Medizintechnik

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Medizintechnik".

Die Rohstoffe für die Masterbatch- und Compoundlösungen für medizintechnische Kunststoffe werden umfassend nach den Kriterien der USP , Ph. Eur. 3.1. und ICH Q3D getestet. (Bildquelle: Clariant)

Neue Vorschriften und Leitlinien für Masterbatches und Compounds

Wissen, woher der Wind weht – und wohin

Neue Vorschriften und Leitlinien werden die Zulassung medizintechnischer Geräte und Arzneimittelverpackungen in den kommenden Jahren signifikant verändern. Die immer striktere Risikobewertung auf Basis möglicher Interaktionen zwischen Mensch (Patient) und Material hat unmittelbaren Einfluss auf die Eignung und Auswahl verfügbarer Kunststoffmaterialien. Am Beispiel konformer Masterbatch- und Compoundlösungen werden die Herausforderungen umrissen und die Anforderungen an eine vorausschauende Herangehensweise verdeutlicht. mehr...

20. Mai 2019 - Fachartikel

Die Openair-Plasma-Technologie ermöglicht hochwirksame Vorbehandlungen an vordefinierter Stelle. Aufgrund der hohen Aktivierungskraft des Plasmas können medizintechnische Kunststoffoberflächen umgehend nach der Behandlung langzeitstabil bedruckt werden. (Bildquelle: Plasmatreat)

Unpolare Werkstoffe vorbehandeln

Atmosphärendruck-Plasma für die Medizintechnik

Plasmaverfahren lassen sich überall dort effektiv und erfolgreich anwenden, wo es um das Feinreinigen, Modifizieren und Funktionalisieren von Oberflächen geht. In der Medizintechnik ist das gezielte Beeinflussen der Oberflächeneigenschaften von Kunststoffbauteilen besonders bedeutend. Die atmosphärische Plasmadüsentechnik ermöglicht Vorbehandlungen an genau definierter Stelle. mehr...

20. Mai 2019 - Fachartikel

Rund eine Million Tubes werden monatlich in Drei-Schichten an  fünf Tagen der Woche gefertigt. (Bildquelle: Polar-Form)

Spezielle 2K-Werkzeugtechnik

Blutproben sicher auftauen

Blutproben von Blutspenden müssen rückverfolgbar gekennzeichnet sein. Dafür werden diese mit einem Datamatrix-Code versehen. Doch auch die Verpackung, das Blutröhrchen, unterliegt Anforderungen. So darf beim Auftauen der Probe an der Bindenaht von Mantel und Boden kein Riss entstehen. Deshalb setzt ein ungarischer Hersteller eine speziell entwickelte 2K-Spritzgieß-Technik ein. mehr...

16. Mai 2019 - Fachartikel

Dr. Bernd Metzner ist Finanzvorstand bei Gerresheimer. (Bildquelle: Gerresheimer)

Medizintechnik

Gerresheimer hat neuen Finanzvorstand

Dr. Bernd Metzner ist neuer Finanzvorstand bei Gerresheimer, Düsseldorf. Seit 2014 hatte er diese Position beim SDAX notierten Unternehmen Ströer inne. mehr...

15. Mai 2019 - News

Die gefertigten Pipettenspitzen werden u.a. für DNA Analysen eingesetzt. (Bildquelle: Hamilton)

Reinraum nach GMP

Pipettenspitzen im Reinraum verpacken

Ein Schweizer Hersteller von Medizintechnikprodukten hat einen Neubau eröffnet, dessen Kernstück ein 560 qm großer Reinraum der ISO-Klasse 8 ist. In der kontrollierten Umgebung werden jährlich 2,5 Milliarden Einzelteile auf den Versand vorbereitet. Die Fertigung der Kunststoffteile erfolgt auf Maschinen, die mit Flow-Modulen ausgestattet sind. Bei der Umsetzung dieser Systeme wurde er von einem deutschen Reinraumhersteller unterstützt. mehr...

