Messen

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Messen".

Optische Sensoren

Moderne Sensoren für die Geometrie- und Schichtanalyse

Bei der zerstörungsfreien Messung von Schichtdicken stellen komplexe Geometrien mit sehr kleinen Messflächen, engen Radien, schmalen Öffnungen oder kleinsten Hohlräumen eine Herausforderung dar. Standard-Sensoren stoßen hier schnell an Grenzen.  mehr...

18. September 2019 - Produktbericht

Laser-Triangulationssensor (Bildquelle: Micro-Epsilon)

Opto NCDT 1220

Neuer Standard für die Industrie-Automation

Mit dem Laser-Triangulationssensor optoNCDT 1220 setzt Micro-Epsilon, Ortenburg, einen neuen Standard für die Weg- und Abstandsmessung in der Industrie-Automation. mehr...

27. Juni 2019 - Produktbericht

In Kombination mit der Software ist die Berechnung sowie Auswertung der Messunsicherheit einfach und sicher. (Bildquelle: Kistler)

Kixact

Erste Technologie, die Messunsicherheit automatisch berechnet

Messunsicherheiten sind keine Ausnahmeerscheinung – jede Messung in Forschung und Industrie ist mit einer gewissen Ungenauigkeit verbunden. Schon kleinere Schwankungen der Umgebungstemperatur können zu Abweichungen führen, die das Messergebnis unzuverlässig und damit unbrauchbar machen. Für aussagekräftige Messergebnisse ist das Wissen um die jeweilige Messunsicherheit daher unverzichtbar. Kistler, Winterthur, Schweiz, bringt mit Kixact die erste Technologie auf den Markt, mit der sich die Messunsicherheit sicher und automatisch berechnen und interpretieren lässt. mehr...

11. Juni 2019 - Produktbericht

Überwachung des Werkzeuginnendrucks (Bildquelle: Kistler)

Comoneo und Maxymos

Sichere Prozessüberwachung für die Medizintechnikfertigung von Versuchsplanung bis Serienproduktion

Der Werkzeuginnendruck ist als direktes Gütekriterium für die Bauteilqualität von besonderer Relevanz. Dementsprechend konzentriert sich das Überwachungs- und Regelungssystem Comoneo von Kistler, Winterthur, Schweiz, auf genau diese Kerngröße. mehr...

4. Juni 2019 - Produktbericht

Prinzip der Mikrowellen-Tomografie (Bildquelle: SKZ)

Mikrowellen-Tomografie

100-prozentige Inline-Kontrolle der Extrudatqualität mit Mikrowellen-Tomografie

Das SKZ, Würzburg, und der Lehrstuhl für Numerische Mathematik der Universität des Saarlandes arbeiten bis Mitte 2020 im Rahmen eines öffentlich geförderten Forschungsprojekts an der Mikrowellen-Tomografie zur Beurteilung der Extrudatqualität. Viele bestehende Verfahren liefern als Offline-Prüfungen lediglich zeitversetzt Informationen. mehr...

15. Februar 2019 - Produktbericht

Bei Anklicken der geometrischen Eigenschaft werden die zur Messung notwendigen Elemente zum Beispiel durch blaue Umrandung farblich hervorgehoben (Bildquelle: Werth).

Winwerth

Messsoftware mit PMI-Unterstützung

Viele CAD-Systeme bieten mittlerweile die Möglichkeit, PMI-Daten (Product-and-Manufacturing-Information) zu integrieren. Die hieraus resultierenden CAD-Datensätze enthalten dann zusätzlich zur Geometriebeschreibung der CAD-Elemente auch die vom Konstrukteur festgelegten Bemaßungen inklusive Toleranzen und Bezugselemente. mehr...

4. Januar 2019 - Produktbericht

Mit 550 Ausstellern ist die Messe Formnext - jetzt im vierten Durchgang - kräftig gewachsen. Und erstmals stellt die Messe im Rahmen der Plattform AM4U (Additive Manufacturing for You) Anwendungen und Möglichkeiten der additiven Fertigung in der Bauindustrie vor. (Bildquelle: Mesago)

Additive Fertigung

Messe Formnext: mit 550 Ausstellern kräftiges Wachstum

Mehr als 550 Aussteller, 17 % mehr als im vergangenen Jahr, werden zur kommenden, der vierten Messe Formnext vom 13. bis 16. November 2018 in Frankfurt/Main kommen. Die Formnext ist eine Fachmesse für additive Fertigungstechniken. Veranstalter ist Mesago Messe Frankfurt mit Sitz in Stuttgart. mehr...

5. Oktober 2018 - News

Die Teilnehmer der ersten Fachbeiratssitzung der Medteclive: (v.l.n.r.) Henk Meens (Nelipak Healthcare Packaging), Rene Heilmann (Freudenberg Medical Europe), Hans-Peter Bursig (Fachverband Elektromedizinische Technik im ZVEI), Wolfgang Henker (Cleanroom Competence CRC), Jörg Trinkwalter (Medical Valley EMN e.V.), Dr. Matthias Schier (Forum Medtech Pharma), Nicole Kasischke (Bytec Medizintechnik), Alexander Stein (Nürnbergmesse), Fabienne Valambras (UBM), Richard Krowoza (Nürnbergmesse), Dr. Michael Meyer (Siemens Healthcare), Sven Lübbers (Nürnbergmesse), Dr. Thomas Feigl (Bayern Innovativ), Peter Ottmann (Nürnbergmesse), Claus Rättich (Nürnbergmesse). (Bildquelle: Nürnbergmesse)

Medizintechnik

Mehr als 150 Aussteller zur Messe Medteclive angemeldet

Die Messe Medteclive im Verbund mit dem Kongress Medtech Summit verzeichnet zehn Monate vor dem Messebeginn bereits mehr als 150 Aussteller aus 20 verschiedenen Ländern. Auf dem parallel stattfindenden dreitägigen Kongress wird es neue Vortragsformate – mit interaktiven Inhalten – geben. mehr...

