Leichtbau. Kunststoffe

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Leichtbau. Kunststoffe".

Evonik erweitert Kapazität für Schaumstoffe

Leichtbau mit Sandwichbauteilen

Evonik erweitert Kapazität für Schaumstoffe

Evonik Resource Efficiency erhöht die Produktionskapazität für Hochleistungsschaumstoffe am Standort Darmstadt. Die Leistung der dortigen Anlage steigt in einem ersten Schritt um 20 Prozent. Im zweiten Halbjahr 2017 soll sie in Betrieb gehen. mehr...

21. November 2016 - News

Covestro erweitert Produktionskapazität von Polycarbonat in Asien

Kunststoffherstellung

Covestro erweitert Produktionskapazität von Polycarbonat in Asien

Covestro verdoppelt seine Produktionskapazität für Polycarbonat am Standort Shanghai. Damit ist das Unternehmen weltgrößter PC-Granulathersteller. Die steigende Nachfrage nach Polycarbonat in Asien ist der Grund dafür. mehr...

13. Oktober 2016 - News

K 2016: Glasfaserverstärkte Polyamide für den Leichtbau

Rohstoffe

K 2016: Glasfaserverstärkte Polyamide für den Leichtbau

Akro-Plastic, Niederzissen, hat seine Typenreihe Akromid Lite erweitert, die auf PA mit chemischen gekoppeltem PP basiert. Die Produktreihe hat eine niedrige Dichte, haftet an olefinbasierenden PP-Typen und ist beständig gegenüber Chemikalien. mehr...

12. August 2016 - Produktbericht

Automatische Prozessregelung erhöht Bauteilqualität

Messsystem in der Composite-Fertigung

Automatische Prozessregelung erhöht Bauteilqualität

Um die Verarbeitungsprozesse von Leichtbauwerkstoffen zu überwachen und zu verbessern, eignen sich Werkzeug-Innendrucksensoren. Deren Daten wertet ein Messsystem aus, das bei zu großen Abweichungen den Prozess stoppt oder das Teil als Ausschuss deklariert. Dadurch steigen die Prozesssicherheit und gleichzeitig die Qualität der Bauteile. Außerdem sinken die Kosten, da durch das Messsystem deutlich weniger Ausschuss produziert wird. mehr...

19. April 2016 - Fachartikel

Carbon-Verarbeitung in der Fahrradherstellung

Leichtgewicht dank Carbonfasern

Carbon-Verarbeitung in der Fahrradherstellung

Die Verwendung von Carbonfasern in der Fahrradindustrie nimmt weiter zu. Nicht nur in den Hightech-Rennrädern der Profisportler wird dieser leichte Werkstoff verwendet. Die Entwicklung und Verarbeitung von Carbonfasern zu hochwertigen Rahmen erfordert ein hohes Ingenieurs- und Fertigungs-Know-how. Das Herstellen der Prototypen erleichtern zwar 3D-Drucker, aber den Carbon-Rahmen in Serie zu fertigen ist komplexer. Neben dem Design für die Flächengestaltung sind die Entwickler bei der Funktionsintegration und immer dünneren Wandstärken gefordert, was wiederum die Konstruktion der Produktionswerkzeuge verkomplizieren kann und ein Automatisieren des Herstellprozesses erschwert. Die nur 600 g schweren Rahmen müssen im Anschluss noch eine strenge Qualitätskontrolle mit einem Computertomographie-System durchlaufen. mehr...

29. Januar 2016 - Fachartikel

Ideenreiches Temperieren spart Energie und verbessert Qualität

Positive Stimmung im Markt

Fakuma: effizient durch intelligente Vernetzung

Ob Haushaltsgüter, Konsumwaren, technische Bauteile oder medizintechnisches Gerät, – die Liste der verschiedensten Produkte und Waren, die aus unterschiedlichsten Kunststoffen wirtschaftlicher denn je hergestellt werden können, ist lang. Nicht zuletzt bieten moderne Kunststoffteile oder auf Kunststoffen basierende Detail- und Systemlösungen heute mehr als nur eine Material-Alternative, weil verfeinerte Verarbeitungstechnologien und Bearbeitungsverfahren für eine deutlich bessere Balance, hinsichtlich Ressourcenschonung und Energieeffizienz und damit Umweltschutz, durch verringerten Materialeinsatz und energiesparende Produktionstechnik, als in der Vergangenheit sorgen. Eine Fachveranstaltung wie die Fakuma, die die Prozesskette Kunststoffverarbeitung derart komplett abbildet, zog 45.721 Fachbesucher nach Friedrichshafen. Was der Branche die Hoffnung gibt, die guten Geschäfte aus den Jahren 2014 und 2015 (Umsatzzuwachs der deutschen Hersteller in 2015 plus 4 Prozent) auch in 2016 (Zuwachs voraussichtlich plus 2 Prozent) fortsetzen zu können. mehr...

18. Januar 2016 - Fachartikel

Countdown für Weltumrundung von Solar-Flugzeug

Solar Impulse 2

Countdown für Weltumrundung von Solar-Flugzeug

In wenigen Wochen hebt das Solar-Flugzeug Solar Impulse 2 ab, um die Erde zu umrunden. Als Treibstoff dient allein die Energie der Sonne – unterstützt durch Hightech-Werkstoffe. mehr...

20. Januar 2015 - News

Roh- und Zusatzstoffe

Verbundwerkstoff-Symposium erfolgreich zu Ende gegangen

Über Entwicklungen entlang der gesamten Prozesskette von Faserverbundwerkstoffen tauschten sich über 200 Experten aus Industrie und Wirtschaft beim 20. „Nationalen Society for the Advancement of Material and Process Engineering-Symposium (Sampe) am 19. und 20. Februar aus. mehr...

20. März 2014 - News