Lebensmittelverpackung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Lebensmittelverpackung".

Ein hybrider Allrounder 920 H fertigte aus 100 % recyceltem PP-Monomaterial von Borealis dickwandige Klappboxen. (Bild: Arburg)

Das Gesamtpaket ist entscheidend

Nachhaltigkeit spritzgegossener Verpackungen

Von Verpackungen für Lebensmittel wird nicht nur erwartet, dass sie das eingefüllte Produkt bis zum Verzehr schützen, sondern auch, dass sie nachhaltig sind. Über die Dicke der Wandstärke wird der Materialeinsatz optimiert, Rezyklat kommt zum Einsatz, der Fertigungsprozess wird angepasst und die passende Maschinentechnik gewählt. Bertram Stern, Packaging und Circular Economy Manager bei Arburg, erläutert im Gespräch mit Plastverarbeiter, wie der Spritzgießmaschinenhersteller zur Nachhaltigkeit des Endprodukts beitragen kann. mehr...

25. Februar 2021 - Fachartikel

Kein Kunststoff ist auch eine Lösung für To-Go-Verpackungen – es lohnt sich genau hinzuschauen und den Lebenszyklus insgesamt zu bewerten. (Bild: Gordon-Bussiek/Adobe.Stock.com)

Analyse von Vepackungswerkstoffe – Kunststoffe und Papier im Vergleich

Nachhaltige To-Go-Verpackungen

Was macht eine nachhaltige Verpackung aus? Und wie nachhaltig sind die oft gehypten alternativen Verpackungsmaterialien? Die Diskussion um das Thema „nachhaltige Verpackungsmaterialien“ ist aktuell durch Irrtümer und Mythen geprägt. Experten der Branche beleuchten das Thema mit Blick auf die Systemgastronomie und geben im Interview einen Ausblick auf die Anforderungen an To-go-Verpackungen. mehr...

8. Februar 2021 - Fachartikel

Die Verpackung ist ein neuer PVDC-freier, vollständig recycelbarer Schrumpfbeutel für Fleisch und Käse. (Bildquelle: Amcor)

Eco-Tite R

Recycelbarer Schrumpfbeutel für Fleisch und Käse

Eco-Tite R von Amcor, Zürich, Schweiz, ist der erste für die Wiederverwertung konzipierte, PVDC-freie Schrumpfbeutel für frisches und verarbeitetes Fleisch, Geflügel und einige Käsesorten. Die Verpackung ist darauf ausgelegt, die Haltbarkeit zu verlängern, die Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten und Lebensmittelabfälle zu reduzieren. mehr...

20. Januar 2021 - Produktbericht

Nachhaltiger Kaffeegenuss: Die Becherdeckel aus LSR lassen sich leicht reinigen und mehrfach verwenden. (Bildquelle: Krauss Maffei)

PX 121-180 SilcoSet

Vollelektrische Spritzgießmaschine produziert wiederverwendbare Becherdeckel aus LSR

Silikon ist flexibel, antibakteriell, temperaturbeständig, langlebig und enthält keine Weichmacher. Diese Eigenschaften machen es zum idealen Rohstoff für die Deckel von Ein- und Mehrweg-Kaffeebechern, denn man kann sie bei sich tragen und später auch in der Spülmaschine reinigen. Artikel wie die Becherabdeckung sind mit ihrer relativ einfachen Geometrie besonders geeignet, um als Thermoplast-Spezialist auch in die Verarbeitung von Silikonen einzusteigen. mehr...

18. Januar 2021 - Produktbericht

Milliken PP-Additiv für Thermoformanwendungen nutzt reinere Chemie zugunsten von brillanterem Aussehen. (Bild: Milliken & Company)

Hyperform HPN 909ei

PP-Additiv für Thermoformanwendungen

Das neue Hochleistungsadditiv der Chemiesparte von Milliken & Company, Gent, Belgien, für thermoformbare Polypropylen-Homopolymere sorgt aufgrund reinerer Chemie für ausgewogene physikalische Eigenschaften und brillante Ästhetik. mehr...

18. Januar 2021 - Produktbericht

Die Tiefzieh-Kunststofffolie für Fleisch wurde für das Recycling unter Beibehaltung optimaler Barriereeigenschaften konzipiert. (Bildquelle: Mondi)

Nachhaltige Lebensmittelverpackung

Zwei Awards für Mondi

Der österreichische Verpackungs- und Papierhersteller Mondi mit Sitz in Wien, wurde bei der diesjährigen Verleihung der Austrian Green Star Packaging Awards für zwei nachhaltige Verpackungsinnovationen ausgezeichnet. Diese wurden unter Verwendung des kundenorientierten Ansatzes EcoSolutions entwickelt. mehr...

