Leichtbau

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Leichtbau".

Digitalisierung und Ressourceneffizienz sind die Schwerpunkte des Messeauftritts von Arburg auf der Chinaplas 2021. (Bild: Arburg)

Arburg auf der Chinaplas 2021

Digitalisierung, Leichtbau und Effizienz

Arburg, Loßburg, wird auf der Chinaplas vom 13. bis 16. April 2021 in Shenzhen, China, in Halle 10, Stand J21, sein Spektrum für die Kunststoffverarbeitung präsentieren. Gezeigt werden High-end-Maschinentechnik und Turnkey-Lösungen, die im wichtigen Markt China stark nachgefragt werden. Den thematischen Fokus legt das schwarzwälder Unternehmen auf Digitalisierung und Ressourcenschonung. mehr...

26. Februar 2021 - News

Das Unternehemen produziert Wabenkerne (hier für den Einsatz im Hyundai Creta) in einem kontinuierlichen Prozess. (Bild: Thermhex)

Hersteller von Wabenkernen

Kapitalerhöhung bei Thermhex

Die Thermhex Waben GmbH, Halle (Saale) erhöht ihr Kapital auf 1 Million Euro. Die Gesellschafterversammlung der Muttergesellschaft Econ Core hat diese bereits 2020 beschlossen. Die Erhöhung um 900.000 Euro wurde nun vor Ablauf des Geschäftsjahres ins Handelsregister eingetragen. mehr...

22. Februar 2021 - News

Valentina Faloci und Wolfgang Roth sehen großes Potenzial in der neuen Vertriebsstruktur. (Bild: Wittmann Battenfeld)

Spritzgießtechnik

Wittmann Battenfeld richtet seinen Vertrieb neu aus

Wittmann Battenfeld, Kottingbrunn, Österreich, intensiviert die Zusammenarbeit zwischen Vertrieb und Anwendungstechnik, um kunden- als auch branchenorientierte Lösungen weltweit schneller und zielgerichteter anbieten zu können als bisher. Zu diesem Zweck wurden anwendungstechnische Schwerpunkte gesetzt und Anpassungen in der Organisation vorgenommen. mehr...

13. Januar 2021 - News

Das Verbundprojekt wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und durch den Projektträger Jülich PTJ betreut. Im Projekt arbeiten zehn Einrichtungen aus Forschung und Industrie eng zusammen. (Bildquelle: TUD/ILK)

Detact

Forschungsprojekt zur Serienproduktion von Hybridstrukturen: KI-Plattform fungiert als zentraler Prozessleitstand

Symate, Dresden, ist Spezialist für die Optimierung von Fertigungsprozessen mit den Methoden der Künstlichen Intelligenz und unterstützt das Forschungsprojekt „Hypro – Ganzheitliche Umsetzung hybrider Bauweisen in die Serienproduktion“. In diesem sollen auf der Basis von mehr als 10.000 Hybridstrukturen hochbelastbare und multifunktionale hybride Bauteile für die Serienproduktion im Automotive-Sektor entwickelt werden. mehr...

19. Dezember 2020 - Produktbericht

Leichtbau-Batteriegehäuse aus Faserverbunden: 40 Prozent leichter als Aluminium durch den beanspruchungsgerechten Sandwichaufbau und gleichzeitig kosteneffizient durch ein hocheffizientes Fertigungsverfahren. (Bildquelle: Fraunhofer LBF)

Leichtbau-Batteriepack

Wenig Gewicht und günstig zu produzieren: Leichtbau-Batteriepack bringt E-Mobilität voran

Batteriepacks für Elektrofahrzeuge sind aufgrund der hohen Menge benötigter Batteriepacks für Elektrofahrzeuge sind aufgrund der hohen Menge benötigter Batteriezellen aktuell sehr schwer, wenn die geforderten hohen Reichweiten jenseits von 500 Kilometer erreicht werden sollen. Die mechanische Struktur um die Zellen, wie Zellhalter und insbesondere das gegenwärtig aus Aluminium oder Stahl hergestellte Gehäuse, addieren sich neben den elektrischen Komponenten zu einem hohen Gesamtgewicht von mehreren Hundert Kilogramm. mehr...