15. Mai 2019 - Fachartikel

Fuß- und Sprunggelenkimplantat (Bildquelle: Nvision, San Antonio, USA)

Peek-Optima HA Enhanced

Implantat korrigiert Hammerzehen und erweitert das Angebot auf Produkte für die unteren Extremitäten

Nvision, San Antonio, USA hat das Vector Hammertoe-Correction-System für die Gelenkversteifung des proximalen Interphalangealgelenks entwickelt, um Funktionen wie das Potenzial eines frühen Knochenaufbaus mit Peek-Optima HA Enhanced, einem Polymer von Invibio Biomaterial Solutions, Thornton Cleveleys, Großbritannien, zu fördern. Es ermöglicht Chirurgen, die Hammerzehen mit einem 100-prozentig revidierbaren Implantat zu korrigieren. mehr...

14. Mai 2019 - Produktbericht

Linear Handling des Prototypen Clean Vision. (Bildquelle: Kumovis)

Neuartiges Reinraumkonzept

Additive Fertigung von Implantaten unter Laminarflowatmosphäre

Implantate werden direkt in den menschlichen Körper eingebracht und unterliegen vielen Normen und Richtlinien unter anderem hinsichtlich Sauberkeit und Biokompatibilität. Die additive Fertigung bietet viele Möglichkeiten, um Implantate individuell herzustellen. Allerdings reicht es nicht aus, einen 3D-Drucker in einen Reinraum zu stellen und der Herstellprozess genügt den Anforderungen. Ein Hersteller von 3D-Druckern und ein Hersteller von Reinräumen haben ein Konzept entwickelt, das diesen Ansprüchen genügt. mehr...

14. Mai 2019 - Fachartikel

Produkte der Medizintechnik live erleben und Antworten auf individuelle Fragestellungen erhalten. (Bildquelle: Messe Stuttgart)

Fachmesse für Medizintechnik

Erfolgreiche Premiere der T4M

Mit der Auftaktveranstaltung der T4M - Technology für Medical Devices war der Veranstalter, die Landesmesse Stuttgart, sehr zufrieden. Es reisten 3.163 Fachbesucher an den drei Messetagen aus 25 Ländern nach Stuttgart, insbesondere aus den wichtigen Medizintechnikregionen Schweiz, Frankreich und den Niederlanden. mehr...

13. Mai 2019 - News

Neues Lösung als Grundlage für einen neuen, elektrisch leitfähigen Werkstoff für Hochpräzisionspipetten (Bildquelle: Premix)

Bormed BJ868MO

Neue Healthcare-Lösung für medizinische und diagnostische Geräte

Borealis, Wien, Österreich, und Borouge, Abu Dhabi, VAE, geben die Einführung von Bormed BJ868MO, einem heterophasischen Polypropylen-Copolymer mit sehr gutem Fließverhalten für die Herstellung medizinischer und diagnostischer Geräte, bekannt. mehr...

13. Mai 2019 - Produktbericht

Die Doppel-Sterilbarriere-Verpackung besteht aus zwei transparenten Hülsen, die ineinander gesteckt werden. Jede der Hülsen sichert ein luftdichter Verschluss. (Bildquelle: Rose Plastic)

Verpackung von Implantaten

Verpackungshülse mit Doppel-Sterilbarriere für Implantate

Im OP sind maximale Sicherheit und Effizienz lebenswichtig. Eine neue Verpackungslösung spart Platz, schafft Sicherheit und vereinfacht das Handling in Kliniken bedeutend. Die Hülse-in-Hülse-Verpackung gewährleistet eine sterile Handhabung von Implantaten. Außerdem spart die Lösung Verpackungsmaterial und macht die Entsorgung einfacher. mehr...

13. Mai 2019 - Fachartikel

Exemplarisch produziert ein Freeformer aus medizinischem PLLA-Granulat individuell angepasste Implantate für Schädelknochen. (Bildquelle: alle Arburg)

Additive Fertigung mit medizinisch zugelassenen Originalmaterialien

Kunststoff-Freiformen für die Medizintechnik

Das Kunststoff-Freiformen mit dem Freeformer ist neben dem Prototyping besonders für die industrielle additive Fertigung funktionsfähiger Bauteile ausgelegt. Ein Vorteil gegenüber anderen additiven Verfahren ist, dass sich Kunststoffgranulate verarbeiten lassen, wie sie auch für das konventionelle Spritzgießen eingesetzt werden. Das ermöglicht den Einsatz qualifizierter Originalmaterialien und eröffnet neue Möglichkeiten auch in der Medizintechnik und im Humaneinsatz. mehr...