2. Oktober 2020 - News

Auch das Einfärben von Einfärbung von Lebensmittelverpackungen ist kein Problem. (Bildquelle: BASF Colors & Effects)

Sicopal Black K 0098 FK

Neues Schwarz ermöglicht Recycling dunkler Kunststoffe

Kunststoffe, die mit Ruß eingefärbt werden, bleiben aufgrund der absorbierenden Eigenschaften der Pigmente von Abfallsortiermaschinen unentdeckt. Selbst Spuren von Ruß können die Sortierung von Polymerabfällen mit Nahinfrarot behindern. Folglich kann der Kunststoff für die weitere Verwertung nicht erkannt werden und der Abfall wird verbrannt oder deponiert. Aufgrund dieser Problematik trägt der Ersatz von Ruß durch das NIR-reflektierende Sicopal Black K 0098 FK von BASF Colors & Effects, Ludwigshafen, zu einem intelligenten Recycling von Kunststoffen bei.  mehr...

17. Juni 2020 - Produktbericht

Die Kunststoffverpackung für medizinische Cannabis-Produkte müssen einerseits kindersicher und andererseits für Erwachsene mühelos zu öffnen sein. Bildquelle: Sanner

Online-Reportage – Pharmaverpackung für medizinisches Cannabis

Ganz einfach kindersicher

Medizinisches Cannabis gewinnt in der Therapie immer mehr an Bedeutung. Ganz wesentlich für eine Medikation mit dieser Droge ist eine geeignete Verpackung, denn der Wirkstoff darf keinesfalls in die Hände von Kindern gelangen. Dennoch erwartet ein Patient eine bequeme Handhabung und damit ein müheloses Öffnen. Um beide Bedingungen zu erfüllen, bietet ein Verpackungsspezialist aus Bensheim einen Behälter aus PP mit einem Press & Flip-Öffnungsmechanismus an. Von Homeoffice zu Homeoffice hat die Redaktion MEDPLAST die besonderen Herausforderungen der Entwicklung und Fertigung erfragt und in dieser Online-Reportage zusammengefasst. Dazu gibt der Verpackungsspezialist einen Einblick in die Produktionssicherung in der Corona-Krise sowie einen Ausblick auf intelligente Devices zur Medikation. mehr...

29. Mai 2020 - Fachartikel

Effizienter Einsatz von Ressourcen: Fokus der Verpackung ist die Sicherheit und der Schutz des Packgutes. (Bildquelle: VectorMine - stock.adobe.com)

EU-Projekt BIOnTop

Nachhaltige, biobasierte Verpackungskonzepte

Das Ziel des EU-Projektes BIOnTop (Grant Agreement Number GA 837761) ist die Entwicklung nachhaltigerer Verpackungskonzepte für unterschiedliche Anwendungen in der Life Sciences Industrie. Dabei werden verschiedene Rohstoffe zum Entwickeln biobasierter Packstoffe, deren Beschichtungen und die Evaluierung des Verwertens in den kommenden Jahren von 21 Expertenteams erforscht. Aus Polymilchsäure hergestellte Kunststofffolien werden durch neue Beschichtungstechnologien optimiert und sollen vergleichbare Barriere- als auch Verarbeitungseigenschaften aufweisen als herkömmliche erdölbasierte Kunststoffe. mehr...

8. Mai 2020 - Fachartikel

Folienverpackungen schützen Lebensmittel und medizinische Produkte insbesondere vor der Kontamination durch Bakterien und Viren – und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit. (Bildquelle: Südpack)

Schutz vor Kontamination

Folien unterstützen sichere Versorgung

Die Coronapandemie macht einmal mehr deutlich, dass der Schutz sensibler, lebensnotwendiger Produkte der Schlüsselbeitrag von Verpackungen zur Nachhaltigkeit bleibt. Beschädigte, verdorbene oder gar kontaminierte Lebensmittel und Medizingüter schaden Mensch und Umwelt. Hersteller von Folien wie die Südpack Verpackungen, Ochsenhausen, leisten einen systemrelevanten und nachhaltigen Beitrag zur sicheren Versorgung der Bevölkerung. mehr...

