Lebensmittelkontakt

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Lebensmittelkontakt".

Hart-Weich-Kombinationen  verschiedener Materialien ermöglichen die Integration von Funktionen und können die Produtkionseffizienz erhöhen. (Bildquelle: Albis)

Trendscout TPE

Haftung im Mehr-Komponenten-System mit TPE

Ein bedeutender Aspekt in der aktuellen Kunststoff-Entwicklung ist die Haftung in Mehr-Komponenten-Systemen. Gerade die Kombination von Werkstoffen erlaubt die Funktionsintegration im Produkt oder schafft einen Vorteil im Produktionsprozess. Die Verbindung der Werkstoffe, ob die Kombination von Hart-Weich-Komponenten mit Metall und TPE oder von Thermoplast mit TPE, finden in der Medizintechnik, in Anwendungen mit Lebensmittelkontakt und auch im Automobilbau sowie in der Elektrotechnik zunehmend Anwendung. Der Trendscout bietet einen Überblick über neue Entwicklungen auf dem TPE-Markt und zeigt aktuelle Anwendungsbeispiele. mehr...

13. Februar 2018 - Fachartikel

Trinkflasche aus Copolyester mit Flip Top, einschließlich Dichtung aus lebensmittelkonformem Thermoplast (Bildquelle: Kraiburg)

Thermolast K

Fakuma 2017: Verschlussdichtungen aus lebensmittelkonformen TPE

Der Trend geht weg von Einwegflaschen und Pappbechern hin zu durchdachten Mehrwegbehältern aus hochwertigen Materialien in reiner und langlebiger Qualität. So hat auch Timolino seine Omni-Trinkflaschen und Cruise- Getränkebecher wiederverwendbar konstruiert. Diese sind nun in diversen Ausführungen aus verschiedenen Materialien erhältlich. mehr...

22. Dezember 2017 - Produktbericht

TPE mit FDA-Zulassung

Thermoplastische Elastomere

TPE mit FDA-Zulassung

Die Compounds der TPE-Reihe von Kraiburg TPE, Waldkraiburg, verfügen über Elastizität, geringe Klebrigkeit und Rückstellung – zudem entsprechen sie den Lebensmittelkonformitäten der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) und EU-Regulation Nr. 10/2011. mehr...

29. Juli 2016 - Produktbericht

Thermoplastische Elastomere

TPE ohne PAK

Seit Dezember 2015 gelten neue Grenzwerte für PAK. Nachdem in den vergangenen Jahren hohe Gehalte von als Krebs erzeugend eingestufte polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe in Verbraucherprodukten gefunden wurden, hat die Verordnung festgelegt, dass Erzeugnisse, deren Gehalt an bestimmten PAK einen vorgegebenen Grenzwert überschreiten, nicht mehr für die allgemeine Öffentlichkeit in Verkehr gebracht werden dürfen, wenn sie Teile enthalten, die bei normaler Verwendung mit der Haut oder der Mundhöhle in Berührung kommen. mehr...

3. Mai 2016 - Produktbericht

Evonik baut Anlage für Copolyester

Rohstoffproduktion

Evonik baut Anlage für Copolyester

Evonik errichtet an seinem Standort Witten im Ruhrgebiet eine Produktionsanlage für Spezial-Copolyester. mehr...

7. Januar 2016 - News

Thermoplastische Polyurethane

Fakuma 2015: Neue TPUs für Lebensmittelkontaktmaterialien

Huntsman, Osnabrück, nutzte die diesjährige Fakuma, um fünf neue TPUs vorzustellen, die die Palette der Lebensmittelkontaktmaterialien des Unternehmens erweitern. mehr...

27. November 2015 - Produktbericht

Polyamide

NSF-Zulassung für den Einsatz in der Lebensmittelverarbeitung und Haushaltsgeräten

Die National Sanitation Foundation hat sieben Typen der Amodel-Polyphthalamide und Ketaspire Polyetheretherketone von Solvay, Mailand, Italien, nach Standard NSF/ANSI 51 für „Food Equipment Materials“ zertifiziert. Die NSF-Zulassung bedeutet eine erhebliche Erweiterung des Portfolios an hochleistungsfähigen Materiallösungen des Unternehmens, speziell für die Fertigung kommerzieller Ausrüstungen für das Catering in Luftfahrt und Schienenverkehr sowie für Gastronomie- und Haushaltsanwendungen mit Lebensmittelkontakt. mehr...

18. August 2015 - Produktbericht

November 2013

Silikonadditiv für Thermoplaste mit Kontakt zu Lebensmitteln

Glatt gespart

So viel wie nötig und so wenig wie möglich - Im Sinne effizienter Pro-zesse kommt es darauf an, exakt auf die Anwendung abgestimmte Rohstoffe einzusetzten. Für Compounds bedeutet dies auch, das richtige Additiv für das passende Polymer in der abgestimmten Dosierung einzusetzen. Ein neues Silikonadditiv bietet hier eine Alternative für diese Masterbatch-Vielfalt. Das Trägermaterial Kieselsäure erlaubt die Mischung mit allen gängigen Thermoplasten, was die Compoundierung deutlich vereinfacht. Das Additiv hat nun auch die Zulassung für Kunststoffe im Lebensmittelkontakt und ermöglicht darüberhinaus Kosteneinsparung in den Verarbeitungsprozessen, weil es beispielsweise die Fließfähigkeit von Thermoplasten erhöht und sich damit Zykluszeiten reduzieren lassen. mehr...

27. November 2013 - Fachartikel

Glasfaserverstärktes Victrex PEEK

Werkstoffalternative für den Lebensmittelkontakt

Glasfaserverstärktes Victrex PEEK

Der Spezialist Victrex Polymer Solutions, Hofheim am Taunus, hat einen glasfaserverstärkten Hochleistungskunststoff eingeführt: Victrex PEEK 90GL30BLK EU für Anwendungen mit direktem Lebensmittelkontakt. mehr...

22. Oktober 2013 - Produktbericht

Hochleistungsprodukt für IBCs

HDPE ICP4907S

Für die Herstellung von Industriebehältern hat Sabic das Hochleistungsprodukt HDPE ICP4907S eingeführt mehr...

9. März 2011 - Produktbericht