13. Mai 2019 - Fachartikel

Röntgensichtbares Kunststoffmaterial in Implantatqualität auf Basis von Polyetheretherketon. (Bildquelle: Evonik)

Vestakeep I-Grade PEEK

Neues röntgensichtbares Peek-Material für Implantat-Technologie

Evonik, Essen, bietet das röntgenopake Peek in Implantatqualität mit Bariumsulfat an. mehr...

9. Mai 2019 - Produktbericht

Bei dem neuen Konzept sind die Spritzgießmaschinen von außen in die Reinraumwand integriert. Gegenüber einer Spritzgießfertigung innerhalb des temperaturkontrollierten Reinraums, bei der die Klimageräte aufgrund der starken Prozesswärmeentwicklung enorm viel Strom verbrauchen würden, ist dies eine sehr energieeffiziente Lösung.

Integration von Spritzgießmaschinen in die Reinraumwand

Energiesparende Reinraumlösung für die Medizintechnik

Die Spritzgießfertigung von medizintechnischen Komponenten in Reinräumen, etwa für die Biopsie und Anästhesie, verursacht hohe Energiekosten. Ein Hersteller solcher Komponenten hat nun eine alternative, sehr energieeffiziente Lösung installiert, bei der die Spritzgießmaschinen direkt in die Reinraumwand integriert sind. Der neue Reinraum gemäß GMP-Klasse D wurde so konstruiert, dass sich in Zukunft weitere Maschinen und Verarbeitungstechniken anbinden lassen. Realisiert hat das Konzept ein Unternehmen, das unter anderem auf kundenindividuelle Reinraumlösungen spezialisiert ist. mehr...

8. Mai 2019 - Fachartikel

Biologisch abbaubare Katheter. (Bildquelle: Polymermedics)

Umweltschutz durch Einsatz von Biokunststoffen in der Medizintechnik

Biologisch abbaubarer Katheter

Viele Menschen leiden unter urologischen Problemen und müssen sich deshalb täglich selbstkatheterisieren. Dies bringt ein großes Volumen an Kunststoffabfall mit sich, das deponiert wird. Einem Medizinproduktehersteller und einem Kunststoffverarbeiter ist es gelungen, den weltweit ersten biologisch abbaubaren Katheter zu entwickeln und am Markt einzuführen. mehr...

6. Mai 2019 - Fachartikel

Intelligente Assistenzsysteme, die die Fertigung noch planbarer, sicherer und stabiler machen, eröffnen neue Chancen, erfordern bei der Herstellung von medizintechnischen Produkten aber neue Denkansätze, um sie in das von den Auditoren akzeptierte Regelwerk zu integrieren. (Bildquelle: alle Engel)

Assistenzsysteme in die Validierungsstrategie für Medizintechnikprodukte einbinden

Konforme dynamische Prozesse

Spritzgießmaschinen mit Assistenzsystemen erschließen neue Möglichkeiten für eine noch höhere Prozessgenauigkeit und Produktqualität. Solche intelligente Software-Lösungen passen Zyklus für Zyklus die Prozessparameter an die aktuellen Bedingungen an. Als Beispiel dient ein Assistenzsystem, das äußere Einflüsse wie Schwankungen im Rohmaterial in Echtzeit und automatisch ausgleicht. Für die Medizintechnik ergibt sich die Herausforderung, diese dynamische Prozessregelung in den Validierungsablauf einzubinden. Dafür wurden unterschiedliche Ansätze des Validierungsprozesses untersucht und ein Verfahren abgeleitet, das es ermöglicht, Prozesse mit dem Assistenzsystem sowohl EN-ISO- als auch FDA-konform zu validieren. mehr...

30. April 2019 - Fachartikel

Seite 1 von 1812345...Letzte »