1. Mai 2020 - News

Der Klebstoffhersteller Henkel hat zum Schutz von Verbrauchern Epoxysilan-freie Kaschierklebstoffe entwickelt. (Bildquelle: Henkel)

Neue Vorschriften für Glymo erwartet

Feica empfiehlt Epoxysilan-freie Klebstoffe für Verpackungen

Verbraucher erwarten von der Lebensmittelindustrie sichere Produkte, die der neuesten Gesetzeslage entsprechen. Der Verband der europäischen Kleb- und Dichtstoffindustrie (Feica) empfiehlt bereits jetzt, Epoxysilane bei Anwendungen mit Lebensmittelkontakt zu vermeiden. Es ist zu erwarten, dass die EU im Laufe dieses Jahres neue Anwendungsbeschränkungen festlegt. Diese Beschränkungen würden komplexe Testmethoden erfordern. Der Klebstoffhersteller Henkel hat eine Reihe von Epoxisilan-freien Kaschierklebstoffen entwickelt und bietet eine Testmethode an, die mehrere Analysetechniken zum Nachweis von Epoxysilanen und ihren Abbauprodukten kombiniert. mehr...

14. April 2020 - News

as Material eignet sich Produktion nachhaltiger Frischhaltefolien zum Verpacken von frischen Lebensmitteln. (Bildquelle: BASF)

Nature-Fresh-Folie

Zertifiziert kompostierbare Frischhaltefolie für Lebensmittelverpackungen

BASF, Ludwigshafen, und Fabbri, Vignola, Italien, haben eine nachhaltige Lösung für Frischhaltefolien zum Verpacken von frischen Lebensmitteln entwickelt: Auf Basis des zertifiziert kompostierbaren Kunststoffes Ecovio produziert das italienische Unternehmen die hochtransparente Stretchfolie Nature Fresh. Lebensmittel können damit manuell oder maschinell verpackt werden. Auch industrielle Stretch-Verpackungen sind möglich. mehr...

25. März 2020 - Produktbericht

Früchte und Gemüse in der Verpackung (Bildquelle: rufar-stock.adobe.com)

Corona-Pandemie

Verpackungen sind systemrelevant

Um in der aktuellen Corona-Krise möglichst viele Leben zu schützen, sind drastische Einschränkungen des öffentlichen Lebens bereits umgesetzt. Im Namen der über 300 Hersteller von Kunststoffverpackungen in Deutschland macht die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen darauf aufmerksam, dass Verpackungen unerlässlich für die Versorgung der Bevölkerung zum Beispiel mit sicheren Lebensmitteln, Schutzausrüstungen und Arzneimitteln sind. Deren Produktion muss daher als systemrelevant eingestuft werden. mehr...

24. März 2020 - News

Querschnitt einer Mehrlagenfolie (Fraunhofer IMWS)

Natürliche Beschichtungen

Biopolymerbasierte Mehrlagenfolien mit natürlichen Beschichtungen für Lebensmittelverpackungen

Für Lebensmittelverpackungen werden zumeist flexible, transparente Folienprodukte verwendet. Diese benötigen eine hohe mechanische Stabilität und bewahren durch eingebrachte Migrationsbarrieren sowohl Aroma- sowie Geschmacksstoffe der Produkte als auch die Haltbarkeit. Hierzu kommen häufig Mehrlagenfolien zum Einsatz, die verschiedene Materialeigenschaften miteinander kombinieren. Um die Recycling-Quote für Kunststoffverpackungen zu verbessern, arbeiten das Fraunhofer IMWS, Halle, und Polifilm Extrusion, Weißandt-Gölzau, jetzt an einem Forschungsvorhaben: Gemeinsam wollen die Wissenschaftler biopolymerbasierte Folien für Lebensmittelverpackungen herstellen, die den Anforderungen genügen, nachhaltiger hergestellt und besser recycelt werden können.  mehr...

23. März 2020 - Produktbericht

Neue Gestaltungsmöglichkeiten durch neue Werkzeugtechnologien (Bildquelle: Kiefer)

Skew

Mit neuer Werkzeugtechnologie zu ressourcenschonenden Lösungen für die Verpackungsindustrie

Nachhaltigkeit und ein kleiner CO2-Fußabdruck spielen auch bei der Entwicklung von Thermoformwerkzeugen eine wichtige Rolle. Auf Basis weiterentwickelter Komponenten und vereinfachten Bauweisen realisiert Kiefer, Schwaigern, technologisch ausgereifte und wirtschaftliche neue Lösungen. mehr...

15. Oktober 2019 - Produktbericht