Medizinbranche

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Medizinbranche".

Gute Aussichten für die Medtec live 2019 in Nürnberg. (Bildquelle: Medtec Live)

Messe und Kongress für Medizintechnik

Gute Aussichten für Medtec Live 2019

Die internationale Medtech Branche trifft sich vom 21. bis 23. Mai zur Medtec Live 2019 und zum Kongress Medtech Summit im Messezentrum Nürnberg. Der Veranstalter Medtec Live erwartet rund 400 Aussteller entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Medizintechnik, darunter wird ein hoher internationaler Anteil sein. mehr...

14. März 2019 - News

Carl Zeiss Meditec: Vorstandsmitglied verlässt Unternehmen

Medizintechik

Carl Zeiss Meditec wächst fast zweistellig

Der Umsatz der Carl Zeiss Meditec ist im Geschäftsjahr 2016/17 um 9,3 Prozent gewachsen. Auch die Ebit-Marge hat zugelegt. Zudem eroberte das Unternehmen neue Marktanteile, freut sich der Vorstandsvorsitzende. mehr...

8. Dezember 2017 - News

Kunststoffe

K 2016: Außergewöhnliche Lösungsansätze und kreative Ideen

Unter den von Evonik, Essen, auf der Kunststoffmesse demonstrierten Lösungen gibt es beispielsweise Spezialkunststoffe für Automobilanwendungen. So ist das neue Plexiglas NTA-5 aufgrund seiner Eigenschaften insbesondere für robuste, nicht-transparente Karosserien im unteren Fahrzeugbereich geeignet. Für die Bauindustrie ist Dynasylan Silfin 50 interessant, denn es wurde speziell für den Trinkwasserbereich entwickelt. mehr...

23. September 2016 - Produktbericht

Auswirkungen der neuen Medizinprodukteverordnung

Regularien für medizinische Verpackungen

Auswirkungen der neuen Medizinprodukteverordnung

Am 15.06.2016 veröffentlichten die europäischen Gesetzgeber einen Entwurf der Neufassung der europäischen Medizinprodukteverordnung. Sie haben sich vorgenommen, eine klarere Gestaltung der Richtlinien und Gesetze für medizinische Verpackungen zu realisieren, um in erster Linie die Patientensicherheit zu erhöhen. Diese Arbeiten ziehen sich allerdings seit mehreren Jahren hin, was mitunter für erhebliche Unsicherheit bei Herstellern, Verarbeitern und Inverkehrbringern ­gesorgt hat. Der Prozess wurde allerdings zuletzt durch diverse Skandale beschleunigt. Auch deshalb ist eine deutliche Verschärfung des geltenden Rechts wahrscheinlich. Die Kunststoffverarbeiter betrifft diese Neufassung im Wesentlichen aufgrund zweier Aspekte: Manche Additive könnten als Nanomaterial klassifiziert werden, wodurch das gesamte medizinische Endprodukt in Klasse IIa eingeordnet wird. Der zweite Aspekt dreht sich um das Wiederverwenden von nicht als Einwegprodukt gekennzeichneten ­medizinischen Verpackungen. Das Aufbereiten derselben wird eingeschränkt und macht den Aufbereiter zum neuen Inverkehrbringer. Dazu kommen unangekündigte Audits – auch bei Zulieferern. mehr...

19. August 2016 - Fachartikel

Kiefel IV-Express

Die neue Kompaktklasse

Kiefel IV-Express

KOMPAKTANLAGE Der Folienmaschinen-Hersteller Kiefel erweitert sein Produktportfolio in der Medizinbranche mit der flexiblen Kompaktanlage Kiefel IV-Express. mehr...

6. Oktober 2011 - Produktbericht