LED Beleutung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "LED Beleutung".

Sabic_Lexana

Lexan HF4010SR

Leichtfließende Thermoplaste ermöglichen außergewöhnliche LED-Lichtdesigns

Der Trend hin zur Entwicklung komplex gestalteter Fahrzeugbeleuchtungen mit lichtemittierenden Dioden (LEDs) hat zur steigenden Nachfrage nach Hochleistungsthermoplasten mit herausragender Fließfähigkeit und leichter Entformbarkeit geführt. Gefragt sind Designelemente, um Einzelteile und Funktionen zu integrieren, Materialien für größere und schmalere Scheinwerfer- und Heckleuchteneinheiten und mit denen sich Wanddicken reduzieren und ein aggressiveres Styling mit geringsten Entformungsschrägen und tadellosem Aussehen realisieren lassen. Das Portfolio von Sabic, Houston, Texas, USA, an leichtfließenden Lexan Polycarbonaten (PC) für Scheinwerferblenden und Heckleuchten ermöglicht der Automobilindustrie, komplexe Geometrien mit mehr integrierten Elementen denn je bei leichter Verarbeitung zu realisieren. mehr...

3. März 2021 - Produktbericht

Bereits sehr geringe Mengen der Light-Diffusor-Masterbatche reichen aus, um punktförmig auftreffendes Licht hochwirksam zu streuen, während die Lichtdurchlässigkeit auf hohem Niveau bleibt. (Bild: Tosaf)

Light-Diffusor-Masterbatch

Keine Hotspots bei LED-Lichtquellen

Viele LED-Lichtquellen bewirken punktförmige Helligkeitskonzentrationen, sogenannte Hot Spots, auf hinterleuchteten Flächen. Light-Diffusor(LD)-Masterbatche von Tosaf Color Service, Karlstein, vermeiden diesen unerwünschten Effekt. In umfangreichen Laborversuchen wurden die darin enthaltenen Mikrofüllstoffe hinsichtlich Material, Brechungsindex, Transparenz, Geometrie und Abmessungen optimiert. Dadurch genügen bereits sehr geringe Masterbatchanteile von 1 bis 2 %, um das Licht in ursprünglich transparentem Material, hauptsächlich Polymethylmethacrylat (PMMA) oder Polycarbonat (PC), hochwirksam zu streuen. Zugleich bleiben die Lichtdurchlässigkeit und die mechanischen Eigenschaften des Basismaterials weitestgehend erhalten. Neben farbneutralen Einstellungen sind auch Kombinationen mit spezifischen Einfärbungen sowie weiteren funktionalen Eigenschaften, beispielsweise UV-Stabilisatoren, verfügbar. mehr...

24. Februar 2021 - Produktbericht

Der wärmeleitfähige Werkstoff ist für den Co-Extrusionsprozess, beispielsweise zum Profil, geeignet.

Wärmeleitfähige Kunststoffe für co-extrudierte lineare LED-Beleuchtung

Besseres Wärmemanagement in der LED mit Kunststoff

Das Wärmemanagement spielt bei der Konstruktion und Umsetzung von LED-Lichtsystemen eine entscheidende Rolle. Während für die Verabeitung im Spritzguss bereits eine Vielzahl wärmeleitfähiger Werkstoffe zur Verfügung steht, besteht für die Co-Extrusion ein Bedarf an Kunststoffen, die wärmeleitend sind und sich co-extrudieren lassen. Das Extrusionsverfahren wird häufig für Bauteile für LED-Beleuchtungssysteme eingesetzt. Weitere wichtige Werkstoffeigenschaften sind gute Haftungseigenschaften, eine glatte Oberfläche sowie eine hohe Schlagzähigkeit. Im beschriebenen Projekt sollte ein Aluminiumprofil gegen ein Kunststoffprofil ausgetauscht werden. Die ausgewählte Type überzeugte den Hersteller von Kunststoffprofilen für die Lichttechnik und wurde zudem für die Produktion von Filamenten für den 3D-Druck weiter entwickelt. mehr...

30. März 2017 - Fachartikel

Extrusionsanlage für optische Platten

Glasklare Platten für LEDs

Extrusionsanlage für optische Platten

Der Maschinenhersteller Breyer, Singen, konstruiert Extrusionsanlagen für die Herstellung von Platten, Folien und Tuben und liefert diese weltweit. Eine Kernkompetenz sind Anlagen zur Herstellung optischer Platten. mehr...

7. September 2012 - Produktbericht