovations

Kapazitäten für Pyrolyseöl aus Altreifen erweitern

Die BASF mit Sitz in Ludwigshafen wird 16 Mio. EUR in die Pyrum Innovations, Dillingen/Saar investieren. Das Technologieunternehmen ist auf die Pyrolyse von Altreifen spezialisiert. Mit der Investition wird der Chemiekonzern den Ausbau der Pyrolyseanlage von Pyrum und die weitere Markteinführung der Technologie unterstützen. mehr...

21. September 2020 - News

Der Energiesparer sitzt am Austritt von Druckluftbehältern und macht ungewollten Verlusten ein Ende. (Bildquelle: Boge)

Boge leak stop BLS

Nach Schichtende: Energiesparsystem verhindert Druckluftverluste

Wenn eine Druckluftanlage außerhalb der Betriebszeiten Druckluft verliert und das Druckniveau im Behälter sinkt, setzt das unnötige Kompressorenstarts in Gang – obwohl nach Werkschluss kein Abnehmer für die Druckluft da ist. Darunter leidet die Effizienz des gesamten Systems, die Betriebskosten steigen. Dieser Energieverlust lässt sich mit Boge leak stop BLS von Boge, Bielefeld, vermeiden. mehr...

20. September 2020 - Produktbericht

Die Kompressorsteuerung ist in zwei Versionen verfügbar: als wandmontierte Version mit einem Touch-Display oder als direkt in die Kompressorsteuerung des Unternehmens integrierte Variante. (Bildquelle: Atlas Copco)

Equalizer 4.0

Neue Kompressorsteuerung unterstützt Energiemanagement nach ISO 50001

Atlas Copco, Essen, bietet Druckluftanwendern, die bis zu sechs Kompressoren betreiben, die neue zentrale Kompressorsteuerung Equalizer 4.0 an. Die Steuerung verfügt über mehr Möglichkeiten der Visualisierung von Betriebszuständen und der Dokumentation nach ISO 50001 als das Vorgängermodell ES 6. Sie regelt bis zu sechs Kompressoren und lässt sich mit allen Volllast/Leerlaufkompressoren sowie drehzahlgeregelten Kompressoren über digitale Kontakte oder optionale Schnittstellen verbinden. mehr...

17. September 2020 - Produktbericht

Rehau gehört zu den 50 Sustainability & Climate Leaders. (Bildquelle: Rehau)

Kreislaufwirtschaft

Rehau gehört zu den 50 Sustainability and Climate Leaders

Geschlossene Wertschöpfungsketten vom Produktdesign bis zum Recycling sind beim Polymerunternehemen Rehau Realität. Seit Jahrzehnten entwickelt das Unternehmen über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg nachhaltige Ansätze. Das Engagement wird nun mit der Aufnahme von Rehau in die Reihe der „50 Sustainability & Climate Leaders“ gewürdigt. mehr...

8. September 2020 - News

Stefanie Sommer ist Chief Strategy and Sustainability Officer bei Gabriel-Chemie. (Bildquelle: Gabriel-Chemie)

Tradition trifft Innovation

70 Jahre Gabriel-Chemie

Anlässlich seines 70. Firmenjubiläums zeigt Gabriel-Chemie, dass sich Tradition und Innovation ergänzen können. Das in zweiter Generation geführte Familienunternehmen setzt auf nachhaltige Produktentwicklung und beständige Kundenbeziehungen. Der Masterbatch-Hersteller will die langfristige Unabhängigkeit als familiengeführtes Unternehmen sichern und weiter stärken. mehr...

8. September 2020 - News

Finke erhält von EcoVadis „Silber“-Zertifizierung für Nachhaltigkeit und Umweltschutz sowie soziale und ethische Verantwortung. (Bildquelle: Finke)

EcoVadis-Zertifizierung

Finke zum dritten Mal in Silber ausgezeichnet

Zum dritten Mal in Folge hat Karl Finke, Wuppertal, im August 2020 die EcoVadis-Zertifzierung in Silber erhalten. Die Zertifizierung verdeutlicht das Engagement des Masterbatch- und Pigmentherstellers in Bezug auf Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility (CSR). Sie ist der Nachweis dafür, dass das Unternehmen die im CSR-Analysesystem vorgeschrieben Kriterien für die Bereiche Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte sowie Ethik und nachhaltige Beschaffung erfüllt. mehr...

7. September 2020 - News

Die ressourceneffiziente Rondelllackieranlage eignet sich zur mehrschichtigen Lackierung von fast allen Kunststoffen. (Bildquelle: Lothar Bix)

Zuschuss aus Umweltinnovationsprogramm

Lothar Bix nimmt erste Rondelllackieranlage in Betrieb

Lothar Bix, ein mittelständischer Oberflächenveredler mit Sitz in Meßkirch, kann durch eine neuartige Rondelllackieranlage auf kleinem Raum und mit geringem Energieeinsatz lackieren. Dies ist eine Win-win-Situation für Unternehmen und Klima. Für das erstmals in der Industrie eingesetzte Verfahren erhielt das baden-württembergische Unternehmen einen Zuschuss aus dem Umweltinnovationsprogramm des Bundesumweltministeriums (BMU). mehr...

1. September 2020 - News

Expertengespräch Plastverarbeiter - Fertigungsstrategien im globalen Wettbewerg. (Bildquelle: vegefox.com - stock.adobe.com)

Nachhaltigkeitsstrategie

Fokus auf Planet, People und Performance

Foam Partner, Wolfhausen, Schweiz, hat eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie mit Fokus auf Planet, People & Performance beschlossen. In Leitlinien verankert das Unternehmen verantwortungsvolles Denken und Handeln. Sie weisen den Weg in eine nachhaltige Zukunft mit innovativen und branchenführenden Schaumstofflösungen, so das Unternehmen. mehr...

26. August 2020 - News