14. Dezember 2020 - Produktbericht

Am 8. Dezember fand der Spatenstich für eine fast 700 Quadratmeter große Produktionshalle statt.(Bildquelle: Amt für Wirtschaftsförderung Dresden (Bernhard Albrecht), Herone, Family Value)

Herone

Leichtbau-Startup bekommt Halle zur Großserienproduktion

Am 8. Dezember startete das Dresdner Leichtbau-Startup Herone mit dem Immobilien-Unternehmen Family Value den Neubau einer fast 700 Quadratmeter großen Produktionshalle im Dresdner Industriegelände mit einem symbolischen Spatenstich. Das Unternehmen ist eine Ausgründung des Instituts für Leichtbau und Kunststofftechnik der Technischen Universität Dresden. mehr...

11. Dezember 2020 - News

Hubert Jäger, Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik der TU Dresden, und Lothar Kroll, Institut für Strukturleichtbau der TU Chemnitz, sind die neu gewählten Vorstandsvorsitzenden des Leichtbau-Allianz Sachsen e. V. (Bildquelle:: ILK/TU Dresden, TU Chemnitz)

Wissenschaft und Wirtschaft

Leichtbau-Allianz Sachsen wählt neuen Vorstand

Nach der dreijährigen Gründungsphase wurde in der Mitgliederversammlung des Leichtbau-Allianz Sachsen am 3. Dezember 2020 der Vorstand neu gewählt. Der künftige Vorstand besteht danach aus Hubert Jäger vom Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik der TU Dresden, Lothar Kroll vom Institut für Strukturleichtbau der TU Chemnitz, Rudolf Kawalla vom Institut für Metallformung der TU Bergakademie Freiberg, Jens Ridzewski von IMA Materialforschung und Anwendungstechnik und Robert Böhm vom HTWK Leipzig. mehr...

9. Dezember 2020 - News

Temperierbarer hydrostatischer Druckprüfstand (Bildquelle: Fraunhofer ICT)

Druckprüfstand

Temperierter Druckprüfstand: Qualifizierung von Polymerschäumen als Sandwich-Kernmaterial

Sandwichstrukturen mit Schaumstoffen als Kernmaterial haben ein sehr hohes Leistungsniveau aus Festigkeit und Steifigkeit bei gleichzeitig geringem Gewicht. Um die Eignung von Schaumstoffen für den Einsatz in Leichtbau-Verbundwerkstoffen abzuschätzen, hat das Fraunhofer ICT, Pfinztal, einen hydrostatischen Druckprüfstand entwickelt, an dem Schäume hinsichtlich ihrer temperaturabhängigen Druckfestigkeit charakterisiert werden können.  mehr...

8. Dezember 2020 - Produktbericht

Der 2. AVK-Report in diesem Jahr wurde zum Thema Transport veröffentlicht. (Bild: AVK)

Leichtbau

AVK-Composites Report veröffentlicht

Die AVK – Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e.V. ist der deutsche Fachverband für Faserverbundkunststoffe/Composites mit Sitz in Frankfurt. Er bietet den Mitgliedsinstituten die Möglichkeit über die neuesten Forschungsprojekte zu berichten. Der aktuell veröffentlichte Composites Report befasst sich mit dem Thema Transport. mehr...

23. November 2020 - News

Wirkweise und Aufbau einer Sandwichstruktur mit Wabenkern. (Bildquelle: Fraunhofer-Institut IMWS)

ThermHex und Fraunhofer IMWS

Hierarchische Sandwichstrukturen entwickelt

ThermHex Waben und das Fraunhofer IMWS, beide Halle/Saale, arbeiten derzeit an einer neuartigen Technologie, um den Leichtbau noch leistungsfähiger zu machen. Mit hierarchischen Sandwichstrukturen werden neue Möglichkeiten eröffnet. mehr...