17. August 2018 - News

Mikrohärteprüfgerät (Bildquelle: Buehler)

Wilson VH1102/1202

Prüfsoftware für die zuverlässige Ermittlung der Mikrohärte

Die für Knoop- und Vickers-Prüfungen vorgesehenen Mikrohärteprüfgeräte der Baureihe Wilson VH1102/1202 von Buehler, Esslingen, sind vielseitige, kostengünstige und zuverlässige Lösungen für präzise Messungen, sowohl in der Qualitätskontrolle als auch in metallographischen Forschungsanwendungen. mehr...

14. Juni 2018 - Produktbericht

Computertomografie für schnelle Messungen mit hoher Auflösung (Bildquelle: Werth)

Tomoscope XS

Fakuma 2017: Schnelles Messen mit hoher Auflösung

Das Tomoscope XS von Werth, Gießen vereint viele Vorteile verschiedener Geräteklassen. Durch die Transmissionsröhre – erstmals im Monoblock-Design – wird ein kleiner Brennfleck auch bei hoher Röhrenleistung erreicht, sodass sich schnelle Messungen mit hoher Auflösung durchführen lassen. mehr...

21. September 2017 - Produktbericht

Das 3D-Modell der gescannten Bauteile wird anschließend mit dem CAD-Modell abgeglichen, um die nötigen Korrekturen am Werkzeug zu ermitteln. (Bildquelle: Zeiss)

Bauteilentwicklung mittels Software verkürzen

Schnellere Werkzeugkorrektur mit Reverse Engineering

Seitdem ein Werkzeugbauer mit einer Reverse-Engineering-Software arbeitet, korrigiert er seine hochpräzisen Werkzeuge deutlich effizienter und schneller. Damit lassen sich die Messdaten der Probebauteile mit dem CAD-Modell vergleichen und die vorgenommenen Korrekturen nahtlos in das Werkzeug übertragen. Statt fünf Korrekturschleifen sind jetzt zwei nötig – auch bei 2K-Teilen. Das verkürzt die Entwicklungszeit erheblich. mehr...

22. August 2017 - Fachartikel

Hüllkurvengrafik (Bildquelle: Toolvision)

Prozessmesssystem

Schnelle Reaktion bei Abweichungen

Mangelhafte Erfassung und unterschiedliche Einstellungsmodalitäten bei Prozessparametern zählten bislang zu den größten Nachteilen bei der Thermoformung. Aufgrund einer Messtechnologie mit speziell angepasster Sensorik, entwickelt von Toolvision, Zusmarshausen, ist es nun möglich, dass Produktionsprozesse in jeder Phase überwacht, dokumentiert und mithilfe einer individuellen Software als Grafik visualisiert werden. mehr...

27. Juni 2017 - Produktbericht

Messgerät

Intelligente 3D-Imager-Anordnung

Faro, Korntal-Münchingen, hat eine hochgradig flexible 3D-Imager-Anordnung im Programm. Das Unternehmen wagt damit den Schritt in eine neue Dimension automatisierter Prüfungsprozesse in der industriellen Fertigung. Der Cobalt 3D-Imager ist mit einer Branchenneuheit ausgestattet: eine dedizierte On-Board Verarbeitung. mehr...

1. Juni 2016 - Produktbericht

Compounds vergleichen mittels geeigneter Norm

Bestimmen der Wärmeleitfähigkeit von Kunststoffenn

Compounds vergleichen mittels geeigneter Norm

Die Elektronikbranche will von den Vorteilen der Kunststoffe profitieren, etwa für das Wärmemanagement von Baugruppen oder Produkten wie LEDs. Darum wird der Ruf nach geeigneten Füllstoffsystemen für wärmeleitfähige Kunststoffe lauter. Um diesen Anwendungsbereich jedoch effizient zu erschließen, muss die Wärmeleitfähigkeit von hochgefüllten Kunststoffen gemessen werden. Nur so lassen sich Kunststoffe mit anderen Werkstoffen vergleichen und sich wärmeleitfähige Kunststoffbauteile gezielt auslegen. Ein Vergleich zweier Messmethoden fördert in dieser Hinsicht erhebliche Unterschiede zutage: Die ermittelten Werte unterscheiden sich teilweise um das Siebenfache – trotzdem entsprechen beide der einschlägigen DIN-Norm. Diese Versuche legen also nahe, die Norm zu präzisieren beziehungsweise auf die Eigenheiten von Kunststoffcompounds auszulegen. mehr...

25. April 2016 - Fachartikel

Messuhr mit Fast Mode für dynamische Messungen

Messgeräte

Messuhr mit Fast Mode für dynamische Messungen

Mitutoyo, Neuss, hat seine Reihe von Digimatic-ID-C-Messuhren erweitert. Zur Auswahl stehen jetzt 3 Modelle. Bei allen Modellen können drei unterschiedliche Preset-Werte mit zugehörigen oberen und unteren Toleranzen voreingestellt werden. mehr...

24. März 2016 - Produktbericht

Seite 1 von 212