12. November 2020 - News

Die nächste JEC World findet im März 2022 in Paris statt. (Bild: Redaktion)

Leichtbau

JEC World erneut verschoben

Nach eingehender Beratung mit Ausstellern und Partnern teilt die JEC Group, Paris, mit, dass aufgrund der anhaltenden Lage der Covid-19 Pandemie die neue Auflage der JEC World vom 9. bis 11. März auf den 1. bis 3. Juni 2021 verschoben wird. mehr...

5. November 2020 - News

Warden Schijve ist seit Oktober Design Leader im Engineeringteam der AZL Aachen. Bildquelle: AZL)

Personalie

AZL verstärkt sein Team

Seit Oktober gehört Warden Schijve, ehemals Chief Scientist Composites bei Sabic, dem Engineering-Team von AZL Aachen, Aachen, an. Beim Dienstleister für Geschäfts- und Technologieentwicklung wird er als Design Leader den Bereich für Produkt- und Anwendungsentwicklung weiter ausbauen. mehr...

2. November 2020 - News

Hannover Messe 2017, Halle 2, A01, Themenpark BIOKON, Leichtbau

Call for Papers

LightCon 2021 im Zeichen der Nachhaltigkeit

Ihre Premiere feiert die LightCon, die neue Kongressmesse für Leichtbaulösungen der Deutschen Messe, im Juni 2021 in Hannover. Unter dem Motto „Sustainability needs Lightweight Design“ wurde der Call for Papers für die Konferenz gestartet. Damit rückt die Kongressmesse drängende gesellschaftliche Herausforderungen wie Nachhaltigkeit, Ressourceneffizienz und CO2-Einsparungen ins Zentrum. Für das Bewältigen dieser werden Leichtbautechnologien eine Schlüsselrolle spielen. Die Einreichungsfrist für Beiträge endet am 10. Dezember 2020. mehr...

23. Oktober 2020 - News

Ein platzsparendes, modulares Tischkonzept für den Autoinnenraum. Darin kommt ein thermoplastischer Verbundwerkstoff  zum Einsatz, der extrem robust und leichtgewichtig ist. (Bildquelle: Covestro)

Maezio

Modulares Tischkonzept für das Auto der Zukunft

Neue Formen der Mobilität machen das Automobil der Zukunft zum multifunktionalen, mobilen Wohn- und Arbeitsraum. Leichtgewichtige und gut formbare Kunststoffe sind hierfür das Material der Wahl. Mit einem endlosfaserverstärkten thermoplastischen Verbundwerkstoff geht Covestro, Leverkusen, noch einen Schritt weiter: Sein Material Maezio ist extrem robust und leichtgewichtig. Ein aktuelles Beispiel für die Möglichkeiten ist ein platzsparendes, modulares Tischkonzept. mehr...

15. Oktober 2020 - Produktbericht

Hochgeschwindigkeitsfähre: Durch Gewichtsreduzierung vom Verdränger zum Gleiter geworden. (Bildquelle: Lürssen Werft/Henkel Teroson)

Moderne Verbindungstechnik

Kleben – eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts

Die globalen Randbedingungen ändern sich stetig, in den nächsten dreißig Jahren wahrscheinlich sogar dramatisch. Diese Veränderungen erfordern in nahezu allen entscheidenden globalen Gestaltungsräumen der Zukunft wie Umwelt, Energie, Ernährung, Gesundheit und Transport ein neues Denken. Produkte aus Industrie und Handwerk müssen, um den kommenden Herausforderungen gewachsen zu sein und zukünftig am Markt bestehen zu können, immer komplexere Anforderungsprofile erfüllen. mehr...

13. Oktober 2020 - Fachartikel